"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12883
neuester Beitrag: 04.10.22 19:09
eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 322063
neuester Beitrag: 04.10.22 19:09 von: 1ALPHA Leser gesamt: 34972974
davon Heute: 14497
bewertet mit 368 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12881 | 12882 | 12883 | 12883  Weiter  

5878 Postings, 5438 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
368
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12881 | 12882 | 12883 | 12883  Weiter  
322037 Postings ausgeblendet.

25 Postings, 1 Tag UiUiLöschung

 
  
    
03.10.22 22:00

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.22 22:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

5509 Postings, 1153 Tage KK2019pfeifenlümmel

 
  
    
1
03.10.22 22:39
je mehr Sozialismus (z.B. beim Gold, d. h. Steuern und Co.) desto mehr Schwarzmarkt. Mit dem Internet heute ist der Schwarzmarkt nicht mehr überwachbar (war er früher schon kaum). Die Freiheit wird immer ihren Weg finden.

Der Weckruf für das letzte Schlafschaf, dass das Schrottgeld wirklich schrott ist. Siehe DDR.

Scholz wollte ja schon unter Merkel an die ETCs, das hat man schön bleiben lassen. An das ETC kann der Staat ohne Probleme ran. An das Gold im Topf am Ende des Regenbogens kommt er nicht ran. Die Umschichtungen hätten vielleicht damals auch zu Verwerfungen beim Goldpreis geführt.

Wenn der Staat ans Gold geht, ist das die Bankrotterklärung für den Euro.  

10243 Postings, 922 Tage 0815trader33twitter elon musk

 
  
    
3
03.10.22 22:40
Referenden unter UN-Aufsicht, die Krim geht an Russland, die Ukraine wird neutral - Elon Musk präsentiert bei ?Twitter? mehrere Punkte, mit denen man seines Erachtens nach den Krieg beenden könne. Die Ukraine kann mit den Vorschlägen aber wenig anfangen. Botschafter Melnyk wird sogar ausfallend.
Interessant. Und die Reaktionen dazu von Anderen  Melynk beleidigt Musk
https://twitter.com/...twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor  

11169 Postings, 5625 Tage 1ALPHA#322041 das wird sich in 5 Wochen

 
  
    
3
04.10.22 05:20

weiter verschärfen, wenn die Präsident Trump Partei - die Repubikaner - die Mehrheit gewinnen. Jetzt unterstützt sogar der Präsident Obama Bruder den Trump Mann bei den Wahlen. www.theepochtimes.com/...ge&src_src=partner&src_cmp=ZeroHedge

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): ?(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten [?] Eine Zensur findet nicht statt


 

5509 Postings, 1153 Tage KK2019Die Umgruppierungen dauern an

 
  
    
04.10.22 07:48
https://www.focus.de/politik/ausland/...te-einheiten_id_72885571.html

Ich muss aber zu bedenken geben, dass die Quellenlage nicht eindeutig ist. Ausschließlich RT ist die einzige verbliebene alternative Quelle. Selbst Telegram-Kanäle der Russen berichten immer mehr anti-russisch von der Front. Leider sind RT Links hier verboten, werden als unseriöse Quelle gelöscht.
dabei höre ich dem Igor so gerne zu. Leider kann ich Igor auch nur noch über VPN sehen. Ich glaube die eine oder anderen ID sind hier im Umgang mit VPN sehr versiert und können das alles sicher bestätigen.

Obwohl RT nun auch berichtet, dass die Ukraine eine Schlacht nach der anderen gewinnt, ich zitiere:

""Wenn wir noch in einer Schlacht gegen die Römer siegen, sind wir verloren", soll der griechische Heerführer Pyrrhus gesagt haben, nach dem eine eigene Art von Sieg benannt wurde. Bei genauerer Betrachtung könnten das die Ukrainer auch sagen, wenn sie wieder einmal einen Ort erobert haben."
...
"Zweitens, selbstverständlich geschehen auch Fehler. Entscheidend ist nicht, keine Fehler zu machen, sondern aus begangenen Fehlern die richtigen Schlüsse zu ziehen. Der Rückzug aus Krasny Liman führte zu einer lautstark ausgetragenen Debatte darüber, wer dafür verantwortlich war, dass die eigenen Stellungen an dieser Stelle zu schwach waren bzw. nicht schnell genug verstärkt wurden, in der sich unter anderem Ramsan Kadyrow zu Wort meldete und sogleich die Absetzung eines Generals verlangte (wirklich versetzt wurde ein anderer)."

Da scheint was nicht mit der Zensur zu stimmen. Zensursula übernehmen sie.  

5509 Postings, 1153 Tage KK2019Und auch in Deutschland werden immer mehr Bazookas

 
  
    
04.10.22 07:56
benötigt:

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...zen/28718432.html

Das braucht ein neues Paket mit extra viel Wumms Bumms. Die Bazookas werden uns bestimmt retten, CPI-Inflation ist vernachlässigbar.

Irgendwie erinnert mich das an:

https://www.youtube.com/watch?v=YP5fkvNCeXw  

5509 Postings, 1153 Tage KK2019Woher wussten die von MP, wie 2022 abläuft?

 
  
    
04.10.22 07:58

5509 Postings, 1153 Tage KK2019Und dieser Thread erinnert mich an diese Szene

 
  
    
04.10.22 07:59
https://www.youtube.com/watch?v=7MlGnYAvtdM

ui, ich muss gleich zur Arbeit, Revolution ist um 19:03 Uhr.  

10706 Postings, 4105 Tage herrscher2KK2019

 
  
    
1
04.10.22 08:43

Warum liest man von ihnen keine Todeszahlen der Donbassrussen (befreite Gebiete), die von den Kiew-Schergen seit 2014 systematisch bombardiert und ermordet wurden?? Es waren Zigtausende!!

Habe ich was überlesen?? Vernachlässigbar?  

5509 Postings, 1153 Tage KK2019hubersepp

 
  
    
04.10.22 08:46
dafür sind sie doch hier: Ausgewogene Berichterstattung mit den schönen Attributen.    

5509 Postings, 1153 Tage KK2019hubersepp

 
  
    
04.10.22 08:50
ich bitte um Quellenangabe. Und wie meinen sie denn nun befreite Gebiete? Die, die Russen oder die Ukrainer befreit haben? Da wird ja laufend befreit, da bringt ihr Kommentar leider kein Licht.

Im Übrigen: Wenn ich Russe schreibe, meine ich natürlich russ. Förderiritierter  

10706 Postings, 4105 Tage herrscher2KK2018

 
  
    
2
04.10.22 09:05

Meine Quellen sind cui bono, das Erkennen von Zusammenhängen, logisches Denken und das Ausblenden des mainstreams!!

Letzten Punkt sollten sie sich zu Herzen nehmen!  

5509 Postings, 1153 Tage KK2019bitte hubersepp entschuldigen sie, dass ich

 
  
    
04.10.22 09:12
sie ständig verwechsle. An ihrem Schreibstil kann ich erkennen, dass sie ein Philanthrop sind.

Wissen sie eigentlich, was sie da geschrieben haben? Also dieser kurze lateinische Spruch. Ich bin verwirrt, gerade in dem Zusammenhang. Wem nützt es denn, was sie schreiben?  

5509 Postings, 1153 Tage KK2019Mal ein kleiner Ausflug zum Dax

 
  
    
04.10.22 09:19
Der Herr Fugmann ist schon ein Fuchs. Der hat den Dachs-Anstieg bis Mitte Oktober vorausgesagt. Ab Mitte Oktober soll es neue Tiefs geben. Typisch für den Herbst.  

606 Postings, 2734 Tage Igel 69Typisch deutsch

 
  
    
3
04.10.22 09:22
wenn sich Personen durch ihre Meinung und Gesinnung als besonders wertvoll hervorheben wollen. Intelligenz denkt logisch und rational. Und wenn ich dann an die Ukraine denke gehören immer zwei dazu. Menschen sind Menschen egal welcher nationalität am besten verstehen sie sich wenn sie untereinander bleiben.  

10706 Postings, 4105 Tage herrscher2.

 
  
    
1
04.10.22 09:22

Ein aktuelles Beispiel!

Es ist von überragendem Interesse für die Russen, dass NS1 und NS2 gesprengt wurden! Deshalb waren es zweifelsfrei die Russen!

Cui bono - panimajesch?  

25343 Postings, 3228 Tage Galearisniemand weiss, was im Interesse der Russen ist

 
  
    
04.10.22 09:47
kein enn te vau,  kein Ah err Deh etc.  

5509 Postings, 1153 Tage KK2019na ja eigentlich galt meine Frage ihrem

 
  
    
04.10.22 09:49
Post in dem sie es gepostet hatten. Aber woher wissen sie, herrscher oder hubersepp, dass die Pipelines gesprengt wurden? Ich dacht das ist alles noch im Unklaren wie und wer usw.

Und Igel: Sind russ. sprechende Ukrainer nun Russen oder Ukrainer? Ich mein nur wegen Eupen, Österreich, Schweiz, Süddänemark, usw.  

395 Postings, 3638 Tage Pedro36panimajesch?

 
  
    
2
04.10.22 10:01
Verstehen wir ganz gut - und erinnern können sich auch einige. Besonders wir, die den Tag
auf dem Ackerfür einen Kohlkopf gearbeitet haben.  War  immer noch besser als MG-Munition zu gurten.
"Nix ponjemai, rabotti dawai, dawei, schiskojeno".

Hat denn niemand das Goldmuseum in Bogota besucht und gelernt, was Gold bedeutet?
Schade.

Pjotr


 

606 Postings, 2734 Tage Igel 69Einfache Antwort

 
  
    
2
04.10.22 15:14
Russisch sprechende Ukrainer sind Ukrainer laut ihrem Pass. Ob es ihnen in der Ukraine gut geht kann ich nicht beantworten, sollte ich mich nicht täuschen wurde russisch als zweite Amtssprache vor der Intervention Russlands abgeschafft. Engel gibt es halt nur im Himmel, wenn man Dumme sucht die zahlen ist man in Deutschland genau richtig.  

3267 Postings, 975 Tage ScheinwerfererZu #37 KK2019

 
  
    
04.10.22 17:13
Der Scheinwerferer weiß nicht was kommt. Das wäre echt zermürbend eine Ahnung davon zu haben. Ich weis nur dass Gold&Silber einen dünkelrot~heißen Boden nicht so Dolle Mag und dann wieder aufstehen bzw gehen wird?  

25343 Postings, 3228 Tage Galearisdie Aggtziehen Schwurbler

 
  
    
04.10.22 17:45
jubeln, weil es wieder aufwärts zu gehen scheint.
Sie besitzen aber nichts , nur Nummern in einer Verwahr Stelle.
Haahahahahaha....
kein Rat zu was.  

11169 Postings, 5625 Tage 1ALPHA"OPEC+ Considers Output-Limit Cut of as Much as 2

 
  
    
1
04.10.22 17:53

OPEC+ Considers Output-Limit Cut of as Much as 2 Million B/D" https://www.bloomberg.com/news/articles/...f-as-much-as-2-million-b-d

Kommentar: da kommt nen Tsunami an steigenden Kosten - und der Standort EU wird weggespült.
Die USA als EnergieExporteur profitiert zunächst - steht aber hinterher alleine gegen China.
Tja - EU Sanktionen sind was besonderes. Liegt das an der Bildung der PolitElite oder hören die zuviele englische Liebeslieder? Nebenbei: 20% Abbau an Arbeitsplätzen bedeutet für die EU etwa 1 Jahr lang täglich 100000 verlorene Arbeitsplätze. Spitzenpolitik - aber für wen?

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): ?(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten [?] Eine Zensur findet nicht statt

 

11169 Postings, 5625 Tage 1ALPHAMusk das Schlitzohr:

 
  
    
04.10.22 19:09

"Twitter Soars After Musk Reportedly Willing To Consummate Deal At Original Price" will jetzt also doch Twitter kaufen - und gleich Trump freischalten: https://www.arabnews.com/node/2079351/media

Tja, das wird spannend mit den Zwischenwahlen in 5 Wochen und man kann schon gespannt sein, wie "einige" EU oder Europa Länder sich dann winden, denn die Republikaner brauchen 1 zusätzlichen Sitz - und das sollte möglich sein. Und was kommt dann?

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): ?(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten [?] Eine Zensur findet nicht statt

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12881 | 12882 | 12883 | 12883  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben