UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5036
neuester Beitrag: 28.09.21 22:31
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 125900
neuester Beitrag: 28.09.21 22:31 von: MM41 Leser gesamt: 20609544
davon Heute: 2516
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5034 | 5035 | 5036 | 5036  Weiter  

24654 Postings, 7451 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
184
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5034 | 5035 | 5036 | 5036  Weiter  
125874 Postings ausgeblendet.

5493 Postings, 4322 Tage SufdlHab das meiste

 
  
    
28.09.21 19:25
in Immos & Estates. Baue gerade noch eine Ferien/Monteurswohnung aus. Mieter kommt mit keiner in meine Immos!!

Würde für die Ferienwohnung auch bitcoin nehmen aber nur cash auf die Hand. Nix Walletgedöns  

8689 Postings, 4818 Tage Motox1982Edible

 
  
    
28.09.21 19:25
das war alles aufs gähn von S3300 bezogen.

es sollte zeigen was möglich ist wenn man sich nicht immer mit negativer energie zumüllen lässt.

 

Clubmitglied, 28886 Postings, 5665 Tage minicoopernur zu verständnic :-)

 
  
    
2
28.09.21 19:25

Clubmitglied, 28886 Postings, 5665 Tage minicooperverständnis

 
  
    
28.09.21 19:27
-----------
Schlauer durch Aua

8689 Postings, 4818 Tage Motox1982wenn

 
  
    
28.09.21 19:27
du damit kohle machst ist alles gut nur bei bitcoin ist eben die gefahr des fomo gross finde ich  

1332 Postings, 1570 Tage Bitboy@mm41

 
  
    
1
28.09.21 19:28
bitte deine steuerabgabe nicht vergessen ...   auch zockersoli genannt  

8689 Postings, 4818 Tage Motox1982an

 
  
    
28.09.21 19:31
allen neulingen bei bitcoin kann man aber nur abraten damit zu traden!  

8689 Postings, 4818 Tage Motox1982casino

 
  
    
28.09.21 19:31
ist sicherer ;)  

10220 Postings, 2476 Tage MM41Moderation erforderlich

 
  
    
28.09.21 19:32

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

10220 Postings, 2476 Tage MM41Ja Satire

 
  
    
28.09.21 19:41
Das ist satire, also nehmen Sie das nicht ernst :)))

Guten Abend  

19009 Postings, 7973 Tage preisfuchs@Satire

 
  
    
4
28.09.21 20:27
-----------
Sarkasmus setzt Intelligenz voraus. Ich glaub ich bin ein Genie ;-)
Angehängte Grafik:
stire.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
stire.jpg

981 Postings, 683 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
28.09.21 20:29
"es sollte zeigen was möglich ist wenn man sich nicht immer mit negativer energie zumüllen lässt."

Man muss hier im Thread vermutlich nicht beweisen, dass man positive Trades besitzt. Ich glaube jeder macht hier auf seine Art und mit seinen Assets Kohle. Ob diese dann nun unbedingt als Expertise für Bitcoin taugen? Weiß nicht? Vermutlich eher nicht!

Man konnte mit so ziemlich fast allen Aktien 2020/21 fette Gewinne einstreichen. Im Zuge von Corona wurden viele Werte in den Boden gedrückt, bevor sie sich wieder ordentlich erholt haben. Zurück zu Bitcoin. Bitcoin kackt gerade ordentlich ab. Normalerweise müsste dieses Kriseninvest in der Krise ordentlich perfomen. Macht es aber irgendwie nicht. Die Hiobsbotschaften aus China reißen nicht ab. Die derzeitige Kursschwäche beweist das ingesamte fragile Konstrukt. Wie geht man damit um?

Augen zu und durch! Abwarten und Tee trinken. Nur nicht pushen. Falsche Versprechungen erzeugen "weak hands".  Wenn man Bitcoin über den Klee lobt, die Kritik moderieren lässt und die negativen News zum FUD erklärt, verklärt man die Realität maximal. Diese Verunsicherung kommt nicht allein von der Kritik, vielmehr von den falschen Propheten mit ihren falschen Versprechen. Man muss nicht 20 mal am Tag sagen, dass alles gut ist, wenn nicht alles gut ist oder wenn der Kurs deutlich das Gegenteil beweist.

 

19009 Postings, 7973 Tage preisfuchsZitat

 
  
    
2
28.09.21 20:37
jeder macht hier auf seine Art und mit seinen Assets Kohle.

Braunkohle
Shishakohle
Steinkohle
Kohlgemüse

Bitte genauer ausdrücken.
Habe nur Bitcoin und bin an Kohle eigentlich weniger interessiert.
-----------
Sarkasmus setzt Intelligenz voraus. Ich glaub ich bin ein Genie ;-)

8689 Postings, 4818 Tage Motox1982edible

 
  
    
1
28.09.21 20:39
ja aber zumindest m.m.n. ist bei bitcoin alles mehr als nur ok, mittlerweile interessieren sich ganze staaten für bitcoin egal ob positiv oder negativ das zeigt doch absolut den trend der entwicklung.

gepaart mit ständigen Wiederholungen das bitcoin langfristig zu halten ist, sollte doch genügen?

warum können einige von hier relaxt den 5 stelligen kursen zu sehen, weil sie lange dabei waren.

und das ist nicht nur bei bitcoin so, geduld zahlt sich meist aus.

wo wären wir bitte wenn nicht mal die investierten pro bitcoin eingestellt sind und ihn empfehlen.

und nur weil ich und andere hohe kursziele haben, dass muss dann e jeder für sich entscheiden wie lange er hâlt, grundsätzlich finde ich kommt man zu mehr wenn man sich grosse ziele steckt.

 

19009 Postings, 7973 Tage preisfuchsWeiteres Zitat von D&D du dann das hintere D

 
  
    
4
28.09.21 20:43
... müsste dieses Kriseninvest in der Krise ordentlich perfomen.
(Rechtschreibung bitte überprüfen)

Wie ist das mit Silber und Gold in deiner "Krise".
Haben wir bereits eine Krise oder eher hier im Thread diese mit dem Schreiberling der alles weis.
-----------
Sarkasmus setzt Intelligenz voraus. Ich glaub ich bin ein Genie ;-)

626 Postings, 1396 Tage Realist123WC-Beamter & Blümchen

 
  
    
1
28.09.21 21:16
Der Realist ist wieder da!  

224 Postings, 266 Tage McTecLieber Preisfuchs

 
  
    
2
28.09.21 21:18
über Gold & Silber Preise brauchst Du dir keine sorgen zu machen die machen andere
Zitat
Händler der größten US-Bank JP Morgan tricksten jahrzehntelang auf dem Markt für Edelmetalle und Staatsanleihen: Sie täuschten ein Kaufinteresse nur vor. Vor einem Jahr musste JP Morgan deswegen fast eine Milliarde US-Dollar Busse bezahlen. Nun tauchten erneut Kläger auf.
Zitat ende
https://bitcoinnews.ch/27708/jp-morgan/
(Danke in die Schweiz)
Aber was wenn die jetzt vortäuschen statt in BTC in ETH zu Investieren um dann wiederum Billig an BTC zu kommen also ich weis nicht das währe schon dreist meinst nicht auch  ;-)
 

14031 Postings, 4655 Tage RoeckiAktuell mehr als 58K unter ...

 
  
    
2
28.09.21 21:19
... prognostiziertem Bitcoin-Kursziel  des S2F-Modell für September. Nach PlanB S2F müßten wir aktuell schon bei 100K stehen ...

 
Angehängte Grafik:
2033529b-0d9c-49af-9874-d2d94985fd67.jpeg (verkleinert auf 34%) vergrößern
2033529b-0d9c-49af-9874-d2d94985fd67.jpeg

981 Postings, 683 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
28.09.21 21:21
"Haben wir bereits eine Krise oder eher hier im Thread diese mit dem Schreiberling der alles weis. "

Man bekommt hier schon den Eindruck: Immo Blase, Schuldenkrise, Inflation.
 

Clubmitglied, 28886 Postings, 5665 Tage minicooperYellen fürchtet schukdendrama in usa

 
  
    
1
28.09.21 21:51

Clubmitglied, 28886 Postings, 5665 Tage minicooperNa denn

 
  
    
28.09.21 21:56
Ein Cocktail aus Inflationsangst, drohenden geldpolitischen Straffungen in den USA und einer ausgeprägten Schwäche bei den Corona-Gewinner-Aktien lastete auf den Kursen. Die jüngsten Aussagen des US-Notenbankchefs Jerome Powell signalisierten eine wachsende Nervosität in Bezug auf die Inflation, sagte Volkswirtin Sarah Hewin von der Bank Standard Chartered. Investoren befürchteten, dass sich die vorübergehend preistreibenden Faktoren zu dauerhaften entwickeln. Börsianer gehen davon aus, dass die Fed bereits 2022 die Zinsen anheben wird. Die Analysten der Commerzbank sprechen sogar von "Zentralbank-Angst".

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/...n-china-gfk-101.html
-----------
Schlauer durch Aua

535 Postings, 478 Tage Charly007..893 simple moving average 1458 days (4 years)

 
  
    
1
28.09.21 22:23
 
Angehängte Grafik:
btc.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
btc.png

10220 Postings, 2476 Tage MM41Wohin mit dem Geld?

 
  
    
28.09.21 22:25
Die Inflation kann sogar ich nicht mehr wegsprechen. Die Inszenierung um Inflation legitimieren, sind fehlende Arbeitskräfte. Neuste Beispiel ist UK wo LKW-Fahrer fehlen... Es müssen die Reallöhne angehoben um die Menschen wieder für die Arbeit zu ermutigen. Gold fällt drastisch heute, BTC hält sich derzeit gut... nun ie lange noch???

Ich vermute, dass immer mehr Länder und Big Boys sich bei BTC positionieren. Das ist nur meine Vermutung..

 

5951 Postings, 1132 Tage S3300Und der award für den

 
  
    
2
28.09.21 22:30
nervigsten Typen geht an?.. MediaMarkt41  

10220 Postings, 2476 Tage MM41jetzt wird gelogen?

 
  
    
28.09.21 22:31
Chinas Zentralbank signalisiert Hilfen für Evergrande
https://kurier.at/wirtschaft/...iert-hilfen-fuer-evergrande/401751066

P.S. Da werden wahrscheinlich China-Anleger und Wohnungskäufe entschädigt. On ausländische Anleger auch etwas bekommen, bleibt abzuwarten.

Ich erwarte trotzdem eine Pleite der Firma, sonst  wird die jahrhundert-Immoblase weiter gefährlich audgebläht  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5034 | 5035 | 5036 | 5036  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben