UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.211 0,7%  MDAX 34.015 0,4%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.780 0,3%  TecDAX 3.842 0,1%  EStoxx50 4.097 0,8%  Nikkei 27.936 0,4%  Dollar 1,1333 0,0%  Öl 71,9 1,9% 

BP Group

Seite 1 von 730
neuester Beitrag: 30.11.21 23:37
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 18249
neuester Beitrag: 30.11.21 23:37 von: Ronsomma Leser gesamt: 3264596
davon Heute: 1609
bewertet mit 55 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
728 | 729 | 730 | 730  Weiter  

858 Postings, 4797 Tage B.HeliosBP Group

 
  
    
55
15.10.08 12:18
BP im Überblick
Die wesentlichen Tätigkeitsbereiche der BP Group sind Exploration und Produktion von Rohöl und Erdgas, Verarbeitung und Vertrieb, Lieferung und Transport sowie Herstellung und Vertrieb von Mineralölprodukten. Zudem investiert BP im neuen Geschäftsbereich BP Alternative Energy in erneuerbare Energieformen.
Die Organisationsform der BP Group spiegelt die Vielfalt ihrer Tätigkeit wider.

Das Unternehmen ist in zwei Hauptgeschäftsbereiche untergliedert: Exploration & Produktion und Verarbeitung & Vertrieb. Zudem engagiert sich das Unternehmen im neu gegründeten Geschäftsbereich BP Alternative Energy um erneuerbare und CO2-ärmere Energien.

BP arbeitet in vier Regionen ? Europa, Nord- und Südamerika, Australasien, Afrika ? und über 100 Ländern. Die Aktivitäten in den Regionen werden von einer Reihe von Schlüsselfunktionen innerhalb der BP unterstützt.
Zahlen, Daten, Fakten
Umsatzerlöse1 $284 Mrd. (Jahr 2007)
Ergebnis zu Wiederbeschaffungskosten2 $17,3 Mrd. (Jahr 2007)
Anzahl der Mitarbeiter 97.600 (Stand: 12/2007)
Anzahl der Aktionäre mehr als 1,2 Mio. (Stand: 12/2007)
Reserven 17,8 Mrd. Barrel Öl- und Gas-Äquivalent
Tankstellen 24 100
Exloration Aktiv in 29 Ländern
Raffinerien 17

www.deutschebp.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
728 | 729 | 730 | 730  Weiter  
18223 Postings ausgeblendet.

3083 Postings, 775 Tage RonsommaDenk ich auch...

 
  
    
30.11.21 00:38
Vor allem vor dem opec Meeting ganz schön provokant- könnte richtig nach hinten...  

3083 Postings, 775 Tage RonsommaLockdown und r werte

 
  
    
30.11.21 00:42
Biden schließt lock down aus, UK rudert etwas zurück - man versichert Einschränkungen sofort rückzunehmen wenn möglich (wär ja sonst auch komisch...) und Deutschland?

https://www.welt.de/vermischtes/article235346194/...eder-unter-1.html

Der r Wert ist wieder unter 1 was aufzeigt die Welle ebbt ab - trotzdem treffen sich morgen die Fürsten um neue Einschränkungen zu beschließen...
Ich tippe auf regionale lockdown und kein Fußball mehr vor Publikum...

Man wird sehen - sonst tippe ich Öl bleibt 2/3 des Tages teuer und fällt dann magisch zu den us Zeiten 😁  

1354 Postings, 2773 Tage KnightRainerwenn ich

 
  
    
30.11.21 08:14
Opec+ wäre wüsste ich was jetzt zu tun ist  

3083 Postings, 775 Tage RonsommaAngst zurück

 
  
    
30.11.21 10:50
Ich bin mir weiterhin sicher: Wir werden alle sterben.  

26 Postings, 679 Tage Trasher0815@Ronsomma getreu dem Motto

 
  
    
1
30.11.21 12:24
?Das Leben ist lebensgefährlich und endet garantiert mit dem Tod? :-))  

113 Postings, 349 Tage Meather3,82

 
  
    
30.11.21 12:51
Ich bin heute morgen bei 3,82 mit 20k rein. Wehe ihr treibt den Kurs nicht in astronomische Höhen! Ich gebe euch 6 Monate  

380 Postings, 1694 Tage stksat|229078306.

 
  
    
30.11.21 13:07
tangiert mich nicht mal peripher, mit wieviel Geld oder Aktien du eingestiegen bist. Einstiegskurs alleine reicht.
 

113 Postings, 349 Tage Meatherstksat

 
  
    
30.11.21 13:25
Dann kommentiere es doch einfach nicht :D Ich hab dich trotzdem gern.

Viel Erfolg jedem sympathischen Investierten!  

1128 Postings, 396 Tage Shellohabt euch lieb!

 
  
    
30.11.21 14:35
Der europäische Erdgas-Spotpreis hat sich in den vergangenen vier Tagen wieder fast 20 Prozent verteuert und notiert aktuell 1,7 Prozent höher bei 95 Euro pro Megawattstunde. Verantwortlich sind die im historischen Vergleich deutlich unterdurchschnittlichen Temperaturen in Europa und die ebenfalls im historischen Vergleich extrem entleerten Vorräte. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

1128 Postings, 396 Tage Shellolangsam dürfte mal einer

 
  
    
30.11.21 14:36
von der opec seine nase rümpfen? boah ist das still von der seite?

 

846 Postings, 124 Tage fob229357651übel für 99,999 % der Leute in Europa

 
  
    
30.11.21 15:02
Der europäische Erdgas-Spotpreis hat sich in den vergangenen vier Tagen wieder fast 20 Prozent verteuert und notiert aktuell 1,7 Prozent höher bei 95 Euro pro Megawattstunde. Verantwortlich sind die im historischen Vergleich deutlich unterdurchschnittlichen Temperaturen in Europa und die ebenfalls im historischen Vergleich extrem entleerten Vorräte.
vor 24 Min
Henry Hub Natural Gas4,55220  

 

113 Postings, 349 Tage MeatherPlus

 
  
    
30.11.21 15:36
So, ich bin im Plus. Ab jetzt könnt ihr mich bei meinem Erfolg beobachten :D  

360 Postings, 309 Tage Waldemar Cierpinsk.Gut gemacht!

 
  
    
1
30.11.21 15:59
Bringt mir Meather nach Shiraz!  

1128 Postings, 396 Tage Shellopowell will

 
  
    
30.11.21 17:07
das tapering vorziehen??! warum sagt er das inmitten der schlechten coronadaten  

679 Postings, 542 Tage TillyIErdgas

 
  
    
30.11.21 19:34
Erzähle ich doch dauernd. Erdgas ist knapp, bleibt knapp und selbst wenn der Winter warm wird, wird es maximal normaler. BP, Shell, Total, alle 60% Erdgas und LNG.

Ich glaube auch, dass die OPEC genügend Anreize bekommen hat, Öl nicht zu produzieren. DIe Nummer kommt als Eigentor zurück.

Warum Powell sich so äußern muss, weiß ich nicht, ein, wir warten Omicron Erkenntnisse ab wäre klüger und inhaltlich gleichbedeutend. Aber Powell ist in den letzten Jahren öfters aufgefallen, mit vielen Worten und am Ende ohne Aussage die Märkte erstmal zu verwirren.  

3083 Postings, 775 Tage RonsommaDer Powel

 
  
    
30.11.21 19:48
In den us Medien ist die alltagsinflation ganz schön Thema - der Powell muss glaube ich einfach sagen was ist, sonst nimmt man ihn wie Biden nicht mehr für voll.


Let’s go Brandon! 😁👍  

3083 Postings, 775 Tage RonsommaStimmt diese Annahme?

 
  
    
30.11.21 20:04
Corona = Corona Politik =:Inflation = begrenzte Güter teurer    

1128 Postings, 396 Tage Shelloat tilly

 
  
    
30.11.21 20:05
ja das ist mir bei powell auch aufgefallen? er hat die märkte stets vergrätzt!!!  

3083 Postings, 775 Tage RonsommaBiden hofft

 
  
    
30.11.21 20:49
Biden admin hopeful OPEC+ will release oil supplies
See more on http://www.breakingthenews.net/news/details/56845846  

679 Postings, 542 Tage TillyIAlltagsinflation ist ein Thema

 
  
    
30.11.21 20:59
Vor allem, wenn ein signifikanter Prozentsatz an oder unter der Armutsgrenze liegt. Im Ernst, das wird schon alles spürbar teurer. Der Punkt ist, höhere Zinsen treffen diese Schicht noch mal. In der Regel sind diese Schichten auch hoch verschuldet.  

3083 Postings, 775 Tage RonsommaStimmt diese Annahme?

 
  
    
30.11.21 21:41
Corona = Corona Politik =:Inflation = begrenzte Güter teurer    

360 Postings, 309 Tage Waldemar Cierpinsk.Zu früh gestern

 
  
    
30.11.21 22:20
mit 3.84? reingegangen.

Waldemar ist nicht in Form.

Fürchte es geht weiter runter?!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski
 

679 Postings, 542 Tage TillyIJaein!

 
  
    
2
30.11.21 23:01
Corona = Sparpolitik bei den Unternehmen = weniger FID, weil Angst vor Risiken = sinkende Produktion von Rohstoffen trifft auf massive Konjunktur und Infrastrukturprogramm = Nachfragewachstum.

Du kannst nicht 10 mal mehr E-Autos ohne entsprechend mehr Chips, Batterien etc bauen. Beides Hochenergieprodukte.

Wird schon. Es ist auffällig das trotz roter Börse und Ölpreissturz im Grunde kaum ein Ölwert groß abgekauft wurde.  

3083 Postings, 775 Tage RonsommaDanke Tilly

 
  
    
30.11.21 23:37
Ja es ist irgendwie eine sehr seltsame Nachrichtenlage - das die Inflation heute in der EU um 5% liegt und alle Prognosen übertrifft ging geradezu unter.

Die vermeintlich neue Variante wird wie selbstverständlich als sehr große Gefahr dargestellt- trotz vermeintlichen ölmangel bricht Brent ein und schwankt dann um +10% ...

Keine größere Volkswirtschaft scheint erneut den lockdown zu suchen - obwohl die viel zitierte Inzidenz um ein xfaches über dem letzen Jahr liegt.
Ich fürchte die Politik ist gescheitert und nun heißt es gesichtswahrend anerkennen, dass man Pandemien noch nicht steuern kann.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
728 | 729 | 730 | 730  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben