UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.802 0,0%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.547 2,6%  Dollar 1,0260 0,0%  Öl 98,0 -1,4% 

Eqtec mit Potential

Seite 45 von 49
neuester Beitrag: 02.08.22 00:00
eröffnet am: 16.06.20 14:49 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 1214
neuester Beitrag: 02.08.22 00:00 von: Loonija Leser gesamt: 365780
davon Heute: 58
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48 | ... | 49  Weiter  

890 Postings, 885 Tage LoonijaWie jedes mal olt

 
  
    
4
02.03.22 17:42
verkauf und lass uns in Ruhe :)  

1907 Postings, 1792 Tage ScoobSo langsam muss es mal zünden

 
  
    
08.03.22 16:58
Überall wird geforscht ohne Ende.
Der Druck müsste doch nun steigen erneuerbare Energien einzusetzen.
Seltsam alles. Lieber Abhängigkeiten schaffen?  

1907 Postings, 1792 Tage ScoobNun ist der Weg frei für H2

 
  
    
1
08.03.22 17:42
Biden stoppt Ölimporte aus Russland

Mal sehen wo die Reise hin geht.  

796 Postings, 1727 Tage MK1978Rückblickend

 
  
    
09.03.22 08:51
ist das was wir am Markt erleben kein ungeplantes Ereignis.
Der Weg ist doch längst vorbestimmt.
Es ist beruhigend auf der richtigen Seite zu stehen.

https://www.dw.com/de/m%C3%BCll-rohstoff-der-zukunft/a-14825381  

2929 Postings, 4141 Tage schakal1409Wann sehen wir...

 
  
    
09.03.22 16:33
die 0,020..........
Es wird Zeit.

nur mal so nebenbei gesagt  

18784 Postings, 3617 Tage MaydornLöschung

 
  
    
10.03.22 12:08

Moderation
Zeitpunkt: 11.03.22 09:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fehlende Quellenangabe

 

 

20 Postings, 337 Tage BlackLupusbin mal

 
  
    
14.03.22 10:29
gespannt, ob es sich hier wirklich nachhaltig bewegen wird.

Von der Technik bin ich persönlich sehr überzeugt.  

1907 Postings, 1792 Tage ScoobAlte Höhen

 
  
    
14.03.22 14:10
Wenn 0,03 EUR erreicht und gehalten werden kann, wäre das schon mal gut.
Waren ja schon mal da.  

253 Postings, 1048 Tage stefzerScoob

 
  
    
14.03.22 18:05
Es war auch schon mal 2015 die 0.10 ? da.
Alles ist möglich und stehen jetzt sogar noch in einer besseren Position da.  

3300 Postings, 4926 Tage money crashNews vom 15.03.22

 
  
    
3
18.03.22 10:06
Start des Geschäfts in Frankreich mit wachsender Pipeline und Behandlung von kontaminiertem Abfall.

Quelle: Eqtech Homepage,  neueste Nachrichten, 15.03.2022






mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

2235 Postings, 1129 Tage LupenRainer_HättRi....

 
  
    
3
18.03.22 12:39

18784 Postings, 3617 Tage MaydornEqtec

 
  
    
18.03.22 15:21
Läuft.... wie bereits vermeldet, bei Kursen um die 0.01... vorausgeahnt.
Prima  

150 Postings, 567 Tage G.DepardieuLöschung

 
  
    
18.03.22 15:23

Moderation
Zeitpunkt: 25.03.22 10:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

1907 Postings, 1792 Tage ScoobAus Twitter übersetzt Von A.A, am 22. März 2022

 
  
    
1
22.03.22 10:23
Eqtec setzt Fuß in Frankreich, um Abfall in Energie umzuwandeln

Das irische Unternehmen Eqtec, ein Spezialist für Cleatechs im Bereich der Waste-to-Energy-Verwertung, expandiert mit der Tochtergesellschaft Eqtec France nach Frankreich. Der Eintritt in den französischen Markt wird durch die Partnerschaft mit dem französischen KMU Seps bestätigt, das auf die Bewirtschaftung und das Recycling von Industrieabfällen spezialisiert ist.

Eqtec strukturiert sich formell, um mit seiner Tochtergesellschaft Eqtec France in den französischen Markt einzusteigen. Dieser Implementierungsansatz folgt dem wachsenden Interesse an sauberen Technologien seitens der Regierung sowie der regionalen und lokalen Behörden und potenziellen Geldgeber und Entwicklungspartner, das das Unternehmen in Frankreich bemerkt hat.

Nach "Synergy Projects d.o.o." für Kroatien im Juli 2021 und "Synergy Projects Limited" für Griechenland und die Ägäis im September 2021 startet Eqtec seine dritte Einheit "Eqtec France". Diese Implementierung "stellt einen neuen Schritt in der Formalisierung von Unternehmen dar, die in den EQTEC-Markt eintreten", um den Einsatz seiner Technologien zu unterstützen und alle Projekte, Partnerschaften und Missionen in geografischen Gebieten zu verwalten, in denen ein wachsendes Interesse daran besteht, traditionelle Energielösungen durch die innovativen Fähigkeiten von Eqtec zu ersetzen.

Und Frankreich ist eines dieser Gebiete. Dennoch wartete das Unternehmen nicht auf die Formalisierung seiner Tochtergesellschaft, um seine Projekte in Frankreich zu entwickeln. Eqtec reagierte auf Ausschreibungen für drei Projekte, darunter ein Waste-to-Energy-Projekt und zwei Waste-to-Biofuel-Projekte. "Die Fertigstellung dieser Projekte wird durch die Zusammenarbeit von zwei etablierten Eigentümer-Betreibern ermöglicht, die jeweils über umfangreiche Erfahrung und Ressourcen in der Abfall- und Energiemanagementinfrastruktur in Frankreich verfügen", sagte die Gruppe in einer Erklärung.

"Frankreich ist ein wichtiger Markt mit einer reichen Geschichte progressiver Investitionen und der Entwicklung neuer Energien. Wir glauben, dass sich dieser Trend auch für erneuerbare Basisenergien wie sauberes Synthesegas fortsetzen wird. Als führendes Unternehmen in der Produktion von sauberem Synthesegas sind wir stolz darauf, uns im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit unseren SEPS-Partnern, die eine starke Erfolgsbilanz mit dieser Ressource haben, auf kontaminierte Kunststoffabfälle zu konzentrieren", sagte David Palumbo, CEO von Eqtec.

Umwandlung von kontaminiertem
KunststoffabfallUnter
den kürzlich formalisierten Projekten liegt die Partnerschaft mit dem KMU Seps zur Erzeugung sauberer Energie aus kontaminiertem Kunststoffabfall. Das Projekt sieht den Bau und die Inbetriebnahme einer Anlage zur Umwandlung von kontaminiertem Kunststoffabfall in sauberes Synthesegas vor, dank des Einsatzes ihrer jeweiligen Technologien in einer Industrieanlage auf einem Gelände in Haute-Garonne. Am Ende dieses Projekts beabsichtigen die Partner, die Erfolge dieses Experiments an anderen Standorten fortzusetzen und zu replizieren.

"Diese Zusammenarbeit führte zu gemeinsamen Versuchen im Labor von Eqtec an der Universität Lothringen. Es basiert auf dem nachgewiesenen Erfolg der Synthesegasproduktion aus kontaminierten Kunststoffabfällen, den wir vor Ort beobachtet haben, und wir sind stolz darauf, an der Produktion dieser Art von Energie teilzunehmen. Seps verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Behandlung von kontaminierten Kunststoffen und dank der hochmodernen Synthesegastechnologie von Eqtec sehen wir jetzt viele Möglichkeiten für Marktwachstum und -entwicklung in Frankreich und anderen Regionen", kommentiert Laurent Rousseau, CEO von Seps, in einer Pressemitteilung.

Ernennung von David Le SaintZusätzlich

für die Leitung dieser neuen Tochtergesellschaft hat das Unternehmen David Le Saint an die Spitze von Eqtec France berufen. Letzterer, der seit Juli 2021 mit dem Unternehmen in Frankreich zusammenarbeitet, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzanalyse, Private Equity und Investment Banking Services bei JP Morgan Securities-Acofi, ABN AMRO und Hoche Inovalis Partners. Er beaufsichtigte Transaktionen in ganz Europa und verwaltete einen Mezzanine-Fonds in Höhe von 250 Millionen Euro, der Kapital in den Bereichen erneuerbare Energien, Kapitalregulierung und Immobilientransaktionen einsetzte.

Bevor er zu Eqtec kam, gründete und leitete er die internationale Immobilien-Asset-Management-Abteilung eines Multi-Milliarden-Pfund-Single-Family-Office. Er ist auch Fellow der Royal Institution of Chartered Surveyor (MRICS).

Quelle
https://www.environnement-magazine.fr/recyclage/...es-dechets-energie  

150 Postings, 567 Tage G.DepardieuLöschung

 
  
    
24.03.22 14:19

Moderation
Zeitpunkt: 25.03.22 10:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

1907 Postings, 1792 Tage ScoobAlles im Wandel

 
  
    
1
30.03.22 18:59
Jeder der aktuell aus Russland Energie Rohstoffe bezieht, wacht allmählich auf und wird langsam nervös, was Produktion und Handel angeht.

Einige merken auch erst jetzt, wie das alles zusammen hängt. Das merkt mal deutlich daran, dass die Mehrheit nicht weiß was passiert, wenn ein Lieferstopp aus Russland kommt.

Nun wird sehr eilig auf dem Markt nach Alternativen gesucht. Denke das oftmals die H2 Branche als Jugend Forscht angesehen wurde.

Nun muss es aber sehr schnell gehen und vielleicht kommt auch bald die H2 Branche aus dem roten Eimer raus.

60% Minus.... das wird also zumindest bei mir noch was dauern, bis es grün wird.

Viel Glück und Geduld allen!
 

796 Postings, 1727 Tage MK1978scoob

 
  
    
30.03.22 19:48
das wird schon...
welche Alternative bleibt uns noch um Energie zu gewinnen.
bei den hohen Energiepreisen wird sich jede alternative Energiegewinnung rechnen. Der ukrainekrieg spielt uns eher in die Karten.
Hätte man NS2 in Betrieb genommen wären die Energiepreise schlagartig gefallen.
damit wäre nachhaltige Energiegewinnung unrentabel auf Jahre hinweg.


 

2085 Postings, 1930 Tage Olt ZimmermannEqtec ist allerdings

 
  
    
30.03.22 21:08
Ein ganz besonders schlechter Wert - pure Enttäuschung- jetzt wieder steil in den Keller  

1161 Postings, 1241 Tage AurorahiOld Zimmermann

 
  
    
2
30.03.22 21:18
investiert du nur in solche Minus-Aktien, du heulst ja in jedem Pennystock Forum rum?  

21 Postings, 149 Tage GroBi1968EQTEC

 
  
    
4
31.03.22 11:55
gibt Aktualisierung der Expansionsstrategie in Asien bekannt .

Developing technology and commercial partnerships to meet waste management targets, reduce emissions, and growing demand for energy, hydrogen and biofuels in the ASEAN region and South Korea LONDON
 

2085 Postings, 1930 Tage Olt ZimmermannNächster Halt

 
  
    
1
31.03.22 13:09
0,005? - Klitsche ohne Wert  

188 Postings, 1194 Tage DoschmanDeeside RDF-Projektentwicklungsaktualisierung

 
  
    
3
01.04.22 08:45
Fr, 1. April 2022 07:00

RNS-Nummer: 8614G
EQTEC-PLC
01. April 2022

1. April 2022



EQTEC plc

(?EQTEC?, das ?Unternehmen? oder die ?Gruppe?)



Deeside RDF-Projektentwicklungsaktualisierung



EQTEC plc (AIM: EQT), ein weltweit führendes Technologieinnovationsunternehmen, das die Netto-Null-Zukunft durch fortschrittliche Lösungen für Wasserstoff, Biokraftstoffe, SNG und andere Energieerzeugung ermöglicht, freut sich bekannt zu geben, dass die hundertprozentige Tochtergesellschaft von EQTEC, Deeside WTV Limited (" Deeside WTV ") hat mit Logik Developments Limited (" Logik ") eine verbindliche Zusatzvereinbarung (die " Zusatzvereinbarung ") unterzeichnet . Die Zusatzvereinbarung legt unter anderem die Bedingungen fest, zu denen Logik und Deeside WTV (zusammen die ? Parteien") haben sich darauf geeinigt, die Bedingungen des von den Parteien am 7. Dezember 2020 unterzeichneten Anteilskaufvertrags, geändert durch die am 6. Dezember 2021 angekündigte Zusatzvereinbarung (der " bestehende SPA "), zu ändern.



Schlüsselbegriffe der Zusatzvereinbarung



· Deeside WTV wird 32 % des Aktienkapitals von Logik WTE Limited (das ? Projekt SPV ?) erwerben, dem Unternehmen, das das Land und die erforderlichen Baugenehmigungen für das Deeside RDF-Projekt (das ? Projekt ?) besitzt, mit der Gegenleistung zu sein befriedigt durch die Begleichung von Vorschüssen der Gruppe an Logik und das Projekt-SPV in Höhe von c. 2,3 Millionen £;

· Der Abschluss des Erwerbs des Anteils am Aktienkapital des Project SPV durch Deeside WTV unterliegt der Zustimmung Dritter und wird voraussichtlich am oder vor dem 30. Juni 2022 abgeschlossen sein;

· Die Parteien befinden sich in Gesprächen, um einen Käufer für das Projekt SPV mit einer Mindestbewertung von 15 Millionen £ zu finden. Vorbehaltlich des Verkaufs des Projekt-SPV wird EQTEC dem Projekt-SPV bis zu 2 Millionen £ für seine Projektentwicklungsdienste in Rechnung stellen (diese Gebühr wird auf Pfund-für-Pfund-Basis reduziert, wenn die erhaltene Investition weniger als 17 Millionen £ beträgt). vorbehaltlich bestimmter Bedingungen, die im Rahmen laufender Gespräche mit potenziellen Käufern festgelegt und vereinbart werden müssen; und

· Während die Änderung des bestehenden SPA zur Verlängerung des Fertigstellungstermins bis zum 30. Juni 2022 sofort wirksam wird, haben die Parteien vereinbart, nach Treu und Glauben zu handeln und alle angemessenen Anstrengungen zu unternehmen, um die zusätzlichen Verpflichtungen und Vereinbarungen in der Zusatzvereinbarung, wie in zusammengefasst, umzusetzen dieser Ankündigung, einschließlich der Änderung der Bedingungen des bestehenden SPA und der Fertigstellung anderer erforderlicher Unterlagen wie einer Aktionärsvereinbarung für das Projekt-SPV.



Projektfortschritt

EQTEC hat Black and Veatch, ein globales Engineering-, Beschaffungs-, Beratungs- und Bauunternehmen, das sich auf nachhaltige Infrastrukturentwicklung spezialisiert hat, damit beauftragt, eine Peer-Review des Gesamtprojekts durchzuführen, einschließlich der Technologieschnittstellen innerhalb des Projekts. Die Gruppe befindet sich auch in fortgeschrittenen kommerziellen und vertraglichen Gesprächen, um Black und Veatch mit dem vollständigen detaillierten Design für Phase 2 des Projekts zu beauftragen.



Die Gespräche mit Technologiepartnern sind vorangekommen, wobei EQTEC den in die engere Wahl gezogenen Kandidaten alle Konzeptdesign- und Synthesegasspezifikationen zur Verfügung gestellt hat, um ihren technischen und kommerziellen Vorschlag für die nachgeschaltete Technologie zur Umwandlung von Synthesegas in Wasserstoff zu unterbreiten.



EQTEC ist in Partnerschaft mit Uniper, Eni, Wales & West Utilities, Triton Power und Uchelgais Gogledd Cymru (Ambition North Wales) dem Deeside Decarbonisation Forum beigetreten, einem offenen Forum, das dazu beitragen soll, die Dekarbonisierung der Region zu katalysieren und zu beschleunigen.



Laufende Gespräche mit Entwicklungs- und Infrastrukturinvestoren sowie Eigentümern und Betreibern über einen Verkauf des Project SPV im Wert von mindestens 15 Millionen £ schreiten voran, wobei eine Reihe von Parteien an der Due-Diligence-Phase beteiligt sind.



Weitere Informationen zum Projekt



EQTEC ist der führende Entwickler und Technologieanbieter für das Projekt in Partnerschaft mit Logik und Anaergia Inc. über das Project SPV. Wie am 28. Oktober 2021 angekündigt, hat der Planungsausschuss des Flintshire County Council beschlossen, die Baugenehmigung für die geplante 9,9-MWe-Anlage zu erteilen, um eine vollständige und lokale Waste-to-Energy-Lösung zu ermöglichen, die eine 182.000-Tonnen-Abfallannahmeanlage mit einer anaeroben Vergärung von 2 MW kombiniert ("AD") und EQTEC Advanced Gasification Technology. Die Entscheidung der Planungsbehörde folgt ihrer vorherigen Genehmigung des Standorts für den ursprünglichen Plan einer Recycling- und Vergärungsanlage. Darüber hinaus untersuchen EQTEC und Toyota im Rahmen des Projekts eine innovative, zirkuläre und nachhaltige Waste-to-Energy-Lösung für das Motorenwerk von Toyota in Deeside. DieDer Standort befindet sich derzeit auf einem 6,27 Hektar großen Grundstück an der Weighbridge Road im Deeside Industrial Estate, einem der größten Industriestandorte in Europa. Das Projektgelände ist vollständig im Besitz des Project SPV (erworben im Dezember 2020) und war früher ein Kraftwerk von Gaz de France.



Das Projekt ist eines von drei Waste-to-Energy/Brennstoff-Projekten, die die Gruppe in Großbritannien entwickelt, unter anderem in Billingham, Teesside und Southport, Merseyside.



Diese Mitteilung enthält Insiderinformationen im Sinne von Artikel 7 der EU-Marktmissbrauchsverordnung Nr  . 596/2014 und wurde gemäß den Verpflichtungen des Unternehmens gemäß Artikel 17 dieser Verordnung veröffentlicht.


Quelle: https://www.lse.co.uk/rns/EQT/...elopment-update-3ak2ec8ap2kjyky.html  

79 Postings, 1629 Tage kelekoNochmals zugekauft

 
  
    
1
01.04.22 17:47

70 Postings, 2383 Tage BöBaBöWasserstoff aus Bananeschalen

 
  
    
02.04.22 10:50
Ich habe den Artikel im aktuellen STIL-Magazin (das Magazin der Salzgitter AG) gelesen.

Da ich das Verfahren bei eqtec nicht so genau kenne, hier mal die Fragen an die Profis:
1. Wird bei eqtec auch eine Xenon-Blitzlampe verwendet?
2. Wieviel Liter Wasserstoff und Gramm Biokohle fällt bei eqtec an (hängt vermutlich von der Art der Biomasse ab)?
3. Und ganz allgemein: Ist es das gleiche/ähnliche oder ein ganz andres Verfahren?
 
Angehängte Grafik:
wasserstoff_aus_bananenschalen_2.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
wasserstoff_aus_bananenschalen_2.jpg

2085 Postings, 1930 Tage Olt ZimmermannNa dann morgen unter 1 cent

 
  
    
06.04.22 23:13

Seite: Zurück 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48 | ... | 49  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben