UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3335
neuester Beitrag: 19.11.19 12:33
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 83365
neuester Beitrag: 19.11.19 12:33 von: minicooper Leser gesamt: 13438764
davon Heute: 3622
bewertet mit 163 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3333 | 3334 | 3335 | 3335  Weiter  

24540 Postings, 6771 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
163
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3333 | 3334 | 3335 | 3335  Weiter  
83339 Postings ausgeblendet.

1934 Postings, 833 Tage JackcointPreisfuchs, siehst dein invest dahinschmelzen?

 
  
    
18.11.19 20:58

14940 Postings, 7293 Tage preisfuchsMein Invest schmilzt nie dahin

 
  
    
18.11.19 21:05
Sammle gerade massiv Zinn ein. Extra ein paar Schrotthändler dafür bezahlt es mir zu geben.
Ist gut 25 % gefallen und die OMI`s  und OPI`s haben das sinnlos auf Nachlass herumstehen.
Wie kommst du auf diese Frage?
Im Zock ist es gut wenn BTC steigt oder fällt. Du musst halt wissen welche Farbe.
Rot oder grün.
Ist doch schön, wenn man mal nur zusieht, als mit Adrealin auf 180 in den PC zu starren.
Mein Zockerqoute liegt bei 85 %. Das war meinem Leben mega viel Geld.
Was fragst du?

 

14940 Postings, 7293 Tage preisfuchsNur Mist das Zinn wie

 
  
    
18.11.19 21:07
Silber und Gold einstaubt.
Noch schlimmer ist, das Staub gestorbene Mensch sein könnten.
Was bin ich nur für ein Mensch ;-)  

14940 Postings, 7293 Tage preisfuchsMenschen

 
  
    
18.11.19 21:08

14940 Postings, 7293 Tage preisfuchsGute Nacht

 
  
    
18.11.19 21:11
Vielleicht sollte ich jetzt doch noch ein paar Stunden zocken.
Sieht gut aus :-)  

222 Postings, 427 Tage Kn3chtBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
18.11.19 21:29
weihnachten 1 million yen  

1934 Postings, 833 Tage JackcointZakatemus und berliner geben morgen ihr bestes...

 
  
    
18.11.19 22:20

1934 Postings, 833 Tage Jackcointwarum wird das gelöscht Moterator ???

 
  
    
1
18.11.19 22:45

Ist der ARIVA Moderator hier investiert ?

dann hat er Pech gehabt ;-)


Ist die letzte Hoffnung für die Bitcoin-Bullen jetzt endgültig gestorben? Ein Indikator, der den Zustand des Bitcoin Mining Ökosystems verfolgt, hat gerade zum ersten Mal seit einem Jahr rückläufig reagiert und signalisiert angeblich eine bevorstehende Kapitulation. Kurz gesagt: Für den Bitcoin Kurs könnte es weiter bergab gehen.



https://cryptomonday.de/...-400-bearisher-indikator-sorgt-fuer-panik/
 

526 Postings, 293 Tage johe7@romanov, @all

 
  
    
2
19.11.19 00:29
Dies sollte kein Forum sein, um Gold oder andere Investments zu diskriditieren,
auch nicht um BTC zu pushen, wir sollten um die mögliche Zukunft von BTC disskutieren,
praktisch , technisch und zum Schluss finanztechnisch.

Achtet auf die Reihenfolge!  

817 Postings, 163 Tage Hildegard von Binge.Guten Morgen liebe Fangemeinde..............

 
  
    
1
19.11.19 08:46
gerade hat mich der liebe Gott geweckt..............
Schade, dass ihr bei dem schönen Wetter arbeiten müsst!
Ohohoh was seh ich denn da, der Bitcoin ist mal wieder abgekackt und die 8000 kommt näher.
Jaja, so ist er der Bitcoin, macht aus einem Haufen Geld ein kleines Vermögen.
Aber jetzt kommt dann bald das Halfing.........da gehts dann parabolisch ab auf mindestens 100 000 USD.
Genauso wie beim Litecoin Halfing........äh nein, da hat sich der Preis mindestens halbiert.
Vielleicht heisst es ja deshalb Halfing.............der Preis halbiert sich praktisch, jetzt versteh ich!
Wirklich easy, der Bitticoin..........grins!
Wird schon werden..............:-)  

13 Postings, 3 Tage hahakopfschüttelarbeit

 
  
    
19.11.19 09:13
ja essen für Mittag vorbereiten ps4 zocken und im pool bahnen ziehen ist echt schwere Arbeit  

1934 Postings, 833 Tage Jackcoint@johe7, ja gut wir Achtet auf die Reihenfolge! ;-)

 
  
    
19.11.19 09:47

1934 Postings, 833 Tage JackcointSteigen um zu Fallen....

 
  
    
19.11.19 09:49

14940 Postings, 7293 Tage preisfuchsjohe7 wenn du #83349 in das Hirn von

 
  
    
2
19.11.19 11:01
berliner bringst, dann Chapeau.

Digger ist leider zu oft für diese Stimmung, die sich dann gegen Bitcoin ausbreitet, nach meiner Meinung mit verantwortlich.
Wie oft habe ich ihn schon gefragt, was er gegen Gold hat und warum er Gold immer wieder in den Thread, mit seinen dazu umbedeutsamen Charts bringt.

Die Frage stellt sich, warum macht er das, wenn er Bitcoin zum Run auf einen neuen AZH verhelfen will.
Machmal denke ich, dass er nicht viele Bitcoins haben kann, da er sich wie ein Schuljunge benimmt und wahrscheinlich auch nur so viel Bitcoins besitzt.
Mein Sohn ist seit ein paar Tagen mächtig stolz, dass er jetzt auch Bitcoins über seine App real verwaltet.

Alle bitte lesen: Ich bin schon gar nicht perfekt. Jedoch hat johe7 schon recht.

So long
Good Trade
Carpe diem
 

868 Postings, 1107 Tage mr. robotpush

 
  
    
19.11.19 11:31
https://www.ariva.de/forum/...eht-bevor-443500?page=3261#jumppos81546

nach wie vor aktuell ....
wir sind auf dem besten weg ...
#trustinrobot  

868 Postings, 1107 Tage mr. robotFreigabe erforderlich

 
  
    
19.11.19 11:32

Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

2743 Postings, 644 Tage rallezocktmoin moin

 
  
    
19.11.19 11:59
heute kampf um die 8000...bin gespannt...habe nichts gegen niedrigere kurse weil ich günstig rein will....was denkt ihr,,,fällt der kurs weiter?wie ist euer kursziel?nun lasst mal hören ihr fachmänner/frauen...  

6776 Postings, 2199 Tage ZakatemusWaren am Wochenende

 
  
    
19.11.19 11:59
in einem schicken Restaurant - in einem Provinznest direkt an der Wupper und mit Blick auf selbige.
Wir sassen so ca. 5 Minuten, da setzten sich zwei Jungs - so Mitte, Ende Zwanzig an den Nachbartisch.
Deren Gesprächsthema: Bitcoin.
Es sollte immer mehr Menschen geben, die dieses Thema haben - dann wird der Bitcoin weiter wachsen.
Wer davon träumt, dass sich der Bitcoin aufgrund von technischen Parametern (aktuell z.B. Halving) weiterentwickelt, wird m.E. enttäuscht sein.
Für die weitere Entwicklung bedarf es immer mehr aufgeklärte Menschen, die sich mit dem Thema befassen.  

15274 Postings, 2857 Tage berliner-nobodysoso

 
  
    
19.11.19 12:18

Federal Reserve Geld-Druck übertrumpft Bitcoins-Marktkapitalisierung

Federal Reserve druckt noch mehr Geld

Bitcoin Maximalist, Dennis Parker sagte, dass die Federal Reserve in nur wenigen Wochen mehr als die Marktkapitalisierung von Bitcoin gedruckt hat. Seit Mitte September hat die Federal Reserve 210 Milliarden Dollar in die Wirtschaft des Landes gesteckt. Die Bilanz der Fed stieg von 3,77 Millionen US-Dollar im vergangenen Monat auf 3,97 Millionen US-Dollar  in diesem Monat.

Nach den eigenen Prognosen der Federal Reserve wird die Bilanz bis 2025 voraussichtlich 4,7 Billionen US-Dollar erreichen. Die Fed hat den Zinssatz bereits zweimal in diesem Jahr gesenkt. Derzeit liegt die Marktkapitalisierung der führenden Kryptowährung bei 148 Milliarden US-Dollar. Vor kurzem enthüllte die Federal Reserve, dass sie im Rahmen einer neuen Strategie jeden Monat 60 Milliarden Dollar Schatzanweisungen kaufen würden.
https://blockchain-hero.com/...ehr-geld-als-btc-marktkapitalisierung/

 

15274 Postings, 2857 Tage berliner-nobodywarum nicht im Mainstream?

 
  
    
19.11.19 12:24

New Hire to Head Digital Currency Research at the US Fed

The United States Federal Reserve is looking to employ a Manager, Retail Payments, part of whose responsibilities will be to oversee the research of digital currencies and distributed ledgers. The job ad has been published amid pressure from Capitol Hill to explore the possibilities of issuing a digital dollar.
Federal Reserve to Hire Retail Payments Manager

Geopolitics is a fast paced, high stake game and no major player can afford to ignore the surprising moves of their opponents. The Chinese leadership is now betting on blockchain while the People?s Bank of China is working on a digital yuan. Calls for a digital greenback, still the world?s main currency, have been issued in the corridors of power in Washington. This is all happening on the backdrop of a raging trade war with Beijing in which global dominance is at stake.
US Dollar?s Primacy in Jeopardy

The job announcement, which indicates the Fed?s interest in digital currencies, comes after recent media reports that America?s central bank is exploring the idea of developing a digital version of the dollar. Furthermore, at the end of September two members of the U.S. Congress sent a letter to the Chair of the Federal Reserve, Jerome Powell, urging the Fed to look at creating a national digital currency.
https://news.bitcoin.com/...-digital-currency-research-at-the-us-fed/
 

15274 Postings, 2857 Tage berliner-nobodyjacki ist dran, poste mal nen paar alte news

 
  
    
19.11.19 12:25
aus 2017-2018 los gibt alles :D  

21259 Postings, 4985 Tage minicooperSieht extrem bärisch aus freunde...:-)

 
  
    
19.11.19 12:26
Sieht so aus als ob der bereich um 7,8 bis 8 nochmals getestet wird.
Geht die rutsche weiter ist der bereich um 7 und 6,6 interssant.
We will see
-----------
Schlauer durch Aua

15274 Postings, 2857 Tage berliner-nobody8000 USD wurd schon einmal

 
  
    
1
19.11.19 12:28
mit massiv steigenden Volumen gekauft! Never unter 8000 USD  

21259 Postings, 4985 Tage minicooperBlackRock drängt in Krypto-Sektor

 
  
    
1
19.11.19 12:29
Neptune Dash: BlackRock drängt in Krypto-Sektor
STARTSEITE  ALLE ARTIKEL  TECH  UNTERNEHMEN
Der weltweit größte Vermögensverwalter BlackRock hat in Neptune Dash investiert. Der Mutterkonzern des globalen ETF-Anbieters iShares scheint seine Einstellung gegenüber dem Krypto-Sektor zu ändern.

Von Phillip Horch
Am 19. November 2019
BTC
$ 8,112.01
-3.67%
BlackRock besitzt nun über 11 Prozent des Dash-Masternode-Unternehmens Neptune Dash. Wie Dash in einem Blogeintrag mitteilt, erhöht die Investition damit den Anteil an Investment-Firmen in Neptune Dash auf 21 Prozent. Dash sieht darin einen Zulauf institutioneller Investoren in den Krypto-Markt. Zu Recht: Schließlich handelt es sich bei BlackRock mit 6,84 Billionen US-Dollar verwaltetem Vermögen um den größten unabhängigen Vermögensverwalter weltweit.

Anzeige
Komm' direkt zu flatex.
Mit flatex traden lohnt sich richtig. Wer jetzt wechselt, handelt nicht nur für unglaublich günstige 3,80 Euro pro Trade, sondern kassiert auch noch 200 Euro Cashback. Zusätzliche Informationen und Angebotsbedingungen finden sich unter www.flatex.de.

powered by finative
Mit ihrem 11,47-prozentigem Anteil an Neptune Dash besitzt BlackRock den größten Teil. Dicht dahinter folgt Fidelity mit knapp 10 Prozent. Auch Fidelity zählt zu den größten Vermögensverwaltern der Welt ? das global agierende Unternehmen hatte bereits 2018 in Neptune Dash investiert. Im aktuellen Investment von BlackRock sieht Dash dementsprechend einen Fortschritt, da sich BlackRock noch im Februar 2018 kritisch gegenüber Investments in Bitcoin & Co. geäußert hatte.

Neptune Dash & BlackRock im Krypto-Sektor
Neptune Dash nimmt einen besonderen Platz im Dash-Kosmos ein. So lässt sich die Neptune-Dash-Technologies-Aktie (WKN: A2JCAL) auf Börsen handeln. Der Wert von Neptune Dash basiert auf den monatlichen Rewards des Masternode-Netzwerks. Letztlich handelt es sich hier also um eine Art Dienstleister ? Unternehmen, die nicht etwa durch Masternode Hosting direkt im Krypto-Kosmos teilnehmen wollen, können über Neptune Dash dennoch partizipieren. Jan Heinrich Meyer, CEO & Gründer der Dash Embassy D-A-CH, wundert sich gegenüber BTC-ECHO darüber, dass BlackRock nicht direkt in Masternodes investiert:

Wir haben aus Investment-Kreisen schon des Öfteren gehört, dass Dash Masternodes eines der besten Risiko-Rendite-Profile in der Krypto-Welt aufweisen sollen. Dass führende Institutionen wie BlackRock irgendwann in diesen Bereich investieren würden, war also zu erwarten, ist dadurch aber natürlich nicht weniger beeindruckend. Weshalb Blackrock in einen Shared Masternode Service investiert und nicht einfach selbst Masternodes betreibt, bleibt mir allerdings ein Rätsel. Möglicherweise hat dies regulatorische Gründe.

Neptune Dash selbst hält nach eigenen Angaben neben Dash mit Atom, Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Stellar, Neo, Omisego sowie Qtum eine Reihe an Kryptowährungen. Ferner betreibe Neptune Dash einen Validator Node im Cosmos-Netzwerk ? kurzum: Das Krypto-Unternehmen nimmt eine zentrale Rolle im Blockchain-Ökosystem ein.

Blackrock, Neptune Dash: BlackRock drängt in Krypto-Sektor
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto ?Made in Germany? mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ?echte? Bitcoin ? keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.
Jetzt kostenloses Konto eröffnen
BlackRock könnte als dominanter Player im weltweiten Geschäft mit börsengehandelten Fonds noch einen wichtigen Platz im Krypto-Sektor einnehmen. So vereint die BlackRock-Tochter iShares annähernd die Hälfte des Marktanteils auf sich.

Die Zulassung eines Bitcoin ETF zählt schließlich als Heilsversprechen unter Krypto-Investoren. Eine Zulassung, so das Narrativ, könnte dem Bitcoin-Markt einen gehörigen Zulauf verpassen. Zwar hatte Mark Wiedmann, Global Head of iShares, die Auflage eines Bitcoin ETF noch im Oktober 2017 entschieden abgelehnt. Die Einstellung des Vermögensverwalters gegenüber Kryptowährungen scheint sich jedoch ? spätestens jetzt ? zu ändern.
-----------
Schlauer durch Aua

21259 Postings, 4985 Tage minicooperBitcoin, das große Experiment

 
  
    
19.11.19 12:33
Bitcoin, Bitcoin, das große Experiment ? Das Meinungs-ECHO
Bitcoin, das große Experiment ? Das Meinungs-ECHO
STARTSEITE  ALLE ARTIKEL  INSIGHTS  KOLUMNE
Ob das Bitcoin Halving bereits eingepreist ist? Das weiß niemand ? und das ist faszinierende, meint Bitwise COO Teddy Fusaro. Binance-Chef Zhao blickt gewohnt bullish in die Zukunft, während sich die Ratingagentur Weiss Crypto in Widersrpüche verstickt. Das Meinungs-ECHO.

Von Christopher Klee
Am 18. November 2019
BTC
$ 8,107.39
-3.67%
Bitcoin-Halving eingepreist?
Die nächste Halbierung der Block Rewards für Bitcoin Miner steht im Mai 2020 an. Was nie ein Geheimnis war, hat sich mittlerweile herumgesprochen: Warum also sollte die Verringerung der Produktionsmenge nicht schon längst eingepreist sein? Kann sein, muss aber nicht ? und das gehöre zum Faszinosum Bitcoins, meint Teddy Fusaro, COO von Bitwise Asset Management. Gegnüber dem Newsportal Cheddar beschreibt Fusaro Bitcoin ?als großes Experiment?:

Anzeige
Komm' direkt zu flatex.
Mit flatex traden lohnt sich richtig. Wer jetzt wechselt, handelt nicht nur für unglaublich günstige 3,80 Euro pro Trade, sondern kassiert auch noch 200 Euro Cashback. Zusätzliche Informationen und Angebotsbedingungen finden sich unter www.flatex.de.

powered by finative
Du wirst die Leute sagen hören: ?Es ist bereits eingepreist.? Und das kann wahr sein, wir werden es nicht wissen, bis dies passiert. Deshalb ist Bitcoin so faszinierend. Es ist dieses große Experiment in Geldpolitik, verteilten Systemen und Preisfindung.

Für eine Dosis Hopium ist sich Fusaro dennoch nicht zu schade. Er verweist auf die Kursentwicklung seit den letzten Halvings. So hätte BTC vor dem Halving 2012 bei 16 US-Dollar gehandelt, während er zum nächsten bereits über 600 US-Dollar wert war.

Das ist die historische Analogie, über die wir nachdenken müssen,[?]. Es wird interessant sein zu sehen, wie diese Dynamik Teil des Dialogs wird, der ins neue Jahr führt,

so Fusaro.

Changpeng Zhao: Krypto-Industrie wird wachsen, die Kurse steigen
Bitcoin-Börsenchef Changpeng Zhao zeigte sich gegenüber dem US-amerikanischen Nachrichtenportal Bloomberg optismistisch, was das die Wachstumsaussichten des Krypto-Sektors betrifft. Die Krypto-Industrie werde wachsen und die Kurse der Kryptowährungen steigen, sagt Zhang berufsbedingt-bullish. Eine besondere Bedeutung misst Zhang der Schaffung regulatorischer Klarheit bei:

Wir sehen definitiv, dass sich das institutionelle Interesse deutlich erhöht. Ich denke, dass die regulatorische Unsicherheit immer noch einige Länder betrifft, aber es gibt jetzt definitiv einen Wettlauf um die Einführung von Krypto. Binance arbeitet mit einer Reihe von Regierungen zusammen. Wir haben mit der Regierung der Ukraine eine Absichtserklärung (MoU) unterzeichnet, die sie bei der Beratung über die Entwicklung von Regulierungsrahmen unterstützt,

Bitcoin, Bitcoin, das große Experiment ? Das Meinungs-ECHO
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto ?Made in Germany? mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ?echte? Bitcoin ? keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.
Jetzt kostenloses Konto eröffnen
so Zhang gegenüber Bloomberg.

Hedera Hasgraph Founder: Quantencomputer keine Bedrohung für Bitcoin
Quantencomputer sind noch nicht in aller Munde  ? aber Teilen der Krypto-Community bereitet die Zukunftstechnologie dennoch bereits heute Kopfzerbrechen. Spätestens seit Google mit seinem hochspezialiserten Quantencomputer eine Rechenaufgabe in Rekordzeit bewältigen konnte schrillten vielerorts die Alarmglocken. Können Quantencomputer bald Bitcoin und Co. ?knacken?? Während einige Projekte eine ?Quantum-Resistenz? bereits ab Werk implementieren wollen, verweisen andere auf die Flexibilität des Codes, der gegebenenfalls auf neue Verschlüsselungsverfahren umstellen könne.

Zu letzteren gehört auch Dr. Leemon Baird, der Gründer von Hedera Hasgraph. Auf der IT-Konferenz Websummit versuchte er die Sorgend er Krypto-Community hinsichtlich der Quantentechnologie zu zerstreuen:

Die Wahrheit ist, dass Quantencomputer wirklich cool sind, und sie werden keinen Einfluss auf diese Branche haben.

So seien Quantencomputer noch lange nicht dazu in der Lage, die Hash-Codes von Krypto zu knacken, so Baird weiter. Und selbst wenn:

Selbst wenn wir eines Tages große Quantencomputer haben, werden sie es [den Krypto-Sektor] nicht beeinflussen. Wir sind ein Jahrzehnt von einem entfernt, der Signaturen knackt,

In diesem Fall könne man ?sehr einfach auf verschiedene digitale Signaturen umsteigen, die absolut sicher sind?, so Baird laut einem Bericht des Krypto-Blogs Decrypt.

Weiss Crypto: ADA ist EOS ?eindeutig überlegen?
Man munkelt, dass neben Bitcoin noch andere Kryptowährungen existieren. EOSIO (EOS) und Cardano (ADA) fallen darunter. Die Krypto-Ratingagentur Weiss Crypto hat vor kurzem konstatiert, dass ADA EOS eindeutig überlegen sei.

Cardano ist EOS deutlich überlegen. EOS war der erste Anbieter auf dem Markt, aber es wird immer deutlicher, dass Cardano von beidem weitaus überlegen ist. Weitere Details dazu im nachfolgenden Tweet.

In einer anhaltenden, vierteiligen Tweet-Serie legt die Ratingagentur ihre Argumente dar:

1/4 Nicht nur hat #EOS Probleme mit der Zentralisierung, in letzter Zeit war das Netzwerk auch nicht in der Lage, Transaktionen für jeden zu verarbeiten, der nicht über eine beträchtliche Menge an EOS [verfügt]. Dies ist das Ergebnis des Versuchs von EOS, sich für eine gebührenfreie Struktur zu entscheiden..

Weiss kritisierte ebenfalls die einführung von REX, dass EOS Usern passives Einkommen ermöglichen solle, de defacto aber nur Transaktionsgebühren in neuem Gewand seien. Ferner operiere REX bereits an seiner Kapazitätsgrenze.

Ein Block Producer von EOS  verwies daraufhin auf das aktuelle Rating der Firma, das EOS mit der note C+ besser abschneiden lässt als Cardano (C).

Dann ändert besser mal euer Rating weil ihr EOS als ?deutlich überlegen? gegenüber Cardano darstellt? Wie soll man eine Ratingagentur ernst nehmen, wenn sie ihre eigenen Bewertungen nicht ernst nimmt?/blockquote>

Touché.
-----------
Schlauer durch Aua

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3333 | 3334 | 3335 | 3335  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben