UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Boozt AB

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.08.20 10:39
eröffnet am: 05.08.20 11:38 von: Purdie Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 21.08.20 10:39 von: Purdie Leser gesamt: 1789
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

1598 Postings, 3514 Tage PurdieBoozt AB

 
  
    
05.08.20 11:38
sehr gut gefällt mir auch der Fashion Online Händler Boozt AB aus Schweden, wird aktuell mit einem KGV von unter 30 auf Basis 2021 bewertet, auch in 2020 schon profitabel und free cashflow positiv.

Die Q2 Zahlen am 21. August dürften sehr gut ausfallen.
https://www.boozt.com/de/...vRxeCD6wIVFrd3Ch15cglEEAAYASAAEgKBD_D_BwE  

1598 Postings, 3514 Tage PurdieBoozt AB

 
  
    
05.08.20 11:43
Boozt ist ein führendes, schnell wachsendes und profitables nordisches Technologieunternehmen, das Mode online verkauft. Die Gruppe erzielte 2019 einen Nettoumsatz von 3,4 Mrd. SEK. Boozt bietet seinen Kunden eine kuratierte und zeitgemäße Auswahl an Modemarken, die für eine Vielzahl von Lebensstilen relevant sind, hauptsächlich über den Mehrmarken-Webstore Boozt.com. Das Unternehmen konzentriert sich auf den Einsatz modernster, selbst entwickelter Technologie, um das bestmögliche Kundenerlebnis zu erzielen. Neben Boozt.com betreibt das Unternehmen auch den Webstore Booztlet.com und die Einzelhandelsgeschäfte Booztlet und Beauty by Boozt in Dänemark. Weitere Informationen finden Sie unter .www.booztfashion.com / Ausblick für 2020 nach sehr starkem zweiten Quartal aktualisiert. Der Ausblick für 2020 ist nach oben angepasst auf 20-25% Nettoumsatzwachstum und eine bereinigte EBIT-Marge von 3-4% (zuvor 10-20%) % Nettoumsatzwachstum und bereinigte EBIT-Marge von 1-3%). Das Nettoumsatzwachstum für das zweite Quartal wird voraussichtlich 35-40% betragen, mit einer bereinigten EBIT-Marge von über 10%. Unsere starke Dynamik im ersten Teil des zweiten Quartals setzte sich sowohl auf Boozt.com als auch auf Booztlet.com während des gesamten Quartals fort. In Verbindung mit deutlich niedrigeren Renditen, die im April und Mai aufgrund eines höheren Anteils an Männern, Sport, Kindern und Schönheit erzielt wurden, übertraf das Nettoumsatzwachstum unsere Erwartungen deutlich. Die bereinigte EBIT-Marge wurde durch einen höheren durchschnittlichen Auftragswert, niedrigere Kundenakquisitionskosten, niedrigere Erfüllungskosten und allgemeine Skaleneffekte positiv beeinflusst. CEO Hermann Haraldsson sagt: ?In den letzten Monaten durften wir mehr als 300.000 neue nordische Kunden begrüßen. viele zum ersten Mal online einkaufen. Kundenzufriedenheit und Rebuy-Rate sind für diese Kohorte vielversprechend, was ein gutes Zeichen dafür ist, sie zu treuen Kunden zu machen. Ein Hauptaugenmerk lag darauf, unseren Markenpartnern einen sicheren Hafen zu bieten, um ihren nordischen Zielkunden zu erreichen, da Teile ihres traditionellen Vertriebs weggefallen sind. Wir waren also sehr aktiv auf dem Markt und haben in einer schwierigen Zeit überschüssige Lagerbestände gekauft, um unsere vielen Kunden zu beliefern und die Marken zu unterstützen. ?Die sehr positive Entwicklung im April setzte sich während des gesamten Quartals fort, da die Wiedereröffnung von physischen Geschäften nur begrenzte Auswirkungen hatte die starke Dynamik. Die Neukundenaufnahme blieb auf hohem Niveau und bestehende Kunden kehrten im Quartal zunehmend auf die Plattform zurück. Boozt.com wird voraussichtlich im zweiten Quartal über 25% wachsen, was auf eine deutlich niedrigere Rücklaufquote im April und Mai zurückzuführen ist, da die Kategorien Männer, Sport, Kinder und Schönheit einen höheren Anteil am Gesamtumsatz hatten (genau das Rückgabewert im Juni) Ende Juli bekannt sein). Booztlet.com wird voraussichtlich im zweiten Quartal über 175% wachsen, was auf das starke und relevante Angebot zurückzuführen ist, das durch die außerordentliche Wertminderung der Aktien im ersten Quartal unterstützt wird. Die Strategie, sich ausschließlich auf saisonale Artikel auf Boozt.com zu konzentrieren, um diese zu sichern Ein guter Ausverkauf in dieser ungewöhnlichen Frühjahr / Sommer-Saison war erfolgreich. Dies ermöglichte ein hohes Maß an Kampagnenkäufen und unterstützte die Bruttomarge während der Sommerverkäufe. Artikel der Vorsaison wurden auf Booztlet.com verkauft, was die außerordentliche Wertminderung der Aktien im ersten Quartal teilweise wettmachte. Die Bruttomarge für das zweite Quartal wird voraussichtlich rund 40% betragen, ähnlich wie im Vorjahr. Die bereinigte EBIT-Marge wird durch einen höheren durchschnittlichen Auftragswert unterstützt, der auf niedrigere Renditen aufgrund eines positiven Mix-Effekts und die Umsetzung der Fair-Use-Richtlinie zurückzuführen ist. Niedrigere Kundenakquisitionskosten, kontinuierliche operative Verbesserungen, die zu niedrigeren Erfüllungskosten pro Auftrag und allgemeinen Skaleneffekten führen. Aufgrund des starken zweiten Quartals, das die vorherigen Erwartungen hinsichtlich der Auswirkungen des Coronavirus und der positiven Entwicklung der Rücklaufquote übertraf, lag der Ausblickbereich Für das Gesamtjahr wird ein Nettoumsatzwachstum von 20 bis 25% und eine bereinigte EBIT-Marge von 3 bis 4% nach oben korrigiert. Gemäß unserem Finanzkalender soll unser Zwischenbericht für das zweite Quartal 2020 am 21. August 2020 veröffentlicht werden.  

1598 Postings, 3514 Tage PurdieBoozt AB

 
  
    
07.08.20 16:40
charttechnisch gilt es den Bereich bei 96 Kronen zu knacken, etwa 9,50 ?
 
Angehängte Grafik:
chartng.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chartng.png

1598 Postings, 3514 Tage PurdieBoozt AB

 
  
    
1
07.08.20 17:32
interessant am Geschäftsmodell ist auch, dass man nicht nur ein führender Mode Online Händler in Europa ist, sondern in etwa wie auch Shopify Unternehmen unterstützt einen Onlineshop zu eröffnen und zu betreiben, so wir dies im Unternehmensprofil beschrieben wird:

Boozt AB ist ein in Schweden ansässiges Unternehmen, das E-Commerce-Lösungen für die Bekleidungsindustrie anbietet. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte E-Commerce-Software und -Dienstleistungen an, die E-Commerce-Plattformen schaffen, nämlich Boozt.com und seine Monomarken-Shops, die vollständig gehostet und verwaltet werden. Die Software umfasst Propilot, ein Web-Shop-Management-Administrationssystem, das Änderungen an Web-Shop-Inhalten ermöglicht; Podium, ein Frontend-Modul, das eine optimierte Benutzererfahrung für Benutzer auf mobilen Geräten gewährleistet; Fastlane, ein Lagerverwaltungssystem (WMS), das Fulfillment-Prozesse in Lagern ausführt und mit Vertriebspartnern integriert; CS Eye, einen Kundenübersichtsdienst; und Brand Portal, eine Business Intelligence (BI)-Servicesuite. Zu den Dienstleistungen gehören die Entwicklung einer ersten Strategie, der Aufbau eines Online-Shops, die Auftragsabwicklung, die Retourenabwicklung, die Durchführung laufender Kampagnen sowie die Gewinnung und Bindung von Kunden.  

1598 Postings, 3514 Tage PurdieBoozlet.com - der Outlet Shop von Boozt

 
  
    
08.08.20 13:26
hier auch mal ein Blick auf den Online Outlet Shop von Boozt, dessen Umsatz im 2. Quartal wohl um rd. 175 % gewachsen ist
https://www.booztlet.com/de/de/
 

   Antwort einfügen - nach oben