UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 416 von 480
neuester Beitrag: 06.08.21 00:25
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 11978
neuester Beitrag: 06.08.21 00:25 von: Nachdenker . Leser gesamt: 1987919
davon Heute: 970
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 414 | 415 |
| 417 | 418 | ... | 480  Weiter  

122 Postings, 240 Tage klaus1234@Denker

 
  
    
1
13.06.21 12:03
Im Bezug auf den covid impfstoff schon möglich,
aber mittelfristig wird die mrna Technik einige bzw. alle großen Pharmaunternehmen stark in Bedrängnis bringen sollte sie über covid hinaus funktionieren - und so sieht es aktuell aus, sahin sagte ja bereits das man den Impfstoff auf beliebige Viren adaptieren kann und auch im krebsbereich sehen erste Studienergebnisse vielversprechend aus und wer braucht schon Medikamente wenn es keine Erkrankung mehr gibt - man darf hier die Pharmalobby nicht unterschätzen und auch die Regierungen selbst wollen natürlich abhängigkeiten reduzieren ich denke man wird hier einen Weg finden an Technik und Wissen zu kommen wie der dann auch immer aussehen mag... am einfachsten hat es da so oder so natürlich China das unter der Akzeptanz der restlichen Welt straffrei jegliches Patent missachten darf, sobald Technik und know-how aus Deutschland importiert wurden können die anfangen den Industriezweig zu entwickeln und an sich zu reißen... bleibt spannend  

222 Postings, 324 Tage SmeagulLöschung

 
  
    
13.06.21 12:25

Moderation
Zeitpunkt: 13.06.21 15:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

21080 Postings, 7204 Tage lehna#78 Nun mal nicht so euphorisch

 
  
    
4
13.06.21 13:29
Am Ende jeder Hausse verfällt die Herde immer in Euphorie und würgt damit jede weitere Aufwärtsbewegung ab- da ja dann alle schon drin sind und somit keine neuen Käufer mehr auftauchen können.
Ariva ist da oft ein guter Indikator, obwohl wir hier beim besten Willen keine Kurse machen.
Aber glaub schon, wenn die Amis das Ausbruchsniveau um die 200 mittelfristig halten, ist da noch entschieden mehr für Bullen drin...
ariva.de
Biontech ist die größte Hoffnung gegen die Seuche, die Sahins haben aus einer kleinen Mainzer Bude einen Riesen geformt.
Ich kann da nur noch staunen und auch die Aktie dürfte deshalb weiter oben schwimmen...





 

222 Postings, 324 Tage SmeagulLöschung

 
  
    
9
13.06.21 16:06

Moderation
Zeitpunkt: 13.06.21 21:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

199 Postings, 86 Tage TechandRenewableLehna

 
  
    
8
13.06.21 16:10
Es sind längst noch nicht alle investiert. Schon gar nicht in den USA weil dort immer noch jeder denkt der Impfstoff sei von Pfizer.
Die Pandemie wird uns mit allen Varianten noch lang verfolgen, es wäre ja wirklich allzuschön wenn dieses Virus einfach so verschwinden würde. Biontech hat eine lange Pipeline an weiteren Produkten, Geld für interessante Zukäufe ist auch vorhanden und mit gemeinsamem Know-how können relativ schnell noch viele weitere Produkte zum Wohle der Menscheit entstehen.
Biontech investiert zudem auch in Afrika und verringert damit auch proaktiv das Patent-Risiko.
Wenn dies alles zusammen mit weiteren Quartalsergebnissen auch von Analysten aufgenommen wird, wird der Kurs noch deutlich steigen.
BioNtech wird nach meiner Meinung aus den eben genannten Gründen zu einem der größten Pharma-Unternehmen der Welt aufsteigen
Alles meine Meinung!  

230 Postings, 74 Tage Meikel 1 2 3keine neuen Meldungen

 
  
    
1
13.06.21 21:38
zu China
zu Übernahmen
zur Pipeline
zu Indien,...

einfach ruhig bleiben...
konsolidieren
und den Kurs im steigenden Dreieck
auch in Ruhe weiter steigen lassen...

Rücksetzer sind normal und geben weiter
kraft für den nächsten Anstieg

Fundamental ist alles bestens bei BioNTech

Citi European Healthcare Conference
Juni 15 - June 16, 2021
https://investors.biontech.de/events/...opean-healthcare-conference-0
 

230 Postings, 74 Tage Meikel 1 2 3Wellenreiter BioNTech

 
  
    
5
13.06.21 21:50
...Auszug von Sarel Oberholster
....BioNTech is riding the crest of the wave at the moment. It has the manufacturing and delivery dominance in place, it has the generous support of the EU in place, it has adenovirus vaccine manufacturers putting out fires, it has Novavax struggling to get its manufacturing ducks in a row and it has CureVac still stuck behind the starting gates. All of the ?its? may or may not last but a fair value price of up to $350 is fully justified if Pfizer/BioNTech can maintain a reasonable level of competitiveness over the medium term, even with some disturbance in the status quo but mind the gap, for the share price drop will be brutal if anything or anybody upsets the applecart.


"price of up to $350 is fully justified"
"der Kurs von 350 $ ist gerechtfertigt,...wenn BioNtech /Pfizer sein Niveau halten kann"

Quelle:
https://seekingalpha.com/article/...amp;v=1623498300#comment-89202245
 

601 Postings, 4767 Tage VolkswirtSchon 2023 erster Krebs-Wirkstoff reif ?

 
  
    
5
14.06.21 09:49
"Für junge Biotech-Unternehmen, wie BioNTech es vor der Pandemie immer noch war, bedeutet dies immer wieder langwierige Finanzierungphasen für die klinischen Studien mit den Produktkandidaten - und davon gibt es einige. Comirnaty mit seinen milliardenschweren Cashflows sorgt dafür, dass BioNTech hier viel schneller voran kommen wird. Und hier liegt die eigentliche Zukunft und das eigentliche Potenzial für BioNTech. Ein Thema, das angesichts der seit Monaten anhaltenden Dominanz des Themas COVID-19 viele Anleger kaum auf dem Schirm haben dürften mit einem Interview der beiden Gründer des Unternehmens in der Bild am Sonntag nun wieder in den Fokus der breiten Öffentlichkeit gerückt wird.

Schon 2023 erster Krebs-Wirkstoff reif für die Zulassung? "

Quelle : https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/...n=stock&ID=153597  

122 Postings, 240 Tage klaus1234@volkswirt

 
  
    
1
14.06.21 10:28
Kurze Ergänzung zu deinem post: im Interview heisst es - 2023 könnten erste mrna Produkte... reif für einen zulassungsantrag sein - sie reden hier nicht von einem sondern ganz klar von mehreren Produkten $$$  

169 Postings, 502 Tage doetsch84mRNA Krebsstoffe

 
  
    
14.06.21 10:56
Ich bin da ja auch sehr zuversichtlich, was BioNTech und mRNA Krebsmittel angeht.
Allerdings sollte man nicht aus den Augen verlieren, dass auch Moderna daran arbeitet und ebenfalls den nötigen Cash hat die Studien voranzutreiben.

Ein gesplittetes Invest scheint mir hier Sinn zu machen.  

994 Postings, 2106 Tage JohnnyWalkerGenervt vom Löschen

 
  
    
4
14.06.21 11:08
Man, das nervt, dass man hier zu jedem zweiten Satz eine Quelle posten soll, obwohl jeder selbst googeln kann. Das ist hier kein News Board, sondern ein Diskussionsforum.

Mein Beitrag wurde gelöscht, in dem ich sagte, dass Curevac die Probanden für die Studien weglaufen, da sie nicht sechs Monate als geimpft gelten, sondern eben keine Vorteile von geimpften erhalten, da der Impfstoff in Studie eben nicht als zugelassen gilt.

Dass dies der Grund ist, ist überall nachzulesen, liebe Mods, ein simples googlen hätte gereicht:
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...ich-bis-August-article22604949.html

Ich bekomme langsam den Eindruck, dass hier keine Diskussion gewünscht ist. Ein Diskussionsforum, welches jeden zweiten Satz mit einer Quelle belegen soll, ist absurd und am Thema vorbei. Dachte eigentlich, hier treffen sich erwachsene Menschen, die wählen dürfen. Insofern sollte man voraussetzen, dass jeder in der Lage ist, zumindest grundsätzliche Informationen zum Thema selbst zu beschaffen, bevor er an der Diskussion teilnimmt. Vollversorgung ist sehr anstrengend.  

222 Postings, 324 Tage SmeagulLöschung

 
  
    
1
14.06.21 11:25

Moderation
Zeitpunkt: 14.06.21 12:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

230 Postings, 74 Tage Meikel 1 2 3der letzte Satz von Türeci

 
  
    
1
14.06.21 11:32
TOP Hinweis, sehr realistisch !

https://www.t-online.de/gesundheit/...agen-die-biontech-gruender.html

"mRNA ist aber mitnichten die Wunderwaffe, die man jetzt unverändert für verschiedene Erkrankungen nehmen kann"
...........................................
Impfstoffe als Krebstherapien in naher Zukunft?
Und ?ahin macht in dem Interview sogar konkret Hoffnung: "Wir sind mit mehreren eigenen Projekten schon in Phase-II. Das heißt: Da schauen wir uns an, ob unsere Impfstoffe im Vergleich zum Behandlungsstandard eine Verbesserung für die Patienten bieten können." Bereits in den kommenden zwei Jahren könnte es wegweisende Datensätze geben, 2023 könnten bereits erste Zulassungen beantragt werden.

Türeci ergänzt: "Das ist das, woran wir schon lange glauben: Impfstoffe als Therapien gegen Krebs und andere Erkrankungen. Die mRNA-Technologie ist sehr vielseitig anwendbar.

mRNA ist aber mitnichten die Wunderwaffe, die man jetzt unverändert für verschiedene Erkrankungen nehmen kann"

Nach meiner persönlichen Meinung langt es wenn mRNA den Krebs besiegt...
Beinbrüche oder andere verschiedene Erkrankungen werden dann anders behandelt

FAZIT:
die beiden haben Fantasie und Wissen !
Fantasie ist oft wichtiger, denn Wissen ist begrenzt !
Quelle: (frei nach Albert Einstein)
 

199 Postings, 86 Tage TechandRenewableCOVID ist längst nicht vorbei

 
  
    
2
14.06.21 12:15
Es wird 3- oder sogar 4-Fach Impfungen geben müssen
Quelle https://www.wiwo.de/my/unternehmen/industrie/...-werden/27131720.html
Gesamtwirtschaftlich ein Problem, für BioNtech Aktien aber ein klarer Wegweiser nach oben. Vor allem aber sind die zusätzlichen Milliarden Einnahmen daraus in den nächsten Jahren positiv für die Forschung an weiteren Onkologie Produkten und wertsteigernden Übernahmen auf dem Weg zu einem der großen Pharma-Konzerne weltweit. Das ist jetzt meine Meinung  

230 Postings, 74 Tage Meikel 1 2 3aktuelleste Daten von BioNTech

 
  
    
5
14.06.21 12:18
findet man auf Marktscreener.
Datenpflege vom 11.06.2021 ist erkennbar
letzte Aktualisierung ist erkennbar
Quelle:
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...SE-66771992/fundamentals/

es wird bei der Berechnung des KGV auf der Datenbasis vom
11.05.2021 gearbeitet, nach der Hauptersammlung am 22.06.2021
spätestens nach dem Bericht über das 2. Quartal werden die Zahlen
sich nochmals wesentlich verbessern, da die Produktions- und
Verkaufszahlen ja ebenfalls wesentlich gestiegen sind.
Quellen:
https://de.nachrichten.yahoo.com/...ca-co-liefern-mehr-185625661.html
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...sen-von-biontech-9665296
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/...ere-biontech-dosen-100.html
Bestellung bei Biontech/Pfizer - Bis zu 1,8 Milliarden neue Impfdosen für EU

Historisch gesehen mussten wir mit die tatsächlichen Verkaufszahlen
und der Umsetzung der funktionieren Produktion und Auslieferung
bis März 2021 selbst hochrechnen,...das vererfolgt mittlerweile die
Presse und wir sind da sehr save.  Unklar ist noch etwas der tatsächlich referenzierte
Produktionskostenanteil für BioNTech !!!

Die genaue , bestätigte Marge können wir erst mit den nächsten Zahlen von BioNTech berechnen.
Termin HV am 22.06.2021
Termin Finanzbericht 2.Quartal. am 09.08.2021
https://www.finanzen.net/termine/biontech

was steht sonst an ?
kurzfristig:

Infos über die Lieferungen in China

Hauptversammlung 22.06.
Kapitalerhöhung Quelle:
Tagesordnungspunkt  5  (Beschlussfassung  über  die  Aufhe-bung  des  bestehenden  und  die  Schaffung  eines  neuen  genehmigten  Kapitals  (Geneh-migtes Kapital 2021)
https://investors.biontech.de/static-files/...-4e6d-8824-f67a93d054a6

evtl. eine größere Firmenübernahme die aus dem neuen Anteilen gezahlt wird?
die Vorbereitungen wurden getroffen: Auszug : § 4 Abs. 5 Satz 4 lit. c):
"Dazu gehört  auch  die  Option,  Unternehmen,  ...... zu erwerben. Die im Interesse der Aktionäre und der Gesellschaft  optimale  Umsetzung  dieser  Option  besteht  im  Einzelfall  darin,  den Erwerb eines Unternehmens, den Teil eines Unternehmens oder einer Be-teiligung hieran, aber auch den Erwerb von Lizenz- oder gewerblichen Schutz-rechten, über die Gewährung von Aktien der erwerbenden Gesellschaft durch-zuführen.
Quelle: https://investors.biontech.de/static-files/...-4e6d-8824-f67a93d054a6

mittel - bis langfristig:
Erfolge bei der Krebsbekämpfung ?
Kommt schon bald eine Impfung gegen Krebs?
13.06.2021, 13:14 Uhr | sms, t-online
https://biontech.de/de/science/pipeline
https://www.t-online.de/gesundheit/...agen-die-biontech-gruender.html

Fazit:
es ist Bewegung da, auch wenn sie nicht augenscheinlich ist...
nach meiner Meinung steht etwas größeres bevor....
...die Ruhe vor dem Sturm...?...wieder Kursfeuerwerk wie im April ?
Quelle: meine persönliche Meinung mit Fragezeichen...

Unternehmensziel Nr. 1
Building a fully integrated biopharmaceutical company

Quelle: Seite 4 Unternehmenspräsentation
https://investors.biontech.de/static-files/...-4b58-8ad5-6acb6f7e421b
 

230 Postings, 74 Tage Meikel 1 2 3BioNTech / Novavax

 
  
    
14.06.21 13:12
Novavax reports COVID-19 vaccine was 90% effective in Phase 3 study
https://finance.yahoo.com/m/...2ce1e223/novavax-reports-covid-19.html

NVAX hat als Mitanbieter von BioNTech zugeschlagen und wird
heute sicherlich outperformen...

sicher nicht schädlich für BNTX
(zur Beimischung im Biodepot)  

230 Postings, 74 Tage Meikel 1 2 3Seeking Alpha

 
  
    
2
14.06.21 13:50
Sarel Oberholster
New:
Today, 4:28 AM
@Meikel123 thanks, we would need to get to the point where we have the potential market size, the selling price, the cost of manufacture, etc before we would be able to do income projections. The market size would obviously be small compared to covid so cost and selling price would matter a lot more. A cancer treatment/vaccine income stream would probably not add the significant commercial value which a covid income stream adds.

...manchmal ist der Kollege einfach absolut nüchtern...
...warten wir also einfach auf die Herstellkosten des Impfstoffs...die
tatsächlichen VK preise...Umsätze,...etc...

Krebs/cancer interessiert ihn noch nicht...passt
Quelle:
https://seekingalpha.com/article/...amp;v=1623498300#comment-89211780
 

542 Postings, 544 Tage Nachdenker 2030Biontech. Neue Lieferprognose von heute

 
  
    
3
14.06.21 14:18
Biontech: Neue Lieferprognose von heute. Läuft. Looong.

14.06.2021, Quelle der Lieferprognose: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/...-covid-19-impfung.html
 
Angehängte Grafik:
2021_06_14_neue_lieferprognose_von_heute_-....jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
2021_06_14_neue_lieferprognose_von_heute_-....jpg

230 Postings, 74 Tage Meikel 1 2 3@Nachdenker #10394

 
  
    
14.06.21 15:06
wieviel Prozentanteil hat Deutschland ?
von der EU ?
weltweit ?  

230 Postings, 74 Tage Meikel 1 2 3Short Volumen sehr niedrig...Wissen die HF was?

 
  
    
1
14.06.21 15:26
Market Date Short Volume Total Volume
(MM Shares) US:BNTX Short Volume Ratio
2021-06-11 144,353 1.12 12.85
2021-06-10 539,355 2.85 18.91
2021-06-09 663,924 3.62 18.32
2021-06-08 717,525 4.12 17.40
2021-06-07 476,697 4.36 10.93
2021-06-04 414,737 3.23 12.85
2021-06-03 235,910 1.53 15.45
2021-06-02 519,278 2.82 18.40
2021-06-01 236,655 1.66 14.24
2021-05-28 467,773 2.28 20.49
Quelle:  https://fintel.io/ss/us/bntx

kann mich nicht an einen so niedrigen Wert
im Volumen erinnern...
Quelle: meine persönliche Erinnerung  

994 Postings, 2106 Tage JohnnyWalkerGeringe Umsätze

 
  
    
1
14.06.21 15:40
.. da braucht es wenige Aktien, um den Kurs zu manipulieren. Daher vielleicht auch geringe Shortvolumen ausgeliehen. Wie man sieht, kann man mit Kleinstmengen den Kurs im Rahmen von 5-10% leicht manipulieren, bevor dann die großen zuschlagen.  

175 Postings, 254 Tage wolf1611Short Volumen BNTX vs MRNA

 
  
    
14.06.21 15:41
Dagegen lag Moderna am 11.06. bei ca, 22%

Evtl. springen die LVs hin und her oder die umgedrehten Verhältnisse haben einen uns noch nicht bekannten Grund - evtl. spielt hier auch Novavax mit rein  

222 Postings, 324 Tage SmeagulWie von mir erwartet,

 
  
    
14.06.21 15:47
wird, nicht zum letzten Mal, vor der HV der Kurs gedrückt, um noch reinzukommen. Weiter so, hab noch a bisserl was zum Nachlegen.

Glückauf!  

2720 Postings, 6993 Tage BabytraderLöschung

 
  
    
14.06.21 15:49

Moderation
Zeitpunkt: 16.06.21 08:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

994 Postings, 2106 Tage JohnnyWalkerSerktor-Händler

 
  
    
4
14.06.21 15:56
.. da sind wieder mehrere Aktien zeitgleich betroffen, die Attacke hat nichts mit Biontech zu tun. Moderna hat den gleichen Kursverlauf, zeitgleich.

Da liest irgendwer Novavax und glaubt, der große Wettbewerb sei ausgebrochen. Dabei kann Covavax 2021 maximal 150M Dosen herstellen (vergleiche Biontech 3 Mrd) und auch 2022 reden sie im besten Fall von 150M pro Monat = 1,8 Mrd für 2022 (vergleich 4 Mrd Biontech).

https://www.teletrader.com/...vid-19/news/details/55734850?internal=1

Meinung: Die lukrativen Märkte sind großteils vergeben, aber es werden gerne noch Wettbewerber gesucht, die auch zum Selbstkostenpreis in Entwicklungsländer verkaufen, damit sich der Kuchen auf viele verteilt und Biontech nicht so viel Marge nachlassen muss.

Meinung: Hier handeln Sektor-Trader, die nicht so genau auf einzelne Unternehmen schauen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 414 | 415 |
| 417 | 418 | ... | 480  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben