UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.804 1,7%  MDAX 25.551 2,3%  Dow 31.276 0,8%  Nasdaq 11.974 1,0%  Gold 1.744 0,3%  TecDAX 2.950 0,7%  EStoxx50 3.475 1,6%  Nikkei 26.491 1,5%  Dollar 1,0180 0,0%  Öl 104,6 4,9% 

Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948

Seite 11 von 946
neuester Beitrag: 01.07.22 17:57
eröffnet am: 29.09.07 00:25 von: nekro Anzahl Beiträge: 23648
neuester Beitrag: 01.07.22 17:57 von: Sprenglisand. Leser gesamt: 4363191
davon Heute: 511
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 946  Weiter  

742 Postings, 5534 Tage Charly77"Wenn die Frage der Finanzierung der Anlaufkosten

 
  
    
26.10.07 18:06

 

in den Vordergrund tritt, wird der Kurs wohl wieder zurückkommen."

Das kann schon sein:  Von dann 1,80 € auf 1,65 € - oder so ...

 

89 Postings, 6026 Tage Gulliver333Gewinnmitnahmen - falsche Einstellung

 
  
    
3
26.10.07 19:24
also dass der Kurs bei ausbleibenden News in den nächsten Tagen und Wochen wieder unter 50 Cents (beziehe mich auf die ADR`s) rutschen kann, ist durchaus im Bereich des Möglichen.

Allerdings offenbarst Du mangelnde Wirtschafts- und Börsenkenntnisse einen Rückgang mit Fragen der Finanzierung zu verknüpfen. Panguna war zu Zeiten der Produktion je nach Angaben die dritt oder viert größte Kupfermine der Welt. Im Vergleich zu damals ist das Projekt durch die Vervielfachung des Kupferpreises massiv in seinem Wert gestiegen.

Was seit Jahren und immer noch wie ein Stein auf dem Kurs liegt ist die Überzeugung der Majorität, dass Panguna nie wieder produzieren wird, weil politisch nicht opportun.

Wer die Aktivitäten auf Bougainville in den letzten Jahren verfolgt, der kann die Fortschritte bei den verschiedenen Meinungsgruppen hin zu einer Wiederöffnung der Mine nicht verkennen. Zwar ist man noch weit von einer Einigung in den Kernfragen (Übertragung Miningpower von PNG auf ABG, Übertragung BOC-Beteiligung von PNG auf ABG, Lifting des Moratoriums,, Zustimmung ABG zum Mining...) entfernt, jedoch bewegt sich alles in die entscheidende Richtung.

Eine Tatsache ist unverrückbar und zentral: Ohne Mining wird Bougainville keinen wirtschaftlichen Aufschwung und die Einwohner keine Verbesserung ihrer individuellen Lebenssituation erleben. Hierbei geht alleine schon aus rechtlichen Gründen kein Weg an BOC vorbei. Und langfristig (was in diesem Fall Jahrzehnte gedauert hat und auch noch Jahre dauern kann...) setzen sich immer!!!! die wirtschaftlichen Interessen durch.

Schau mal die Arktis und Antarktisregion an - in den 60er auf Ewigkeiten zu einem Umweltschutzrefugium von der UN ausgerufen, entzündet sich bei Ölpreisen von momentan knapp 90$ und sonstigem weltweiten Run auf Rohstoffe hier gerade ein transnationaler Konfliktfall. Russland, Amerika, Großbritanien... etct. stecken ihre Claims ab. Zu Hause hat Bush in den letzten Jahren schon zig Naturschutzgebiete von Ölfirmen drillen lassen.

Also wenn sich die Erkenntnis einer Einigung von ABG, BOC und PNG (die momentan noch nicht besteht) auf die Wiedereröffnung der Pangunamine durchgesetzt hat, dann steht der Kurs irgendwo zwischen 3-5 australischen Dollar.

Die Kapitalbeschaffung ist für Rio überhaupt kein Problem, das finanzieren die locker aus dem Cash-Flow, genauso werden genug Banken und andere Finanzinstitutionen bereitstehen, um gegen entsprechende Zinsen eine Finanzierung anzubieten.

Einzig der momentan noch bestehende politische Widerstand spricht gegen höhere Kurse. Ein Zwischenfall wie 1989 ist nie mit 100% Sicherheit auszuschließen, aber aus meiner Sicht aufgrund der Lernkurve aller Beteiligten hochgradig unwahrscheinlich. Diese Sicht werden auch die beteiligten Finanzpartner teilen - von daher solltest Du dich bei deiner Risikoanalyse voll auf die involvierten Parteien und die offenen Verhandlungspunkte, nicht aber auf die Finanzierung konzentrieren.

just my two cents
gulliver  

1158 Postings, 5536 Tage sumoeyeine Neue :-))

 
  
    
1
26.10.07 19:54
In den letzten Tagen habe ich einige meiner Schweizer Roth Enten aus meinem Bestand versilbert.Seit sie in meinem Besitz waren hatte sich ihre Taille mehr als verdoppelt.  
Auch legten sie jeweils ein mit jedem Jahr dicker werdendes goldene Ei,welches den Genfurlaub im Mai komfortabel finanzierte.
Etwas schwerfällig und in die Jahre gekommen habe ich mich also von der Hälfte des Bestandes getrennt.Die anderen verbleiben als Lunch for free in meinem Stall.

Für den Erlös habe ich mir in den letzten Tagen 2 Herden Bougainviller Böckchen zugelegt,von jeder Rasse eine.Ich gedenke damit eine Langfristzucht zu beginnen die den Stall bald grösstenteils ausfüllen soll.  

Beide Herden scheinen den Kinderkrankheiten jetzt entwachsen zu sein.Ich bin sehr optimistisch dass daraus bald ausgewachsene Böcke werden.

Ich kann mir sehr gut vorstellen mir bei weiterem stürmischen Wachstum auch je eine Herde auf den anderen beiden Kontinenten zu erwerben.Wer kann mir dort einen guten Stall,wenn möglich mit mehreren Ausgängen u.sehr gutem Service vermitteln.Diese Böcke sollen artgerecht gehalten werden und sehr viel Ausgang bekommen.

Dafür müsste ich dann meine ganze Menagerie konsequent inspizieren.Meine Ställe ausmisten und alle Schafmäuse u Blindschleichen ohne jeglichen Peep an den Mann/Frau bringen.  

Wer sonst noch lukratives Getier unter Beobachtung hat,kann mir gerne einen Tip geben,ich bin für alle Tierarten offen,ausser Rentiere  

Die Gesyre dort waren keine Quellen,sondern wurden durch die Haubitzen der eisernen Lady fabriziert,die bei der gleichen Gelegenheit ein paar Argentinier über die Klinge springen liess.Dort habe ich schon vor etlichen Jahren investiert u.warte jetzt darauf dass die verflÜssigten Dinos ab nächstem Jahr hochsprudeln.Wenn´s klappt könnte es ja ein Megafang werden.Wasmich etwas stÖrt ist dass uns ein dicker Fisch einen grossen Happen vor der Nase weggeschnappt hat.

Auch auf den Galapas habe ich schonmal vorab in einen Stall investiert.Was genau daraus werden soll weiss ich jedoch noch nicht,Schweine kommen mir dort jedenfalls nicht rein.

Rentiere übrigens auch nicht und gegen Esel bin ich zudem noch allergisch.    
 

168 Postings, 5457 Tage joebo @ Gulliver333

 
  
    
26.10.07 20:32
ich kann dem nur zustimmen,

meine größte Sorge galt - und gilt - immer der Tatsache eines, und wenn auch nur in geringem Umfang, wiederaufflackern bewaffneter/gewaltsamer Auseinandersetzungen,

das möchte ich für die Menschen in/auf Bougainville nicht hoffen, die haben nun genug mitgemacht (egal, wer dafür verantwortlich ist),
und es würde das ganze Projekt sicher wieder auf sehr lange Sicht scheitern lassen,

insoweit war die Einigung zwischen ABG und den Panguna-Zone Bewohnern für mich eigentlich der wichtigste Faktor,

wenn es also einigermaßen glatt geht, und zunächst Panguna regulär wieder in Betrieb geht,

dann wird es für BCL eine komplette Neubewertung geben, die mit den heutigen Notierungen herzlich wenig zu tun hat,
ich zitiere mal auszugsweise - hoffentlich gestattet - Nekro,

?Die hier veröffentlichen Puzzlestücke muss jeder selbst für sich zusammensetzen,sich das Potential ausrechnen u. mit anderen Companys vergleichen.Dann wird man feststellen dass eine ganze Menge gesicherte Erkenntnisse zu Reserven,Machbarkeit,Profitabilität,Management-Professionalität u. Cash vorliegen und mit Rio Tinto als Hauptaktionär einer der grössten Mining Konzerne weltweit?.

danke, das keine konkreten Zahlen genannt werden, man sehe sich doch mal die Notierungen einiger führender Mining-Companies gegen Ende der 80´er an,

und rechne selber mal ein klein wenig ?
 

168 Postings, 5457 Tage joebo @ Gulliver333

 
  
    
26.10.07 20:41
ich kann dem nur zustimmen,

meine größte Sorge galt - und gilt - immer der Tatsache eines, und wenn auch nur in geringem Umfang, wiederaufflackern bewaffneter/gewaltsamer Auseinandersetzungen,

das möchte ich für die Menschen in/auf Bougainville nicht hoffen, die haben nun genug mitgemacht (egal, wer dafür verantwortlich ist),
und es würde das ganze Projekt sicher wieder auf sehr lange Sicht scheitern lassen,

insoweit war die Einigung zwischen ABG und den Panguna-Zone Bewohnern für mich eigentlich der wichtigste Faktor,

wenn es also einigermaßen glatt geht, und zunächst Panguna regulär wieder in Betrieb geht,

dann wird es für BCL eine komplette Neubewertung geben, die mit den heutigen Notierungen herzlich wenig zu tun hat,
ich zitiere mal auszugsweise - hoffentlich gestattet - Nekro,

?Die hier veröffentlichen Puzzlestücke muss jeder selbst für sich zusammensetzen,sich das Potential ausrechnen u. mit anderen Companys vergleichen.Dann wird man feststellen dass eine ganze Menge gesicherte Erkenntnisse zu Reserven,Machbarkeit,Profitabilität,Management-Professionalität u. Cash vorliegen und mit Rio Tinto als Hauptaktionär einer der grössten Mining Konzerne weltweit?.

danke, das keine konkreten Zahlen genannt werden, man sehe sich doch mal die Notierungen einiger führender Mining-Companies gegen Ende der 80´er an,

und rechne selber mal ein klein wenig ?
 

66 Postings, 5532 Tage rsb1957Finanzierung

 
  
    
27.10.07 11:31
Im Prinzip sehe ich das mit der Finanzierung ja genauso wie ihr. Tatsache ist aber, daß die paar lumpigen Kröten, die BOC noch in der Kasse hat, für eine Wiedereröffnung nicht ausreichen. Deshalb tippe ich auf eine Kapitalerhöhung und wie ihr wißt ist das nicht gerade kursfördernd.

Bei 50 cent für die ADR bin ich wieder dabei. Wird dieser Kurs nicht mehr erreicht verabschiede ich mich. Da ich auch Rentier bin, muß ich leider etwas konservativer agieren als ihr.

Gruß rsb1957  

298 Postings, 5527 Tage sellongoodnews@rsb1957

 
  
    
2
27.10.07 12:55
na dann sach ich mal tschö...
Ich habe damals den Fehler gemacht, auf 0,29 cent zu warten und bin dann "schmerzlich" (zum Glück) doch bei 0,35 eingestiegen. Ich glaube für 0,50 müssten schon unruhen aufkommen. man kan m.A.n. bei diesem wert nicht eine ähnliche reaktion auf eine eventuelle kapitalerhöhung erwatren wie sie sonst i.d.R. erfolgt. man beachte, wen eine erhöhungen denn wirklich treffen würde, wie viele aktien im freien handel verfügbar sind etc. ich denke eher, dass sich über eine kapitalerhöhung diverse investoren freuen würden, da sie dann die möglichkeit hätten en bloc einzusteigen. zurzeit sind einfach zu wenig pakete für große investoren verfügbar. die, die welche haben, geben wohl kaum welche ab, eher im gegenteil. den hinweis von joebo sollte man sich zu herzen nehmen. wo würde boc stehen, wenn alles wie gewohnt weiter gelaufen wäre? wie wäre dann wohl der kurs heute? dass ist m.A.n. der wert, den wir sehr schnell erreichen, wenn in - von mir aus auch 5 jahren - wieder eröffnet wird.
da denke ich, dass rt alles daran setzen wird, selbst zu finanzieren um sich den daraus gerechtfertigten profit dann selbst einstreichen zu können oder aber denen die möglichkeit darauf zu geben, die schon dabei sind. die chance, an dem wert über eine ke zu profitieren wenn man nicht drin ist, sehe ich als nicht wirklich gegeben an...  

15502 Postings, 5536 Tage nekro"Bewaffnete Auseinandersetzungen"

 
  
    
1
27.10.07 14:26
...meine größte Sorge galt - und gilt - immer der Tatsache eines, und wenn auch nur in geringem Umfang, wiederaufflackern bewaffneter/gewaltsamer Auseinandersetzungen,

Dazu sollte man sich etwas mit der Historie der "Crisis" beschäftigen.

Schon zu Beginn der Verhandlungen zur Unabhängigkeit PNGs vor ca 35 Jahren gab es von RT unterstützte Bestrebungen auch B'ville in die Selbstständigkeit zu entlassen.

Der Konflikt entzündete sich an dem Fakt dass PNG die gesamten BOC Steuereinnahmen kassierte u. damit 80% ihres gesamten Staatshaushaltes finanzierten.Die Landeigner erhielten nicht mal ihre vertraglich festgesetzten mickrigen 0,2% Royaltys und forderten auch eine Review des BCA.Als dieses unterschriftsreif war,ausgehandelt übrigens von dem gleichen Personenkreis welcher auch jetzt wieder die Schlüsselstellungen auf B' ville innehat wurde die Unterschrift von PNG verweigert u. BOC untersagt direkt mit den Landeignern zu verhandeln.

Aus den anfänglichen Forderungen für eine grössere Beteiligung an den BOC Gewinnen wurde nach dem Einmarsch von PNG Truppen u. der Radikalisierung von Ona u,seinen Meekamuis dann die Forderung nach Unabhängigkeit von PNG.

Obwohl die Pro-BOC Fraktion (PLA)im Prinzip nicht gegen sondern eher für die Unabhängigkeit B'villes ist,standen sie situationsbedingt plötzlich auf der Seite PNGs,die mit Unterstützung von RT die Rebellion niederschlagen u. die Mine wiedereröffnen wollten.

So wurden aus Mitgliedern des gleichen Clans Francis Ona u. Lawrence Daveona die nach ihrem von BOC finanziertem Studium beide für BOC in der Panguna Mine arbeiteten und im Grunde auch die gleiche Zielsetzung hatten (angemessene Partizipation an den BOC Gewinnen u. Steuern)die Anführer sich bekriegender Parteien.

Jetzt,nach der PNG Zusage in 5-15? Jahren,wenn sich die Wirtschaft B'villes aufgebaut hat,ein Referendum über die Unabhängigkeit abzuhalten,ist die Situation komplett verändert u.zwingt alle Parteien in das gleiche Boot.Ohne die Wiedereröffnung der Panguna Mine durch BOC ist eine prosperierende Wirtschaft auf B'ville in den nächsten Jahren schlichtweg eine Illusion.Das dürfte auch dem Grossteil der Bevölkerung klar sein,irgendwelche bewaffneten Auseinandersetzungen sehe ich also eher nicht.

Mit der von Paul Coolman abgegebenen Bestätigung eines "agreements" zwischen BOC u. PLA zur verschrottung der Altanlagen ist der Anfang zur Wiedereröffnung getan.Auch wenn die News sich in dem Statement von PC "  BCL does make arrangements from time to time for the disposal of surplus equipment and scrap metal and is currently dealing with the Panguna Land Owners Association on this issue." als etwas ganz alltägliches anhört,so ist das hier garantiert nicht der Fall.;-)))))))))

So sind zwischen dem " from time to time " immerhin mehr als 18 Jahre vergangen.

Auch wer die Meldung als ein non event abtut liegt falsch.Hier geht es nicht darum dass demnächst ein paar Landeigner im Auftrag von BOC ein paar Metallstückchen einsammeln sondern um das erste gigantische Arbeitsbeschaffungsprogramm Bougainvilles nach Beendigung der Krise.

Um diese Arbeiten richtig einschätzen zu können,genügt ein Blick auf das von Legato zum download bereitgestellte

"The Establishment of a Copper Mine"

http://rapidshare.com/files/63672723/BOC.part1.rar.html
http://rapidshare.com/files/63667154/BOC.part2.rar.html

Sehr schnell wird man dann feststellen können dass es sich bei dieser Verschrottungsaktion um einige 1000 Tonnen Schrott handelt und ganze Clans eine ganze Weile beschäftigen wird.Unnötig zu erwähnen dass sich aus diesen Arbeitern später ein Teil des für den Wiederaufbau benötigten Personals rekrutieren wird.

Dieser von BOC lancierte Coup ist übrigens von langer Hand vorbereitet worden.
Einige der schon länger Investierten erinnern sich vielleicht noch an die von mir im letzten Jahr gepostete Info (damals noch auf wo)dass sich Peter Taylor in AU nach der Disponibilität u. den Frachtraten für Schiffstransporte erkundigt hat,sowie die neuen detaillierten Google-Scans der Hafenanlagen von Dez.06

Für Rechenkünstler stellt sich die Aufgabe zu berechnen wieviele $$$$ der Verkauf von xxxxx T Schrott dieses Jahr zusätzlich in die BOC Kassen spült.

Kleine Frage an die hier mitlesenden mad motz von wo

Warum wurde der von mir geschriebene u. von Susi gepostete Joke Beitrag (hier *253)eigentlich gelöscht ;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

 

15502 Postings, 5536 Tage nekroBougainville Copper Limited (BOC.AX)

 
  
    
27.10.07 16:31
http://au.finance.yahoo.com/q/tt?s=BOC.AX

Detailed Technical Analysis

SHORT TERM COMMENTARY
The stock's short trem trend strength is ascending rapidly. The price is in a rally, we will now let the profits run.(Gut gebrüllt Löwe ;-))))))))))))))

PERFORMANCE SUMMARY (26/10/2007)  

Last Price: 1.24
Since Dec. 31st: 77.1429%  
Last Month:  40.9091%  
Last Week:  18.0952%  
Reference Index: MSCI-AUSTRALIA
Correlation: 0.1014
Support: 0.91
Resistance: 1.35
Trend:bullish ;-)))))))))))))))))))))))))))

26.9  0,88 AUD
26.10 1.24 AUD  

15502 Postings, 5536 Tage nekroDurch die jetzt gestartete Verschrottungsaktion

 
  
    
1
28.10.07 12:00
der Altanlagen durch die PLA kann BOC seine Einnahmen in diesem Jahr wohl deutlich steigern.

So kostet die To z.Zt rd 350 USD ;-)))

http://www.worldscrap.com/modules/price/...f4261db31b9652bb5ba1f70c49

Ein möglicher Kandidat zur Koordination der Arbeiten

http://siteresources.worldbank.org/INTOGMC/...ographies_abstracts.pdf

Sam Akoitai, MP, was employed by Bougainville Copper
Limited after completing his education at Hutzena High
School. For nine years he was trained and worked as a
concentrator control room operator in Panguna Mine.
He resigned from BCL and started a business supplying
and maintaining office equipment to BCL before the mine
closed down following the Bougainville crisis. He returned
to his village in Tagarao, Wakunai during the crisis.
Mr Akoitai started the mainland Bougainville Resistance
Force (BRF) to oppose the Bougainville Revolutionary Army
after Government services were withdrawn from Bougainville.
He was subsequently elected chairman of the BRF.
After many attempts on his life and seeing blood shed
on both sides, he decided to take a risk and met with
his enemies to open a peace dialogue, providing the
foundation for peace on Bougainville.
 

1158 Postings, 5536 Tage sumoeyvon der BOC Homepage:

 
  
    
1
28.10.07 21:29
automatische Übersetzung

Der Verwaltungsrat hat eine neue und umfassende von drei Jahren mit einer Vision von der Rückkehr zu einer aktiven Exploration und profitablen Bergbau in PNG. Der Schwerpunkt im Jahr 2007 wird zu den ersten Resolution über die steuerliche Streit, den Beginn der Bougainville Copper Agreement

Überprüfung, die Vorbereitung für den Fall der Erforschung Moratorium aufgehoben wird, die Kommunikation mit Interessengruppen, und der Abschluss einer Mine Asset Lager nehmen.

Wir erwarten, dass die Vereinbarung von Bougainville Copper erneut Verhandlungen werden wiederbelebt und machen deutliche Fortschritte. Die Chancen, dass der derzeitige Boom Ressourcen anbieten wird nicht beibehalten werden, auf unbestimmte Zeit. Wenn die wichtigsten Akteure sind zu gewinnen gegenseitigen wirtschaftlichen Nutzen von Bougainville 'n mineralischen Potenzial ein geeigneter Rahmen muss in die Tat umgesetzt werden, ohne Verzögerung. Der Höhepunkt in Kupfer und Gold Preise möglicherweise bereits vorbei.

Im Laufe des Jahres mehr Arbeit wird auf die Vorbereitung für die mögliche Aufhebung des Moratoriums für neue Exploration und Bergbau. Es ist beabsichtigt, zu identifizieren Ziele innerhalb des Unternehmens Lizenzen und ermitteln, wie am besten zur Verwaltung einer Exploration Programm. , Die mit der Eingabe in eine Auseinandersetzung mit anderen Vereinbarung. Arbeit ist auch dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass die umfangreichen Datenbank Mine hat das Unternehmen ist auf dem neuesten Stand und in der Lage sein werden, schnell und effektiv genutzt werden, wenn eine Rückkehr zum Bergbau in Panguna vereinbart ist.

Die Mineral Resources Authority (MRA) wurde als eine gesetzliche Behörde für die Verwaltung und Regulierung der Branche. Ein Board of Directors, die auch die Industrie Nominierten, benannt wurde. Das MRA Vorstand hat nun die Aufgabe, die Auswahl eines Geschäftsführers. Wir hoffen, dass die MRA spielen kann, und eine aktive Rolle bei der Erleichterung der Führung der BCA Neuverhandlung.
Das geschieht gerade.Das MRA bekommt mehr Befugnisse.Gut für BOC

Ein Kommunikationsprotokoll Plan entwickelt wurde. Jetzt, da Umstände, auf Bougainville haben sich geändert und Exploration und Bergbau werden offen diskutiert das Unternehmen benötigt, um seine Position öffentlich Projekt auf die wichtigsten Fragen, die sich auf sie. Der Plan soll auch zur Verbesserung der das Bild des Unternehmens zu den wichtigsten Beteiligten.

Eine wichtige Komponente bei der Verwirklichung der Vision wird eine ökologische planen, die nicht nur auf der Grundlage der besten Praxis, aber auch den Erwartungen der örtlichen Gemeinde. Arbeit wird, die für die wichtigsten Fragen und Lösungen.

Als die Mine Vermögenswerte sind immer noch nicht zugänglich für das Unternehmen. Um zu verstehen, der wahre Wert dieser Vermögenswerte und das Ausmaß, in dem sie verwendet werden dürfen, für die zukünftige Exploration und Bergbau, den Zugang zu der Mine ist erforderlich. Aus diesem BCL braucht die Unterstützung der lokalen Landbesitzern und arbeiten werden, die Beziehungen zu ihnen. Das ultimative Ziel ist die Erlangung Landbesitzer Unterstützung für die Exploration und Bergbau.

Das Ziel wurde mit dem Vertrag zur Schrottentsorgung gerade geschafft.Nach nicht langer Zeit.Alle Landeigner stehen voll hinter BOC.  

alles läuft in die richtige Richtung  
 

15502 Postings, 5536 Tage nekroLöschung

 
  
    
29.10.07 01:51

Moderation
Zeitpunkt: 29.10.07 14:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß-Off-Topic

 

 

1158 Postings, 5536 Tage sumoeySchlußkurs Australien

 
  
    
29.10.07 08:11
SK Australien:


Monday, October 29, 2007

1,20 Australian Dollar = 0.76641 Euro  

 

15502 Postings, 5536 Tage nekroMining strategy set up ;-)))))))))))))))))))))))))

 
  
    
29.10.07 12:36
http://www.thenational.com.pg/102907/Business1.htm

Dass die MRA ihren 5 Jahresplan veröffentlicht hat ist schon mal sehr positiv zu werten.Viel wichtiger ist jedoch die Antwort auf die Frage wieso das unbedingt noch letzte Woche geschehen musste.;-)))))))))))))

Auch steht in dieser Meldung ein sehr wichtiger,nicht auf den ersten Blick erkennbarer Punkt,der sehr positive Auswirkungen für BOC haben wird.

Um den jedoch zu finden,muss man mit seinem Research schon bis Anfang der 80er zurückgehen.(Oder sehr gute Informanten haben,die mit der History bestens vertraut sind);-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

By FRANK ASAELI

THE Mineral Resources Authority (MRA) has launched its five-year corporate plan to guide the authority towards addressing the needs of the country?s K7 billion mining industry.
Covering the period 2008-2013, the strategy was launched in conjunction with the launching of the MRA last Friday night at the Holiday Inn in Port Moresby.
MRA board chairman Robin Moaina said the launching of the plan marked an important period in the history of mining in Papua New Guinea.
?It brings hopes, dreams and aspirations to the Government of PNG, its citizens and industry stakeholders, that the MRA is here for their benefit,? Mr Moaina said.
The plan captures the MRA?s strategies on how to achieve its goals and vision.
The chairman said that MRA?s vision was simply to improve the lives of all Papua New Guineans through the responsible management of the nation?s mineral resources.
He said the MRA board was well-balanced and well-placed in terms of experience to direct the MRA towards achieving its strategic goals and objectives.
Mr Moaina said PNG, which is up against many countries that compete for exploration investment with developed strong industry research and regulatory functions, was able to present a positive outlook and investment climate for investors.
?The MRA was created to give PNG the cutting edge in this high-tech and competitive environment involving multi-national mining corporations,? Mr Moaina.
Vice-Minister of Mining, Ano Pala said MRA?s primary function was to implement Government mining policy.
He said MRA was created to make it easier for the Government, stakeholders and landowners to effectively participate in this complex and highly competitive global industry.
The strategic plan is the operational roadmap that will guide the MRA to satisfy the mining-related demands of the private sector as well as the State?s interest.
 

742 Postings, 5534 Tage Charly77Wer stellt denn da in FF

 
  
    
29.10.07 18:18

50.000 zu 0,78 ins Bid???

 

1158 Postings, 5536 Tage sumoeydas habe ich mich auch gefragt,und warum??

 
  
    
29.10.07 18:32

1158 Postings, 5536 Tage sumoeyund er bekommt keine hahaha

 
  
    
29.10.07 18:32

742 Postings, 5534 Tage Charly77Wenn ...

 
  
    
29.10.07 18:43

... ich's wäre  und die 50.000 heute Abend unbedingt noch haben wollte, würd ich mich nicht so anstellen und noch 2 oder 3 cent drauflegen, darauf käm's dann auch nicht mehr an ...

 

742 Postings, 5534 Tage Charly77Oder ...

 
  
    
29.10.07 18:48

... bei L&S ordern - die haben im Ask momentan noch die 0,78 stehen ...

 

1158 Postings, 5536 Tage sumoey50k bei L&S,gibts glaube ich nicht,aber

 
  
    
29.10.07 19:01
gerade hat einer 1235 Stk. je ADR's und Orginale gekauft,der sollte sich mal entscheiden    

742 Postings, 5534 Tage Charly77Schätze

 
  
    
29.10.07 19:08

der hat einmal VERkauft und einmal GEkauft ... - Bei der Stückzahl war's wohl ein Rentier ...  

 

1158 Postings, 5536 Tage sumoeyMiningkonferenz in PNG

 
  
    
29.10.07 23:04

15502 Postings, 5536 Tage nekroAU Orderbuch

 
  
    
30.10.07 00:16
Buyers  
 Number      Quantity    Price    
1   50,000           1.210  
1   35,000           1.200  
2   19,190           1.150  
1   100,000           1.140  
1   3,000           1.120  
1   5,063           1.110  
1   5,000           1.060  
1   5,000           1.050  
1   7,000           1.040  
1   10,000           1.030  
2   5,500           1.000  
1   20,000           0.980  
1   5,000           0.960  
2   14,600           0.910  
1   2,500           0.870  
1   10,000           0.860  
1   4,000           0.830  
1   1,000           0.820  
2   20,200           0.810  
1   26,933           0.760  
Sellers  
 Price    Quantity      Number    
1.210   50,000   3  
1.220   1,904   1  
1.230   6,750   1  
1.240   114,393   2  
1.250   34,000   2  
1.270   5,655   2  
1.300   83,410   4  
1.350   1,376   1  
2.000   5,000   1  

1 Kurs 1.21 AUD  VOL 50K  

15502 Postings, 5536 Tage nekro++++++++++++++12,5%+++++++++++++++++++;-))))))))))

 
  
    
1
30.10.07 06:19
Kurs 1.35 AUD +12.5%  0,85.80 ? 1.2342 USD  VOL 326873

Hier gehts z.Zt zur Sache ;-))))

http://fr-cat.horse21.net/papua+new+guinea+hotels/...tel+port+moresby

Die PNG Mining Conference

http://www.apngbc.org.au/..._economy_%20Chamber_of_Mines_Seminars.pdf

"Längerinvestierten" dürften einige Namen bekannt vorkommen ;-))


Sellers  

 Price    Quantity  
   
1.350   7,423   3  
2.000   5,000   1  
2.500   2,000   1  


Buyers  

 Number      Quantity    Price  

1   76,618           1.240  
1   2,009           1.200  
1   6,000           1.150  
1   100,000           1.140  
1   3,000           1.120  
1   5,063           1.110  
1   5,597           1.100  
1   5,000           1.060  
1   5,000           1.050  
1   7,000           1.040  
1   10,000           1.030  
2   5,500           1.000  
1   20,000           0.980  
1   5,000           0.960  
2   14,600           0.910  
1   2,500           0.870  
1   10,000           0.860  
1   4,000           0.830  
1   1,000           0.820  
2   20,200           0.810  
1   26,933           0.760  
 

16 Postings, 8116 Tage juthoaktueller Chart

 
  
    
1
30.10.07 06:37
 
Angehängte Grafik:
chart.gif (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart.gif

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 946  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben