Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 2145 von 2202
neuester Beitrag: 07.02.23 16:58
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 55040
neuester Beitrag: 07.02.23 16:58 von: 0815trader3. Leser gesamt: 14079583
davon Heute: 6844
bewertet mit 68 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2143 | 2144 |
| 2146 | 2147 | ... | 2202  Weiter  

1658 Postings, 1467 Tage qmingoLöschung

 
  
    
3
08.12.22 10:22

Moderation
Zeitpunkt: 09.12.22 09:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verbreitung von Desinformationen

 

 

11832 Postings, 1048 Tage 0815trader33Ob Firma gut ist wird sich

 
  
    
1
08.12.22 11:03
Bei den anderen MRNA Technologie Projekten  rausstellen, ich bin skeptisch was ich so alles lese?.kann mich aber auch täuschen, bin ja kein Insider , nur meine Meinung keine handelsempfehlung   Zu #601  

159 Postings, 999 Tage Sonnenscheinregen0815Trader33: Ob Firma...

 
  
    
3
08.12.22 12:49
Sorry, Trader, was ist das denn für ne Aussage? oder anders gesagt was willst du dann überhaupt in dieser Aktie ( als Aktionär ) bzw. in diesem Forum ???
Bevor man eine Aktie kaufte muß mann seine, ich nenne es " Hausaufgaben " machen, also sich mit der Firma, deren Aktie man kaufen will beschäftigen. Wenn sie einen nicht überzeugt, dann Hände weg und ich setze es gleich fort, wenn du ein großer Zweifler bist, dann steige ganz geschwind raus aus dieser Aktie und entferne dich von diesem Forum, denn hier macht Jeder selbst seine Hausaufgaben, beschäftigt sich mit der Firma, ihren Produkten und ihrer Zukunft !
Es handelt sich, wie du sicherlich weißt, bei BioNTech um ein Biotech-Unternehmen  . Da gibt es immer
( aber eigentlich doch bei jeder Firma !) Chancen und Risiken...klar mußt du für dich entscheiden, ob du das Risiko, das die Firma Produkte nicht zur Marktreife bringt, eingehen willst oder eben nicht.
Aber das hat NICHTS damit zu tun, ob "die Firma gut ist" ( deine Worte ).
Diese Aussage von dir ist so etwas von daneben, dafür müßtest du dich eigentlich bei den Mitarbeitern und Forschern von BioNTech entschuldigen, denn diese machen einen hervorragenden Job !
Wahrscheinlich hattest du noch nie was mit Forschung zu tun, sonst müßte dir das selbst klar sein!
Also lass künftig solche "Anspielungen" ! Und wie gesagt, du kannst gern deine Aktien verkaufen und wo anders einsteigen, wo du dir mehr Erfolg versprichst. Aber denke trotzdem an s Hausaufgaben machen,,,
Solltest du doch weiterhin in Biotech investiert bleiben, ich weiß nicht was du so liest, aber dann steige bitte in die Materie ein!
 

11832 Postings, 1048 Tage 0815trader33Bild TV gestern Viertel nach Acht

 
  
    
2
08.12.22 13:26
https://www.youtube.com/watch?v=P7DICTvx3n8

? Die Corona-Impfung hat mein Leben zerstört?  Ayfer Alpayci bei Viertel nach Acht?
????
Gestern Bild TV. ,  interessant wie häufiger die Meldungen kommen ,nur meine Meinung keine handelsempfehlung  

4329 Postings, 1048 Tage GearmanSonnenscheinreg.

 
  
    
2
08.12.22 14:10
Super Statement von Dir. Genau so sollte ein verantwortungsvoller Investor vorgehen, nicht nur bei BNTX!
Meine Meinung!  

25 Postings, 88 Tage Bernd73Löschung

 
  
    
08.12.22 16:38

Moderation
Zeitpunkt: 09.12.22 10:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

2673 Postings, 2188 Tage AktienvogelLöschung

 
  
    
2
08.12.22 18:05

Moderation
Zeitpunkt: 09.12.22 10:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

1658 Postings, 1467 Tage qmingoVogel und 51, warum denn löschen,

 
  
    
08.12.22 20:04

Bei 110 Euro  steige ich vielleicht hier wieder fett ein. Derzeit habe ich noch 408.000 Stück TUI- Aktien mit Einstieg bei 1,50 Euro, d.h. Wenn TUI bei 2 Euro steht und BNTX (was bertungstechnisch durchaus realistisch und fair wäre), komme ich hier ggf. Wieder zurück und helfe euch Impfjüngern wieder beim Pushen.  

1658 Postings, 1467 Tage qmingonoch Fragen, das wird

 
  
    
08.12.22 22:05
auch das Rückkaufprogramm auf Dauer nicht auffangen können:

Die Pandemie hat Lauterbachs Leben grundlegend verändert. Corona habe ihm in sein Amt geholfen, sagt der Bundesgesundheitsminister. Allerdings muss er nun Abstriche im Privatleben machen. Bezüglich der Ausbreitung des Virus wagt er eine ungewohnt optimistische Prognose.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach blickt zuversichtlich auf die Pandemieentwicklung der nächsten Monate: "Der kommende Winter ist hoffentlich das letzte große Gefecht mit dem Coronavirus", sagte der Politiker dem "Süddeutsche Zeitung Magazin" vom Freitag. Das Virus habe sich "in eine Sackgasse hinein mutiert", sagte der Minister. Seiner vorsichtigen Linie bleibt Lauterbach aber treu, Entwarnung will er nicht geben: "Für Leichtsinn fehlt der Anlass. Für weitere Lockerungen ist es zu früh."

2022-12-03T042328Z_1891551982_RC2MXX9DUIWO_RTRMADP_3_HEALTH-CORON­AVIRUS-CHINA.JPG
PANORAMA
08.12.22
China lockert Null-Covid-Politik
Der gefährliche Preis für die Freiheit
Lauterbach räumte in dem Interview ein, dass die Pandemie eine Rolle bei seinem Aufstieg ins Ministeramt gespielt habe. "Corona hat geholfen, dass ich dieses Amt bekommen habe, das muss man so sagen."

Gelitten habe unter dem Amt sein Privatleben. "Ich habe die höchste Sicherheitsstufe, ich bin mit vielen Sicherheitsbeamten auch am Wochenende unterwegs", sagte Lauterbach. "Wenn meine Tochter oder Bekannte dabei sind, muss ich die Sicherheitsleute manchmal bitten, uns etwas Privatsphäre zu lassen." Das sei auch der Grund dafür, dass er verstärkt versuche, Privates nicht an die Öffentlichkeit dringen zu lassen: "Ich muss auf jeden Fall noch mehr aufpassen, Menschen, die mir nahe sind, nicht zu gefährden."

Gegen den Beginn einer Corona-Winterwelle sprechen auch die aktuellen Daten des Robert Koch-Instituts (RKI). Das RKI schreibt in seinem Covid-19-Bericht am Abend zwar von einer Zunahme der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz in der vergangenen Woche im Vergleich zur Vorwoche um acht Prozent. Ob es sich dabei um einen Trend handelt, könne aber noch nicht abschließend bestätigt werden. Zuletzt lagen die Werte längere Zeit auf ähnlichem Niveau.

Auch Scholz ist optimistisch


Das RKI blickt im Bericht auf mehrere Faktoren, da die Inzidenz allein das Geschehen nur unvollständig widerspiegelt. Bei der Zahl der Krankenhausbehandlungen zu Covid-19 sprechen die Autoren von einer Stabilisierung der Fallzahlen im Wochenvergleich; bei der Zahl der Intensivpatienten mit Corona-Nachweis habe es jedoch eine Zunahme um zehn Prozent auf knapp 1000 gegeben.

Auch Bundeskanzler Olaf Scholz blickt mit Zuversicht auf die Pandemieentwicklung der nächsten Monate. "Es ist eine viel entspanntere Situation als vorher", sagte Scholz nach der Bund-Länder-Konferenz am Abend in Berlin. Zwar sei die Corona-Pandemie immer noch vorhanden. Auch mit anderen Atemwegerkrankungen gebe es derzeit große Probleme.

Anders als in den Vorjahren gebe es in Deutschland nun aber eine "sehr umfassend geimpfte Bevölkerung", sagte der Kanzler. Daher könne das Land "sehr gut" in diesen Winter hineingehen. Konkrete Beschlüsse zur Pandemie-Politik fasste die Bund-Länder-Spitzenrunde diesmal nicht.

Quelle: ntv.de, lve/AFP
THEMEN
Karl Lauterbach Corona-Krise  

1495 Postings, 863 Tage Balkonienbntx kurs

 
  
    
08.12.22 22:41
USA schliesst mit 171,81 usd, day range 162,39-171,90 bei überdurchschnittlichem Volumen,
volume 1,16 mio, 65 days average 888,41

Wen wundert das jetzt wirklich ? Mich nicht, abgesehen davon, dass wir bereits über 170 schließen.

Wie lange war die 160 usd Widerstand ? Wieviele Anläufe hat es benötigt, die 160 usd zu überschreiten?
Jetzt sind die 160 usd halt Unterstützung, so meine Interpretation.

Werden die 170 usd gehalten ? Wer weiss, tendenziell eher nicht, aber ich hab keine Ahnung, vor allem nicht von Charttechnik, deswegen steh ich den Rufen nach 100 oder sogar 80 Euro eher skeptisch bzw mit Ignoranz gegenüber.

Warum sollte in der Situation ein professioneller Charttechniker die 100Euro in Aussicht stellen ? Zumal der Kurs in US in usd gemacht wird !







 

7801 Postings, 552 Tage Highländer49BioNTech

 
  
    
09.12.22 10:28

880 Postings, 5317 Tage VolkswirtBiontech erzielen Erfolg bei geplantem Covid-19/Gr

 
  
    
09.12.22 13:57
https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle23772764.html

NTV: 13:44


Pfizer und Biontech erzielen Erfolg bei geplantem Covid-19/Grippe-Kombi-Impfstoff

Pfizer und Biontech haben von der US-Arzneimittelbehörde FDA für ihren kombinierten Einzeldosis-Impfstoffkandidaten gegen Covid-19 und Influenza den Fast-Track-Status erhalten. Pfizer und Biontech zufolge könnte ein kombinierter Covid-19/Grippe-Impfstoff die Immunisierung gegen zwei schwere Atemwegserkrankungen vereinfachen, die durch sich verändernde Viren verursacht werden und eine Anpassung des Impfstoffs erfordern.


Läuft  :-)

Das Fast-Track-Programm der FDA soll die Entwicklung von Therapien für schwere oder potenziell lebensbedrohliche Krankheiten mit starkem medizinischem Nachholbedarf erleichtern und deren Prüfung beschleunigen.  

880 Postings, 5317 Tage VolkswirtLöschung

 
  
    
09.12.22 13:58

Moderation
Zeitpunkt: 10.12.22 10:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

11832 Postings, 1048 Tage 0815trader33$BNTX Reine pump and dump Aktie aktuell

 
  
    
09.12.22 16:07
zum Traden reichts,  aber sicher nicht zum Dauerlong investieren .... ohne weitere Beweise daß mRNA Technologie erfolgreich ist....
wer suchet der findet, Gehirn einschalten und selber denken, nennt man Aufklärung
nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung  

4329 Postings, 1048 Tage GearmanWer immer nur seine

 
  
    
1
09.12.22 17:21
Argumente in der Bashing-Box sucht, wird keine positiven finden.
Der Kurs preist alle Argumente ein und deshalb STEIGT der BNTX Kurs. Meine Meinung  

11832 Postings, 1048 Tage 0815trader33NTV heute

 
  
    
1
10.12.22 10:48
Monoklonale Antikörper werden bei vielen Risikopatienten oder im Krankenhaus behandelten Erkrankten eingesetzt, um schwere Covid-Verläufe abzumildern. Doch ausgerechnet gegen die Virus-Stämme, die in den kommenden Monaten das Infektionsgeschehen dominieren dürften, wirken sie kaum.
 

11832 Postings, 1048 Tage 0815trader33AAS als Alternative gegen Corona

 
  
    
2
10.12.22 13:11

159 Postings, 999 Tage SonnenscheinregenTrader33:"Hochmut kommt vor dem Fall..."

 
  
    
4
10.12.22 19:44
Ich verstehe nicht, warum Sie mir diese Boardmail  ( ihr Vorwurf an mich : Hochmut und Erfolglosigkeit an der Börse...) geschickt haben und mich gleichzeitig gesperrt haben um bloß keine Antwort  von mir zu erhalten ??
Sehr eigenartig, dabei habe ich Ihnen als Wissenschaftler kurz und einfach versucht zu erklären, das Sie sich mit Forschung und Entwicklung bei BioNTech beschäftigen sollten um Risiken und Chancen bei dieser Aktie zu erkennen , bevor Sie  Aktionär von Biotech werden wollen.
Sie beschäftigen sich in Ihren Beiträgen im Forum hauptsächlich mit Corona, behaupten sogar das Biotech eine  "reine pump and dump (Ihr Beitrag 53614 ) sei...
Es mag Ihre persönliche Meinung sein, gehört aber absolut nicht hier in s Forum.
Sie brauchen Niemanden vor Biotech zu warnen o.ä.. Jeder muß eh selbst seine "Hausaufgaben" machen.
Womit sich Biotech beschäftigt , eine hochinnovative Firma  gerade auf dem Gebiet der Onkologie, das ist bekannt.
Wie ich aus Ihren Beiträgen gelesen habe, sind Sie zu dem oben genannten Entschluss gekommen ( Ihr Beitrag 53614 ), also verlassen Sie doch bitte einfach das Forum und beschäftigen Sie sich mit Aktien, die Sie für innovativ und erfolgversprechend halten.  

4329 Postings, 1048 Tage GearmanLöschung

 
  
    
10.12.22 20:21

Moderation
Zeitpunkt: 11.12.22 09:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

1495 Postings, 863 Tage BalkonienLöschung

 
  
    
2
10.12.22 23:09

Moderation
Zeitpunkt: 12.12.22 08:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

1495 Postings, 863 Tage BalkonienLöschung

 
  
    
10.12.22 23:10

Moderation
Zeitpunkt: 11.12.22 09:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

4329 Postings, 1048 Tage GearmanAAS keine Alternative gegen Corona

 
  
    
11.12.22 01:19
Grund:
"Dabei stellten die Forschenden fest, dass sowohl ASS als auch Salicylsäure in der Lage waren, die virale Vermehrung der Coronaviren TEILWEISE zu unterdrücken..."
https://www.kreiszeitung.de/verbraucher/...orschung-fra-91965838.html
TEILWEISE, d.h. es stellt KEINE Alternative zu BNTX oder anderen Impfstoffen dar.
"...Gehirn einschalten und selber denken, nennt man Aufklärung" Genau, diese Formulierung wurde von Moderatoren in #53614 freigegeben ;)
Ist nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung  

1738 Postings, 843 Tage GuthrieAAS ist keine Alternative gegen Corona gem.#53622

 
  
    
1
11.12.22 08:01

Beitrag #53622: Richtig! Gehirn einschalten macht Sinn! AAS (Aas?) hat nichts mit Corona zu tun!

 

4329 Postings, 1048 Tage GearmanKorrektur #53619

 
  
    
11.12.22 12:45
Vielen Dank @Moderation. Nach dem Löschgrund korrigiere ich gerne den Beitrag:
"Da hat sich 0815 mit seinem Verhalten selbst entlarvt. Per BM provozieren und den Empfänger sofort die Antwortmöglichkeit nehmen. Pluralismus ist nicht sein Ding? Andere Meinungen akzeptieren? Die Entwicklung der letzten Wochen ist stabil mit steigender Tendenz. Meine Meinung"
https://www.ariva.de/forum/biotech-star-biontech-aus-mainz-565559
 

4329 Postings, 1048 Tage Gearman@0815, was nun?

 
  
    
11.12.22 12:57
In Deinem Post #53617 stellst Du die These auf "AAS als Alternative gegen Corona".
Den Beitrag #53623 mit der gegensätzlichen These "AAS (Aas?) hat nichts mit Corona zu tun!" bewertest Du mit "gut analysiert". Verwirfst Du damit Deine eigene These nach weniger als einem Tag? Interessant, nur meine Meinung.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 2143 | 2144 |
| 2146 | 2147 | ... | 2202  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben