UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Research In Motion (RIM)

Seite 4 von 517
neuester Beitrag: 25.04.21 01:08
eröffnet am: 09.04.06 08:44 von: ER2DE2 Anzahl Beiträge: 12909
neuester Beitrag: 25.04.21 01:08 von: Katringevfa Leser gesamt: 990096
davon Heute: 26
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 517  Weiter  

20974 Postings, 6614 Tage harry74nrwsollte bald hochdrehen

 
  
    
18.08.10 12:54
UAE making progress in talks with RIM      18 minutes ago    
UAE Talks With BlackBerry Making Progress - Report
Last update: 8/18/2010 5:29:46 AM
DUBAI (AFP)--The United Arab Emirates is making progress in talks with the Canadian makers of BlackBerry smartphones, said an official who expressed hope a ban on some of the device's key services can be avoided.
"We are in talks with Research in Motion (RIMM) and we are making good progress and hopefully we will be able to reach conclusions in the near future," Yousef al-Otaiba, the UAE's ambassador to the United States, was quoted as saying in Wednesday's Khaleej Times daily.
Asked whether the negotiations could lead to the suspension of a ban that the UAE's telecoms regulator ordered on the BlackBerry services from Oct. 11, Otaibi said: "I hope so."
The Telecommunication Regulatory Authority had announced Aug. 1 that BlackBerry's messenger, email and web browsing services would be halted for failing to comply with the Gulf country's regulations.
It said later that the decision was final.
Neighbouring Saudi Arabia followed suit with an immediate cut of services which lasted a few hours Aug. 6, before the suspension was lifted after the kingdom's regulator reported progress in finding a solution for its concerns.
The UAE has some 500,000 subscribers to BlackBerry services, while Saudi Arabia has more than 700,000 users.
RIM is under pressure from other countries who are also concerned that the encrypted messenger and email services are not accessible to their intelligence monitoring.
India, which has about 1.1 million subscribers, has urged the Canadian firm to satisfy its demand for access to the encrypted messaging service, sending a formal notice to mobile operators ordering them to provide the access.
(END) Dow Jones Newswires
August 18, 2010 05:29 ET (09:29 GMT)  
-----------
Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

20974 Postings, 6614 Tage harry74nrwRIMM kommt ! DB2XD2

 
  
    
18.08.10 16:41
55 US $ wieder als kurzes Ziel

ariva.de
-----------
Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

20974 Postings, 6614 Tage harry74nrwin USA nach Handelsschluss

 
  
    
18.08.10 22:41
bei uns am Nachmittag

Oppenheimer - Research In Motion "outperform"

17:07 18.08.10

Rating-Update:

New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Oppenheimer stufen die Aktie von Research In Motion (Profil) unverändert mit "outperform" ein. Das Kursziel werde von 69 USD auf 58 USD gesenkt. (18.08.2010/ac/a/u)
-----------
Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

20974 Postings, 6614 Tage harry74nrw85 US$

 
  
    
23.08.10 11:09
ab Nachmittag wieder gruen

Barclays Capital - Research In Motion "overweight"
10:19 23.08.10

Rating-Update:

London (aktiencheck.de AG) - Jeff Kvaal, Analyst von Barclays Capital, stuft die Aktie von Research In Motion (Profil) mit "overweight" ein. Das Kursziel werde bei 85 USD gesehen. (Analyse vom 20.08.2010) (23.08.2010/ac/a/u)

-----------
Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

5662 Postings, 5111 Tage _bbb_:-)

 
  
    
03.10.10 14:05

_bbb_ Member Profile_bbb_ Member Level  Share Sunday, October 03, 2010 8:03:32 AM
Re: _bbb_ post# 9059  Post # of 9061 

RIMM / Open Gaps
Direction Date range
down Aug-20-2010 50.17 to 49.37
down Aug-17-2010 50.57 to 50.5
down Aug-16-2010 52.89 to 52.88
down Aug-04-2010 55.3 to 55.09
down Jun-25-2010 58.29 to 55.14
down May-20-2010 63.9 to 63


http://www.stockta.com/cgi-bin/analysis.pl?symb=RIMM

 
 

5662 Postings, 5111 Tage _bbb_Oha..

 
  
    
03.10.10 14:06

20 Postings, 3915 Tage bärbulleLöschung

 
  
    
07.01.11 22:11

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.13 13:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Nachfolge-ID der Werbe-ID rechner1

 

 

14014 Postings, 4649 Tage RoeckiJetzt wird's aber ...

 
  
    
1
29.04.11 17:57
richtig ungemütlich! Apple kriegt Sie Alle :)  

333 Postings, 3790 Tage TrimalchioPrügel für die RIM-Aktie

 
  
    
14.05.11 17:41
Reichts bald mit der Rutschpartie für Research In Motion ?
Man sollte meinen, dass 38% Kursverlust am Stück in den letzten 3 Monaten  bald genug sind. Schließlich stehen sie ja nicht gerade vor der Pleite.

Zugegeben - Apple setzt die Maßstäbe und sammelt derzeit sämtliche Superlative; aber eben auch in der Bewertung: mit 300 Mrd. Dollar das wertvollste Unternehmen der Welt - da darf nichts schiefgehen! Auch Nokia wurde schon mal in den Himmel gelobt.

RIM dagegen: 22 Mrd. Dollar MK bei einem KGV von gut 7. Das scheint mir - trotz der aktuellen Probleme - etwas nach unten übertrieben.

Für mich jedenfalls bei 43,25 $ ein Einstieg in den Call!
Schaun ma mal...  

172 Postings, 4192 Tage zapaterodie kann man in die tonne kloppen

 
  
    
4
16.05.11 15:58
die zeit von blackberry ist abgelaufen (erinnert schwer an die geschichte von palm) und bei den tablets starten sie mit einer rückrufaktion. rette sich wer kann, aber hier gibts nichts mehr zu holen... langfristig ein FLOP!
http://www.ftd.de/it-medien/computer-technik/.../60052944.html?page=2  

172 Postings, 4944 Tage mesuet... da dürfte was dran sein - sehe da noch bei

 
  
    
28.06.11 18:10
weitem keine Trendwende ... - reines Bauchgefühl, nicht investiert - nur zur Info
Info aus macnews - Link s.u.
-------------
BlackBerry schadet dem Ansehen: Entwickler ziehen sich zurück

iOS und Android sind schon jetzt die Plattformen der Wahl für eine große Zahl von Entwicklern mobiler Apps. Auf den dritten im Bunde, BlackBerry, kommt möglicherweise ein Programmierer-Schwund zu. Verschiedene Unternehmen ziehen sich zurück und konzentrieren ihre Ressourcen auf Google und Apple ? denn dort liegt die Zukunft

Die großen Hardware-Unterschiede unter den RIM-Smartphones machen es für viele Entwickler schwer, einheitliche Apps zu erstellen. ?Apples großer Vorteil ist, dass sie ein Touch-Display und einen Home-Button haben, mehr nicht?, erklärt Brian Hurley, CEO von Purple Forge gegenüber businessweek.com.

Auch Loic Le Meur, Chef von Seesmic, schwört dem kanadischen Hersteller ab. Er wolle künftig keine Mittel mehr dort ausgeben, wo kein Wachstum zu erwarten sei. Außerdem sei er erstaunt gewesen, dass BlackBerry-Apps, die einmal für die Smartphone-Modelle geschrieben wurden, nicht auf dem RIM-Tablet funktionierten.

Das BlackBerry PlayBook ist mit einem QNX-Betriebssystem ausgestattet, das mit dem bisherigen Smartphone-System des Unternehmens nicht kompatibel ist. Erst im kommenden Jahr sollen QNX-Smartphones von RIM erscheinen.

Andere sehen sogar ihren Ruf gefährdet, wie etwa Mobile Roadie, eine Plattform für App-Entwickler. CEO Michael Schneider erzählt von enttäuschten Kunden, die sich bei ihm über verzerrte Grafiken auf unterschiedlich großen Displays beschweren. ?Letztlich fühlte es sich so an, als würden wir durch die Entwicklung für BlackBerry unser Ansehen beschädigen?, so Schneider.

Unter den ?großen Drei? sei RIM der einzige Hersteller, der im ersten Quartal dieses Jahres einen Rückgang der Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete. Auch für die Aktien sehe es nicht besser aus: Allein in diesem Jahr sank der Kurs bereits um insgesamt 52 Prozent.
-------------------
Link dazu:
http://www.macnews.de/iphone/...-entwickler-ziehen-sich-zuruck-181903

mfg  

172 Postings, 4192 Tage zapaterosteinzeittechnologie - mittelfristig unter 10$

 
  
    
2
29.06.11 15:45
als ex verwender eines bb kann ich besagtes nur bestätigen. ich selbst hatte ein blackberry und bin auf android umgestiegen (obwohl der vertrag für den bb noch 1 jahr gelaufen wäre) und dazwischen liegen welten.

es gibt für mich keinen grund auf dieser welt wieder ein bb anzufassen. sie haben sich erstaunlich lange gehalten. diese zeiten scheinen vorbei zu sein und deshalb gehts auch mit bb weiter berg ab. die bededienung ist eine katastrophe vor allem was app's und internet angeht, so auf dem niveau von nokia... und die kriegen ja leider auch kein bein mehr auf den boden... ausser vielleicht mit fremdsoftware und dies wird wohl auch der einzig begehbare weg für bb...

keine empfehlung, keine prognose, nur meine meinung.  

221 Postings, 4261 Tage benharper77ich bleibe short

 
  
    
2
29.06.11 21:05

ich habe eigentlich gedacht, dassder Absurz schneller kommt. Die Aktie hat sich zwischenzeitlich sogar erholt , was für mich ein Rätsel ist wenn ich bedenke wie lahm das Geschäftsmodell von RIM ist. Dazu kommt noch dass Apple, Samsung  und HTC sehr stark sind. Man kann sie nicht mit klugen Sprüchen bekämpfen. Wenn man sich auch das Managmentstill des CEO's anschaut dann wird es klar, dass diese Firma in richtig dicken Problemen steckt. Ich weiss nicht, wie sie überleben will. Ich blebe auch weiterhin shortm mal schauen was daraus wird.

 

73 Postings, 5035 Tage rrmboerseich bin mir sicher,

 
  
    
18.07.11 22:16
dass jeder Einstieg unter 25? sich mittelfristig auszahlt! RIM sollte aber im Prinzip beim Geschäftsmodell bleiben, focus auf Geschäftskunden mit der bekannten Datensicherheit - auch bei den tabletts. Einheitliches, durchgängiges OS und was Apps betrifft: auch hier focus auf Geschäftskunden, da spielt es keine grosse Rolle, ob iPhone -Pad 40000 Apps auf weisen kann! Warten wir mal ab, was geschieht, wenn die Datensicherheit den Apple-Geräten abhanden kommt! Von 'style' allein wird man auch bei Apple in Zukunft nicht leben können!
Also: Vorsichtig zukaufen, Blick immer auf Kursentwicklung.  

22764 Postings, 4952 Tage Maxgreeen#89 Blackberry kann kein richtiges Internet

 
  
    
1
20.07.11 08:05
Ich hatte bis vor 1,5 Jahren auch eins, jetzt iphone. Ich möchte nicht mehr zurück.
-----------
* Qualitätsposting ohne Zusatz von haarsträubenden Behauptungen

5298 Postings, 4111 Tage cyphyte"underperform" für Research In Motion

 
  
    
30.05.12 18:02
Das Kursziel werde von 11,00 USD auf 9,50 USD gesenkt.  

3030 Postings, 4013 Tage GoldenStockBei 5 Euro steig ich mal ein. Vorher halt ich

 
  
    
30.05.12 18:37
die Füsse still !!!  Wird wohl noch weiter runter gehen - bevor es hier
zu einem Turnaround kommmt.......  

54 Postings, 3487 Tage IvoRJetzt wirds langsam interessant

 
  
    
25.06.12 11:05

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ung-in-zwei-Teile-1925834

Für Neuaktionäre die seit kurzem dabei sind meiner Meinung nach Good news, zwar nur Vermutungen aber ich denke da wird mit Prem Watsa an Board aktiv nach der besten Lösung für die Aktionäre gesucht.

 

10342 Postings, 4757 Tage kalleariAufspaltung ?

 
  
    
26.06.12 07:24
Blogberry.de News - Research in Motion diskutiert Aufspaltung des Unternehmens

Research in Motion diskutiert Aufspaltung des UnternehmensPosted: 25 Jun 2012 12:25 AM PDT

Der kanadische Hersteller des Blackberrys ist nun schon seit geraumer Zeit in einer Krise. Und diese scheint immer auswegloser zu werden. Auf der Suche nach einer konkurrenzfähigen Lösung soll nun die Aufspaltung erwogen werden. Dies würde es ermöglichen, mit dem Handy-Sektor einen Börsenstart zu versuchen.

Die Aufspaltung des Konzerns soll selbigen wieder handlungsfähig machen. So würde der Smartphone-Bereich von der Messaging-Sparte separiert werden. Dies geht aus einem Bericht der “Sunday Times” hervor, welche jedoch keine Quellenangaben gemacht hat. Neben dem Börsenstart des Handy-Sektors steht jedoch auch ein Verkauf in diesem Bereich zur Debatte. Interessenten sind mit Facebook und Amazon wohl bereits gefunden. Auch eine Zusammenarbeit mit Google und Apple wird nicht ausgeschlossen. Plötzlich scheint es wieder Optionen zu geben, aber in Prinzip ist es natürlich ein Rückschritt. Jedoch einer, der das Unternehmen erhalten könnte.

Ist dies die Lösung, welche die externe Beratung gebracht hat? J.P. Morgan und RBC Capital wurden schließlich engagiert, um einen praktikablen Lösungsweg zu finden. Eine Veräußerung von Unternehmenssparten könnte durchaus zur strategischen Erholung des Unternehmens passen. Denn eins ist klar, solange RIM dermaßen instabil betrieben wird, kann keine Kontinuität erfolgen. In mehrfacher Hinsicht will sich das Unternehmen wohl gesundschrumpfen. Auf der einen Seite werden die Mitarbeiter entlassen, um Kapital einzusparen. Und jetzt soll eine ganze Unternehmenssparte separiert und veräußert werden. Auch dadurch würde zusätzlich Kapital generiert oder zumindest erzeugt.

Insbesondere Facebook scheint als Verkaufspartner eine Option zu sein. Seit längerer Zeit schon bestehen Gerüchte, die besagen, dass der Internetkonzern mit ehemaligen Mitarbeiten des Konkurrenten Apple an einem “Facebook Phone” arbeiten. Wie schwer es jedoch ist auf dem überladenen Markt gegen Apple und Google zu bestehen, dass hat Research in Motion selber schmerzlich erfahren müssen. Der deutsche Manager Thorsten Heins scheint jedes Mittel zu erwägen, um das sinkende Schiff über Wasser zu halten.  

3030 Postings, 4013 Tage GoldenStockKauflimit mal bei 3 Euro legen.....

 
  
    
29.06.12 18:11
Denke bei 3 Euro könnte man mal einen Einstieg wagen.....bei RIM.
Was meint ihr ?  

5896 Postings, 4004 Tage Italymasterunderperform kursziel 6 $

 
  
    
29.06.12 18:49

4184 Postings, 4342 Tage silverfishMüsste nicht langsam

 
  
    
29.06.12 20:36
mal eine Übernahme anstehen? Ich denke da weniger an das operative Geschäft, aber wenn Google 12 Mrd für die Motorolapatente hinblättert, dann sollte doch RIM inzwischen auch höchstinteressant sein. Für RIM selbst seh ich allerdings keine große Zukunft.  

388 Postings, 3879 Tage Mr.Stock07Langsam wirds interessant ....

 
  
    
29.06.12 21:32
10 Milliarden Eigenkapital - nur 3.3 Milliarden Schulden ...

MKP knapp 4 Milliarden...  

2822 Postings, 7953 Tage thekeyDas Knockoutpapier CK9GK4

 
  
    
08.07.12 15:29
Das Knockoutpapier CK9GK4 mit Knock-Out-Barriere $7.00 ( aktuell Euro 1.17 x 1.19) erscheint mir ein guter Weg zu sein am Anstieg der Aktie überproportional zu profitieren.  

2822 Postings, 7953 Tage thekeyFacebook, Amazon Battle To Acquire BlackBerry Plat

 
  
    
09.07.12 14:00
Facebook, Amazon Battle To Acquire BlackBerry Platform

Facebook, the largest social networking site and Amazon, largest online retail site are in talks with Research in Motion (RIM), the owner of the BlackBerry phone, the world’s largest push mail messaging system, to acquire its struggling phone business as efforts to resuscitate the platform continue to hit brick walls despite changes in management.

BlackBerry has struggled to cope with the new designs and feature smartphones from Apple’s iPhone stable and Google’s Android phones as traditional smartphones from Nokia and BlackBerry fail to compete in the market place. Apple’s iPad and Samsung’s Galaxy S series tablets have also compounded BlackBerry woes.

Last month, RIM said it had enlisted JP Morgan and RBC Capital Markets to help it evaluate various financial strategies, including “opportunities to leverage the BlackBerry platform through partnerships, licensing opportunities and strategic business model alternatives”.

RIM is considering a split of its operations and selling off its handset manufacturing side to either Amazon or Facebook. The struggling company would retain its email processing services. RIM had previously confirmed that it had hired advisors to develop a strategy to turn the company’s fortunes around and that such proposals could include a sale or lease of its technology assets.

Facebook has long been rumoured to be working on a mobile phone, and acquiring the BlackBerry manufacturing skills would help overcome reported difficulties the hardware services, mainly in the form of its Kindle ebook reader, but it is unclear software based company is having in moving to a hardware platform. Amazon has what benefit the company would gain from moving into the smartphone market.

The messaging platform may also be licensed to Google or Apple the newspaper report added. RIM will report its latest quarterly earnings (ended June 2) later this week. The firm has already warned it will post an operating loss with “lower volumes and highly competitive pricing dynamics in the marketplace” impacting the business.

http://leadership.ng/nga/articles/29179/2012/07/...erry_platform.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 517  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben