UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1315 von 1394
neuester Beitrag: 02.08.21 21:38
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 34826
neuester Beitrag: 02.08.21 21:38 von: grafikkunst Leser gesamt: 4778796
davon Heute: 11325
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1313 | 1314 |
| 1316 | 1317 | ... | 1394  Weiter  

6401 Postings, 5634 Tage BozkaschiNur gestern hat die

 
  
    
2
18.06.21 10:01
10Y richtig aufn sack bekommen? Und der Dollar war unter 1% stärker.Die Zinsen steigen vielleicht irgendwann 2023 um einen halben Prozent Punkt , das hat Powell auch nur gesagt um Normalität zu suggerieren.Margin Calls waren nicht notwendig der Aktienmarkt war stabil.Die Daten haben gestern keinen so starken Einbruch gerechtfertigt.Ganz im Gegenteil, aber die Dollarstärke dürfte jetzt auch langsam vorbei sein.Die historische Saisonalität von Gold gibt ein Tief im Juni aus. Ich bleibe dabei das wars jetzt, ab hier geht es aufwärts...
-----------
Silversqueeze

2043 Postings, 386 Tage grafikkunstBoz: ganz richtig,

 
  
    
3
18.06.21 10:06
wenn man sich den längerfristigen $-Chart anschaut, dann war das bisher nur eine Gegenbewegung im Abwärtstrend. Im Silberchart ist das Dreieck immer noch intakt und was die Medien aus der Rede Powells gemacht haben, war keinesfalls hawkisch. Die Märkte werden immer noch mit "at least (!) 120 Billionen $ pro Monat geflutet. Sollte das im nächsten Jahr zurückgefahren werden, bekommen wir den crash wie vor 3 Jahren, als derselbe Versuch krachend gescheitert ist.  

2043 Postings, 386 Tage grafikkunstBin mal gespannt, ob die Basel III Vorschriften

 
  
    
1
18.06.21 10:22
jetzt vor naked shorts der Bullion-Banken schützen.
Leider werden wir erst in 1 Woche erfahren, wie die Cot Daten von gestern und vorgestern den Markt bereinigt haben.  

5098 Postings, 4688 Tage Alfons1982Basel 3

 
  
    
3
18.06.21 10:34
halte ich nicht mehr viel. Der Drops ist gelutscht. Das steht schon seit Jahren an und alle haben Bescheid gewusst. Keine Überraschung mehr diesbezüglich. Hier denke ich liegen die Schreiberlinge leider falsch genauso wie bei den Repogeschäften im Jahre 2019. Alle Berichte dazu bezüglich Zusammenbruch waren falsch. Am Ende war sogar für ein paar Monate Ruhe bevor es wieder losging . Jetzt macht es die Fed um einen Zinsboden zu ziehen. Verarschung ist das. Dadurch wird das steigen der Zinsen verhindert weil ja jedne Tag aktuell Nachfrage besteht bis zu 580 Milliarden US Dollar. Nicht vergessen die Banken geben aktuell überschüssiges Geld zurück und bekommen dadurch die Anleihen. Dementsprechend asteigt nicht der Zins wie es eigentlich müsste sondern die Zinsen fallen. Das machen die Kabalenhelfer perfekt aktuell und obendrauf fallen die inflationserwartungen weiter da die FED auch nachwesilich die 10 jährigen inflationsgestüzten Tipps aufkauft und so ein ansteigern der Inflationserwartung verhindert und daurch der Realzins bei denen nur bei ca. 1 Prozent im Minus ist obwohl die Inflation bei 5 Prozent saktuell ist. Das ist der Unterschied zwischen den Kabalen und Bannenstaaten wie Venezuela oder Argentinien. Das sind absolute Profis was die Manipulation angeht und die Masse  fällt auch noch leider drauf ein.  

6401 Postings, 5634 Tage BozkaschiGold Fahrplan 2021 ?

 
  
    
2
18.06.21 10:38
-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
chart5160gold.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart5160gold.png

2043 Postings, 386 Tage grafikkunstAlfons, meine Zielrichtung war eine Andere!

 
  
    
18.06.21 10:42
Ja, alle haben es gewußt, aber kaum jemand hat es geglaubt. Daher halte ich das Überraschungspotential im Generellen immer noch für gegeben. Wie es sich im Besondern für den G+S Markt darstellt, werden wir frühestens ab kommenden Freitag-Abend sehen, wenn die CoT Daten zu den Veränderungen in dieser Woche offen gelegt werden müssen.
Klar dürfen wir alle darauf gespannt sein, welche kriminellen Neuheiten sich die Bullion-Banken einfallen lassen.  

5098 Postings, 4688 Tage Alfons1982und wer es nicht glaubt mit den 10 jährigen Tipps

 
  
    
18.06.21 10:47
der soll sich öfters den Koch anschauen. Auch dieser hat schon vor Monaten bestätigt das die FED der größte Käufer der Tipps sind. Es wird alles verheimlicht und verschleiert. Offiziell spricht dann darüber niemand.  

6401 Postings, 5634 Tage BozkaschiEine Positive hatte es gestern

 
  
    
1
18.06.21 10:48
der Abverkauf war schnell heftig und an einem Tag (vermutlich) erledigt, die kleineren Minen hatten kaum Zeit nachzugeben und haben sich zum Handelsende auch teilweise erholt. Das ging zu schnell und das ist positiv, wenn es sich heute abzeichnet das es der Boden war geht es schneller nach oben für die Minen.
-----------
Silversqueeze

10576 Postings, 2152 Tage ubsb55Alfons1982

 
  
    
2
18.06.21 10:54
" halte ich nicht mehr viel. Der Drops ist gelutscht. Das steht schon seit Jahren an und alle haben Bescheid gewusst. "

Tja, das ist die 100000 Dollar Frage. Man weiß über vieles bescheid und reagiert nicht entsprechend. Könnte auch sein, dass sich die Banken darauf verlassen, dass sie das irgendwie umbiegen. Ich bin da nicht so überzeugt, dass das schon abgefrühstückt ist. Der Einbruch von G&S kommt doch nicht davon, weil so viele Leute ihr physisches Gold verkauft haben. Das ist doch Papiergold/Silber gemacht, also muss doch immernoch mit neuen Shorts gearbeitet werden. Die treiben das bis zum letzten Tag, das nennt man Gier.  

5098 Postings, 4688 Tage Alfons1982Gutes Zeichen gestern

 
  
    
18.06.21 10:58
Die Topperformer ausNew Foundland gestern mit einem starken Rebound mit hohem Volumen. Das ist ein wichtiges Zeichen gewesen. Die Spiele in Foundland sind noch nicht vorbei sondern Sie gehen weiter.  

286 Postings, 258 Tage GetGoNa Hund

 
  
    
1
18.06.21 11:37
Den vergangenen Tag habe ich nicht einmal mein Telefon dabei gehabt, was auch immer passiert sein soll. Einfach die Sonne genossen. Mein HoldingsDepot, nicht Warrants Depot, hat sich 2% bewegt.

Neben dem hat Powell am Mittwoch bestätigt, das die Tore zur Hölle sich öffnen.

Top Startpunkt, mehr ist nicht passiert.  

138 Postings, 125 Tage GoldaktionärBasel 3

 
  
    
1
18.06.21 11:41
Ich sehe das eher wie Alfons. Wenn das Ding schon lange bekannt war, dann haben sich die Banken längst  darauf vorbereitet und die notwendigen Maßnahmen getroffen. Da bin ich fest von überzeugt. Eine Überraschung sollte es nicht mehr geben.
 

9942 Postings, 2418 Tage MM41Gelddrucken hat keine

 
  
    
1
18.06.21 11:55
Alternative, weil über die Jahren wurde eine Zombiwirtschaft aufgebaut, die nie wieder "selbstständig" ohne frisches Geld wirtschaften kann. Die Schulden werden weiter hochgetrieben und anstatt Inflation wird eine schwere Deflation zufolge sein. Künstliche Inflation hat kurzer Dauer und wird Anfang nächstes Jahr wieder auf Null fallen. Die Überkapazitäten sind nach wie vor zu groß, während die Märkte hoffnungslos gesättigt sind. Deswegen dürfte US-Dollar bis Ende des Jahres kräftig an Wert verlieren. Gold ist stark unterbewertet, während die Aktien und Immobilien im Jahrhundertblasenmodus. Meiner Info nach ist sehr schwer neue Käufe für längst überteuerte Immobilien zu finden. Normale Bürger können sich nichts mehr leisten, weil auf alte neue Schulden zusätzlich kommen. Wegen Teuerungsrate müssen die Firmen die Löhne erhöhen um die Menschen zum Arbeit verlocken. Das ist Inflation und die Zinsen müssen steigen. nach aktuellen Schuldenstand sogar kleine Zinsschritte nach oben sind Gift für die Märkte und Zombiwirtschaft. Das ist ein Beweis dafür, dass die Zentralbanken gescheitert haben. Gold wird künstlich nach unten gedrückt, weil Commercials sehr hohe Leerpositionen aufgebaut haben ( 10x mehr Papiergold verkauft als es Gold gibt). Darum manipulieren sie die Goldpreise... Da sind alle Macht im Einsatz, weil Angst zu groß istt..

Trotzdem werden sie baden gehen, weil ich trotz Manipulationen und Preisdrücken einen baldigen Ausbruch Richtung 2k sehe...  

2175 Postings, 656 Tage GoldkinderMensch Alfons

 
  
    
1
18.06.21 11:59
da haste aber wieder in die Tasten gehauen. Was Du leider nicht verstehst ist, dass wir uns hier nicht über die Fundamentals uneinig sind, sondern darüber, dass diese zwangsläufig zu einer Hausse der EM führen. Es ist eben nicht so, dass in der Vergangenheit Inflation alleine zu signifikanten Goldpreisanstiegen geführt hat. Außerdem hatten wir bereits einen deutlichen Anstieg von 50% und ich habe mir schlicht erlaubt, auf die unübersehbare Parallelität dess 12/13er Verlaufs mit der bisherigen Entwicklung 20/21 hinzuweisen. Stattdessen werden hier seit Monaten dutzende von bullishen Keilen präsentiert und wenn die sich dann nach unten auflösen, gibt es ja zumindest noch einen "arc support" (s.o.). Die letzten Tage haben einmal mehr gezeigt, wer hier die Hosen an hat. Da wird etwas als "hawkish" interpretiert und schon ist der Aufwärtszyklus im Eimer.  

516 Postings, 459 Tage Silversurfer76Crash Absicherung

 
  
    
2
18.06.21 12:43
Denkt jemand über eine crash Absicherung der breiten Aktienmärkte nach? Rücksetzer werden immer wieder kommen in den EM Märkten. Kommt wieder ein Abverkauf am Aktienmarkt, wird es die EM und Minen auch wieder mit runter ziehen, weil alles zu cash gemacht wird.
Ich überlege mir ein short Faktor Zertifikat auf den Dow Jones ins Depot zu legen, open end ohne KO Schwelle. Was denkt ihr darüber?  

4090 Postings, 3070 Tage MoneyplusBasel 3

 
  
    
1
18.06.21 12:51
Umsetzung wurde doch im Zuge der Coronakrise auf den 01.01.2023 verschoben.

Also für G/S im Moment irrelevant und ohne Impulse.  

6401 Postings, 5634 Tage Bozkaschi@Basel 3

 
  
    
18.06.21 12:58
da gibt es verschiedene Stufen und eine ist ende Juni die letzte 01.01.22 so wie ich das in Erinnerung habe.Ab ende diesen Monats darf kein Papier Gold als reserve herangezogen werden, es muss physisch hinterlegt sein.
In einem Zipfel Video werden die verschiedenen Stufen gut erklärt.

https://youtu.be/gzbFS30qgVo

-----------
Silversqueeze

2043 Postings, 386 Tage grafikkunstMoneyplus: Basel III

 
  
    
18.06.21 13:05
Lies die aktuellen Veröffentlichungen nochmals nach!
Europa: 1.7.21
USA: 1.1.22
Womit die LBMA betroffen ist und die Spielereien mit der COMEX nicht mehr funktionieren ( sollten )

The new regulations are scheduled to come into force at the end of June in the European Union, Switzerland, and the U.S.; and in the U.K. on January 1st. The rules cover large U.S. banks (over $100 billion) and U.S. subsidiaries of foreign banks.

kompletter Artikel vom 6.6.21: https://www.sgtreport.com/2021/06/...ming-and-thats-bullish-for-gold/  

6401 Postings, 5634 Tage Bozkaschi@Goldkinder

 
  
    
1
18.06.21 13:08
?Die letzten Tage haben einmal mehr gezeigt, wer hier die Hosen an hat. Da wird etwas als "hawkish" interpretiert und schon ist der Aufwärtszyklus im Eimer.?

Nicht immer alles überinterpretieren, das ist ein Geduldsspiel und koordinierte Aktionen wie gestern gehören dazu.Da war bei vielen wahrscheinlich die charttechnik ausschlaggebend und die Überraschung auf der Unterseite hat zu folge verkäufen geführt. Nicht immer alles Schwarz sehen, das kannst du gut. Auf der kleinen Zeitachse kann vieles passieren , das unmöglich vorhergesagt werden kann , weil G&S immer noch durch den Papiermarkt beeinflusst wird. Und gestern wurde hier wahrscheinlich stark gedrückt, da wären die Comex Daten interessant.Aber der übergeordnete Trend wird sich durchsetzen und der ist an den unbestritten starken Fundamentals angelehnt.
-----------
Silversqueeze

536 Postings, 651 Tage Silbär85Silber 26 USD Tages- oder Wochenschluss nötig?!

 
  
    
18.06.21 13:10
Ich schätze wir brauch(t)en für die Charttechniker die 1775 bis 1820 im Gold und die 26 USD auf Tages- oder Wochenschluss, damit die Welle nach oben freigegeben wird...

Hier gute Charts und wichtige Marken ab 20:40 von Kettner EM):
https://www.youtube.com/watch?v=ogXIeZZOACs

Nur evt. ist der Anstieg schon vor dem 3. Quartal möglich... schön wärs.  

4090 Postings, 3070 Tage MoneyplusOk, danke

 
  
    
18.06.21 13:12

3590 Postings, 6038 Tage bradettiIn der Tat frage ich mich

 
  
    
2
18.06.21 13:15
seit Monaten, was eher kommt:
Der Ausbruch bei G&S oder der Crash im Gesamtmarkt.
Je länger der Ausbruch auf sich warten lässt, desto höher wird das zeitliche Risiko, dass dieser durch einen Marktcrash weggebügelt wird....  

2043 Postings, 386 Tage grafikkunstGerade auf Wallstreet Breakfast gelesen:

 
  
    
18.06.21 13:20
he new federal law will prompt many other American employers, which peg their holiday schedule to the federal calendar, to decide whether to give their workers a paid day off. Many of those decisions will take place next year, given the last-minute signing of the bill. U.S. stock and bond markets will also remain open today due to the advanced notice needed to coordinate holiday closures.  

Seite: Zurück 1 | ... | 1313 | 1314 |
| 1316 | 1317 | ... | 1394  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan