UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Encavis - Opfer der Leerverkäufer .. oder

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 22.10.21 12:13
eröffnet am: 03.11.20 19:12 von: HaraldW. Anzahl Beiträge: 554
neuester Beitrag: 22.10.21 12:13 von: HaraldW. Leser gesamt: 135051
davon Heute: 147
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  

1075 Postings, 729 Tage HaraldW.Encavis - Opfer der Leerverkäufer .. oder

 
  
    
3
03.11.20 19:12
eher das Gegenteil?

Encavis hat seit Ende Oktober 2020 die Spitze der in Deutschland leerverkauften Aktien übernommen.

https://shortsell.nl/short/ENCAVIS

Mit 12,82% bei einem Streubesitz von 30,31%.

52W Hoch 18,94
52W Tief 6,76

aktuell mit 17,72 nahe dem Hoch.

Da die leerverkauften Aktien wieder zurückgekauft werden müssen erwarte ich in nächster Zeit nicht nur eine Unterstützung nach unten, sondern eher zwangsweise steigende Kurse.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
528 Postings ausgeblendet.

5269 Postings, 1449 Tage KörnigDer Ausbruch hat heute stattgefunden

 
  
    
23.09.21 20:17
Ich bin dann tatsächlich zur rechten Zeit hier rein. Nur weiß ich nicht wo hier die meisten den Kurs in 1 oder 2 Wochen sehen wollen? Bitte lasst den Kurs doch erstmal nachhaltig ausgebrochen sein und dann darf es gerne etwas eiern, damit die Fundamentale Entwicklung hinterher kommen kann. Sollten wir bis Ende des Jahres zwischen 17 und 18 ? pendeln freue ich mich sehr.  

5269 Postings, 1449 Tage KörnigDie Aktie hat sich weit oben gehalten

 
  
    
23.09.21 22:43
Das ist wirklich nicht schlecht und zieht meist weiter Kursgewinne am Folgetag mit sich. Schönen Abend und ich melde mich, wenn ich nachgekauft habe.  

1075 Postings, 729 Tage HaraldW.Anleger setzten auf grüne Energien

 
  
    
27.09.21 16:59
FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von Unternehmen mit Fokus auf Windkraft und Erneuerbare Energien standen am Montag vorbörslich in der Gunst der Anleger oben. Börsianer verwiesen auf die wahrscheinliche Regierungsbeteiligung der Grünen, die als drittstärkste Kraft aus der Bundestagswahl hervorgegangen sind. Die Partei dringt auf eine forschere Klimapolitik.

Nordex-Anteile rückten auf der Handelsplattform Tradegate um knapp 2,9 Prozent im Vergleich zum Xetra-Schluss vor dem Wochenende vor. Siemens Energy verbesserten sich um rund 1,7 Prozent. Auch Anteile des Energiekonzerns RWE lagen im Plus.

Beim Wind- und Solarparkbetreiber Encavis zog zudem die Nachricht vom Portfolioausbau in Frankreich die Investoren an. Erworben werden weitere Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 74,5 Megawatt für einen Spezialfonds.  

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCEhier noch die meldung wegen dem ausbau

 
  
    
2
27.09.21 17:47
https://www.encavis.com/news/pressemitteilungen/...kreich-weiter-aus/

Encavis Asset Management AG baut Windportfolio in Frankreich weiter aus
27.09.2021 Corporate News

DGAP-News: Encavis Asset Management AG / Schlagwort(e): Expansion/Fonds
27.09.2021 / 07:08
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
/
Corporate News

Encavis Asset Management AG baut Windportfolio in Frankreich weiter aus

Erwerb von weiteren 74,5 Megawatt (MW) installierter Gesamtleistung für Spezialfonds
Grüner Strom für 37.000 Haushalte
Neubiberg, 27. September 2021 - Encavis Asset Management AG setzt mit dem Erwerb von fünf neuen Windparks in Frankreich die Wachstums- und Diversifikationsstrategie für das Portfolio ihres Spezialfonds Encavis Infrastructure Fund II (EIF II) weiter konsequent um.

Verkäufer der Anlagen ist die schweizerische Axpo Holding AG, deren Tochtergesellschaft Volkswind die Planung, Projektierung und den Bau der Windparks verantwortet.

Die insgesamt 29 Windkraftanlagen verfügen über hochmoderne Turbinen mit einer installierten Leistung von 74,5 MW. Sie wurden zwischen Januar und Juni 2021 fertiggestellt und in Betrieb genommen. Die durchschnittliche Jahresproduktion der Anlagen entspricht dem Stromverbrauch von 37.000 Haushalten an den Standorten in 5 französischen Gemeinden.

Die Windparks gehen in den Bestand des Spezialfonds EIF II über, der Anlagegelder von insgesamt rund 480 Millionen Euro Eigenkapital in europäische Wind- und Solaranlagen investiert. Der exklusiv von der BayernLB angebotene und insbesondere für Banken und Sparkassen konzipierte Spezialfonds wird von der Service-KVG HANSAINVEST LUX S.A. verwaltet.

"Die Nachfrage unserer Investoren nach Fonds im Bereich der Erneuerbaren Energien ist unverändert sehr groß. Mit den nun erworbenen Windparks setzen wir unseren Wachstumskurs und die Internationalisierung des Fondsportfolios erfolgreich fort", betont Karsten Mieth, Vorstandssprecher der Encavis Asset Management AG, die weitere Diversifikation.

Über Encavis Asset Management AG:

Die Encavis Asset Management AG bietet institutionellen Investoren maßgeschneiderte Portfolios und Fondslösungen für Investitionen in dem Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien. Das Unternehmen investiert bereits seit 2006 erfolgreich in diesem Bereich und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette vom Asset Sourcing bis hin zum operativen Management der Anlagen ab.

Die Encavis Asset Management AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der im SDAX notierten Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard, Börsenkürzel: ECV) und profitiert als Teil des Encavis-Konzerns von deren langjährigen Erfahrungen und einem breiten Branchennetzwerk.

Die Encavis AG ist einer der führenden konzernunabhängigen und börsennotierten Stromanbieter (IPPs) im Bereich der Erneuerbaren Energien in Europa. Das Unternehmen erwirbt und betreibt Solaranlagen und (Onshore-)Windparks in Deutschland sowie in neun weiteren europäischen Ländern. Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell mehr als 2,9 Gigawatt (GW).

Encavis ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "AA"-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den "Prime"- Status

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf www.encavis-am.com

Kontakt:
Encavis AG

Tanja Van den Wouwer

Head of Sustainability & Communications
Tel.: + 49 (0)89 44230 6025
E-Mail: tanja.van_den_wouwer@encavis.com

 

882 Postings, 2829 Tage buzzlerOktober

 
  
    
2
28.09.21 13:29
Am 4. Oktober wird gewandelt. Was werden wir sehen? Nichts.
Shortseller kaufen sich ein und die ehemaligen Halter der Anleihe nehmen die Gewinne mit.

Die Bundesregierung wird noch Wochen nicht zu Stande kommen. Und dann wird es Jahre dauern, bis irgendwelche Änderungen marktwirksam werden.
Encavis als Spekulation zu kaufen ist daher sinnlos.

Mehr Sinn macht es, Encavis zu kaufen, wenn man denn ein Europäisches Ökostrom-Unternehmen haben möchte, welches von der Vielzahl der europäischen Bemühungen profitieren wird und somit das Risiko europaweit verteilt.  

3248 Postings, 3778 Tage QuintusEncavis

 
  
    
29.09.21 14:41
8 Prozent in zwei Tagen zu verlieren , da gehört schon was dazu

Ansonsten kann man User Butler nur zustimmen, die shortseller haben hier ihren Spaß  

5269 Postings, 1449 Tage KörnigIch würde nochmal nachlegen bei

 
  
    
29.09.21 18:07
ca. 14,80 ?/Stück. Also bis dahin darf er nochmal kommen  

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCEes ist zeit aufzustocken,

 
  
    
1
30.09.21 01:42
denn in den letzten tagen wurde bei den shorts ordentlich reduziert.

https://shortsell.nl/short/Encavis
 

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCEkomplett glatt gestellt hat

 
  
    
1
30.09.21 01:48
Sculptor Capital Management Europe 0,00%
und HBK Investments verbleibt mit 0,36%
          §  

116 Postings, 3011 Tage cash74super Trading-Aktie

 
  
    
30.09.21 16:03
war bei EUR 16,25 komplett raus und hatte mich noch geärgert, dass ich nicht noch zusätzliche EUR 0,20-30 nach oben mitgenommen hatte. Bei den jetzigen Kurzen bin ich froh, wieder komplett raus zu sein. Bei < EUR 14,80 steige ich ggf. wieder ein.  

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCENews Refinanzierung verbessert

 
  
    
1
01.10.21 15:51
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG hat mit vier Banken die Refinanzierung eines Portfolios von 21 Freiflächen-Solarparks im Volumen von 88,0 Millionen Euro abgeschlossen. Encavis profitiert dabei von mehr als halbierten Zinssätzen sowie höheren Fremdkapitalquoten, wie das Unternehmen mitteilte. Alle Anlagen liegen in Italien und sind bereits seit 2011 operativ. Nach dem italienischen Vergütungssystem profitieren sie für weitere rund 10 Jahre von einer fixierten Einspeisevergütung. Encavis profitierte bereits in einer vorherigen Refinanzierung vom aktuellen Niedrigzinsumfeld. Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com DJG/jhe/rio (END) Dow Jones Newswires October 01, 2021 07:44 ET (11:44 GMT) Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.  

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCEDetails

 
  
    
2
01.10.21 15:54
https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/...n=stock&ID=156502


01.10.2021 15:38 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Encavis meldet eine Neufinanzierung für 21 Freiflächen Solarparks in Italien mit einer Kapazität von 41,7 MWp. ?Alle Anlagen sind bereits seit 2011 operativ und unterliegen dem italienischen Vergütungssystem und profitieren von einer fixierten Einspeisevergütung (FIT) für rund 10 weitere Jahre?, so das Hamburger Unternehmen am Freitag.

Das Refinanzierungsvolumen beziffert Encavis auf 88 Millionen Euro. Man profitiere wie bereits bei einer Neufinanzierung im vergangenen Jahr vom Niedrigzinsumfeld, so die Norddeutschen. So habe man die Finanzierung zu deutlich besseren Konditionen abschließen können.

?Der Umfang der Kreditfazilität beträgt insgesamt EUR 88,0 Millionen, bestehend aus einer Term Loan- Fazilität von EUR 81,4 Millionen, einer Schuldendienst-Reserve-Fazilität/Debt Service Reserve Facility (DSRF) von EUR 6,1 Millionen sowie einer Letter of Credit-Fazilität von EUR 0,5 Millionen?, so der Betreiber von Solarenergie- und Windenergie-Anlagen. Weitere Details hierzu nennt Encavis am Freitag allerdings nicht, dürfte aus der Refinanzierung aber Zinseinsparungen erzielen.  

370 Postings, 3273 Tage FrankeninvestorEncavis -fff

 
  
    
02.10.21 14:14
Hallo zusammen, ich bin letzte nun endlich auch wieder bei Encavis eingestiegen (hatte vor ein paar Jahren bereits den Vorgänger Capital Stage im Depot).
Auf der Watchlist lag der Wert schon länger, jedoch wollte ich erst die aktuelle Konsolidierung und die Auswirkungen der Pflichtwandlung abwarten; am Jahresanfang war die Aktie m.E: doch bei Kurse um 24 Euro und einer Marktkapitalisierung von ca. 5 Mrd. Euro doch sehr teuer .

Nun war für mich der Einstiegzeitpunkt gekommen, da die Aktie aus meiner Sicht ?fit for future? ist. Ich denke dabei an ein langfristiges Investment mit mind. 5 Jahren Anlagehorizont

Btw: Encavis wird auch im com.on Podcast vom 02.10.2021 kurz thematisiert, ca. ab Minute 35.  

370 Postings, 3273 Tage FrankeninvestorKorrektur #542

 
  
    
02.10.21 14:17
bei der MC sollte ca. 3,5 Mrd. stehen.  

1075 Postings, 729 Tage HaraldW.die logische Konsequenz

 
  
    
05.10.21 18:01

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCEzaaack der nächste shortseller komplett raus!

 
  
    
1
05.10.21 22:54
Meldingsdatum Houdende partij Netto shortpositie
4 Okt 2021        Citadel Europe                   0,00%

https://shortsell.nl/short/Encavis  

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCEder nächste ist raus

 
  
    
06.10.21 20:31
Meldingsdatum Houdende partij Netto shortpositie
5 Okt 2021 BlueCrest Capital Management 0,00%

https://shortsell.nl/short/Encavis  

1075 Postings, 729 Tage HaraldW.Aufsichtsrat kauft zu

 
  
    
2
11.10.21 12:28

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...htsrat-kauft-zu-10582496

...Die Schwächephase nutzte Aufsichtsrat Albert Büll soeben zum Aktienkauf. Büll erwarb Anteilscheine im Wert von gut 450.000 Euro zu Kursen von im Schnitt 14,66 Euro...  

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCEpläne

 
  
    
12.10.21 17:18
https://www.finanznachrichten.de/...htig-windkraft-im-aufwind-015.htm

Für die Aktien der europäischen Windturbinenhersteller geht es mit Blick auf den 30 Milliarden Euro schweren Investitionsplan für grüne Energie des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron nach oben. Macron hat den Anlauf unternommen, die Energie-, Transport- und Technologiesektoren des Landes zu revitalisieren und die Dekarbonisierung der französischen Wirtschaft voranzutreiben. Geplant sind unter anderem Investitionen in Höhe von 500 Millionen Euro in Onshore- und Offshore-Wind- und Solarenergie, berichtete der Wirtschaftsnachrichtensender BFM. Der französische Präsident fügte hinzu, er wolle, dass Frankreich weltweit führend bei grünem Wasserstoff werde und bis 2030 ein kohlenstoffarmes Flugzeug haben soll. Die Aktien von Siemens Gamesa und Vestas steigen um 4,2 und 5,7 Prozent, Nordex legen um 4 Prozent zu.  

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCEDie IEA

 
  
    
13.10.21 19:42
fordert einen grünen Tempowechsel: - Wir investieren nicht genug, um den Energiebedarf der Zukunft zu decken

Zu geringe Investitionen in Energie bergen die Gefahr von Turbulenzen auf den Energiemärkten, warnt die IEA in ihrem jährlichen World Energy Outlook-Bericht. "Investitionen in den Übergang zu sauberer Energie sind bei weitem nicht erforderlich", sagte IEA-Chef Fatih Birol.

https://e24-no.translate.goog/olje-og-energi/i/...n&_x_tr_pto=nui

...
?Die Energieumstrukturierung kann die Preisschocks bei Rohstoffen dämpfen, wenn den Verbrauchern geholfen werden kann, ihre Investitionen in die Veränderungen zu steuern?, schreibt die IEA im World Energy Outlook 2021.  

1090 Postings, 3265 Tage JAM_JOYCEder nächste ist draußen

 
  
    
1
14.10.21 09:04
Meldingsdatum Houdende partij Netto shortpositie
12 Okt 2021 Polygon Global Partners 0,00%

https://shortsell.nl/short/Encavis  

3248 Postings, 3778 Tage QuintusShortseller

 
  
    
14.10.21 12:01
Stellen glatt,Kurs steigt und nächsten Tag wird verkauft, Kurs fällt

 

1075 Postings, 729 Tage HaraldW.Encavis kauft den Solarpark Groß Behnitz

 
  
    
21.10.21 11:52

3248 Postings, 3778 Tage QuintusEncavis

 
  
    
1
21.10.21 15:14
?? Es gibt einen langfristigen Stromabnahmevertrag mit einem gewerblichen bzw. industriellen Kunden. ??

Könnte es sich vielleicht hier um Tesla handeln, die ja in der Nähe eine Factory gerade eröffnen  

1075 Postings, 729 Tage HaraldW.Analysten-Bewertung - 22.10.21

 
  
    
1
22.10.21 12:13
Berenberg hebt Encavis auf 'Buy' - Ziel hoch auf 19,30 Euro
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Encavis von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 15,50 auf 19,30 Euro angehoben. Nach einem trüben Geschäftsverlauf 2021 und einem deutlichen Kursrückgang um fast ein Fünftel stehe dem Solar- und Windparkbetreiber nun ein besseres Jahr bevor, schrieb Analyst Igor Kim in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Bedenken am Markt hinsichtlich der Rentabilität der Projekte seien übertrieben. Zudem sollten nun neue Kapazitäten vom sprunghaften Anstieg der Energiepreise profitieren. Auch die Wetterbedingungen seien 2021 die ungünstigsten der letzten Jahre gewesen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben