UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bilfinger

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 04.09.21 14:25
eröffnet am: 19.03.21 13:09 von: __Dagobert Anzahl Beiträge: 53
neuester Beitrag: 04.09.21 14:25 von: 2teSpitze Leser gesamt: 11889
davon Heute: 63
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

2943 Postings, 1351 Tage __DagobertBilfinger

 
  
    
2
19.03.21 13:09
Nach Abschluss der Restrukturierung halte ich es für angemessen, mit einem neuen Thread zu beginnen und mit dem Interview unseres derzeitigen CEOs und CFOs:

https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/...und-kernenergie-17240872.html

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
27 Postings ausgeblendet.

10 Postings, 253 Tage Steph19Cevian reduziert Anteil

 
  
    
29.06.21 19:18

7550 Postings, 5744 Tage 2teSpitzeSo langsam

 
  
    
09.08.21 14:45
robbt sich der Bil Finger wieder an die 30 heran.

Mal sehen, wie es weiter geht.  

195 Postings, 2694 Tage TillBDie Konsolidierung

 
  
    
1
10.08.21 00:18
hat 3 Monate gedauert. Hätte nicht gedacht, dass ich nochmal für 23,50  nachlegen kann.
Am 12.08. gibt Bilfinger einen Zwischenbericht. Ich bin ja optimistisch, M&G plc wohl auch...
DGAP Stimmrechtsmitteilung: Bilfinger SE Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 05.08.2021 / 16:32 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung
 

195 Postings, 2694 Tage TillBund weiter erhöht...

 
  
    
10.08.21 00:20
DGAP Stimmrechtsmitteilung: Bilfinger SE Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 06.08.2021 / 12:17 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung
 

2943 Postings, 1351 Tage __Dagobert@TillB

 
  
    
1
10.08.21 10:21
Das bedeutet nur, dass M&G seine verliehenen Aktien zurück erhielt. Die Stückzahl blieb fast unverändert.
5.8.
2103817 + 370000 = 2473817
6.8.
2479151

2479151-2473817= 5334

11.6.
1514984+ 947615= 2462599

Differenz zu heute
2479151-2462599= 16552

also geringfügigste Änderung, aber die Leerverkäufer haben zurückgekauft.  

195 Postings, 2694 Tage TillB_Dagobert:,

 
  
    
1
10.08.21 11:14
so ist es. Haben ihr Ziel erreicht, so einfach kontrolliert und steuert man Aktien...
Da hat der atitlan wohl Recht...  

2943 Postings, 1351 Tage __DagobertDgap

 
  
    
1
11.08.21 20:36
https://www.finanznachrichten.de/...-sowie-investitionen-in-w-022.htm



Das sind ja erfreuliche News:
Vorzeitige Schuldtilgung
Sonderdividende
Aktienrückkaufprogramm
Künftige Investitionen von mehreren 100 mio ?  

195 Postings, 2694 Tage TillBSehr erfreulich,

 
  
    
11.08.21 20:40
alles läuft... man könnte denken, die schwimmen im Geld...
 

2943 Postings, 1351 Tage __DagobertAusblick

 
  
    
11.08.21 21:16
Ausblick: Bilfinger SE präsentiert Bilanzzahlen zum jüngsten Jahresviertel

https://www.google.at/amp/s/www.finanzen.net/amp/...sviertel-10427905

Da müssen sie wohl falsch liegen die werten Analysten.
 

880 Postings, 3778 Tage FunkadelicWie

 
  
    
11.08.21 21:45
Verhält es sich denn mit dem ex Tag für so eine sonderdividende? Ist das dann der ex Tag der normalen dividende?  

2943 Postings, 1351 Tage __DagobertAnzunehmen,

 
  
    
11.08.21 21:48
Der sie soll auf der HV 22 beschlossen werden- so wie die normale Divi, also nehme ich, dass das zur selben Zeit ausbezahlt wird. ? 3,75 sind immerhin 12% Rendite vom momentanen Kurs aus gerechnet.  

2943 Postings, 1351 Tage __DagobertJetzt kommt eines nach dem anderen

 
  
    
11.08.21 22:29
Bilfinger wird für 2021 etwas optimistischer - Gewinn im Quartal
MANNHEIM (dpa-AFX) - Die konjunkturelle Belebung hat dem Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal 2021 Auftrieb gegeben. Dank des Sparkurses kehrte der Mannheimer Konzern in die Gewinnzone zurück. Für das Gesamtjahr wird der Konzern etwas zuversichtlicher. Das Unternehmen geht nun davon aus, die bereinigte Ebita-Marge des Vorkrisenniveaus von 2019 zu übertreffen und damit etwa drei Prozent zu erreichen, wie der SDax -Konzern am Mittwochabend in Mannheim mitteilte. 2019 hatte die Marge bei 2,4 Prozent gelegen.

Der Umsatz legte im zweiten Quartal im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 977 Millionen Euro zu. Nach einem operativen Verlust von 35 Millionen Euro im Vorjahresquartal machte Bilfinger im zweiten Quartal 2021 einen um Sondereffekte bereinigten Gewinn vor Zinsen und Firmenwertabschreibungen (Ebita) von 26 Millionen Euro. Dazu trugen vor allem geringere Kosten bei. Die bereinigte Ebita-Marge betrug 2,6 Prozent. Unter dem Strich wies Bilfinger einen Gewinn von 13 Millionen Euro aus nach einem Fehlbetrag von 60 Millionen Euro ein Jahr zuvor.  

7550 Postings, 5744 Tage 2teSpitzeDa fällt die

 
  
    
12.08.21 12:00
30 ja schneller als gedacht. Alles in allem eine gute Halteposition. Da kommt in naher Zukunft bestimmt noch mehr.  

10 Postings, 253 Tage Steph19Dividende 2021

 
  
    
15.08.21 22:54
Was sagen eigentlich die Shortseller zu so einer Dividende ?
Der Kurs muss doch EX D stark sinken ?

Stephan  

746 Postings, 2818 Tage WesHardin@steph19, Dividende

 
  
    
1
16.08.21 15:35
"Im Zeitraum, zwischen dem Erhalt des Verkaufserlöses und der Rückgabe der Wertpapiere ins ursprüngliche Portfolio, müssen, beim Leerverkauf einer Aktie, alle laufenden Auszahlungen aus der Aktie (z.B. Dividende) an den ursprünglichen Eigentümer des Wertpapier ersetzt werden."
(Quelle: boersennews.de)

Mit anderen Worten: Die Leerverkäufer haben nichts davon. Sie müssen im Gegenteil damit rechnen, dass ein guter Teil des  Abschlags schnell aufgeholt wird.  

3155 Postings, 7915 Tage fwsEine Dividende plus eine Sonderdividende ...

 
  
    
1
24.08.21 17:57
... wird 2022 von Bilfinger ausgezahlt werden. Die Sonderdividende wird 3,75 Euro betragen, die normale Dividende wird wohl kaum unter den Betrag des Vorjahres fallen - also m.E. zusätzlich nochmal mindestens 1,88 Euro obendrauf. Würde dann zusammen eine Zahlung von 5,63 Euro für die Aktionäre im Jahr 2022 bedeuten, dies wäre eine Rendite von knapp über 19% auf den momentanen Aktienkurs von 29,50 Euro. Bei Banken zahlt man dagegen noch drauf (Minuszinsen), wenn man dort Geld anlegt.

Bilfinger wird 2021 m.E. wohl gut 3,8 Mrd. ? Umsatz erreichen können und hat damit heute gerade mal eine 0,31-fache Umsatzbewertung. Finde ich ziemlich günstig für ein Unternehmen mit einer ganz normalen Eigenkapitalausstattung. Ein Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 100 Mio. ? soll außerdem im Sommer 2022 starten. Möglicherweise könnte es vielleicht auch nochmal einen Übernahmeversuch geben. Frage mich, warum der Kurs von Bilfinger immer noch so niedrig ist und hier nicht mehr Anleger zuschlagen. Die Höchstkurse lagen im April 2014 immerhin auch schon mal bei über 92 Euro.


 

746 Postings, 2818 Tage WesHardin@fws kleine Korrektur

 
  
    
24.08.21 21:44
Billiger zahlt eine Mindestdividende von einem Euro. Für 2019 wurden jedoch nur 0,12 Euro ausbezahlt. 0,88 Euro wurden dann dieses Jahr nachentrichtet. Man kann also für dieses Jahr mit 3,75 + 1 + X rechnen, mit X größer gleich 0. Auch nicht schlecht! Aber mit der Dividendenrendite ist das so eine Sache. Dieses Jahr war sie bis jetzt negativ trotz der 1,88?.  

3155 Postings, 7915 Tage fws@Wes: OK, wenn dies so ist, ...

 
  
    
25.08.21 00:22
... wie du schreibst, dann wäre in 2022  mit einer Zahlung von >= 4,75 Euro zu rechnen, also "nur" einer Rendite von mindestens 16% - sicher auch nicht so schlecht!

 

3155 Postings, 7915 Tage fws#46: P.S.: Verstehe aber nicht, warum die ...

 
  
    
25.08.21 00:27
... Dividendenrendite negativ gewesen sein soll? Wenn eine Dividende gezahlt wird, ist die Dividendenrendite laut Definition doch immer positiv.

 

746 Postings, 2818 Tage WesHardinDividendenrendite

 
  
    
25.08.21 14:59
Die Dividende wird ja vom Kurs abgeschlagen. Der Xetra Schlusskurs am 15.4.21, dem Tag vor dem Ex-Tag, lag bei 32,38?. Bei allen Kursen unter 30,50? stellen sich also die Aktionäre schlechter als bei dem Verkauf der Aktie vor der Dividende. Seit dem Tag der Dividendenzahlung ist die Performance (Rendite) der Bilfinger Aktie im negativen Bereich.  

3155 Postings, 7915 Tage fws@Wes: Der Kursabschlag nach der HV ...

 
  
    
25.08.21 16:36
... ändert aber nichts an der prozentualen Dividendenrendite. Und man muß die Aktie nach dem Dividendenabschlag schließlich auch nicht verkaufen.

Die Netto-Gesamtrendite auf deine Investition ergibt sich aber natürlich immer nach der Differenz von Kauf- und Verkaufspreis plus eventuell gezahlter Dividenden und abzüglich Steuern und sonstiger Kosten.

 

3155 Postings, 7915 Tage fwsWieder über dem langfristigen Abwärtstrend

 
  
    
1
25.08.21 17:48
Bis zur GD 200 (aktuell bei 38,59 Euro) und danach bis zu den Höchstkursen von Bilfinger über der 92 Euro - Marke ist wirklich noch reichlich Platz. Falls es fundamental passt und man sich die vorherigen Anstiege ansieht, könnte das ATH vielleicht in vier bis fünf Jahren mal wieder erreichbar sein.  
Angehängte Grafik:
2021-08-25_17.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
2021-08-25_17.png

195 Postings, 2694 Tage TillBAlso

 
  
    
30.08.21 09:37
ich denke ,  hier kommt ein nachgebessertes Angebot, bevor hier Bilfinger das '' überschüssige '' Geld an die Aktionäre verteilt...  

746 Postings, 2818 Tage WesHardin@TillB

 
  
    
1
30.08.21 12:49
Der Mittelzufluss aus dem Weiterverkauf der ehemaligen Tochtergesellschaft war doch schon sehr lange bekannt und müsste eigentlich in dem Angebot von 34?/Aktie eingepreist gewesen sein. Von daher glaube ich nicht an ein nachgebessertes Angebot des gleichen Bewerbers.    

7550 Postings, 5744 Tage 2teSpitzeBilfinger wird bei

 
  
    
2
04.09.21 14:25
Börse-Online u. a. als heißer Übernahmekandidat genannt. Mindestgebot sollte bei 40+ liegen.

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...ersicht-1030757505  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben