UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 13823
neuester Beitrag: 28.09.21 17:47
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 345559
neuester Beitrag: 28.09.21 17:47 von: Bad Liar Leser gesamt: 59679877
davon Heute: 65154
bewertet mit 307 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13821 | 13822 | 13823 | 13823  Weiter  

30592 Postings, 6053 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
307
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13821 | 13822 | 13823 | 13823  Weiter  
345533 Postings ausgeblendet.

1384 Postings, 1070 Tage Regulator40Immer dieses Thema von wegen Austausch von

 
  
    
28.09.21 16:59
Infos etc.. Die einzigen Infos die man hier gebrauchen kann, sind die News bzw. Fakten. Alles andere ist nur die Ansicht von den einzelnen Usern. Was interessiert mich, was die User denken? Ich denke selber und handle auch so. Ansonsten bin ich hier um zu chillen.

 

308 Postings, 3753 Tage Mia2009AlSteck

 
  
    
28.09.21 17:01
Mag alles sein?.
Trotz allem, sehe ich die Aussagen von Rytde kritisch.
Da ist mir zu viel ?.

Meine Meinung und keine Handlungsempfehlung  

308 Postings, 3753 Tage Mia2009AlSteck

 
  
    
28.09.21 17:02

8 Postings, 0 Tage moodiesMeine Meinung und keine Handlungsempfehlung

 
  
    
28.09.21 17:03
Darf ein Rytde auch haben ohne dafür an die Wand gestellt zu werden.  

70 Postings, 65 Tage Bad Liar@all

 
  
    
1
28.09.21 17:04
Der Markt geht von einem positiven Ausgang aus bei Steinhoff,ansonsten hätten wir besonders an Tagen wie dieser,wo der Gesamtmarkt tiefrot ist ein Minus mindestens nahe - 10%.  WAS SAGT EUCH DAS? Ruhe bewahren.  

388 Postings, 301 Tage ManomannDas die ganze Tekkie

 
  
    
1
28.09.21 17:04
Sache so in den Vordergrund gebracht wird von den Medien ect. und öffentliche Anhörung wo hier die Zugangsdaten Verteilt werden..
Denke das es Bewußt hochgespielt wird um Aufmerksamkeit zu erreichen, da wohlt Tekkie Kläger wissen das Sie nicht vielversprechende Chancen haben ?
Nur so ein Gedanke.

Es wurde echt viel Wirbel darum gemacht, wo auch zusätzlich die LV's davon profitiert haben.  

398 Postings, 28 Tage AlSteckRegulator40 sorry, wer in einem

 
  
    
28.09.21 17:06
Forum chillt, der hat nach meiner Meinung kein wahres Leben.
Ich möchte hier einen Meinungsaustausch und mich interessieren auch die Bewertungen von anderen Usern bezüglich mancher Fakten.
Am Ende mache ich mir dann mein eigenes Bild und handele dementsprechend.
Meine Meinung "Gedankenaustausch hat noch niemandem geschadet".  

65 Postings, 219 Tage Kristos Analystos#345525

 
  
    
1
28.09.21 17:11
Diese DGAP gibt die Position von Steinhoff wieder. Ich könnte mir vorstellen, dass Trevo eine konträre Meinung hat.  

3992 Postings, 657 Tage NoCapDa es schon das zweite mal ist

 
  
    
1
28.09.21 17:23
?muss ich sagen, dass das Verhalten des Users rtyde wirklich mehr den eigenen Interessen geschuldet ist..was das auslösen kann, haben wir beim letzten Mal gesehen  

257 Postings, 425 Tage Steinmätzchen@ dagobert

 
  
    
2
28.09.21 17:25
Nach meinem rechtsstaatlichen Empfinden, welches womöglich in SA nicht anwendbar ist, handelt Mostert völlig irrational, jedenfalls an Hand dessen, was er publiziert. Er kann ja schlecht sagen sich rächen zu wollen und zur Befriedigung seiner Rachegelüste müsse SH liquidiert werden. Damit müsste er selbst in SA wahlweise Heiterkeit und/ oder Kopfschütteln auslösen.

Seine Begründung lautet also  : SH war/ ist insolvent, bei einer Abwicklung verbliebe mehr für alle als durch das Settlement.

Diese Begründung ist in doppelter Hinsicht schlicht hirnrissig : 1. Wollen die sich vergleichenden Parteien überhaupt nicht ( mehr ) herausfinden, ob das tatsächlich so wäre, denn sie haben dem Vergleich ja zugestimmt. Mostert erhebt somit den abstrusen Anspruch durch die Hintertür die Beteiligten des Vergleiches in ihrer willentlichen Bekundung einfach zu überstimmen, sie seiner Auffassung nach gegen ihre erklärte Absicht zwangszubeglücken.

2. Das Ansinnen von Mostert den Stempel aufs S155 zu verhindern ist noch einen Tick abstruser, denn damit versucht er umzusetzen, was man gemeinhin eine " selbsterfüllende Prophezeiung  " nennt. Mit dem Settlement entfallen die wirtschaftlichen Gründe bei SH eine Insolvenz anzunehmen, ohne das Settlement hingegen besteht sie real.

In jedem halbwegs als Rechtsstaat zu bezeichnenden Land muss der Beschuldigte die Möglichkeit haben die gegen ihn erbrachten Vorwürfe zu entkräften bzw. die Haltlosigkeit der Vorwürfe zu belegen, noch bevor man überhaupt versucht seine angebliche Schuld zu belegen. Der Klassiker im Strafrecht wäre ein wasserdichtes Alibi.  Das " Alibi " von SH wäre die Bestätigung seiner Gläubiger ihre Forderungen fristgerecht und kontinuierlich zu erfüllen.

Um das weiterhin zu können, benötigt SH den Vergleich. Sollte der Abschluss verzögert werden, dann würde ein Gericht erst dafür sorgen SH in Bedrängnis zu bringen, nur damit eine Grundlage überhaupt entsteht, auf der Mostert die Liquidationsklage plausibel einreichen kann. Das wäre völlig irre  !

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das Verfassungsgericht in SA den rechtlich bindenden Vollzug des GS abwartet und danach sich dahingehend äußert SH zu entsprechen und die Klage von Mostert als gegenstandslos abzuweisen.  

4837 Postings, 1211 Tage DrohnröschenHat heute gut geklappt

 
  
    
28.09.21 17:27
die Verunsicherung ins Leere laufen zu lassen. Morgen bitte wieder, wenn neue Horrorgschichtln auftauchen.  

3992 Postings, 657 Tage NoCapEs haben ja einige bestätigt

 
  
    
28.09.21 17:28
?dass Trevo und Tekkie nicht oder nicht mehr anspruchsberechtigt sind! Sie können ?versuchen? sich ihr Geld später wiederzuholen.

Und das war es dann auch von mir?jeder soll seine Meinung haben, aber hier regelmäßig Leute verunsichern finde ich vorn A?.(zensiert)!!

Meine Meinung: Kein SL setzen und strong hold!

 

579 Postings, 2079 Tage Makeirtyde

 
  
    
1
28.09.21 17:30
Der Schuss ging leider in Leeeeere.  

141 Postings, 14 Tage isostar100nichts da mit anhörung in holland

 
  
    
1
28.09.21 17:30
"tritt in kraft nach 8 tagen wartefrist.."

am donnerstag sinds 8 tage. da wird nichts verhandelt oder angehört, das erlangt einfach rechtskraft.

simple as that.  

8 Postings, 0 Tage moodieswirklich mehr den eigenen Interessen

 
  
    
28.09.21 17:30
Deine sind für das allgemeine Wohl?  

1447 Postings, 722 Tage Terminus86Forum

 
  
    
28.09.21 17:31
Ich würde sagen, das Forum hat hier sehr schnell interveniert und in diesem schwierigen Marktumfeld schlimmeres verhindert ;-)  

434 Postings, 1936 Tage DerInvestor2016Puh

 
  
    
28.09.21 17:31
… heute ist aber wieder großer Rätselratentag:

- Ich glaube
- ich denke
- meiner Meinung nach
- könnte
- würde
- müsste
- wahrscheinlich
- vielleicht
- kenne mich nicht aus, aber
- mich beunruhigt
- das könnte
- wenn der Hund nicht geschixxen hätte, hätte er nen Hasen gefangen
- usw.

In 2 Tagen wissen wir mehr. Davor is Blindflug, thats it  

398 Postings, 28 Tage AlSteckSH ist ein Risiko Invest

 
  
    
28.09.21 17:35
und ich finde es dann auch gut auf die Risiken hinzuweisen.
Hilft ja nichts, wenn es dann irgendwann kracht und man sein komplettes Invest verliert.

Eventuell wäre einigen Leuten ein riesiger Verlust erspart geblieben, wenn sie vor dem Bilanzskandal ein paar negative Infos bekommen hätten.

Wenn hier jeder den Finger permanent auf dem verkaufen Button hat und bei der ersten negativen News sofort drückt ohne sich eigene Gedanken zu machen, dann ist das nicht die Schuld der Leute, die die negativen Nachrichten überbringen, sondern der Leute, die den Finger permanent in Stellung halten.

Viele haben hier anscheinend immer noch die Vorstellung, dass man den Überbringer der Nachricht hängen muss, wie es im alten Griechenland der Fall war.  

8 Postings, 0 Tage moodiesmich beunruhigt

 
  
    
28.09.21 17:35
Makei
NoCap
Mia2009
tanzvogel
katzenbeisss
Haymaker21  

319 Postings, 200 Tage Höllieich verstehe die skepsis

 
  
    
2
28.09.21 17:37
- wenn sich abzeichnet, daß sich in Kürze etliche Probleme und Unsicherheiten gelöst werden;
- wenn Versuche, den Kurs zu dippen sämtlich gegen die Wand laufen;
- wenn die Zeit für LV und SL knapp wird;
- und ausgerechnet dann sich ein Meinungsmacher meldet, von dem man einige Zeit nichts gehört hat.

Augenscheinlich führt diese Skepsis dazu, daß sich der Kurs davon kaum bis nicht berühren lässt, und das ist ein gutes Zeichen. Die Share-Besitzer verlassen sich mehr auf die eigene als auf fremde Meinungen, und das ist der beste Weg ;-)

Bisher hat niemand, und wirklich niemand, etwas anderes als seine Meinung beitragen können. Manche glauben ja, ihre Meinung sei Wahrheit, weil sie zig-fach wiederholt wird, aber das ist ein Irrtum. Keiner kann zuverlässig voraussagen, was am Donnerstag und den folgenden Tagen passiert. Keiner !

Also abwarten, bis es was offizielles gibt; bis dahin bin ich sehr zuversichtlich.  

661 Postings, 631 Tage rtyde@NoCap

 
  
    
28.09.21 17:42
Ich habe hier mit meinen Informationen nichts ausgelöst.

Zu Abstürzen am Aktienmarkt kommt oft wenn alle in eine Richtung lenken und dann plötzlich böse überrascht werden.

Wenn hier die Euphorie über den Donnerstag im Vorfeld verbreitet wird und die von der Mehrheit erwartete Entwicklung nicht eintrifft, kommt es zum Absturz, weil die Investoren in Panik verkaufen werden.

Wenn die Mehrheit realistisch bleibt und keine Kursexplosion am Donnerstag erwartet, wird es keinen Absturz auch geben.
 

2943 Postings, 1351 Tage __Dagobert@Steinmätzchen

 
  
    
28.09.21 17:44
Im SOP und S155 Verfahren gibt man Unternehmen die Möglichkeit sich mit seinen Gläubigern ohne Liquidation zu einigen. Dies wird von diesen angenommen (nicht oft wie man liest), da der Zerschlagungswert eines Unternehmens niedriger wäre.

In diesem Verfahren wird also bereits geprüft, ob die Gläubiger eine höhere Befriedigung bei einem Vergleich hätten, als bei einer Liquidation. In SA wird nun neben Nl ein zweites Verfahren eingeleitet, in welchem behauptet wird, dass der Liquidationswert für die Gläubiger günstiger wäre, also genau der gleich Inhalt, den das Nl Gericht ja schon geprüft uns darüber entschieden hat. Inwieweit ein Nl Verfahren in irgendeiner Weise ein SA Gericht binden kann, ist die Frage, die das Verfassungsgericht entscheidet und, um Rechtssicherheit zu haben, ob man als internationales Unternehmen in SA überhaupt  tätig sein will. Die Unklarheit ist natürlich auch, ob ein Urteil in SA von nl Gerichten überhaupt exekutiert werden könnte, wenn es in Nl ein anderslautendes Urteil gibt oder ob das Gericht verfügen kann, dass die Vermögenswerte in SA (das ist ein eigener Gerichtsstand, nämlicher jener des Vermögens - habe ich gerade  den selben Fall) verwertet werden.

Ich gehe zwar davon aus, dass der Liquiantrag daneben geht, aber bis zur rechtskräftigen Entscheidung damit bewirkt werden kann, dass keine Vermögenswerte von SA ins Ausland gehen können. Nun liegen diese (außer den Immobilien) allerdings in Nl, also wohl am Unternehmenssitz (weiss ich aber nicht) und nicht am Depotkonto in SA. Vielleicht liegen die pepkor shares bei vlearstream - dirty?

 

661 Postings, 631 Tage rtydeZum Kurs "der sich nicht bewegt"

 
  
    
28.09.21 17:45
Habt ihr gesehen, was der Markt gerade macht?! Steinhoff zeigt doch eine deutliche relative Stärke.  

2859 Postings, 928 Tage ShoppinguinImmerhin wird der Kurs auf TG

 
  
    
1
28.09.21 17:45
nicht mehr unter 0,1865 fallen können.  

70 Postings, 65 Tage Bad Liar@RTYDE

 
  
    
28.09.21 17:47
Wie kann man nur die Leute hier jetzt zu so einem Zeitpunkt versuchen zu verunsichern.Nexx hat wahrscheinlich schon Recht,indem er sagt,daß  du wieder an der Seitenlinie  stehst.WENN dem so wäre,wie du schreibst,daß  das Global Settlement dieses Jahr nicht gelingen sollte ( LOL - wegen Tekkie 1% Kläger ),ja dann,aber nur dann glaube ich auch,daß  es Steinhoff wirtschaftlich  nicht schaffen würde,und Pleite gehen würde.Aber da dieses Szenarium völlig neben jeder Realität steht,mache ich mir wegen deinen dünnschschüssigen Gedankengänge keinen Kopf.Ein absolutes Absurdum,was du labert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13821 | 13822 | 13823 | 13823  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben