UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 305 von 391
neuester Beitrag: 17.05.21 14:51
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 9761
neuester Beitrag: 17.05.21 14:51 von: Heimo26 Leser gesamt: 1339528
davon Heute: 4916
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 303 | 304 |
| 306 | 307 | ... | 391  Weiter  

Clubmitglied, 414 Postings, 2144 Tage bugs1Löschung

 
  
    
11.04.21 08:36

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 14:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

2697 Postings, 6912 Tage BabytraderTrotz aller Euphorie

 
  
    
2
11.04.21 09:01
Es wäre für den Kurs gesund, wenn die ca 30% plus der letzten 2 Wochen nächste Woche wieder ein wenig konsolidieren würde.

Dass hier deutlich steigende Kurse definitiv zu erwarten sind, scheint jedem klar.
Eine kurze Konsolidierung würde jedoch einer Blase entgegen wirken, um gesund aufzubauen...  

259 Postings, 143 Tage Denker1979@bugs

 
  
    
1
11.04.21 09:07
Meinst du den Bericht hier?

Wieder ein Markt für Biontech, den sie mit ihrer Kooperation  mit Fosun abdecken können
esanum ist ein Online-Netzwerk und Nachrichtenportal für approbierte Ärzte. Unter dem Motto ?Von Ärzten für Ärzte? erreicht esanum fachbereichsübergreifend mehr als 263.000 approbierte Ärzte und ist damit eines der größten sozialen Netzwerke für Mediziner in Deutschland und Europa.
 

236 Postings, 463 Tage Nachdenker 2030Studie: 1 * Biontech wirksamer als 2 * Sinovac

 
  
    
2
11.04.21 12:00

Ara?t?rma: Sinovac??n iki doz etkinli?i BioNTech?in tek dozundan bile dü?ük

Übersetzt:

Forschung:

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.diken.com.tr/...inligi-biontechin-tek-dozundan-bile-dusuk/
Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 15:02
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.diken.com.tr/...ntechin-tek-dozundan-bile-dusuk/

 

 

748 Postings, 341 Tage FashTheRoadChina zweifelt an eigenen Impfstoffen (Link)

 
  
    
1
11.04.21 12:40

2671 Postings, 2398 Tage SanjoLöschung

 
  
    
11.04.21 13:12

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 12:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

20776 Postings, 7123 Tage lehna#95 keule

 
  
    
11.04.21 13:39
Ja, kann sein, dass das noch Einstiegskurse sind.
Trotzdem halt ichs mit Kostolany:
"Einer Straßenbahn und einer Aktie sollte man nicht nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.?
Ärgerlich bleibts natürlich allemal, beim aktuell Höhenflug nur zuzusehn...
 

58 Postings, 186 Tage Longdong_90Was denkt ihr?

 
  
    
1
11.04.21 13:49
Droht nächste Woche wieder ein Abverkauf oder geht es weiter nach Norden?  

3784 Postings, 3352 Tage 51MioNachdenker

 
  
    
11.04.21 14:20
Da du viel in türkischen Medien forscht. Hast du eine Info bzgl. Ansteckungsrate trotz Impfung mit Sinovac. Chile sieht nicht gut aus.  

236 Postings, 463 Tage Nachdenker 2030@ 51Mio, Türkei

 
  
    
11.04.21 16:25
Zur Ansteckungsrate trotz Impfung in der Türkei habe ich leider ? trotz intensiver Suche ? noch nichts gefunden. Ich gehe auch davon aus, dass solche Berichte in der Türkei nicht gerade gerne veröffentlicht werden.

Allerdings kann man meines Erachtens schon davon ausgehen, dass wie in Chile gilt:

?Die hohe Zahl an Neuinfektionen könnte mit dem verwendeten Impfstoff zusammenhängen.?

Quelle bezogen auf Chile: https://www.berliner-zeitung.de/news/...ona-faelle-in-chile-li.147641  

Zur Türkei habe ich bisher nur folgendes gefunden:

?Zwar wurden schon rund 17 Millionen Menschen zumindest mit einem Erststich geimpft, Effekte stellen sich aber noch kaum ein.?
Längere Version:
?Und das Land hat auch bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie Probleme: Das türkische Gesundheitsministerium meldete am Montag zum vierten Mal in Folge mehr als 40.000 Neuinfektionen an einem Tag. Die 7-Tage-Inzidenz ist besonders in der Millionenmetropole Istanbul mit 590 Fällen pro 100.000 Einwohner in einer Woche hoch.
Das Land mit rund 84 Millionen Einwohnern hatte die Beschränkungen Anfang März teilweise aufgehoben ? seitdem steigen die Fallzahlen rapide. Seit Mitte Jänner impft die Türkei mit dem Impfstoff des chinesischen Herstellers Sinovac. Zwar wurden schon rund 17 Millionen Menschen zumindest mit einem Erststich geimpft, Effekte stellen sich aber noch kaum ein.?
https://orf.at/stories/3208039/

Wenn ich mal eine Studie dazu finde, stelle ich die Informationen in dieses Forum.

Gestern meldete die Türkei wieder einen neuen Rekordwert bei den Ansteckungen: 52.666 neue Fälle.
 

283 Postings, 371 Tage StRaNachdenker 2030 12:00 Uhr

 
  
    
1
11.04.21 17:23
welche Regierung kauft Sinovac o.ä.? Na, welche wohl? Einfach mal in Berlin nachhören! Die kaufen doch alles, was nicht aus Deutschland kommt.  

3784 Postings, 3352 Tage 51MioNachdenker

 
  
    
11.04.21 20:04
50k. + oh, oh. MRNA das einzig wahre.  

27 Postings, 154 Tage DimoxinilIngmar Hörr im Interview

 
  
    
1
11.04.21 20:32

236 Postings, 463 Tage Nachdenker 2030Biontech: Hoher Bedarf über viele Jahre

 
  
    
5
11.04.21 21:17
Bei Biontech wird es m.E. über viele Jahre eine hohe Impfstoffnachfrage geben.

Meine Meinung: Sowohl China (nach der wohl (hoffentlich) bald erfolgenden Zulassung von Fosun-Biontech) als auch alle Länder, in denen Sinovac und ggf. weitere chinesische Impfstoffe verwendet wurden (z.B. Türkei, Ungarn, Chile, viele weitere Länder) werden bald ein riesiger Markt bzw. Zweit-Markt für Biontech sein, da alle, die mit den weniger wirksamen Impfstoffen geimpft wurden, bald noch einmal geimpft werden müssen (Wiederholungsimpfungen oder Nachimpfungen Ende 2021 bzw. in 2022).

Die Menschen (die aus verschiedenen Günden (fehlendes Interesse, Länder mit Staatsmedien) nicht so gut informiert sind) werden darüber hinaus bald herausfinden (auch durch Mund-zu-Mund-Propaganda oder einzelne Presseberichte), dass es besser wirksame Impfstoffe gibt und werden sich dann nicht mehr mit weniger wirksamen Impfstoffen zufrieden geben. Das wird dazu führen, dass die wenig wirksamen Impfstoffe von dem Premiumimpfstoff vom Markt verdrängt werden. Ab 2022 wird nur noch Premiumimpfstoff bestellt und verimpft. Alles andere ist zu teuer (kostet Menschenleben und hat auch sonst zu hohe Folgekosten: z.B. Ansteckungsgefahr, Behandlungskosten, langfristige Gesundheitsschäden, Lockdown usw.).

Wir werden in den nächsten Jahren noch sehr viel Premiumimpfstoff benötigen:

1. Für die Versorung der gesamten Weltbevölkerung (um alle Wiederansteckungen möglichst zu vermeiden und um Mutationen zu begrenzen)

2. Für Nachimpfungen (wenn man vorher weniger wirksame Impfungen erhalten hat. Z.B. Sinovac, Astrazeneca)

3. Für Auffrischungsimpfungen (zur Sicherheit, wegen nachlassender Wirksamkeit im menschlichen Körper)

4. Wegen Mutationen (bereits bestehende Mutationen (z.B. südafrikanische Mutation, bei der selbst die jetzigen Versionen der mRNA-Impfstoffe derzeit eine etwas geringere Wirksamkeit haben, während andere (wie AstraZeneca) fast keine Wirkung mehr zeigen) und neu hinzukommende Mutationen). Die mRNA-Impfstoffe sind bei Mutationen wirksamer als die anderen Impfstoffe, lassen sich aber vor allem leichter anpassen (Folge-Markt für mRNA-Impfstoffe).

5. Corona wird nicht einfach weg sein. Ähnlich wie bei der Grippe.

Ein sehr hoher Bedarf für Biontech ist deshalb meines Erachtens über viele Jahre vorhanden.

Quelle: Eigene Meinung. Keine sonstige (spezielle) Quelle verwendet.
 

4513 Postings, 3756 Tage Kalle 8Südafrikanische Variante

 
  
    
11.04.21 21:26
vorhin kam das Thema wieder auf. Mir ist bei all den Berichten zwar klar, dass auch Biontech nicht so gegen die südafrikanische Variante wirkt wie ansonsten, aber wie hoch ist die Wirksamkeit von Biontech gegen die südafrikanische Mutation?  

205 Postings, 192 Tage Ramto@Nachdenker2030

 
  
    
12.04.21 00:15
Du hast in vielen Punkten recht - wenn deine Annahmen so eintreffen.

Corona wird nicht plötzlich weg sein und der Bedarf für den Biontech Impfstoff wird es noch über Jahre geben. Keiner weiß jedoch, von welchen Zeiträumen und Zahlen dabei auszugeben ist. Es kommen andere Player hinzu, es wird Mutationen geben, die heute noch unbekannt sind, es gibt jede Menge Variablen, hinzu kommt die Politik. Jeder möge sich mal daran erinnern, ob er sich noch vor nur einem Jahr, April 2020, die heutige Situation hätte vorstellen können.

Ich glaube schon, dass man bei Biotech bereits an einem Plan für die nächsten Jahre arbeitet, um auch in den Jahren ab 2023 die Umsätze auf hohem Niveau halten zu können, z.B. mit weiteren Impfstoffen. Krebs ist dafür noch zu weit weg. Die Börse will eine klare Prognose, an der sie sich orientieren kann. Bisher fehlt mir das bei Biontech, aber das kann ja noch kommen.

 

127 Postings, 421 Tage doetsch84dimoxinil

 
  
    
4
12.04.21 05:45
Hab das Video nur bis 4min gehört. Aber die stelle bei 3:35 für alle:

Es ist gut das es die anderen Impfstoffe gibt, selbst wenn sie bei -80 Grad gelagert werden müssen, so als Notfall-Impfstoff und dann kommt CureVac....

BioNTech ist also ein "Notfall-Impfstoff" in den Augen des Herrn Hörr.
Na hoffentlich hat er die Zulassung bevor der Notfall-Impfstoff als Notfall-Pulver vorliegt, sonst gehen ihm die Argumente aus ;)  

13793 Postings, 3137 Tage H731400Virus Südafrika

 
  
    
12.04.21 07:11
alle sprechen von dieser schlimmen Variante, aber warum kommt er dann in Südafrika so gut wie nicht mehr vor ?  Deren Zahlen gehen gegen 0, oder testet Südafrika nicht mehr ?  

3784 Postings, 3352 Tage 51MioDoetsch

 
  
    
12.04.21 08:13
Ich save nur Hochmut kommt vor dem Fall.
Notsituation heiss es wird weniger kritisch geschaut. In 2022 will man auch Zuverlässigkeit bei der Lieferung. Das ist Biontech mit Pfizer ziemlich weit und zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk.  

3784 Postings, 3352 Tage 51MioIngmar

 
  
    
2
12.04.21 08:19
Sehr, sehr abgehoben. Oh man, er hat nicht mal eine genaue Erklärung warum es bei Ihnen so lange dauert. Biontech bei -80 Grad war mal. Bald machen die gefriergetrocknet, mit weniger Kosten bei der Distribution und Lagerung, sowie Single Shot. Biontech redet vom 3 Mrd. Biontech ätzt nicht gegen die Konkurrenz.
Sahin und Hoerr zwei ziemlich unterschiedliche Persönlichkeiten. Hört hat sich wohl auf den Loorbeeren ausgeruht, mit dem Hoppscjen Geld eher Golf gespielt, statt am Ball der Wissenschaft zu bleiben.  

748 Postings, 341 Tage FashTheRoadBiontech/Pfizer Preiserhöhung EU !? 19,50 EUR !?

 
  
    
9
12.04.21 11:38
"Pfizer kostete 12 €, dann 15,50 €. Die Verträge werden jetzt 900 Millionen Impfstoffe zu einem Preis von 19,50 €,
unterzeichnet werden“die PM sagte , seine Behauptung zu zeigen , dass die Preise stark steigen."

"Jetzt haben wir größte Angst vor der französischen Variante. Es werden so viele weitere Varianten erscheinen…
Weil 19,50 € für 900 Millionen fast 18 Milliarden Euro kosten werden. Zuerst mit einem Stoß, dann mit einem
zweiten, dritten und vierten “, fuhr Borissov fort und fügte hinzu, dass Experten im kommenden Budget viel
höhere Budgets für Impfstoffe festlegen müssen."

"Borissov ist dafür bekannt, dass er nach EU-Gipfeln häufig Informationen in der Öffentlichkeit preisgibt, die
normalerweise vertraulich behandelt werden sollten."



Aussage vom bulgarischen Premierminister Borrisov !!


https://www.euractiv.com/section/politics/...jumps-from-e12-to-e1950/
 

3598 Postings, 1401 Tage NagartierLöschung

 
  
    
1
12.04.21 11:40

Moderation
Zeitpunkt: 13.04.21 12:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

3598 Postings, 1401 Tage NagartierBiontech

 
  
    
12.04.21 11:48
https://ewn.co.za/2021/03/19/...fizer-vaccine-headed-for-south-africa

Mutation aus Südafrika. :-))

Welcher Impfstoff wird eingesetzt ?  

3598 Postings, 1401 Tage NagartierBiontech

 
  
    
1
12.04.21 11:53
Die Impfung älterer Menschen beginnt am Montag

#Japan#Coronavirus

Sonntag, 11. April, 11:47 Uhr

Die Coronavirus-Impfungen für etwa 36 Millionen ältere Menschen ab 65 Jahren beginnen am Montag in Japan.

Der vom US-amerikanischen Pharmaunternehmen Pfizer und seinem deutschen Partner BioNTech entwickelte
Impfstoff wird seit Februar an medizinische Mitarbeiter in Japan verabreicht.

Das japanische Gesundheitsministerium sagt, dass Aufnahmen an mindestens 120 Orten im ganzen Land
gemacht werden, darunter eine Einrichtung für ältere Menschen in Tokios Gemeinde Setagaya und eine
Turnhalle in Matsubara City, Präfektur Osaka.

Bis Sonntag waren jeweils dreitausendneunhundert Dosen an die Präfekturen Tokio, Kanagawa und Osaka
geliefert worden, während andere Präfekturen jeweils 1.950 erhielten.

https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/en/news/20210411_14/  

3598 Postings, 1401 Tage NagartierBiontech

 
  
    
3
12.04.21 12:09
Biontech-Impfstoff mit 100-prozentiger Wirksamkeit bei südafrikanischer Variante

Veröffentlicht am 01.04.2021

Der Impfstoff von Biontech und Pfizer bietet nach neuesten Erkenntnissen einen Schutz von 91 Prozent
gegen Covid-19. Gegen die südafrikanische Variante ist er sogar noch wirksamer.

In den USA wurde die südafrikanische Variante in mehr als 25 Bundesstaaten festgestellt. In Deutschland
grassiert vor allem die britische Variante und hat inzwischen einen Anteil von fast 90 Prozent erreicht.

In Südafrika, wo die Zahl der Studienteilnehmer mit 800 zwar relativ klein war und die südafrikanische Variante
dominiert, zeigte der Impfstoff von Biontech und Pfizer eine Wirksamkeit von 100 Prozent bei der
Vorbeugung einer Erkrankung.

„Diese Daten bestätigen unsere Ansicht, dass wir einige wirklich wirksame Impfstoffe haben“, sagte
Danny Altmann, Professor für Immunologie am Imperial College London. Die Wirksamkeit gegen die
südafrikanische Variante sei dabei „besonders bemerkenswert“.

https://www.welt.de/wissenschaft/article229583043/...er-Variante.html
 

Seite: Zurück 1 | ... | 303 | 304 |
| 306 | 307 | ... | 391  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben