UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.566 -0,4%  Nasdaq 14.676 -1,2%  Gold 1.832 -0,4%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1345 0,3%  Öl 87,8 0,4% 

Encavis - Opfer der Leerverkäufer .. oder

Seite 22 von 23
neuester Beitrag: 11.01.22 16:15
eröffnet am: 03.11.20 19:12 von: HaraldW. Anzahl Beiträge: 572
neuester Beitrag: 11.01.22 16:15 von: HaraldW. Leser gesamt: 155019
davon Heute: 139
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 |
| 23 Weiter  

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCEkomplett glatt gestellt hat

 
  
    
1
30.09.21 01:48
Sculptor Capital Management Europe 0,00%
und HBK Investments verbleibt mit 0,36%
          §  

128 Postings, 3100 Tage cash74super Trading-Aktie

 
  
    
30.09.21 16:03
war bei EUR 16,25 komplett raus und hatte mich noch geärgert, dass ich nicht noch zusätzliche EUR 0,20-30 nach oben mitgenommen hatte. Bei den jetzigen Kurzen bin ich froh, wieder komplett raus zu sein. Bei < EUR 14,80 steige ich ggf. wieder ein.  

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCENews Refinanzierung verbessert

 
  
    
1
01.10.21 15:51
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG hat mit vier Banken die Refinanzierung eines Portfolios von 21 Freiflächen-Solarparks im Volumen von 88,0 Millionen Euro abgeschlossen. Encavis profitiert dabei von mehr als halbierten Zinssätzen sowie höheren Fremdkapitalquoten, wie das Unternehmen mitteilte. Alle Anlagen liegen in Italien und sind bereits seit 2011 operativ. Nach dem italienischen Vergütungssystem profitieren sie für weitere rund 10 Jahre von einer fixierten Einspeisevergütung. Encavis profitierte bereits in einer vorherigen Refinanzierung vom aktuellen Niedrigzinsumfeld. Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com DJG/jhe/rio (END) Dow Jones Newswires October 01, 2021 07:44 ET (11:44 GMT) Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.  

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCEDetails

 
  
    
2
01.10.21 15:54
https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/...n=stock&ID=156502


01.10.2021 15:38 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Encavis meldet eine Neufinanzierung für 21 Freiflächen Solarparks in Italien mit einer Kapazität von 41,7 MWp. ?Alle Anlagen sind bereits seit 2011 operativ und unterliegen dem italienischen Vergütungssystem und profitieren von einer fixierten Einspeisevergütung (FIT) für rund 10 weitere Jahre?, so das Hamburger Unternehmen am Freitag.

Das Refinanzierungsvolumen beziffert Encavis auf 88 Millionen Euro. Man profitiere wie bereits bei einer Neufinanzierung im vergangenen Jahr vom Niedrigzinsumfeld, so die Norddeutschen. So habe man die Finanzierung zu deutlich besseren Konditionen abschließen können.

?Der Umfang der Kreditfazilität beträgt insgesamt EUR 88,0 Millionen, bestehend aus einer Term Loan- Fazilität von EUR 81,4 Millionen, einer Schuldendienst-Reserve-Fazilität/Debt Service Reserve Facility (DSRF) von EUR 6,1 Millionen sowie einer Letter of Credit-Fazilität von EUR 0,5 Millionen?, so der Betreiber von Solarenergie- und Windenergie-Anlagen. Weitere Details hierzu nennt Encavis am Freitag allerdings nicht, dürfte aus der Refinanzierung aber Zinseinsparungen erzielen.  

374 Postings, 3362 Tage FrankeninvestorEncavis -fff

 
  
    
02.10.21 14:14
Hallo zusammen, ich bin letzte nun endlich auch wieder bei Encavis eingestiegen (hatte vor ein paar Jahren bereits den Vorgänger Capital Stage im Depot).
Auf der Watchlist lag der Wert schon länger, jedoch wollte ich erst die aktuelle Konsolidierung und die Auswirkungen der Pflichtwandlung abwarten; am Jahresanfang war die Aktie m.E: doch bei Kurse um 24 Euro und einer Marktkapitalisierung von ca. 5 Mrd. Euro doch sehr teuer .

Nun war für mich der Einstiegzeitpunkt gekommen, da die Aktie aus meiner Sicht ?fit for future? ist. Ich denke dabei an ein langfristiges Investment mit mind. 5 Jahren Anlagehorizont

Btw: Encavis wird auch im com.on Podcast vom 02.10.2021 kurz thematisiert, ca. ab Minute 35.  

374 Postings, 3362 Tage FrankeninvestorKorrektur #542

 
  
    
02.10.21 14:17
bei der MC sollte ca. 3,5 Mrd. stehen.  

1149 Postings, 818 Tage HaraldW.die logische Konsequenz

 
  
    
05.10.21 18:01

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCEzaaack der nächste shortseller komplett raus!

 
  
    
1
05.10.21 22:54
Meldingsdatum Houdende partij Netto shortpositie
4 Okt 2021        Citadel Europe                   0,00%

https://shortsell.nl/short/Encavis  

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCEder nächste ist raus

 
  
    
06.10.21 20:31
Meldingsdatum Houdende partij Netto shortpositie
5 Okt 2021 BlueCrest Capital Management 0,00%

https://shortsell.nl/short/Encavis  

1149 Postings, 818 Tage HaraldW.Aufsichtsrat kauft zu

 
  
    
2
11.10.21 12:28

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...htsrat-kauft-zu-10582496

...Die Schwächephase nutzte Aufsichtsrat Albert Büll soeben zum Aktienkauf. Büll erwarb Anteilscheine im Wert von gut 450.000 Euro zu Kursen von im Schnitt 14,66 Euro...  

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCEpläne

 
  
    
12.10.21 17:18
https://www.finanznachrichten.de/...htig-windkraft-im-aufwind-015.htm

Für die Aktien der europäischen Windturbinenhersteller geht es mit Blick auf den 30 Milliarden Euro schweren Investitionsplan für grüne Energie des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron nach oben. Macron hat den Anlauf unternommen, die Energie-, Transport- und Technologiesektoren des Landes zu revitalisieren und die Dekarbonisierung der französischen Wirtschaft voranzutreiben. Geplant sind unter anderem Investitionen in Höhe von 500 Millionen Euro in Onshore- und Offshore-Wind- und Solarenergie, berichtete der Wirtschaftsnachrichtensender BFM. Der französische Präsident fügte hinzu, er wolle, dass Frankreich weltweit führend bei grünem Wasserstoff werde und bis 2030 ein kohlenstoffarmes Flugzeug haben soll. Die Aktien von Siemens Gamesa und Vestas steigen um 4,2 und 5,7 Prozent, Nordex legen um 4 Prozent zu.  

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCEDie IEA

 
  
    
13.10.21 19:42
fordert einen grünen Tempowechsel: - Wir investieren nicht genug, um den Energiebedarf der Zukunft zu decken

Zu geringe Investitionen in Energie bergen die Gefahr von Turbulenzen auf den Energiemärkten, warnt die IEA in ihrem jährlichen World Energy Outlook-Bericht. "Investitionen in den Übergang zu sauberer Energie sind bei weitem nicht erforderlich", sagte IEA-Chef Fatih Birol.

https://e24-no.translate.goog/olje-og-energi/i/...n&_x_tr_pto=nui

...
?Die Energieumstrukturierung kann die Preisschocks bei Rohstoffen dämpfen, wenn den Verbrauchern geholfen werden kann, ihre Investitionen in die Veränderungen zu steuern?, schreibt die IEA im World Energy Outlook 2021.  

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCEder nächste ist draußen

 
  
    
1
14.10.21 09:04
Meldingsdatum Houdende partij Netto shortpositie
12 Okt 2021 Polygon Global Partners 0,00%

https://shortsell.nl/short/Encavis  

3270 Postings, 3867 Tage QuintusShortseller

 
  
    
14.10.21 12:01
Stellen glatt,Kurs steigt und nächsten Tag wird verkauft, Kurs fällt

 

1149 Postings, 818 Tage HaraldW.Encavis kauft den Solarpark Groß Behnitz

 
  
    
21.10.21 11:52

3270 Postings, 3867 Tage QuintusEncavis

 
  
    
1
21.10.21 15:14
?? Es gibt einen langfristigen Stromabnahmevertrag mit einem gewerblichen bzw. industriellen Kunden. ??

Könnte es sich vielleicht hier um Tesla handeln, die ja in der Nähe eine Factory gerade eröffnen  

1149 Postings, 818 Tage HaraldW.Analysten-Bewertung - 22.10.21

 
  
    
1
22.10.21 12:13
Berenberg hebt Encavis auf 'Buy' - Ziel hoch auf 19,30 Euro
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Encavis von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 15,50 auf 19,30 Euro angehoben. Nach einem trüben Geschäftsverlauf 2021 und einem deutlichen Kursrückgang um fast ein Fünftel stehe dem Solar- und Windparkbetreiber nun ein besseres Jahr bevor, schrieb Analyst Igor Kim in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Bedenken am Markt hinsichtlich der Rentabilität der Projekte seien übertrieben. Zudem sollten nun neue Kapazitäten vom sprunghaften Anstieg der Energiepreise profitieren. Auch die Wetterbedingungen seien 2021 die ungünstigsten der letzten Jahre gewesen.  

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCEENCAVIS AG beginnt mit dem Bau des ersten Solarpar

 
  
    
1
28.10.21 00:01
ks aus der 500MW+ Projekt-Pipeline des strategischen Entwicklungspartners GreenGo


https://www.encavis.com/news/pressemitteilungen/...e-des-strategisch/
DGAP-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Expansion/Ankauf
27.10.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News
ENCAVIS beginnt mit dem Bau des ersten Solarparks aus der 500MW+ Projekt-Pipeline des strategischen Entwicklungspartners GreenGo


Hamburg, 27. Oktober 2021 - Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003, Börsenkürzel: ECV), beginnt mit dem Bau des ersten dänischen Solarparks in Ringkøbing an der westlichen Nordseeküste mit einer Erzeugungskapazität von 12 Megawatt (MWp) im Rahmen der strategischen Entwicklungspartnerschaft mit der GreenGo Energy Group a/s. Hochmoderne bifaziale Solarmodule, die auf einem einachsigen Tracker montiert sind, werden ab der zweiten Hälfte des kommenden Jahres (2022) subventionsfreie Erneuerbare Energie liefern, die per langfristigem Stromabnahmevertrag (PPA) über 10 Jahre direkt an einen industriellen Kunden verkauft wird.

"Wir freuen uns sehr mit dem Solarpark Ringkøbing das erste Projekt aus der mehr als 500 MW starken strategischen Entwicklungspipeline an PPA-Solarprojekten mit GreenGo in Dänemark zu realisieren", begrüßt Dr. Dierk Paskert, CEO der Encavis AG, den Baubeginn.

"Wir sind zufrieden, dass wir nun den Baubeginn des ersten subventionsfreien Solarparks aus der 500MW+ Partnerschaft mit Encavis erreicht haben, ein wichtiger Meilenstein und Beweis unserer exzellenten Zusammenarbeit", sagt Karsten Nielsen, CEO der GreenGo Energy Group a/s.

Das von Encavis erworbene 500MW+ Entwicklungsportfolio verfügt über eine Struktur, dessen breite Streuung über ganz Dänemark eine entsprechende Risikodiversifikation in Bezug auf Netzanschluss und Stromvermarktung sicherstellt.

Über ENCAVIS:
Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Börsenkürzel: ECV) ist ein im SDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS Solarparks und (Onshore-)Windparks in zehn Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell rund 3,0 Gigawatt (GW), das entspricht einer Einsparung von insgesamt 1,31 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN-PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der ENCAVIS AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "AA"-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den "Prime"- Status.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com

Über GreenGo Energy Group a/s:
GreenGo wurde 2011 mit der Vision gegründet, den Wandel hin zur regenerativen Energieerzeugung mit einem innovativen und skalierbaren Geschäftsmodell zu beschleunigen. GreenGo's 360 -Rundum-Serviceplattform beinhaltet komplett maßgeschneiderte und auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden sowie dessen Investitionsprofil zugeschnittene Konzeptionen, Entwicklung, Engineering, Bauleitung, Betrieb & Wartung sowie Asset Management-Dienstleistungen. GreenGo hat mehr als 5,5 GWp an Solar- und Speicherprojekten in verschiedenen Phasen der Entwicklung in ausgewählten U.S.-Bundesstaaten und in Skandinavien, davon 1,7 GWp durch Partnerschaftsverträge finanziert.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.greengoenergy.com

Kontakt:
Encavis AG
Jörg Peters
Head of Corporate Communications & IR
Tel.: + 49 (0)40 37 85 62 242
E-Mail: joerg.peters@encavis.com

www.encavis.com
Twitter: twitter.com/encavis


Kontakt:
GreenGo Energy Group a/s
Jean-Christophe Girouard
COO
Tel: +45 31234342
E-mail: jc@greengoenergy.com

27.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de
  Sprache:   Deutsch          §
Unternehmen:§ENCAVIS AG
          §Große Elbstraße 59
          §22767 Hamburg
          Deutschland          §
  Telefon:§+49 4037 85 62 -0
      Fax:§+49 4037 85 62 -129
   E-Mail:info@encavis.com          §
 Internet:§www.encavis.com
     ISIN:DE0006095003
      WKN: 609500
  Indizes: SDAX          §
   Börsen:§Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1243801
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  

1149 Postings, 818 Tage HaraldW.ENCAVIS AG erwirbt fünf Solarparks

 
  
    
12.11.21 17:04
DGAP-News:
ENCAVIS erwirbt fünf Solarparks (74 MWp) von Statkraft in den Niederlanden

Hamburg, 12. November 2021 - Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber
Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003, Börsenkürzel: ECV) erwirbt
fünf Solarparks in den Niederlanden mit einer Gesamterzeugungskapazität von
74 Megawatt (MWp). Drei der fünf Solarparks, die zusammen eine
Erzeugungskapazität von 50 MWp aufweisen, sind bereits an das Stromnetz
angeschlossen. Die beiden weiteren Solarparks werden in den kommenden
Monaten ebenfalls angeschlossen und mit der Netzeinspeisung starten. Alle
fünf Parks profitieren in den ersten 15 Jahren von der niederländischen
Subventionsregelung SDE+.

Statkraft entwickelte, baute und verkaufte die Solarparks an Encavis und
wird auch Betriebs- und Wartungsdienstleistungen sowie langfristige
Asset-Management-Dienstleistungen für Encavis erbringen.

"Der Erwerb dieser fünf Solarparks von Statkraft erweitert unsere
Erzeugungskapazität in den Niederlanden auf 180 MWp, diversifiziert unser
Solarparkportfolio in Westeuropa und erhöht unsere Erzeugungskapazität
innerhalb des Encavis-Konzerns auf fast 1,9 Gigawatt (GW)", unterstreicht
Dr. Dierk Paskert, Vorstandsvorsitzender der Encavis AG, den weiteren
Wachstumskurs des Konzerns, der eine Erzeugungskapazität von mehr als 3,4 GW
anstrebt.  

5433 Postings, 1538 Tage KörnigQuelle Guidants

 
  
    
1
15.11.21 07:50
ENCAVIS erzielt im 1. - 3. Quartal einen Umsatz von ?259,1 Mio (VJ: ?234,3 Mio, Analystenprognose: ?257,3 Mio), ein Ebitda (bereinigt) von ?195,4 Mio (VJ: ?181 Mio, Prognose: 196,3 Mio), ein Ebit (bereinigt) von ?115,1 Mio (VJ: ?113,2 Mio, Prognose: ?116,1 Mio). Ausblick bestätigt. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

3270 Postings, 3867 Tage QuintusEncavis

 
  
    
17.11.21 09:03
Die Führungsriege hat den Aktionären ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk präsentiert, eine Wandelanleihe.

Die länger hier weilenden, wissen was da jetzt passiert  

658 Postings, 5768 Tage chivalricoje

 
  
    
17.11.21 09:08
heftiger Abschlag heute; der schöne Anstieg der letzten Wochen innerhalb von Minuten verpufft  

325 Postings, 5245 Tage MistahSWas soll das

 
  
    
17.11.21 09:19
Eine drecksaktie, lernen die nicht aus Fehlern?  

407 Postings, 564 Tage akaHinnerk@Quintus & MistahS

 
  
    
17.11.21 09:30
...könntet ihr für die noch nicht länger hier weilenden kurz erläutern, was das genau bedeutet? Ist es richtig: der Kurs fällt, weil die  Wandelanleihe letztlich eine Verwässerung ist bzw. so wahrgenommen wird? Danke!
 

5 Postings, 65 Tage Dr.PanicWandelanleihe

 
  
    
17.11.21 09:38
Hallo, kennt jemand weitere Details zur Wandelanleihe? Kommen da weitere oder andere Risiken? Es wäre nett, wenn eine mit Erfahrung dazu eine Einschätzung teilen würde. Thx.  

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 |
| 23 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben