UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Samsung SDI

Seite 64 von 66
neuester Beitrag: 16.10.21 11:36
eröffnet am: 11.06.17 12:34 von: Power1993 Anzahl Beiträge: 1640
neuester Beitrag: 16.10.21 11:36 von: Akkutipp Leser gesamt: 520756
davon Heute: 361
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 60 | 61 | 62 | 63 |
| 65 | 66 Weiter  

219 Postings, 421 Tage Kiddo Snowblood4680-Zelle

 
  
    
2
14.07.21 00:12
http://www.koreaherald.com/view.php?ud=20210713000446

Soll sich jeder dazu seine eigene Meinung bilden.
Ich bin mir sicher, Samsung SDI hat im Moment mehrere potenzielle Kunden in Amerika am Verhandlungstisch.
Das Gesamtpaket muss stimmen:
1. Zuverlässigkeit des Kunden
2. Preis/Gewinnmarge
3. Laufzeit der Verträge


Übrigens: Wenn der staatliche Pension-Fonds von Südkorea Positionen reduziert, im Gegenzug aber (u.a) die Position von Samsung SDI aufstockt, dann werden die bestimmt wissen warum.

"Nach Angaben der Korea Exchange verkaufte der Pensionsfonds in diesem Monat inländische Aktien im Wert von insgesamt 790 Milliarden Won, hauptsächlich Samsung Electronics, SK Hynix und Hyundai Motor, und kaufte stattdessen Aktien der Samsung-Gruppe wie Samsung SDI, Samsung Biologics und Samsung Elektromechanik."

https://biz.sbs.co.kr/article/20000022778



 

1525 Postings, 481 Tage slim_nesbitSiliziumanoden

 
  
    
2
15.07.21 16:01
SDI und LG Chem haben gegen Schweigepflichtserklärungen Anoden-Prototypen von Zulieferern zu Testzwecken erhalten, deren Be- und Entladezeiten von 5 min betragen - aber darunter gibt es auch eine Version der Architektur, die erhebliches Einsparpotential birgt. Produktionsstart ist für 2024 geplant; so wie ich es verstanden habe, gibt es aber Grund zur Annahme, dass es vorher möglich wäre, man sich aber an den Produktlinien der OEM orientiert.  

 

219 Postings, 421 Tage Kiddo SnowbloodHallo Patox

 
  
    
2
17.07.21 01:43

341 Postings, 1390 Tage 4.0 ZIst wohl noch nichts unterschrieben

 
  
    
1
19.07.21 18:06
Gut so

Kritische Meinung zum (möglichen) Deal mit Stellantis in den USA:

https://biz.chosun.com/opinion/leader_column/2021/...DTALIUV4OOXPC34/

Läuft blendend, warum also ein Risiko in den USA eingehen?


"Nach Angaben der Branche am 19. Juli wird erwartet, dass der Absatz von zylindrischen Akkus von Samsung SDI in diesem Jahr um mehr als 20 % im Vergleich zum Vorjahr steigen wird.  
Während die Branche prognostiziert, dass der Markt für zylindrische Akkus in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 11% wachsen wird, macht Samsung SDI mit einem weit darüber hinausgehenden Wachstum auf sich aufmerksam."
"Diesem Trend folgend, konzentriert sich Samsung SDI auf den Mikromobilitätsmarkt.  
Nach Angaben der Branche plant Samsung SDI in der zweiten Hälfte dieses Jahres mit dem Ausbau seines Werks in Tianjin in China, um der schnell steigenden Nachfrage nach zylindrischen Batterien gerecht zu werden."

https://biz.chosun.com/opinion/leader_column/2021/...DTALIUV4OOXPC34/



 

373 Postings, 1537 Tage PatoxKeine Nr. 4 (aktuell) sollte es werden

 
  
    
2
22.07.21 19:14
Sondern die Nr. 1 der Zukunft!

Auch bezüglich Feststoff-Akkus  
ist Samsung SDI in Forschung und Entwicklung anderen weit voraus!

Sie sollten im Premiumsegment bleiben,
dort werden die besten Margen erzielt.

Sollen doch die Chinesen und LG-Chem/SK Innovation den Massenmarkt bedienen, oder die Automobilkonzerne selbst ihre B-Ware herstellen.

High-Tech ist gefragt, SDI kann sich die Rosinen rauspicken :-))

http://www.thelec.kr/news/articleView.html?idxno=13446

http://m.newsway.co.kr/news/view?ud=2021072215431024606





 

373 Postings, 1537 Tage PatoxPersönliches Statement

 
  
    
22.07.21 19:36
Sollte (wie von vielen erwartet) ein Vertragsabschluss mit Stellantis in Verbindung mit einer Giga-Factory in den USA zustande kommen, dann bin ich raus.

 

219 Postings, 421 Tage Kiddo SnowbloodVielen Dank @4.0Z

 
  
    
2
28.07.21 01:41
Tolle Aussichten!

In den nächten Tagen/Wochen kommen bestimmt die Analysten-Kursziele von 1,2/1,3 Millionen Won.

Die 200 Euro-Marke bis Ende des Jahres ist nicht mehr utopisch,
meiner Ansicht nach!  

219 Postings, 421 Tage Kiddo Snowblood"nächsten" meinte ich

 
  
    
2
28.07.21 02:08
@Patox: (..leider keine Sternchen mehr für dich):

Mit Rivian hat Samsung SDI die "neue Tesla" als Kunden.
Zudem ist die Nachfrage bzgl. ESS in den USA sehr hoch.
(...ist SDI 'in Sachen' ESS eigentlich noch Weltmarktführer?)

Jedenfalls sehe ich es ganz ähnlich wie du:  
Kein Deal mit einem Unternehmen, das bei der Elektromobilität um Jahre zurückhängt, zudem den Massenmarkt bedient.

Ein großes Werk von SDI für den amerikanischen ESS-Markt,
Ein weiteres nur für Rivian!

Keine Experimente mit Stellantis




 

341 Postings, 1390 Tage 4.0 ZEine Entscheidung

 
  
    
1
31.07.21 17:33
wird sicherlich bald fallen.
Ich denke mal, nächste Woche.
Muss ja auch sehr gut überlegt sein!

"Als Samsung SDI offiziell den Bau eines neuen Batteriezellenwerks in den USA ankündigte, richtet sich die Aufmerksamkeit der Branche darauf, mit welchem ??Unternehmen Samsung SDI zusammenarbeiten wird.  
Stellantis und Rivian, genannt das ?zweite Tesla?, haben sich als starke Kandidaten herausgestellt, und die Möglichkeit, eine Fabrik unabhängig zu bauen, wird auch diskutiert."

https://www.mk.co.kr/news/business/view/2021/07/739077/


"Unterdessen hielt Samsung SDI am selben Tag eine Vorstandssitzung ab und gab bekannt, dass es beschlossen habe, Produktionsstätten und Gebäude für Kathodenmaterial an seine Tochtergesellschaft STM zu übertragen.  Der Verrechnungspreis beträgt 1097 Milliarden Won."

https://www.mk.co.kr/news/business/view/2021/07/725236/

 

373 Postings, 1537 Tage PatoxWitzig mal wieder

 
  
    
4
04.08.21 03:31
also der Kursverlauf.

Ich könnte mir gut vorstellen, die Investoren sind genervt bzw. halten sich zurück, bis es zu einer Entscheidung von Samsung SDI bzgl. Engagement in den USA kommt.

Ein schwieriges Land mit  fragwürdiger "Rechtsprechung" und Gerichtsbarkeit.
Deutsche Bank, Volkswagen, Bayer und Allianz (als deutsche Beispiele) können ein Lied davon singen :-(

Durch die Abneigung der USA gegenüber chinesischen Unternehmen,
sollte SDI eigentlich in einer sehr guten Verhandlungsposition sein.

Die Amis:
Sehr hoher Bedarf an EV- und ESS Zellen/Akkus zukünftig,
selbst aber keine fähigen Hersteller von Hochleistungszellen.
(bisher nur Panasonic, zukünftig LG Chem und SK-Innovation als Produzenten im Land)

Bleibt spannend!

https://www.koreatimes.co.kr/www/opinion/2021/08/202_313290.html

"Die US-Regierung hat Halbleiter und EV-Batterien zu nationalen strategischen Gütern erklärt.  
Präsident Joe Biden will die amerikanische Abhängigkeit von chinesischen Chips und Batterien reduzieren und die globalen Lieferketten mit den USA im Zentrum neu organisieren.  
Die Strategie bietet Südkorea, das über drei der zehn weltweit führenden Batteriehersteller verfügt, eine große Chance.  
Diese Unternehmen haben bereits Investitionspläne im Wert von mehreren zehn Milliarden Dollar vorgestellt.  
Wenn Südkorea die Zusammenarbeit mit den USA stärken kann, wird die Vorherrschaft auf dem globalen Batteriemarkt nur eine Frage der Zeit sein."





 

219 Postings, 421 Tage Kiddo SnowbloodDanke @Patox für deine Einschätzung

 
  
    
2
05.08.21 02:58
Leider keinen Stern mehr für dich
und leider kein Interesse von anderen.

Ich habe auch gute News gefunden,
schicke sie dir per BM (Boardmail) und an 4.0 Z

 

1525 Postings, 481 Tage slim_nesbitZum Engagement in den US

 
  
    
2
05.08.21 14:20
Um sich zunehmend von China zu emanzipieren, werden sie dahin ziehen, wo sie halbfertige Erzeugnisse und bearbeitete Rohstoffe bekommen,
und da bleiben nur Indonesien und Nordamerika inkl. Kanada. Die massivste Hochrüstung bei den Suppliern sehen wir in den US, in Indonesien hängen auch schon wieder die Chinesen mit dran, außerhalb dieses Orbits kommt man an Rohstoffe nur im Zusammenwirken mit China und Russland.
Ich bin ziemlich sicher, dass sie sowohl Hyundai hinterherreisen als auch sich mind. an zwei Werken in den US beteiligen werden. Das ist auch der Grund, warum ich hier immer wieder das mit Ford angespielt habe, der offene Regress kommt in diesem Zusammenwirken immer wieder mit auf den Tisch (da wird er wahrscheinlich auch erledigt).
Die Supplier in den US können kostentechnisch mit den Asiaten mithalten. In deren Berechnungen geht es nicht nur darum, grün zu produzieren sondern auch die Kosten brutal zu senken, dabei ist man sich sicher, dass sofern die Kosten für Zellmaterialien 10% höher als bei den chinesischen Produkten sind, die qualitative Haltbarkeit mindestens um 16 ? 20% überschritten werden kann.
 

341 Postings, 1390 Tage 4.0 ZNews und Kurs

 
  
    
1
10.08.21 03:47
Angehängte Grafik:
screenshot_20210810-033603_samsung_sdi.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210810-033603_samsung_sdi.jpg

1525 Postings, 481 Tage slim_nesbit# 1589 wieso Knall?

 
  
    
10.08.21 11:54
also meine SDI-Aktien haben über 700% in 4,5 Jahren gemacht. Wo soll der Kurs denn deiner Meinung nach hinwachsen? Das KGV ist das erste mal wieder normal.

   

219 Postings, 421 Tage Kiddo SnowbloodArtikel über den CEO

 
  
    
2
12.08.21 01:33
aber auch sonst sehr informativ.
(ganz Übersetzen lassen lohnt sich, hier ein kleiner Auszug) :

"Samsung SDI hat im vergangenen Jahr 808,3 Milliarden Won für Forschung und Entwicklung ausgegeben, den höchsten Wert aller Zeiten.  
Das sind mehr als 7 % des Umsatzes, der höchste Wert in der Branche.  
Investitionen in Forschung und Entwicklung sind die Grundlage der Super-Gap-Technologie, wie Jun Young-Hyun (President, Chief Executive Officer & Director) betonte."

"Neben der Sicherung der Qualität liegt unser Fokus auch auf der Sicherung der Batterietechnologie.  
Die Technologie von Samsung SDI ist in Gen.5 zusammengefasst, der Batterie für Elektrofahrzeuge von Samsung SDI, die ab der zweiten Hälfte dieses Jahres in Serie produziert wird.  
Durch die Anwendung der 'high nickelbasierten NCA Anodenmaterial'-Technologie, die den Anteil von Nickel auf 88% erhöht und den Anteil von Kobalt und SCN senkt, einer proprietären Anodentechnologie, die Batterieexpansion (Aufquellen), die bei bestehenden Siliziummaterialien ein Problem war , wurde gelöst und die Akkukapazität auf das branchenweit höchste Niveau gehoben.  
Dadurch ist es möglich, mit einer einzigen Ladung bis zu 600 km zu fahren, und die Schnellladetechnologie, die in 20 Minuten bis zu 80 % aufgeladen werden kann, wurde verwendet, um den Verbraucherkomfort zu fördern."

https://moneys.mt.co.kr/news/mwView.php?no=2021080614278027121

Also, Produktion und Lieferung startet demnächst!  
Die Entwicklung noch leistungstärkerer und sicherer Akkus (Feststoff, Graphen) ist in vollem Gange.

Wenn ein australisches Unternehmen tolle Neuigkeiten von Graphen-Akkus verkündet, welche vielleicht mal ab dem Jahr 2023 oder 2024 serienreif sind, dann kann Ich (und Samsung SDI) nur darüber lachen :-))

SDI ist denen bestimmt weit voraus (im doppelten Sinne)
 

341 Postings, 1390 Tage 4.0 ZATH ...Hahaha ! :-))

 
  
    
1
12.08.21 04:44
Ich hab meine 1000 GDR's noch
(wie mehrfach erwähnt)

Schade für die Anleger, welche deutschen Medien vertrauen
und daraufhin verkauft haben.

Handelsblatt, ich lach mir platt )))))


 
Angehängte Grafik:
screenshot_20210812-042934_samsung_sdi_.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210812-042934_samsung_sdi_.jpg

341 Postings, 1390 Tage 4.0 ZDie 1

 
  
    
12.08.21 05:30
vor dem Komma (vor 6 weiteren Zahlen),
nur eine Frage der Zeit!

Die 2 auch,  ...aber Schritt für Schritt :-)  
Angehängte Grafik:
screenshot_20210812-052118_samsung_sdi_.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210812-052118_samsung_sdi_.jpg

373 Postings, 1537 Tage PatoxIch bleibe dabei, hoffe

 
  
    
3
14.08.21 00:12
SDI baut ein (großes) Werk ausschließlich für die Lieferung an Rivian.

Mit Stelantis besser gar nichts, ...wenn überhaupt, dann ein Joint-Venture!

Jedenfalls wird es langsam konkreter:

"Samsung SDI erwägt den Bau eines Batteriewerks in Illinois, USA"
"Reuters berichtete, dass US-Senator Dick Durbin aus Illinois, ein Demokrat, die Ankündigung auf einer Pressekonferenz am selben Tag gemacht habe."
"Diese Woche kam eine Delegation aus Südkorea und ich habe mit ihnen gesprochen", sagte Durbin.

"Dem Bericht zufolge prognostizierte Durbin, dass Samsung SDI, sollte es sich für Illinois entscheiden, mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Werk neben der Produktionsstätte von Rivian, einem amerikanischen Start-up-Unternehmen für Elektrofahrzeuge, bauen wird."

Rivian, ein Unternehmen, das als zweites Tesla in den USA bezeichnet wird, gab im April bekannt, dass es eine Partnerschaft mit Samsung SDI zur Lieferung von Batterien für Elektrofahrzeuge unterzeichnet hat.

Die Branche scheint zu sehen, dass Samsung SDI ernsthaft mit dem Countdown für den Eintritt in die USA beginnt.

Zuvor berichtete Reuters, dass Samsung SDI auch mit Elektrofahrzeugherstellern wie dem US-Autohersteller Stellantis in Gesprächen sei, und sagte, dass Samsung damit begonnen habe, seine lokale Wettbewerbsfähigkeit auszubauen.

Vor kurzem kündigte Stellantis an, insgesamt fünf Batteriefabriken in Nordamerika und drei in europäischen Ländern, darunter Deutschland, Frankreich und Italien zu bauen, und erwähnte koreanische Unternehmen wie Samsung SDI und LG Energy Solution als Partner.

Als Reaktion auf diese Nachricht achtet die Branche darauf, ob Samsung SDI ein Joint Venture mit einem Autohersteller zum Bau einer Fabrik oder einer unabhängigen Produktionsstätte gründen wird."

http://www.newsquest.co.kr/news/articleView.html?idxno=87634



 

373 Postings, 1537 Tage PatoxCool: Samsung SDI USA vs. China

 
  
    
6
21.08.21 02:55
Jetzt beginnt der Kampf um Standorte des technologisch führenden Unternehmens Samsung SDI.

Ausbau der Produktionsstätten in China in vollem Gange, ...kriegt die USA etwas vom Kuchen ab?

Da meine Beiträge hier ganz offensichtlich niemanden mehr  interessieren,
schicke ich den Link dazu per Boardmail an 4.0 Z und Kiddo S.

Falls Herr Maydorn oder Herr Söllner aktuelle Informationen zu Samsung SDI haben möchten,
dann dürfen sie gerne bei mir anfragen. (BM, dann E-Mail)







 

52 Postings, 5373 Tage MarcusTr@patox

 
  
    
3
25.08.21 21:58
ich bin sehr interessiert wenn du weiterhin recherche betreibst. da ich bei samsung sdi weiterhin gute bedingungen sehe und ein starkes Unternehmen ist.  

266 Postings, 4905 Tage thor4766leerverkäufer

 
  
    
02.09.21 10:02

341 Postings, 1390 Tage 4.0 ZGrund:

 
  
    
6
02.09.21 16:25
Es gibt ein globales Ranking für den Absatz von EV-Akkus.
Dort wurde Samsung SDI von SK-Innovation überholt, fiel vom 5. auf den 6. Platz (Januar - Juli 2021).

http://www.businesskorea.co.kr/news/articleView.html?idxno=75553

Auch interessant:

https://cmobile.g-enews.com/...&ssk=g0000&md=20210902175001_R

https://www.notebookcheck.com/...4-auf-den-Markt-kommen.558147.0.html

"Bis vor einigen Monaten soll Apple daher mit China Contemporary Amperex Technology (CATL) und mit BYD aus China verhandelt haben, aufgrund der angespannten politischen Situation zwischen China und den USA soll der Fokus mittlerweile aber auf Unternehmen aus Korea und Japan liegen, inklusive Panasonic, LG Electronics Solution (LGES), SK Innovation (SKI) und Samsung SDI."

 

219 Postings, 421 Tage Kiddo SnowbloodDanke für die Info @4.0 Z

 
  
    
2
02.09.21 20:07
Nach Erscheinen des Rankings gab es in der Vergangenheit ja auch immer temporäre Bewegungen der Kurse.
Ich glaube aber auch, dass durch den Kursrutsch von LG Chem Ltd (KRX: 051910) einiges in Südkorea durcheinander gekommen ist.
Samsung SDI ist jetzt bezüglich Marktkapitalisierung Nr. 1 unter der Akku/Batterie-Produzenten dort.
Eigentlich nicht gerechtfertigt, siehe KGV und Absatzzahlen von LG Chem.

Zeitnah sollte Samsung SDI jetzt seine (USA-) Pläne bekanntgeben, sonst geht es noch einen Zacken runter.  

219 Postings, 421 Tage Kiddo SnowbloodSternchen leider aus @4.0 Z

 
  
    
2
02.09.21 20:28
Hätte dich gerne bewertet, ging aber nicht.

Nochmals Danke, auch für den zweiten Link.
Das mit Gen5 für BMW hört sich gut an.  

Seite: Zurück 1 | ... | 60 | 61 | 62 | 63 |
| 65 | 66 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben