UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.524 0,4%  MDAX 33.227 0,3%  Dow 34.161 0,0%  Nasdaq 14.003 -1,2%  Gold 1.796 -0,1%  TecDAX 3.412 0,0%  EStoxx50 4.185 0,5%  Nikkei 26.717 2,1%  Dollar 1,1134 -0,1%  Öl 90,0 -0,1% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5507
neuester Beitrag: 28.01.22 09:05
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 137663
neuester Beitrag: 28.01.22 09:05 von: Max84 Leser gesamt: 22703831
davon Heute: 5438
bewertet mit 186 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5505 | 5506 | 5507 | 5507  Weiter  

24665 Postings, 7572 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
186
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5505 | 5506 | 5507 | 5507  Weiter  
137637 Postings ausgeblendet.

85 Postings, 239 Tage saas@motox

 
  
    
1
27.01.22 21:35
ein paar Jahren werden sich auch Zentralbanken mit Bitcoin eindecken.
es ist der einzige logische Schritt.  ->>>

Warum ist das ein "einzig logischer" Schritt?

Verstehe ich nicht, warum die so ein hochrisikoinvest machen sollen? Obwohl, die EZB macht schon viel Mist ;-))

VG
SAAS  

10119 Postings, 4939 Tage Motox1982;)

 
  
    
27.01.22 21:41
na wenn du dich für die blockchain technologie interessierst, wirst du von bitcoin ja begeistert sein, bitcoin nutzt die blockchain am effektivsten.

seit 13 jahren sehr wenig speicher, am dezentralsten, höchste sicherheit etc.

auf gut deutsch, wenn bitcoin scheitert, scheitern alle anderen ebenfalls :-)

darf man nie vergessen, wenn das sicherste netzwerk scheitert, scheitern die 2. 3. 4. ... sichersten genau so.

quizfrage, welches netzwerk scheitert als erstes, sollte es hart auf hart kommen?

das sicherste oder die 2. 3. 4. ... sichersten?

aber ich schweife ab ...  

10119 Postings, 4939 Tage Motox1982wieso hochrisikoinvest?

 
  
    
27.01.22 21:55
bitcoin hat das sicherste netzwerk der welt, das ist schon mal ein gutes argument.

die vola nimmt ab je mehr geld drinnen steckt, da kann der bitcoin ja nichts dafür dass er aktuell noch eine hohe vola hat bzw. noch nicht so weit verbreitet ist, das macht in ja deswegen nicht schlechter.

das einzige das bitcoin hat ist eben die vola, aber risikoreich ist er bestimmt nicht und die vola wird wie gesagt immer weniger, deswegen gehe ich ja noch nicht davon aus das jetzt schon zentralbanken investieren sondern erst in ein paar jahren wenn die vola geringer wird.

 

558 Postings, 1535 Tage Broker JoeTesla

 
  
    
27.01.22 22:03
Wenn ich Nasdag, Tesla, Bitcoin sehr hat der Domino Effekt schon begonnen ?  

Clubmitglied, 30593 Postings, 5786 Tage minicooperbtc kurs auf 1 mio us dollar

 
  
    
27.01.22 22:20
Ark Invest über ETH-Marktkapitalisierung: Bis 2030 auf 20 Billionen US-Dollar
Ark Invest hat einen neuen Bericht veröffentlicht und darin prognostiziert, dass die Marktkapitalisierung von Ether auf 20 Billionen US-Dollar und der Bitcoin-Kurs auf über 1 Million US-Dollar steigen werde.

https://de.cointelegraph.com/news/...on-market-cap-by-2030-ark-invest
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 30593 Postings, 5786 Tage minicooperPutin spricht über Vorteile für Krypto-Mining in R

 
  
    
1
27.01.22 22:21
Putin spricht über Vorteile für Krypto-Mining in Russland
Putin erklärte, ein Stromüberschuss und gut ausgebildetes Personal würden Russland einen "Wettbewerbsvorteil" in Sachen Krypto-Mining geben.

https://de.cointelegraph.com/news/...-mining-has-advantages-in-russia
-----------
Schlauer durch Aua

85 Postings, 239 Tage saashmm, denke in eine andere Richtung

 
  
    
27.01.22 22:25
Du weichst etwas meiner Frage bzgl. den Zentralbanken aus. Du schreibst "Ich geh davon aus.." ist das der "logische Schritt"?
Was hat Sicherheit mit hochriskoinvest zu tun? Und nein, es gibt kein sicheres System, auch Bitcoin macht Securityupdates. Glaub mir, das ist schon seit über 30 Jahren mein Job in der IT ;-). Und ich habe die berühmten Pferde da schon mehr als kotzen sehen, hmm vor Apotheken bin ich mir sicher ...

Und ja, ich bin von der Technologie total begeistert und es fasziniert mich umso mehr, je mehr  ich darüber lese. Aber trotzdem würde ich darin (noch) nicht investieren, da es hochspekulativ ist und "wie auch Gold" eine Ressource verschwendet. Ist mein Ansichtssache. Ich fahre auch mehr Fahrrad (nö, eines ohne "e") obwohl Auto bequemer wäre.

Bitcoin in der Form wird so wie du sagst nicht "scheitern" sondern in irgendeine Richtung "Migriert". Dazu ist der Name schon zu populär und zu bekannt. Tesa, Tempos wird es auch irgendwie immer geben :-).

Bin auf jeden Fall gespannt, was die Zukunft bringt

Good Luck
SAAS



 

85 Postings, 239 Tage saasPutin ?

 
  
    
27.01.22 22:29

Achja, das ist mit einen Grund gegen dieses Invest sealed

 

320 Postings, 1581 Tage evanvanmoeyBtc sollte dringend die Zone halten

 
  
    
27.01.22 22:33

Btc sollte dringend die Zone halten, sonst könnte es einen weiteren Abverkauf geben. Wir haben aktuell ein ähnliches Bild in vielen Märkten. Es geht aktuell um einen wichtigen Punkt und es darf gerne ein paar Versuche geben, aber der Kram sollte die richtige Richtung wählen.
Ich halte den Long nach wie vor immer noch als die wahrscheinlichste Variante. Eins, zwei Versuche in die Zone zu kommen geb ich ihm noch. Das Wochenende steht bevor, schade das schon Freitag ist.


 

Clubmitglied, 30593 Postings, 5786 Tage minicooperEth marketcap 20 Bio. Us dollar

 
  
    
1
27.01.22 22:36
Das ist mal ne Hausnummer ...
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 30593 Postings, 5786 Tage minicooperRealitätscheck inflation

 
  
    
27.01.22 22:39

10119 Postings, 4939 Tage Motox1982saas

 
  
    
27.01.22 22:47
oh ein ITler.

jedesmal wenn ich mit unserer IT telefoniere merke ich wie wenig Ahnung ich eigentlich vom PC rund herum habe gg  

Clubmitglied, 30593 Postings, 5786 Tage minicooperJa, ja...nel die wasserstoffperle...:-)

 
  
    
27.01.22 22:51
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 30593 Postings, 5786 Tage minicooperDer erdogan

 
  
    
27.01.22 22:53
Erdogan zeigt Interesse am Metaverse
Das Metaverse erhält nun auch im weltpolitischen Geschehen immer mehr Gewicht. In der Türkei ordnete Präsident Erdogan seiner Partei (AKP) an, sich intensiver mit der Thematik auseinanderzusetzen.

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...nteresse-am-metaverse-133827/
-----------
Schlauer durch Aua

85 Postings, 239 Tage saasnoch Verbrecher

 
  
    
27.01.22 22:58
@minicooper, verschone uns von dieser Art der Links, herzlichen Dank.

@motox: Ja, gutes (Fach-)Personal ist schwer zu finden :-). Beileid  

Clubmitglied, 30593 Postings, 5786 Tage minicooperMeist du nel die wasserstoffperle

 
  
    
1
27.01.22 23:06
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 30593 Postings, 5786 Tage minicooperRussland neue btc Hochburg?

 
  
    
27.01.22 23:09

85 Postings, 239 Tage saasNope, Erdogan, Putin und Co.

 
  
    
28.01.22 00:00
Was die Welt nicht u. a. nicht braucht...  

85 Postings, 239 Tage saasMein nächstes Invest wird wohl die Talanx sein

 
  
    
28.01.22 00:06
Natürlich long
Vielleicht schaffen die den DAX Aufstieg. Aber falsches Forum..ich weiß.

Nel etc H2 bin ich etwas investiert. Sehr volatil - wers mag

Viel Erfolg und good night
SAAS  

5125 Postings, 1063 Tage KornblumeHeute Erholung?

 
  
    
28.01.22 06:43

27278 Postings, 3184 Tage Max84Ja, bis 38k ist quasi schon vorbei

 
  
    
28.01.22 07:14
Oder Putin steigt persönlich ein und kauft 1000.000 Bitcoins

Sehr viel Goldreserven hat Russland ja  

5125 Postings, 1063 Tage KornblumeTräum weiter

 
  
    
1
28.01.22 07:44
Jedenfalls muß die FED bald was machen, um den Crash zu beenden, sonst ist der Biden schnell Geschichte.
Außerdem sind heuer Midterm-Elections, und die Demokraten werden beide Häuser verlieren. Der gute Joe wär dann schon vorzeitig eine Lame-duck, und mit ihm die Demokraten vollständig gelähmt.

Die Chancen auf eine robuste Erholung in diesem Jahr steigen.

Krieg in der Ukraine sollte es keinen geben.  

5978 Postings, 4443 Tage SufdlDer bit

 
  
    
28.01.22 08:48
hat viele mächtige Feinde:

Xi, Gretchen Thünnberch, Lisa N, seine heiligkeit der Papst, Buffett, Scholz, Max.....

Seine Freunde sind nur Freaks:
Musk, Saylor, Bukakulele, Botox...

 

5978 Postings, 4443 Tage SufdlDie Ölrälli

 
  
    
28.01.22 08:57
ist vorbei. Da wird Bit jetzt zeitnah mit dem Öl kollabieren ☝  

27278 Postings, 3184 Tage Max84mit der Bekennung von Putin zu Bitcoin

 
  
    
28.01.22 09:05
ist für mich persönlich ein großer Risikofaktor dazu gekommen. Leider!

Das werden andere Großinvestoren wohl auch so sehen.

Und merkt euch eins: wenn der Ami nicht ein Mal NordStream 2 für Europa zulässt so kann sich jeder ausmalen was der Ami-Elite jetzt für Bitcoin macht WEIL Putin es pushen will!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5505 | 5506 | 5507 | 5507  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben