UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948

Seite 1 von 926
neuester Beitrag: 23.10.21 18:13
eröffnet am: 29.09.07 00:25 von: nekro Anzahl Beiträge: 23143
neuester Beitrag: 23.10.21 18:13 von: Traderevil Leser gesamt: 4010453
davon Heute: 499
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
924 | 925 | 926 | 926  Weiter  

15493 Postings, 5280 Tage nekroTrading Bougainville Copper (ADRs) 867948

 
  
    
52
29.09.07 00:25
Obwohl für mich Bougainville Copper Aktien 852652 (US BOCOF.PK)u. ADRs 867948 (US BOCOY.PK) den gleichen Wert besitzen (beide repräsentieren 1 Bougainville Copper) gibt es bei der Kursstellung in D gravierende Unterschiede.

Schlusskurs heute in Fra

Aktie 852652 0,609 VOL 110 000 St
ADRs  867948 0,50  VOL 376 772 St

Obwohl beide Gattungen auch in USA gehandelt werden,kann man nur die ADRs ohne Lagerstellenwechsel gewinnbringend nach USA crossen.

So wurden heute in USA 353 K ADRs zwischen 0,75 u.0,80 USD oder 0,5395 u.0,5642 ? gehandelt,was lockere 10% über D Kurs ist.Ein Grossteil davon dürfte von den ESBC stammen u.so dem hiesigen Markt wieder entzogen sein.

Eine heutige Kauforder in AU von 300K a 0,95 AUD 0,5911 ?  wurde nur zu 2/3 bedient.

Jetzt fehlen nur noch die  erwarteten  weiteren positiven Meldungen aus Bougainville u. die Chartausbrüche über 1 AUD,0,80 USD,0,60 ? u.0,50? (ADR).An allen Marken wurde schon erfolgreich gekratzt.Der nächste Schritt sollte eine Stabilisierung darüber sein

Ob jetzt Aktie oder ADR am besten performt bis Jahresende,lassen wir uns überraschen ;-)))))))))  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
924 | 925 | 926 | 926  Weiter  
23117 Postings ausgeblendet.

705 Postings, 5278 Tage Charly77#23118

 
  
    
1
08.09.21 12:14
Das sage ich meinen Kindern auch ...
... schon seit 25 Jahren.

Ist inzwischen ein Running Gag ... immer, wenn wir uns sehen ... den ich ihnen hinterlasse ... ;-)))

Und ja, ich weiß, nie waren die Voraussetzungen besser.
Wobei ... der Spruch ist auch schon in die Jahre gekommen, könnte von S. Lorenz stammen ... aus seiner ersten Abhandlung damals ... ;-)

Wir werden sehen, sprach der Blinde ...  

293 Postings, 5271 Tage sellongoodnews...

 
  
    
1
08.09.21 12:23
Hallo, ich hatte ja mal den Link hier reingestellt. Dort könnt ihr immer mal wieder nachsehen, ob es eine Entscheidung gibt. Man kann einfach nach "Bougainville Copper" suchen und alle Urteile etc. kommen dann. Ich glaube zwar nicht, dass eine Gerichtsentscheidung zur Lizenz an uns vorbei geht, aber man weiß ja nie. Je nach Ausgang und Uhrzeit einer Veröffentlichung hat man dann ggfl. einen ganz erheblichen und entscheidenden Wissensvorsprung.

https://www.lawlibrary.vic.gov.au/search/...ugainville%20Copper%20Ltd

In diesem Sinne:

auf die paar Jahre....  

273 Postings, 2411 Tage dagobertlchenKursrutsch

 
  
    
09.09.21 11:42
Heute minus 13%.
Gründe??  

1276 Postings, 5279 Tage Traderevil-13% bei 0 Umsatz....

 
  
    
09.09.21 18:07
....am besten den Händler in Stuttgart mal fragen. ;-)
-----------
>>>>>>>>>>>>

104 Postings, 2335 Tage wf_nirvana@Dagobertlchen

 
  
    
10.09.21 07:13
Anbei die Kontaktdaten von der Stuttgarter Börse

Handelsüberwachungsstelle

Telefon: +49 711 222 985-682
E-Mail: handelsueberwachung@boerse-stuttgart.de

Falls du nochmal Kursinformationen brauchst, jeder Börse hat eine Handelsüberwachung.
Und die freuen sich über Anrufe :-)
 

75 Postings, 788 Tage SprenglisandurNeues Gesetz mit Bezug auf den Mining Act 2015

 
  
    
2
15.09.21 21:46
Hallo zusammen,
Es kommt zu einem neuen Gesetz über den Export von Gold. Den Bezug auf den Mining Act von 2015 finde ich interessant.
Dort war nach meiner Erinnerung ja auch unsere BCL involviert.
Quelle: https://www.facebook.com/100064757263193/posts/218256683676239/?d=n


Übersetzung:
Medienmitteilung aus dem Büro des ABG-Ministers für Mineralien und Energieressourcen: BEC ENTSCHEIDUNG ÜBER GOLD ALS EINSCHRÄNKENDES GELD AUF BOUGAINVILLE

Der Minister für Bodenschätze und Energieressourcen der ABG, Rodney Osioco, gab heute bekannt, dass der Exekutivrat von Bougainville (BEC) beschlossen hat, nicht lizenziertes Gold und andere Mineralien in allen Hafenanlagen (Flughäfen und Anlegestellen) der Autonomen Region Bougainville als Sperrgut zu behandeln.

Nach den einschlägigen Gesetzen der nationalen Regierung gibt es derzeit keine Beschränkungen für den inländischen Goldhandel. Lediglich für die Ausfuhr von Gold und anderen Mineralien aus dem Land sind entsprechende Lizenzen der zuständigen Behörden erforderlich, darunter eine Goldexportlizenz der Bank of PNG.

Die Entscheidung des BEC bildet nun die Grundlage für eine Zusammenarbeit bei der Überwachung der Hafenanlagen, um die Ausfuhr von Gold und anderen Mineralien aus Bougainville ohne Lizenz zu kontrollieren.

Nach Aussage von Minister Osioco wird derzeit an der Einrichtung von Überwachungsstationen in allen Hafenanlagen gearbeitet, um den illegalen Goldhandel zu kontrollieren und sicherzustellen, dass dieser Sektor zu den Staatseinnahmen beiträgt.

"Mit dieser Entscheidung werden die Bestimmungen des Bougainville Mining Act 2015 in Kraft treten, wonach autorisierte Beamte alle Ausrüstung, die für den nicht lizenzierten Abbau verwendet wird, sowie alles Gold und andere Mineralien, die entgegen dem Gesetz abgebaut, verkauft oder verarbeitet wurden, beschlagnahmen und dem Staat überlassen können. Diejenigen, die an illegalen Transaktionen beteiligt sind, können ebenfalls für ihre Vergehen bestraft werden", sagte Osioco.

Es ist vorgesehen, dass diese Beschränkungen bis Ende 2021 in Kraft treten, wobei die zuständigen Stellen der ABG und der nationalen Regierung gemeinsam an der Umsetzung des BEC-Beschlusses arbeiten.

Der Öffentlichkeit wird empfohlen, alle nicht genehmigten Transaktionen zu melden und sich an das Ministerium für Mineral- und Energieressourcen zu wenden, um weitere Informationen in dieser Angelegenheit zu erhalten.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der von der ABG als Goldhändler und handwerkliche Goldschürfer in der Region lizenzierten Unternehmen/Einzelpersonen. Diejenigen, die nicht auf dieser Liste stehen, gelten als nicht autorisiert und werden aufgefordert, entsprechende Lizenzen für ihre Aktivitäten einzuholen.

Lizensierte Goldhändler für 2021
1. Meekom Minerals Limited (Auslaufdatum: 17-Feb-22)
2. Bougainville Gold Exchange Limited (Ablaufdatum: 17-Feb-22)
3. Boxville Investment Limited (Verfallsdatum: 17-Feb-22)
4. Viscount International Gold Traders Limited (Ablaufdatum: 17-Feb-22)
5. Hoa Teina Gold Limited (Ablaufdatum: 17-Feb-22)
6. Bonos Limited (Ablaufdatum: 17-Feb-22)

Lizenz Artisanal/Alluvial Miners

1. Derevai Talings Limited (Ablaufdatum: 1-Mai-23)
2. Bougainville Utility Services Limited (Ablaufdatum: 12-Mai-26)
3. Alphonse Mirina (Ablaufdatum: 12-Mai-26)

 

1276 Postings, 5279 Tage Traderevil.......Aluvial Gold mining in Panguna.....

 
  
    
21.09.21 18:01
Quelle : https://www.rnz.co.nz/international/pacific-news/...d-mining-industry

Goldgewinnung über viele Jahre.

.......Gold das zur Panguna Mine und demzufolge BCL gehört.Also eigentlich auch den Aktionären.! Es fehlen die Zahlen wieviele Jahre dieser illegale Abbau schon höchst profitabel für ganz wenige `` skrupelose Geschäftemacher `` geht
Die Beteigten werden nicht  zu denen gehören für die ein reopening der Mine Priorität hat. Aber  es ist nicht schwer den einen oder anderen Involvierten zu vermuten.



Die Regierung von Bougainville will aus dem Goldabbau im Schwemmland Kapital schlagen
4:19 pm am 20. September 2021




Don Wiseman
Don Wiseman, Stellvertretender Nachrichtenredakteur der RNZ Pazifik
DonalWisey don.wiseman@rnz.co.nz

Die Regierung von Bougainville glaubt, dass sie mit dem Gold, das derzeit illegal abgebaut und verschifft wird, Millionen von Dollar verdienen kann.
Goldwaschen am Rande der Panguna-Mine auf Bougainville, Jahrzehnte nachdem diese für den Abbau im großen Stil geschlossen wurde.

Goldwaschen am Rande der Panguna-Mine auf Bougainville, Jahrzehnte nachdem diese für den Großbergbau geschlossen wurde. Bild: Johnny Blades / RNZ Pacific

In der autonomen Region Papua-Neuguinea gibt es Dutzende von illegalen Goldminen. Der Minister für Mineralien und Energieressourcen, Rodney Osioco, schätzt, dass jeden Monat etwa 80 Kilogramm Gold Bougainville verlassen.

Er sagte, dass Bougainville sich auf seine Unabhängigkeit von PNG vorbereite und sicherstellen wolle, dass es an den Ressourcen der Region verdiene.

Der Minister erklärte, dass die Regierung beabsichtige, Gold in allen Häfen und Flughäfen zu einem "verbotenen Gut" zu machen.

"Wir müssen mit der National Airlines Corporation sprechen, da die Flughafendienste immer noch von der Regierung Papua-Neuguineas betrieben werden, und mit PNG Port Services", sagte er.

"Wir müssen uns darauf verständigen, unsere Männer dorthin zu schicken und unsere Beamten einzubeziehen, insbesondere die Steuerbehörde und das Finanzministerium, um die Goldbewegungen zu überwachen".

Rodney Osioco sagte, dass die Regierung eine Steuer auf das Gold erheben würde und er glaubt, dass sie auf der Grundlage der aktuellen Preise jährlich mehr als 16 Millionen US-Dollar einnehmen könnte.

Er sagte, dass es nur eine Handvoll Minenbetreiber mit Lizenzen gibt und dass diejenigen, die keine Lizenz haben, Gefahr laufen, ihr gesamtes Gold in den Häfen zu verlieren.

Die vorherige Regierung unter John Momis hatte den Bau einer Goldschmelze in der Region in Erwägung gezogen.

Osioco sagte jedoch, Bougainville sei noch nicht bereit für einen solchen Schritt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)



-----------
>>>>>>>>>>>>

705 Postings, 5278 Tage Charly77Irgendwann Mitte August ...

 
  
    
01.10.21 15:05

... war hier mal die Rede von 'nem Ferrari. ;-)

Aktuell geht es um eine Maserati-Flotte ... auch nicht schlecht - vor allem, wenn's um Papua geht ...

"Regierung von Papua-Neuguinea sucht dringend Käufer für Maserati-Flotte

Suchen Sie einen Maserati mit wenig Kilometern auf dem Tacho, schwarz, braunes Leder, praktisch neuwertig? Die Regierung von Papua-Neuguinea sucht händeringend Käufer, gleich mehrere."

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...6389-f4dd-4e81-badd-832910750fe0

 

171 Postings, 5064 Tage BundesheinzAgenda

 
  
    
08.10.21 20:35
Was steht denn in den nächsten Monaten so alles an? Wann soll das nächste JSB-Meeting stattfinden?
Fragen über Fragen!

- ausstehender Aktienübertrag von PNG an AGB
- danach evtl. Übertrag eines Teils dieser Aktien von AGB an Landeigner-Vereinigungen
- gerichtliche Entscheidung über die Explorationslizenz EL1

Was noch?  

171 Postings, 5064 Tage BundesheinzAgenda

 
  
    
08.10.21 20:49
- Veröffentlichung der Ergebnisse aus dem Panguna Mine Legacy Impact Assessment  

171 Postings, 5064 Tage BundesheinzAgenda

 
  
    
09.10.21 06:46
- Versöhnung der Special Mining Lease Osikaiyang Landowerns (SMLOLA) mit den anderen 8 Landeigner-Gruppen
-Aufhebung des Moratoriums für Panguna sowie die umliegenden Gebiete  

1276 Postings, 5279 Tage Traderevil.....vom 30.08.2021 ....Notice to ASX.......;-)

 
  
    
09.10.21 11:46
Notice to ASX                30 August 2021

https://hotcopper.com.au/threads/...ar-accounts-4d-june-2021.6253868/

BOUGAINVILLE COPPER LIMITED (BOC)

The  directors  of  Bougainville  Copper  Limited  announce  the  following  results  of  the  
company for the six months ended 30 June 2021 together with comparable results for
the  six  months  to  30  June  2020.  An  update  of  recent  events  is  also  included.  The  
results have been independently reviewed. ........................




.......................................Events of Significance  

Overview


Bougainville  Copper  maintained  an  active  presence  in  Bougainville  during  the  first  
half of 2021, but faced operational constraints as a result of the ongoing coronavirus
pandemic.  

The Company continued its support for worthwhile community projects and activities.
It also maintained positive relations among customary heads, the agents authorised to
represent landowners in the Panguna project area.  

Bougainville Copper also remains committed to respectful and constructive
engagement  with  the  Autonomous  Bougainville  Government  (ABG)  regarding  the  
future of the Panguna mine.  

The  ABG  under  President  Ishmael  Toroama  remains  engaged  in  consultations  with  
the PNG national government regarding the outcome of Bougainville?s historic 2019
referendum, in which 98 per cent voted for independence from PNG.  


Legacy Impact Assessment  

The  Company  welcomes  and  supports  an  agreement  reached  by  Rio  Tinto  (which
previously majority-owned Bougainville Copper) and residents of mine-affected
communities to identify and assess legacy issues linked to the closed Panguna mine.  

The proposed Panguna Mine Legacy Impact Assessment, announced on 21 July, will
identify and assess actual and potential environmental and human rights impacts and

develop recommendations for addressing them.  


The process is to be overseen by a multi-stakeholder committee and the Assessment
will be conducted by an independent third-party company or consortium with
requisite expertise.


The Assessment will be mostly funded by Rio Tinto with Bougainville Copper agreeing
to  contribute,  provided  the  process  and  methodology  is  endorsed  by  the  multi-
stakeholder committee; the work can be safely completed, and an appropriate funding
mechanism can be agreed.  


EL1 Tenure


The  Judicial  Review  of  the  decision  by  the  Autonomous  Bougainville  Government  
(ABG) to refuse an extension of the Company?s Exploration Licence (EL1) is expected
to proceed in the PNG National Court in the second half of 2021.  

The directors of the Company remain committed to taking all steps to protect tenure.
As the matter remains unresolved, the Exploration Licence is deemed to continue until
a determination by the court.  



Company Shareholdings  

Following the referendum on Bougainville?s political future in December 2019, PNG
Prime  Minister  James  Marape,  committed  to  transferring  the  Independent  State  of  

PNG?s 36.4 per cent shareholding in Bougainville Copper to the people of Bougainville.  


Mine-affected landowners believe 17.4 per cent of the shareholding should be
distributed  among  their  nine  landowner  associations.  The  share  transfer  process  
remains ongoing.  


Community Engagement

Bougainville Copper has continued to maintain positive relations with the project
area?s customary landowners, including the Panguna Development Company Limited
(PDCL), whose membership comprises legally appointed block agents from the
project area.  


The PDCL earlier this year confirmed that it, along with eight of nine mine-affected
landowner associations, community leaders and chiefs were united and had taken
steps to commence dialogue with the ABG regarding the future of the Panguna mine.  

The group expressed support for Bougainville Copper being involved in this process
given the Company is majority owned by the people of Bougainville and PNG and

continued to have a positive presence on Bougainville. It has also expressed support
for the awarding of EL1 to Bougainville Copper.

Bougainville Copper has also continued to provide support and sponsorship for a

range of activities on Bougainville in areas such as sport and culture, education and
training.

2021 Dividend  

The Directors have not declared a dividend in respect of the six months ended 30 June
2021.

Borrowing  


No borrowings were outstanding as of 30 June 2021.

Stock Exchange


The standard Appendix 4D half yearly report and Independent Auditors Review

Report is attached in accordance with the Australian Stock Exchange official listing
requirements.

Authorised by the Board


Mark Hitchcock
Company Secretary

-----------
>>>>>>>>>>>>

171 Postings, 5064 Tage BundesheinzAgenda

 
  
    
11.10.21 19:58
Und wann soll das nächste JSB-Meetin­g stattfinde­n? Gibt es da schon ein Datum? Hat hierzu jmd. schon was gehört?  

171 Postings, 5064 Tage BundesheinzAgenda

 
  
    
11.10.21 20:00
Und wann soll das nächste JSB-Meetin­g stattfinde­n? Gibt es da schon ein Datum? Hat jmd. hierzu schon was gehört?  

273 Postings, 2411 Tage dagobertlchenKurs

 
  
    
16.10.21 14:56
Könnte sich da möglicherweise eventuell unter Umständen vielleicht ein Boden gebildet haben?  

75 Postings, 788 Tage SprenglisandurKopf/Schulter Formation :-))

 
  
    
18.10.21 10:28
Ja, wir hatten eine Kopf/Schulter Formation und sind nun auf die Nackenlinie zurückgefallen welche gleichzeitig den Boden darstellte.
Siehe Bild unten. Heute nun Durchbruch durch die Abwärtstrendlinie.
Interessant dass in Suttgart Geld und Brief mit jeweils 7777 stehen und auch ein Umsatz mit 7777 Stück zustandekam.
Die 7 ist eine Glückszahl und hat auch einen biblischen Hintergrund :-)
Es bleibt spannend :-))
 
Angehängte Grafik:
bougainville_kopf_schuleter_okt_21.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
bougainville_kopf_schuleter_okt_21.jpg

469 Postings, 5270 Tage loghoOB 20.10.2021

 
  
    
20.10.21 08:58
Heute nach langer Zeit mal wieder das Orderbuch.
Aus meiner Sicht hat der Kurs seinen Boden gefunden. Für einen starken Ausbruch fehlen aber die Umsätze und die passendenden Neuigkeiten rund um die Verhandlungen zwischen Papua und der ABG.
Charttechnisch wären Kurse über 40 Australcents und über 25 Eurocents  ein erstes Zeichen für ein Erwachen des Kurses.
Mit dem letzten Briefkurs im Orderbuch könnte ich mich extrem gut anfreunden ;-)
Aber auch bis zu reellen Kursen bei 55 Cents sind es nur rund 86 tausend Stücke.
Dann wären wir hier bei rund 35 Eurocents.  

469 Postings, 5270 Tage loghoOB 20102021

 
  
    
20.10.21 08:59
 
Angehängte Grafik:
ob_20102021.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
ob_20102021.png

873 Postings, 3491 Tage LOFPLimitorder 0,25 auf Tradegate

 
  
    
21.10.21 10:09
Ich kann bei Flatex nicht über Frankfurt handeln.
Kann mir der Verkäufer bitte seine 50000 Stück verkaufen,
welche im ASK sind.
Habe eine Limitorder in Frankfurt eingestellt.
Dankeschön  

469 Postings, 5270 Tage loghoLOPF

 
  
    
21.10.21 10:17
Da haben dir deine Gedanken aber einen Streich gespielt...
Kannst du nun über Frankfurt oder nicht?
Aber es gibt ja diverse Käufer auf Tradegate und in Düsseldorf mit Kursen über 25 Cents.
Warum die alle nicht in Frankfurt kaufen kann ich nicht verstehen...
Der Kursverlauf in Australien war jedenfalls schon mal sehr ermutigend...  

273 Postings, 2411 Tage dagobertlchenKurs

 
  
    
21.10.21 10:59
Der Kurs wird aufgrund fehlender Impulse wohl auch die kommenden Monate vor sich hindümpeln. Also Geduld, Geduld, vielleicht werden mal die Enkelkinder profitieren.  

75 Postings, 788 Tage SprenglisandurVision - Szenario für die Zukunft

 
  
    
21.10.21 12:01
Ich sehe nach wie vor die für alle Seiten gute Strategie darin, dass RT von der Regierung einen Teil der vormals geschenkten BCL-Aktien zurückkauft und BCL dann wieder seine Mine (bzw. in Zukunft alle 7) betreibt (mit maximalem Umweltschutz!). Damit wird Wiedergutmachung geleistet.
Weiterhin ist es in der derzeitigen Phase des Übergangs hin zum eigenen Staat der beste rechtssichere Weg, da er sowohl über die Gesetzeslage von PNG als auch Bougainville selbst faktisch bereits geebnet ist.

Bei der aktuellen Verschmutzung des Flusses könnte es sich ggf. übrigens auch um Dinge handeln welche nichts mit BCL zu tun haben, sondern aus dem wilden Schürfen in den vergangenen Jahren.
Daher hat die Regierung aus meiner Sicht auch völlig zurecht hier einen Riegel vorgeschoben.
Einen ähnlichen Fall gab es übrigens auch bei Kingsgate in Thailand. Dort wurde die Mine wegen angeblicher Umweltschäden geschlossen. In Wahrheit resultierte die Verschmutzung aber hier durch Fischer welche zum einfachen Fang der Fische Gift angewendet hatten.
Dies kommt nun alles ans Licht: Bei Kingsgate gab es übrigens auch eine Kopf/Schulter Formation ähnlich unserer BCL. Nur sind wir da zeitlich etwas im Vorlauf.

Weiterhin gilt - der Geist gestaltet die Zukunft. Visualisieren wir diese und es wird für alle Seiten sehr sehr gut werden. Vor allem auch für die Menschen auf Bougainville.
RT bietet eine hervorragende Ausgangsbasis für den globalen Absatz der Mine(n) welche in Summe zur Nummer 1 in der Welt bei Kupfer werden und wird sich hier auch langfristig sehr sehr fair verhalten. Beispielsweise bei den Chinesen oder auch anderen Partnern bin ich mir da nicht so sicher. :-)
Und Kupfer wird (neben Silber und Gold) eines der Begehrtesten Elemente der Erde werden.

Alles Gute an alle :-)  

873 Postings, 3491 Tage LOFP@ logho

 
  
    
21.10.21 14:09
Hi Axel,
da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen ;-)
Ich meinte, ich habe 50000 auf Tradegate eingestellt.
Habe die Stücke mittlerweile im Depot.
Ich hoffe, es geht Dir gut!?
LG  

469 Postings, 5270 Tage logho@LOFP

 
  
    
22.10.21 13:26
Hi Dennis,
bei mir läuft alles rund.
Bin sehr zufrieden und nur eine Wiedereröffnung unserer Mine könnte das noch steigern ;-)
Du scheinst ja meine Meinung zur Bodenbildung und dem weiteren positiven Kursverlauf zu teilen, sonst hättest du ja nicht noch einmal zugeschlagen.
Ich habe den Eindruck, die die drin sind verkaufen nicht und die einsteigen oder wieder einsteigen wollen müssen nun zu höheren Kursen rein. Das wird mit den nächsten positiven Meldungen ein sehr, sehr dynamischer Prozess
Tja, wer zu spät kommt...
Dir und deiner Familie ein tolles Wochenende
 

1276 Postings, 5279 Tage Traderevil......Medienmitteilung BCL......

 
  
    
23.10.21 18:13

Quelle:  https://www.bcl.com.pg/

.....nicht ganz aktuell aber immer noch gültig. :-)

BCL

PNG-Mine


Medienmitteilungen
Bougainville Copper widerlegt SMLOLA-Fehlinformationen
bcl-admin
21. Juli 2021
Unternehmensankündigungen , Aktuelles , Medienmitteilungen
642 Ansichten
4

Bougainville Copper Limited (BCL) weist nachdrücklich die Behauptung zurück, ihr sei in einem ?Wahrzeichen-Fall? vor dem Obersten Gerichtshof von Victoria (Australien) ?ein schwerer Schlag versetzt worden?.

Diese wurden in einem am 19. Juli im Post Courier veröffentlichten Artikel gemacht. Es ist bedauerlich, dass BCL keine Gelegenheit gegeben wurde, auf eine völlig voreingenommene Auslegung eines Gerichtsurteils zu reagieren.

Die angesprochene Angelegenheit war weder ein Meilenstein noch ein schwerer Schlag für BCL. Stattdessen lehnte das Gericht den Antrag des Unternehmens auf Erteilung einer verfahrensrechtlichen Ermittlungsanordnung für RTG Mining Inc (ein Unternehmen von den Britischen Jungferninseln) und ein australisches Unternehmen namens Central Exploration Pty Ltd das Minengebiet Panguna.

Die Landbesitzergruppe SMLOLA hat zuvor RTG als Partner in einem Joint-Venture-Vorschlag zur Neuentwicklung der Mine nominiert. Diesem Vorschlag fehlte jedoch die Unterstützung der Autonomen Regierung von Bougainville und anderer separater Landbesitzer.

BCL beantragte 2018 im Rahmen seiner Untersuchungen, ob im Projektgebiet rechtswidrige Zahlungen geleistet wurden, um den Interessen von BCL zu widersprechen und die Gunst des konkurrierenden Vorschlags zu fördern.

Obwohl der Oberste Gerichtshof von Victoria den Antrag von BCL ablehnte, berührt dies nicht das Recht des Unternehmens, gerichtliche Rechtsbehelfe einzulegen.
Die Entscheidung hat lediglich zur Folge, dass die RTG verpflichtet wäre, die Unterlagen erst nach Verfahrenseröffnung vorzulegen.

Auch die Behauptung, dass Mitglieder der SMLOLA, und nur sie, die üblichen Landbesitzer seien und nur sie das Recht hätten, den Zugang zum Minengelände Panguna zu gewähren oder zu verweigern, ist völlig irreführend.

Das Gericht stellte fest, dass die SMLOLA zwar gegründet wurde, um die Interessen von gewöhnlichen Grundeigentümern zu vertreten, aber nie als ?anerkannte? Grundeigentümerorganisation nach dem Bergbaugesetz von 2015 registriert wurde und daher keine rechtliche Anerkennung nach diesem hat
.

Außerhalb des Gerichtsverfahrens sind hartnäckige Behauptungen der SMLOLA, die Interessen aller üblichen Grundeigentümer zu vertreten, schlichtweg falsch.

BCL besitzt weiterhin Mietrechte in Bezug auf Panguna, die einem gerichtlichen Überprüfungsverfahren vor dem Nationalgericht von PNG unterliegen.

BCL ist heute ein überwiegend im Besitz von PNG und Bougainvillean befindliches Unternehmen und wird von den üblichen Landbesitzern stark unterstützt.


........und bei RTG scheint es im Moment auch nicht so rund zu laufen. Eigentlich von Anfang an absehbar. Ärgerlich nur das dieses Kapitel viel Zeit und Kraft kostet. Ein Termin für eine Entscheidung vor dem Nationalgericht von PNG würde aber wieder mehr Bewegung in den Handel bringen. ;-)

-----------
>>>>>>>>>>>>

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
924 | 925 | 926 | 926  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben