Fuel Cell und Bloom Energy die Energie von Morgen!

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 22.09.22 15:37
eröffnet am: 14.04.20 14:37 von: Air99 Anzahl Beiträge: 774
neuester Beitrag: 22.09.22 15:37 von: King1453 Leser gesamt: 344081
davon Heute: 33
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  

5887 Postings, 1849 Tage Air99Fuel Cell und Bloom Energy die Energie von Morgen!

 
  
    
3
14.04.20 14:37
Die beiden Unternehmen werden weiter in den Fokus rücken, da beide  sich immer weiter in den Backup und Strom Sektor drùcken mit ihrer Technologie. An solchen Lösungen kommt auf kurz oder lang kein Großunternehmen vorbei. ( Amazon, Microsoft...... evt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
748 Postings ausgeblendet.

4303 Postings, 1939 Tage franzelsep#749

 
  
    
12.08.22 18:29

17 Postings, 167 Tage King1453FCE

 
  
    
14.08.22 00:30
Jetzt müssen auch mehrer neue aufträge rein kommen umsatz muss steigen...allein klimapacket wird es net so gross helfen...

keine handelsempfelung  

391 Postings, 1925 Tage Dagobert_0815# franzelsep

 
  
    
16.08.22 10:34
Wie schätzt Du die aktuelle Lage ein?
Ist m.E. eine Überlegung wert nachzukaufen.
 

4303 Postings, 1939 Tage franzelsep@dagobert_0815

 
  
    
16.08.22 10:41
Wie schon in Post #743 von mir beschrieben, wird eine Kapitalmaßnahme notwendig sein bzw. kommen.

Kleiner Tipp - ich würde mir es erstmal von der Seitenlinie anschauen und abwarten bis das Angebot geschlossen ist.

Gestern nun dazu die Bestätigung. Hier nochmals übersetzt,

" ... Bloom Energy Corporation gibt den Beginn des öffentlichen Angebots von Stammaktien der Klasse A bekannt

15. August 2022
SAN JOSE, Kalifornien --(BUSINESS WIRE)-- Bloom Energy Corporation (NYSE: BE) gab heute bekannt, dass das Unternehmen ein öffentliches Angebot von 13.000.000 Aktien seiner Stammaktien der Klasse A gestartet hat. Alle Aktien der Stammaktienklasse A werden von Bloom Energy angeboten. Darüber hinaus beabsichtigt Bloom Energy, den Konsortialbanken eine 30-tägige Option zum Kauf von bis zu weiteren 1.950.000 Aktien der Stammaktien der Klasse A einzuräumen. Das Angebot unterliegt Markt- und anderen Bedingungen, und es kann nicht zugesichert werden, ob oder wann das Angebot abgeschlossen werden kann oder in welchem Umfang oder zu welchen Bedingungen das Angebot tatsächlich durchgeführt wird.

J.P. Morgan, Morgan Stanley und BofA Securities fungieren als gemeinsame Book-Running-Manager für das geplante Angebot.

Ein Shelf Registration Statement für diese Wertpapiere wurde am 25. Oktober 2021 bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereicht und trat mit der Einreichung automatisch in Kraft. Dieses Angebot wird ausschließlich mittels eines Prospekts durchgeführt. Ein Exemplar der vorläufigen Prospektergänzung und des begleitenden Prospekts zu diesem Angebot kann, sobald verfügbar, angefordert werden bei: J.P. Morgan Securities LLC, c/o Broadridge Financial Solutions, 1155 Long Island Avenue, Edgewood, NY 11717, per Telefon unter +1 (866) 803-9204 oder per E-Mail unter prospectus-eq_fi@jpmorganchase.com; Morgan Stanley & Co. LLC, Attention: Prospectus Department, 180 Varick Street, 2nd Floor, New York, NY 10014; oder BofA Securities, Attn: Prospectus Department, NC1-004-03-43, 200 North College Street, 3rd floor, Charlotte, NC 28255-0001 oder per E-Mail unter dg.prospectus_requests@bofa.com.

Bloom Energy beabsichtigt, den Nettoerlös aus diesem Angebot für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden, einschließlich Forschung und Entwicklung sowie Vertriebs- und Marketingaktivitäten, allgemeine und verwaltungstechnische Angelegenheiten und Kapitalausgaben, was die Rückzahlung einiger oder aller unserer ausstehenden Schulden einschließen kann.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für diese Wertpapiere dar, noch dürfen diese Wertpapiere in einem Staat oder einer anderen Rechtsordnung verkauft werden, in dem/der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Rechtsordnung ungesetzlich wäre.

Über Bloom Energy

Bloom Energy hat es sich zur Aufgabe gemacht, saubere und zuverlässige Energie für alle Menschen auf der Welt erschwinglich zu machen. Die Festoxid-Plattform von Bloom Energy für die dezentrale Erzeugung von Strom und Wasserstoff liefert äußerst zuverlässige und belastbare, stets verfügbare elektrische Energie, die sauber, flexibel und kosteneffektiv ist und sich ideal für Microgrid-Anwendungen eignet. Die Festoxid-Plattform von Bloom Energy kann auch für die Produktion von kohlenstofffreiem Wasserstoff verwendet werden. Zu den Kunden von Bloom Energy zählen viele Fortune-100-Unternehmen und führende Unternehmen aus den Bereichen Fertigung, Rechenzentren, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Hochschulwesen, Versorgungsunternehmen und anderen Branchen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen über den Abschluss, den Zeitpunkt und den Umfang des vorgeschlagenen Angebots und die beabsichtigte Verwendung der Erlöse. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen die gegenwärtigen Erwartungen von Bloom Energy in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten gehören die Marktbedingungen, einschließlich des Handelspreises und der Volatilität der Stammaktien der Klasse A von Bloom Energy, sowie Risiken im Zusammenhang mit dem Geschäft von Bloom Energy und, falls das Angebot zu einem Preis erfolgt, Risiken im Zusammenhang mit der Erfüllung der Abschlussbedingungen im Emissionsvertrag für das Angebot. Bloom Energy wird das in dieser Pressemitteilung beschriebene geplante Angebot möglicherweise nicht durchführen und kann, falls das geplante Angebot durchgeführt wird, keine Zusicherungen hinsichtlich der endgültigen Bedingungen des Angebots geben. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Bloom Energy verpflichtet sich nicht, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen bei späteren Entwicklungen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.


Bloom Energy Investor Relations:
Ed Vallejo
+1 (267) 370-9717
edward.vallejo@bloomenergy.com

Bloom Energy Medienkontakt:
Jennifer Duffourg
+1 (480) 341-5464
jennifer.duffourg@bloomenergy.com

Quelle: Bloom Energie"

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 

4303 Postings, 1939 Tage franzelsepAch 41

 
  
    
16.08.22 11:00
Wie kann man #754 nur uninteressant finden?

gock, gock, gock - ich post mal den Aktionär. Wie armselig ist das denn?  

1602 Postings, 3924 Tage sven60KE über 13 + 1,95

 
  
    
16.08.22 12:14
super Timing: es werden 13 Mio Aktien platziert und mittels Green Shoe dann weitere 1,95 Mio, wenn Bedarf da ist. Meine Einschätzung: das ist ein "done deal", d.h. wird einfach durchgewunken...da viele inst.Anleger wie Blackrock so viel Kapital zu investieren haben und genau hier rein wollen - Black Rock als Bsp hält schon ca. 9,8 % an Bloom. Und: weiter2 250 Mio kommen ja noch von SK ecoplant für dernen 9,9 % Invest....
Folge: Aktie sackt jetzt kurz mal ab - was nach dem starken Anstieg auch gut ist/wäre...aber dann geht es weiter....Shortseller werden da noch versuchen, zu drücken, aber 17 Mio+ leer verkaufte Aktien sind bei all den guten News recht viel = Turbo bei guten Nachrichten  - nach oben im Kurs....  

545 Postings, 1247 Tage MC_JaggerSehe es

 
  
    
16.08.22 12:42
ebenfalls ganz positiv. Bloom Energy wird in naher Zukunft neben Plug der zweite große H2-Player in den USA werden und ich denke, dass auch die Kurse ziemlich synchron nach oben laufen werden.  

3604 Postings, 3650 Tage schattenquelleWas hat heute den Wert

 
  
    
16.08.22 19:36
nach unten geprügelt? Überbewertet? Zahlen, oder Ausblick? (Eher nicht)
Abprallen am Widerstand?

Hat doch eine ähnlich solide Perspektive wie Plug Power und sollte doch auch am Klimapaket patizipieren

Grüße
 

4303 Postings, 1939 Tage franzelsepSolche Fragen sind echt faszinierend

 
  
    
16.08.22 20:02
gerade mal drei kurze Beiträge darüber steht die Antwort.

Faszinierend so etwas ;-)  

3604 Postings, 3650 Tage schattenquelleHmm

 
  
    
16.08.22 20:30
Rund 11% Abschlag (Stand jetzt) bei solider Aussicht ist kein Sachzwang.

Habe den Wert erst seit heute auf dem Schirm, habe Quergelesen (auch Deinen Beitrag) und stelle trotzem eine legitime Frage. Es seien rosige Aussichten, vergleichbar mit Plug Power usw.

Daher sei nicht gleich eingeschnappt

Grüße  

4303 Postings, 1939 Tage franzelsep424B5

 
  
    
1
16.08.22 22:01
Hier etwas mehr zum Lesen bzw. Querlesen. Darum geht es für die Zeichner.

https://d18rn0p25nwr6d.cloudfront.net/...8-4f24-aa67-2e36c66dabc1.pdf

Ist "er" nicht ... wenn ich richtig gerechnet habe geht es aktuell um eine Verwässerung von ungefähr 8.3% der aktuell ausstehenden Aktien von 175 Millionen. Der heutige Abschlag ist schon deutlich tiefer. Also Füße still halten und schauen wer so zeichnet ... kommt bald was dazu.
 

1815 Postings, 6672 Tage LavatiDas gibt dann wieder Aufwind

 
  
    
1
16.08.22 22:26
WASHINGTON, 16. August (Reuters) ? Präsident Joe Biden hat am Dienstag ein 430-Milliarden-Dollar-Gesetz unterzeichnet, das als das größte Klimapaket in der Geschichte der USA gilt und darauf abzielt, die Treibhausgasemissionen im Inland zu senken und die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente zu senken.

Bei einer Veranstaltung im Weißen Haus wurde Biden von demokratischen Führern begleitet, darunter Senator Joe Manchin aus West Virginia, dessen Unterstützung für die Verabschiedung des Inflation Reduction Act entlang der Parteilinien von entscheidender Bedeutung war, nachdem er sich zunächst gegen eine ähnliche Maßnahme ausgesprochen hatte.

?Joe, wir hatten nie Zweifel?, sagte Biden über Manchin.

(Berichterstattung von Nandita Bose und Steve Holland; Redaktion von Leslie Adler)
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

3604 Postings, 3650 Tage schattenquelleHerzlichen Dank

 
  
    
16.08.22 22:27

4303 Postings, 1939 Tage franzelsepBook Running Manager

 
  
    
17.08.22 16:54
Sind halt große Adressen am Start - wäre blöd wenn der Kurs jetzt halt unter 26$ fällt.

Kommt aber bestimmt noch.  

1602 Postings, 3924 Tage sven60Auswirkungen Inflation reduction Act

 
  
    
19.08.22 10:13
Bloom Energy hails signing of the Inflation Reduction Act
Fuel cell and electrolyzer pioneer could benefit from nine key provisions of historic step in America?s transition to clean energy.

SAN JOSE, Calif., Aug. 16, 2022 ?Bloom Energy Corporation (NYSE: BE) today hailed President Joe Biden?s signing of the Inflation Reduction Act (IRA) as an historic step in America?s transition to clean energy and for its support of the technologies and financial mechanisms that will make that a reality.

?The IRA is truly a game changer for Bloom Energy,? said KR Sridhar, chairman, CEO and founder. ?While some companies may benefit from one or two parts of the IRA, we believe that Bloom can capitalize on nine key provisions. They range from the hydrogen production tax credit (PTC) to tax credits for microgrid and biogas equipment, and support for American factories like ours.?

Bloom Energy recently celebrated the grand opening of a multi-gigawatt manufacturing plant in Fremont, California. The state-of-the-art 164,000 square foot facility represents a $200 million investment and is expected to create more than 400 additional clean energy jobs by year-end, bringing Bloom?s California headcount to nearly 2,000. Bloom also operates a manufacturing plant in Newark, Delaware, that employs nearly 700 people.

?Bloom has the most efficient electrolyzer on the market, and the hydrogen PTC will make our zero-carbon hydrogen cost competitive with conventional gray hydrogen,? said Sharelynn Moore, executive vice president and chief marketing officer, Bloom Energy. ?This is critical for decarbonizing hard-to-decarbonize industries like fertilizer, steel, cement, and aviation. Second, by bringing more hydrogen to market, it will increase demand for hydrogen-powered Bloom Energy Servers. We look forward to serving more key industrial segments and to making clean, reliable, resilient power the centerpiece of America?s 21st century infrastructure.?

?The Inflation Reduction Act will benefit the people of America and the global environment for decades to come,? said Carl Guardino, executive vice president, global government affairs and policy, Bloom Energy. ?American workers, like those now employed in our California and Delaware facilities, can establish high-growth, well-paying careers in clean energy as American companies like Bloom Energy stake out leadership positions in the technologies that will make our cities, towns and rural areas better places to live. Bloom commends the policymakers who made this transformative legislation a reality.?

Forward-Looking Statements
This press release contains certain forward-looking statements that are subject to the safe harbor provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements generally relate to future events or our future financial or operating performance. In some cases, you can identify forward-looking statements because they contain words such as ?anticipate,? ?believe,? ?could,? ?estimate,? ?expect,? ?intend,? ?may,? ?should,? ?will? and ?would? or the negative of these words or similar terms or expressions that concern Bloom?s expectations, strategy, priorities, plans or intentions. These forward-looking statements include, but are not limited to, Bloom?s expectations regarding the global demand for hydrogen, the economic feasibility of hydrogen, the use of nuclear facilities in the production of hydrogen, the efficiency of its electrolyzer and the cost of hydrogen produced therefrom at commercial production. More information on potential risks and uncertainties that may impact Bloom?s business are set forth in Bloom?s periodic reports filed with the SEC, including its Annual Report on Form 10-K for the year ended December 31, 2021, filed with the SEC on February 25, 2022, and its Quarterly Report on Form 10-Q for the quarter ended March 31, 2022, filed with the SEC on May 6, 2022, as well as subsequent reports filed with or furnished to the SEC from time to time. Bloom assumes no obligation to, and does not currently intend to, update any such forward-looking statements.

About Bloom Energy
Bloom Energy empowers businesses and communities to responsibly take charge of their energy. The company?s leading solid oxide platform for distributed generation of electricity and hydrogen is changing the future of energy. Fortune 100 companies around the world turn to Bloom Energy as a trusted partner to deliver lower carbon energy today and a net-zero future. For more information, visit www.bloomenergy.com.

Bloom Energy Media Contact:  

1602 Postings, 3924 Tage sven60KE super gelaufen

 
  
    
20.08.22 11:08
mit Green Shoe damit ca. 15 Mio Aktien platziert; Kurschwäche dürfte nur temporär sein

https://finance.yahoo.com/news/...on-announces-closing-155700697.html

 

60 Postings, 257 Tage UfboegckfcMorgen

 
  
    
1
05.09.22 00:02
Gibt es Quartalszahlen  

1602 Postings, 3924 Tage sven60via sk ecoplant nach China

 
  
    
3
06.09.22 13:16
kommt Blom via sk ecoplant nach China ? es sieht so aus und dann gleich auch noch mit dem führenden Rechenzentrumskonzerns GDS - mehrere Dutzend Rechenzentren und auch in Singapore....könnte was großes werden... selbst lesen.....

https://www.datacenterdynamics.com/en/news/...lnojqgCdDCIStJACv5sXFus  

74906 Postings, 8373 Tage KickyWarum Bloom Energy 25% im August stieg

 
  
    
3
13.09.22 10:29
https://www.nasdaq.com/articles/...6-in-august-and-could-rally-higher  Motley Fool
"...Als Biden das Gesetz schließlich unterzeichnete, stiegen die Aktien von Bloom Energy und anderen Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien weiter an, da die Anleger darauf setzten, dass die Anreize und Steuergutschriften für grünen Wasserstoff und andere saubere Energiequellen im Rahmen des Gesetzes in Kraft treten würden.

Bloom Energy übertraf die Begeisterung mit einem äußerst ermutigenden Ausblick für 2022, der sogar ein verwässerndes Aktienangebot überschattete.

Bloom Energy meldete für das zweite Quartal einen Rekordumsatz von 243,2 Millionen Dollar. In diesem Quartal erhielt das Unternehmen seinen ersten Elektrolyseur-Auftrag in den USA und setzte seine ersten Brennstoffzellen in der Europäischen Union für den italienischen Luxusautohersteller Ferrari ein.

Die wichtigste Erkenntnis aus dem Ergebnisbericht von Bloom Energy war jedoch ein geringeres Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA), da die Anleger nun sehen wollen, dass der Wachstumswert sein wachsendes Umsatzvolumen in Gewinne umsetzt. Bloom Energy erwartet, in diesem Jahr einen Umsatz von mehr als 1 Mrd. USD zu erzielen und einen positiven operativen Cashflow zu erzielen. Das wäre ein Meilenstein für das Unternehmen.

Zu den bemerkenswerten Analystenbewertungen des letzten Monats gehören:
Julien Dumoulin-Smith, Analyst bei der Bank of America, ist der Ansicht, dass der Aktienkurs von Bloom Energy die künftigen Chancen nicht widerspiegelt, und nannte ein Kursziel von 34 $ pro Aktie.
Susquehanna-Analyst Biju Perincheril erhöhte das Kursziel für die Bloom Energy-Aktie von 30 auf 35 $ pro Aktie.
Morgan Stanley-Analyst Stephen Byrd ist optimistisch für die IRA und erhöhte das Kursziel für Bloom Energy von $21 auf $37 pro Aktie.
Truist-Analyst Bronson Fleig hob das Kursziel für die Aktie von $19 pro Aktie auf $31 pro Aktie an...."  

1815 Postings, 6672 Tage LavatiGedanken zum Tag

 
  
    
1
14.09.22 20:03
https://www.nasdaq.com/articles/...hyzon-motors-stocks-sold-off-today
CONTRIBUTOR
Neha Chamaria  The Motley Fool
PUBLISHED
SEP 13, 2022 03:56PM EDT


Was ist passiert
Obwohl Aktien in vielen Sektoren heute getroffen wurden, als die breiteren Märkte einbrachen, waren Unternehmen aus Branchen mit hohem Potenzial, die sich in einer frühen Wachstumsphase befinden, am stärksten betroffen. Ein typisches Beispiel: Wasserstoffaktien. An ihren tiefsten Punkten bis 13 Uhr. ET am Dienstag hatten Plug Power (NASDAQ: PLUG) 6,7 % verloren, Bloom Energy (NYSE: BE) 7,5 % und Hyzon Motors (NASDAQ: HYZN) 4,9 %.

Die Anleger stießen diese Aktien ab, nachdem die jüngsten Wirtschaftsdaten die Befürchtungen einer Konjunkturabschwächung wieder aufleben ließen, die diese Unternehmen dazu zwingen könnte, ihre Pläne zu kürzen.

Na und
Obwohl Ökonomen erwarteten, dass die Inflation in den USA im August gegenüber Juli um 10 Basispunkte sinken würde, was die ersten Anzeichen einer Inflationsabkühlung gewesen wären, haben die neuesten Daten des Bureau of Labor Statistics kaltes Wasser auf ihre Hoffnungen geworfen. Der August-Verbraucherpreisindex (CPI) tickte um 10 Basispunkte höher, und obwohl die Inflation im Jahresvergleich zurückging, war sie mit 8,3 % immer noch besorgniserregend hoch.

Da die nächste Sitzung der Federal Reserve nur noch eine Woche entfernt ist, erwarten die Märkte nun eine weitere Jumbo-Zinserhöhung, die im Einklang mit den 75-Basispunkt-Erhöhungen steht, die die Fed im Juni und Juli angekündigt hat. Ökonomen befürchten nun, dass eine Rezession in den USA unvermeidlich ist

Ein Umfeld mit steigenden Zinsen ist nachteilig für Unternehmen, die gerade erst am Anfang stehen und stark auf eine gesunde Wirtschaft für den Umsatz und externe Finanzierung für das Wachstum setzen. Wasserstoffaktien fallen in diese Kategorie, da sich die grüne Wasserstoffindustrie noch in den Anfängen befindet und die meisten Unternehmen, die in der Branche tätig sind, sich gerade erst etablieren und noch keine Gewinne erwirtschaften müssen.

Was jetzt
Tage wie diese sind eine deutliche Erinnerung daran, dass selbst wenn ein Unternehmen stetig wächst und vielversprechend ist, der Aktienkurs aufgrund makroökonomischer Faktoren stark schwanken kann. Beispielsweise könnten die Wasserstoffaktien noch einmal fallen, wenn die Fed nächste Woche die Zinsen deutlich anhebt. Die Lektion für Wachstumsinvestoren lautet hier jedoch, nicht in Panik zu geraten und sich stattdessen auf die langfristigen Aussichten von Unternehmen zu konzentrieren.

Plug Power zum Beispiel erwartet bis 2025 einen Jahresumsatz von 3 Milliarden US-Dollar und eine Bruttomarge von über 30 %. Das Unternehmen baut die weltweit größte Brennstoffzellen- und Elektrolyseur-Gigafactory in Rochester, New York, und baut seinen Auftragsbestand stetig aus. Zu den bemerkenswerten jüngsten Verträgen gehört einer mit Amazon zur Lieferung von flüssigem Wasserstoff ab 2025.

Finanziell ist Bloom Energy sogar noch besser aufgestellt, da das Unternehmen davon ausgeht, in diesem Jahr Einnahmen in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar zu erzielen und einen positiven operativen Cashflow zu erreichen. Das unglaubliche Kundenprofil, das stetige Wachstum und die potenziellen Chancen von Bloom Energy im Rahmen des kürzlich verabschiedeten Inflation Reduction Act haben mehr Analysten dazu veranlasst, der Aktie mehr Aufmerksamkeit zu schenken, und viele sind in den letzten Wochen sogar optimistisch geworden.

Hyzon Motors ist die spekulativste der drei Aktien, da der Hersteller von wasserstoffbetriebenen Lastwagen kürzlich seinen CEO verdrängte, nachdem er Ineffizienzen bei der Rechnungslegung entdeckt und die Veröffentlichung seiner Quartalsergebnisse verzögert hatte.

Selbst wenn sich die Dinge zum Schlechten wenden und die Wirtschaft in eine Rezession abgleitet, könnte sich der globale Übergang von fossilen Brennstoffen zu sauberer Energie verlangsamen, wird aber nicht aufhören. Grüner Wasserstoff entwickelt sich langsam aber stetig zu einem Schlüsselelement der Gleichung für saubere Energie, und das bedeutet, dass sich Wachstumsaktien wie Bloom Energy und Plug Power schnell erholen könnten.
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

1815 Postings, 6672 Tage Lavatiweitere Meinung

 
  
    
1
14.09.22 20:07
https://www.nasdaq.com/articles/...-happening-with-bloom-energy-stock
CONTRIBUTOR
Trefis Team  Trefis
PUBLISHED
SEP 13, 2022 11:43PM EDT


Die Aktie von Bloom Energy (NYSE: BE), einem Unternehmen, das Festoxid-Brennstoffzellen zur Stromerzeugung verkauft, ist im letzten Monat (rund 21 Handelstage) um etwa 11 % gefallen und blieb damit hinter dem S&P 500 zurück, der um 3 % im Minus bleibt gleiches Intervall. Während Bloom sich in den letzten Monaten aufgrund der starken vierteljährlich steigenden Nachfrage nach sauberen Energieprodukten nach der Störung des Öl- und Gasmarktes nach der russischen Invasion in der Ukraine eigentlich recht gut entwickelt hat, gibt es einige Faktoren, die die Aktie wahrscheinlich im Laufe des Jahres beeinflusst haben letzten Monat. Erstens skizzierte Bloom im vergangenen Monat ein öffentliches Angebot von 13 Millionen Aktien zu einem Preis von 26 US-Dollar pro Aktie mit einem Bruttoerlös von etwa 338 Millionen US-Dollar. Diese verwässernde Mittelbeschaffung dürfte sich teilweise auf die Aktie ausgewirkt haben. Unabhängig davon hat die Fed angedeutet, dass sie die Zinssätze trotz einer leichten Verlangsamung der Inflation weiter anheben wird. Dies hat sich in gewissem Maße auf wachstumsstarke und futuristische Aktien ausgewirkt.

Angesichts der Tatsache, dass die BE-Aktie im letzten Monat um 11 % gefallen ist, wird sie ihren Abwärtstrend fortsetzen oder steht eine Erholung unmittelbar bevor? Gemessen an der historischen Performance besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs der BE-Aktie im nächsten Monat. Von 348 Fällen in den letzten vier Jahren, in denen die BE-Aktie einen Einundzwanzig-Tage-Rückgang von 11 % oder mehr verzeichnete, führten 163 davon zu einem Anstieg der BE-Aktie im darauffolgenden Einmonatszeitraum (einundzwanzig Handelstage). Dieses historische Muster spiegelt 163 von 348 oder eine Wahrscheinlichkeit von 47 % für einen Anstieg der BE-Aktie im kommenden Monat wider, was bedeutet, dass die BE-Aktie kurzfristig keine gute Wahl ist. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Analyse zu Bloom Energy Stock Chance of A Rise.

Berechnung von ?Ereigniswahrscheinlichkeit? und ?Anstiegswahrscheinlichkeit? unter Verwendung der Daten der letzten vier Jahre

Nachdem sich die Aktie über einen Zeitraum von fünf Tagen um -6 % oder mehr bewegt hatte, stieg sie in den nächsten fünf Tagen in 52 % der Fälle.
Nachdem sich die Aktie über einen Zeitraum von zehn Tagen um -4,5 % oder mehr bewegt hatte, stieg sie in den nächsten zehn Tagen in 46 % der Fälle.
Nachdem sich die Aktie innerhalb von 21 Tagen um -11 % oder mehr bewegt hatte, stieg sie in den nächsten 21 Tagen in 47 % der Fälle.
Dieses Muster deutet darauf hin, dass kurzfristig keine sehr große Chance auf einen Anstieg der BE-Aktien besteht.

Was ist, wenn Sie stattdessen nach einem ausgewogeneren Portfolio suchen? Unser hochwertiges Portfolio und unser Multi-Strategy-Portfolio haben den Markt seit Ende 2016 konstant geschlagen.
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

17 Postings, 167 Tage King1453Börse

 
  
    
22.09.22 15:37
Wenn es so weiter geht
gibt es kein börse mehr..  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben