UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.118 1,6%  MDAX 26.952 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.827 0,0%  TecDAX 2.919 2,8%  EStoxx50 3.533 2,8%  Nikkei 26.492 1,2%  Dollar 1,0555 0,0%  Öl 113,2 3,1% 

Gazprom 903276

Seite 1 von 3703
neuester Beitrag: 25.06.22 21:34
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 92554
neuester Beitrag: 25.06.22 21:34 von: Eisbergorder Leser gesamt: 22166653
davon Heute: 30714
bewertet mit 134 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3701 | 3702 | 3703 | 3703  Weiter  

981 Postings, 5837 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
134
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3701 | 3702 | 3703 | 3703  Weiter  
92528 Postings ausgeblendet.

1096 Postings, 867 Tage Nachdenker 2030Gazpro-Aktien: Oligarchen und Putin erfreut

 
  
    
4
25.06.22 12:58
(Quelle: Eigene Meinung)
Über manche Sanktionen des Westens können sich die Oligarchen und Putin nur freuen.

Ein Aspekt der leider nicht beleuchtet wird. Grundsätzlich sollte man die Sanktionen so ausgestalten, dass sie nicht Putin und die Oligarchen unterstützen, während sie gleichzeitig westlichen Bürgern schaden. Die Sanktionen im Finanzbereich sind teilweise unüberlegt und nützen sogar in manchen Bereichen der russischen Seite.
Staatsangehörige westlicher Staaten haben in der Regel ADRs, wenn sie russische Aktien besitzen. (Amercian Depositary Receipts. Börsengängige Pfandzettel, für den die Aktie eines (russischen) Unternehmens hinterlegt wurde.) Diese ADRs dürfen aufgrund der Sanktionen nicht mehr gehandelt werden und sie dürfen nicht in russische Aktien umgetauscht werden. Die Aktienbesitzer aus den westlichen Staaten werden damit vom Westen faktisch enteignet, wenn dies nicht in den nächsten Wochen noch (vor Fristablauf) geändert wird. Dadurch gehören dann die russischen Unternehmen nur noch russischen Bürgern. Putin und die Oligarchen werden sich freuen, dass sie nun Alleineigentümer von Gazprom und anderen russischen Firmen sind, während der Westen seine eigenen Bürger durch die Sanktionen (faktisch) enteignet hat. Wer hat dadurch gewonnen? Der Anteil von Putin und den reicheren Russen an den Unternehmen steigt damit an. Ihr Vermögen steigt. Von russischer Seite ist diese Ausgestaltung der Sanktionen, die sich gegen die Bürger des Westens richtet, ein willkommenes Geschenk des Westens zur Unterstützung des Angriffskrieges. Leider. Wahrscheinlich gut gemeint, aber so schlecht gemacht, dass das Gegenteil dabei herauskommt. Dies sollte schnellstens thematisiert und geändert werden.
(Ende meiner Meinung zu den Sanktionen in Bezug auf die Gazprom-Aktien. Als Quellen habe ich ausschließlich meine Meinung (und mein Allgemein-Wisssen über ADRs, Gazprom usw.) verwendet. Keine sonstigen Quellen.)
 

1151 Postings, 109 Tage immo2022Auf jeden Fall hat die Ampel alles im Griff

 
  
    
25.06.22 12:58
kann mich nicht an eine bessere Regierung erinnern!  

8126 Postings, 2210 Tage ReeccoViel Erfolg auf den Bermudas

 
  
    
25.06.22 13:38
Die lieben da Leute wie Sie ;-)  

7876 Postings, 4795 Tage kbvlerNachdenker

 
  
    
1
25.06.22 13:44
natürlich war das gut gemeint mit den ADR s Verboten!

Halt nicht für die Kleinanleger, sondern für die US Banken.

DIe Oligarchen und Russen werden durch das ADR Verbot nicht reicher........

DU unterstellst das die ADR s verfallen

Dafür müssten Sie von der Russischen Seite eingezogen werden


DIe RU AKtien hinter ADR s .........die bleiben bestehen


Jetzt darfst du dich fragen wer diese irgendwann mit seeehr viel Gewinn an der Moskauer Bärse verkauft.


DIe Kleinanleger sicherlich nicht, die haben nicht die Möglichkeiten über Tochtergesellschaften Panam ect bis Singapoure die DInger dann an die Moskauer Bärse zu bringen  

3474 Postings, 612 Tage pennystockfinderAchtung,

 
  
    
25.06.22 13:53
hier kommt der Erklärbär!

Also es ist eigentlich ganz einfach und auch für jeden  .... verständlich!

Die Sanktionen bei russischen Aktien/ADR's sind aufgrund des feigen Angriffs der Russen auf die Ukraine zustande gekommen!
Also mal genau darüber nachdenken, wer daran Schuld hat, dass nicht mehr gehandelt werden kann.
Bei solchen Sanktionen ist eine Trennung nun mal nicht möglich.
Das ist doch jetzt nicht so schwer zu begreifen! ;-)
Also wem gebührt der Dank?


 

8126 Postings, 2210 Tage Reecco@penny

 
  
    
1
25.06.22 13:55
Das sind eh die letzten Winter in Nordeuropa und Russland.
Also genießen Wir Ihn !  

1528 Postings, 4113 Tage fenfir123#92527

 
  
    
25.06.22 16:12
Das Energie Problem lässt sich leicht Lösen,
anstelle von Brennstäben setzen wir unsere Politiker ein.
Die erzeugen genug heiße Luft um die Turbinen anzutreiben.  

1528 Postings, 4113 Tage fenfir123Problembär

 
  
    
3
25.06.22 16:17
Du gehst davon aus, alle ADR sind Wertlos
Du gehst davon aus, das viele alles dafür Eingesetzt haben.
Legst du jetzt einen Hilfsfond an, um denen zu Helfen? Nein
Richtest du die Leute wieder auf, damit sie weitermachen ? Nein
Du versuchst die Leute depressiv zu machen, und sie in den Selbstnord zu treiben.

Du solltest dir wirklich überlegen, ob du nicht Hilfe brauchst.
Bis jetzt kam nicht Konstruktives von dir  

3474 Postings, 612 Tage pennystockfinderLustig!

 
  
    
1
25.06.22 16:48
Was machen denn die Untergangspropheten hier mit den Lesern?

Deutschland ist am Ende, wir werden alle bald kein Geld mehr haben da die Kosten explodieren, wir haben nur Idioten von Politiker, alle sind Dumm, Putin ist der Beste und und und .......
Wenn man so einen Scheix den ganzen Tag ließt bekommt man ja Augenkrebs! ;-))  

1528 Postings, 4113 Tage fenfir123#92538

 
  
    
4
25.06.22 16:59
Niemand zwing dich das hier zu lesen.
Das erspart dir den Augenkrebs.
Niemand sagt, das Putin gut ist.
Hier heißt es, das Falsche Sanktionen Putin Nutzen und uns hier mehr schaden.
Wenn wir unsere Dividenden aus Russland bekommen, dann schadet das Putin.
Also müsste es in deinem Sinne sein das wir die Bekommen.

Es gab mal eine Sturmflut in Hamburg, und die Deiche brachen.
Dann würdest du in München Sitzen, und sagen wir in Hamburg sind zu Dumm die
Deiche hoch genug zu bauen, und uns erzählen, das alles Verloren ist.

Das braucht aber keiner.

Was man braucht sind Leute die Helfen,
die Hilfe Organisieren.

So etwas kommt aber nicht von dir.
Darum bist du und deines gleichen hier Überflüssig.
Da braucht sich auch keiner hinter Meinungsfreiheit zu verstecken,
das ist einfach nur Schadenfreude und nicht mehr.  

3474 Postings, 612 Tage pennystockfinderDie Schadenfreude

 
  
    
25.06.22 17:03
gebe ich gerne an viele hier zurück!
Ihr seid keinen Deut besser! ;-)  

658 Postings, 2084 Tage MäxlJa

 
  
    
25.06.22 17:31
Insider wollen wissen , das Hr. W. Putin bewusst falsch beraten wurde um ihn später wegen Inkompetenz zu stürzen.
Man darf , falls die Aussage verifiziert werden kann  , gespannt sein , welche Rolle hierbei Gazprom spielen könnte.
Bisher aber eben nur reine Spekulation.  

9 Postings, 40 Tage ADR_Sanktionierter#92540

 
  
    
1
25.06.22 17:33
"Ihr seid keinen Deut besser! ;-) "
Weil sich dieses Niveau gar nicht mehr unterbieten lässt, wird es wohl nicht so sein.

Früher, als ich noch klein war, war es sehr einfach, die Guten und die Bösen zu unterscheiden. Je älter man wird, umso schwieriger wird es. Pennystockfinder macht es einem aber sehr einfach, man fühlt sich wieder ganz jung.  

3474 Postings, 612 Tage pennystockfinderIch kann

 
  
    
1
25.06.22 17:44
noch gut zwischen Guten und Bösen unterscheiden. ;-)
Macht vielleicht den kleinen Unterschied hier aus!
Aber vermutlich können es viele Trolle hier wirklich nicht mehr, daher gebe ich Dir in gewisser Weise recht!

Noch etwas zu den DEUTSCHLAND-HASSER:

Wenn Euch unsere Regierung mit "Flinten Uschi und Kinderbuch Autor Habeck" nicht zusagt, warum packt ihr denn nicht einfach die Koffer und zieht in das gelobte Land?
Vielleicht steht ihr ja auf Politiker die mit dem eisernen Besen regieren!
Kommt dann aber bitte nicht nach ein paar Monaten wieder angekrochen ;-)
Versprochen?  

3474 Postings, 612 Tage pennystockfinderSo

 
  
    
2
25.06.22 17:47
und jetzt geht es auf die Piste Geld ausgeben, bevor ich nichts mehr dafür bekomme! ;-)  

1527 Postings, 3766 Tage Sokooo#fenier

 
  
    
25.06.22 19:16
"Du versuchst die Leute depressiv zu machen, und sie in den Selbstnord!"

Du solltest mal deinen Arzt ansprechen, ob du noch alle Tabletten nehmen sollst oder ob du welche absetzen kannst.

Es ist einfach nicht mehr normal hier.

Noch was: habe schon wieder Dividenden bekommen...BP, Sixt...
 

82 Postings, 81 Tage gerryyschnautz euch doch nicht gegenseitig an

 
  
    
3
25.06.22 19:40
das bringt doch auch nicht s-wir sind alle genervt-von dem was hier abgeht,zwischen EU-Rusland ,wegen unserrer DR s.Und unserren Politikern-die nur Mist machen.  

11430 Postings, 1940 Tage USBDriverPutin und Habeck

 
  
    
25.06.22 20:12
 
Angehängte Grafik:
img_20220625_201137_465.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
img_20220625_201137_465.jpg

11430 Postings, 1940 Tage USBDriverNew York Times: Allianz frustriert, Russland Öl

 
  
    
25.06.22 20:19
https://www.nytimes.com/2022/06/24/us/politics/...iden-sanctions.html

Part of the problem, said Andrew Weiss, a longtime Russia expert and vice president for studies at the Carnegie Endowment for International Peace, is that the economies of the Western countries are more exposed than their governments had anticipated. In February, U.S. officials disavowed any plans to target Russian oil and gas exports.

 

11430 Postings, 1940 Tage USBDriverIndien: Russland Export Öl mehr als Saudis

 
  
    
2
25.06.22 20:22

3474 Postings, 612 Tage pennystockfinder@USBDriver

 
  
    
25.06.22 20:35
pennystockfinder und USB !

pennystockfinder:
USB, hast du ADR's ?

USB:
JA natürlich! ;-)

pennystockfinder:
Kannst Du wegschmeissen!  ;-)))))  

1151 Postings, 109 Tage immo2022war heute im Lidl einkaufen

 
  
    
2
25.06.22 20:38
wenn ich 8% Inflation höre kann dies nur ein Witz sein
vermutlich beim Einkaufen eher 30%

Energie  (GAS) eher 300%

Mieten werden bald scharf anziehen

Danke der Politil Ampel ist das Beste was uns passieren konnte  

89 Postings, 561 Tage Wallenstein88Das bisschen Inflation

 
  
    
25.06.22 21:17
ist doch erst ein Kindergeburtstag. Hat in den 70ern auch 2 bis 3 Jahre gedauert bis die Leute erst mal kapieren was es heißt über einen längeren Zeitraum.

Ich rede oft mit regionalen Unternehmern (Handwerker) und da wurde mir gesagt, dass die Kunden im Alter von Mitte 20 bis 40 bestellen und dann kommt Papa oder Opa und Oma und bezahlen die Rechnung.

Noch ist ja sicher noch etwas Kohle auf dem Sparbuch der Oma oder der Eltern. Haha

Ist halt noch schön Fleisch am Knochen.

Seit Corona hat die Politik halt gedacht man kann Geld drucken wie man möchte. Passt ja zur heutigen Ideologie, nix leisten, gut leben haha

Inflation wird halt nicht reichen um den aufgeblähten Staatsapparat zu erhalten.

Wird zwar nicht so kommen wie in Sri Lanka mit Mord und Totschlag aber wer wirklich denkt, dass Deutschland so davon kommen wird ohne massiven Wohlstandsverlust. Der ist so weitsichtig wie ein Maulwurf unterm Scheinwerfer haha
 

11430 Postings, 1940 Tage USBDriverDie ADR werden ersetzt :)))

 
  
    
1
25.06.22 21:27

800 Postings, 65 Tage EisbergorderGazprom Gaspreise steigen

 
  
    
25.06.22 21:34
Föderalen Antimonopoldienst der Russischen Föderation (FAS): Die industriellen Gaspreise von Gazprom und seinen Tochtergesellschaften werden ab dem 1. Juli um 5 % und die Gaspreise für die Bevölkerung um 3 % steigen. Das Gehnemigungsdokument der FAS  wurde auf dem offiziellen Internetportal für Rechtsinformationen veröffentlicht:  ?Ab dem 1. Juli 2022 die Großhandelspreise für Gas zu genehmigen, das von PJSC Gazprom und seinen Tochtergesellschaften produziert und an Verbraucher der Russischen Föderation gemäß dem Anhang zu dieser Verordnung verkauft wird?

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3701 | 3702 | 3703 | 3703  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben