YSS Corp. - kanadischer Cannabis-Einzelhandel

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 25.04.21 13:10
eröffnet am: 26.08.19 20:43 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 122
neuester Beitrag: 25.04.21 13:10 von: Gabrieleayop. Leser gesamt: 28522
davon Heute: 7
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  

1186 Postings, 1754 Tage TheseusXRekordergebnis - Mittlerweile gibt es auf Onvista

 
  
    
1
27.08.20 10:10
auch eine deutschsprachige Version:

https://www.onvista.de/news/...blick-auf-das-3-quartal-2020-388931797

"IRW-News: YSS Corp.: YSS Corp. präsentiert Rekordergebnis für das 2. Quartal 2020 und Ausblick auf das 3. Quartal 2020
26.08.20, 13:04 dpa-AFX

CALGARY, ALBERTA, 26. August 2020 - YSS Corp. (das Unternehmen oder YSS) (TSXV: YSS) ( WKN: A2PMAX ), ein führendes kanadisches Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, das unter den Markennamen YSS CannabisTM und Sweet Tree CannabisTM auftritt und als zuverlässige Anlaufstelle zum Erkunden und Entdecken von Cannabis in Kanada gilt, freut sich, sein Geschäftsergebnis für das 2. Quartal 2020, einen Ausblick auf das 3. Quartal 2020 sowie Neuigkeiten aus dem Betrieb zu präsentieren.

Eckdaten 2. Quartal 2020
- Die Einnahmen stiegen gegenüber dem 1. Quartal 2020 um 12 % auf 4,7 Millionen Dollar und übertrafen damit das vom Unternehmen für das 2. Quartal 2020 prognostizierte Umsatzziel von 4,6 Millionen Dollar.

- Die Bruttomarge erhöhte sich gegenüber dem 1. Quartal 2020 um 6 % auf 1,4 Millionen Dollar und lag damit über der vom Unternehmen für das 2. Quartal 2020 angepeilten Zielmarge von 1,3 Millionen Dollar.

- Das EBITDA1 (Betriebsgewinn) auf Ladenebene in Höhe von 359.000 Dollar entsprach einem Plus von 132 % gegenüber dem Vorquartal.

- Die Allgemeinkosten und Verwaltungskosten fielen mit 670.000 Dollar um 150.000 Dollar (18 %) niedriger aus als im 1. Quartal 2020 und machten 14 % vom Umsatz aus (Umsatzanteil im 1. Quartal 2020: 20 %).

- Zum Ende des 2. Quartals 2020 hatte sich die Anzahl der YSS-Läden mit einem positiven EBITDA1-Ergebnis auf 15 erhöht; zum Ende des Vorquartals waren es noch 13 gewesen.

- Der Barbestand betrug per 30. Juni 2020 insgesamt 4,1 Millionen Dollar. Damit ist YSS finanziell gut ausgestattet, um den laufenden Ladenausbau sowie die Errichtung der geplanten neuen Läden in Alberta und Ontario zu bewerkstelligen. Gleichzeitig ist die finanzielle Flexibilität gegeben, um Chancen für strategische Übernahmen wahrzunehmen.

- Das Rekordergebnis im Quartal wurde ausschließlich über das aktuelle Wachstum der bestehenden Läden erzielt, da im 2. Quartal 2020 keine neuen Läden eröffnet wurden.

Ausblick auf das 3. Quartal 2020
- Das Wachstum hat sich bis ins 3. Quartal 2020 fortgesetzt. Im Juli erzielte YSS ein Rekordergebnis: der Monatsumsatz stieg auf über 1,9 Millionen Dollar.

- Für das 3. Quartal 2020 wird ein Umsatz von über 5,6 Millionen Dollar prognostiziert, was einem Zuwachs von rund 18 % bis 20 % gegenüber dem 2. Quartal 2020 entspricht.

- Für das 3. Quartal 2020 wird eine Bruttomarge von über 1,6 Millionen Dollar erwartet, was einem Plus von rund 20 % bis 22 % im Vergleich zum 2. Quartal 2020 entspricht.

Aktuelle Betriebssituation von YSS
- YSS setzt beim Geschäftserfolg nach wie vor auf die Grundprinzipien des Einzelhandels; gleichzeitig wird im weiteren Jahresverlauf 2020 und Folgejahren am Aufbau einer steuerrechtlich konservativen Organisation mit Fokus auf Nachhaltigkeit und maßvollem Wachstum gearbeitet.

- An drei Standorten - zwei in Alberta, einer in Ontario - finden derzeit Planungs- und Bauaktivitäten statt; hier wird mit einem Gesamtbudget von 850.000 Dollar kalkuliert.

Die erste Jahreshälfte 2020 war von positiven Wachstumstrends sowohl bei YSS als auch in der restlichen Branche geprägt, die sich bis ins 3. Quartal 2020 fortgesetzt haben. Parallel zu diesem Wachstum hat YSS Maßnahmen zur Steigerung der betrieblichen Effizienz gesetzt, die - in Kombination mit den Umsatzzuwächsen in den bestehenden Läden - zu einer Erhöhung der Marge beim EBITDA1 auf Ladenebene von 4 % im 1. Quartal 2020 auf 8 % im 2. Quartal 2020 geführt haben. Das Unternehmen ist nach wie vor auf bestem Weg, das Jahr 2020 mit einem positiven betrieblichen Run-Rate EBITDA1 abzuschließen.

Die Erweiterung der Produktauswahl, gepaart mit einer Steigerung der Produktqualität und des Produktwertes, hat im laufenden Jahr 2020 zu einer beachtlichen Erweiterung des legalen Marktes geführt, freut sich Theo Zunich, President und CEO von YSS. Gemäß diesem Trend hat das Wachstum in den bestehenden YSS-Läden im 2. Quartal 2020 die Zuwachsraten des Gesamtmarktes übertroffen; für das Unternehmen bedeutet dies den Ausbau seiner Marktanteile und die Steigerung seiner Rentabilität vor dem Hintergrund einer von Wachstum geprägten Branche."  

32 Postings, 603 Tage CopDoniEinschätzung

 
  
    
2
27.08.20 11:34
Ich kann euch wirklich nur beipflichten, dass sind sehr starke Quartalszahlen. Besonders herausragend finde ich, dass das Management es hinbekommen hat, 15 von 17 Shops auf ein positives Ergebnis auszurichten. Die Erfahrung die man dadurch gesammelt hat, kann man direkt in die neuen Standorte einfließen lassen. Davon unabhängig wird der Standort in Ontario sicherlich eine Goldgrube werden.
Schaut man sich mal als nicht Kanadier die Rezessionen auf Google/Facebook von den einzelnen Standorten an, dann werden diese fast ausschließlich durch ein hervorragendes, freundliches und mit Expertise bestücktem Personal hervorgehoben.

Macht ne Menge Spaß das Unternehmen, schauen wir mal was die Zukunft so bringt. Vielleicht wird ja noch der ein oder andere Laden aufgekauft oder neu eröffnet dieses Jahr. Habe da vollstes Vertrauen in die Chef Etage :-)  

1186 Postings, 1754 Tage TheseusXVergleich mit 2019 - Umsatz und Gewinn

 
  
    
1
27.08.20 12:53
Umsatz:
2019 Gesamt: 8,5 Mio. CAD
Q1 2020: 4,2 Mio. CAD
Q2 2020: 4,7 Mio. CAD
Q3 2020 offizieller Ausblick: > 5,6 Mio. CAD
Q4 2020 ???


Bruttogewinn
2019 Gesamt: 2,7 Mio. CAD
Q1 2020: 1,3 Mio. CAD
Q2 2020: 1,4 Mio. CAD
Q3 2020 offizieller Ausblick: > 1,6 Mio. CAD
Q4 2020 ???


-> im ersten Halbjahr 2020 wurden also bereits Umsätze und Bruttogewinne erzielt die etwa auf Niveau des kompletten Jahres 2019 liegen!!!

-> zweites Halbjahr dürfte nochmal wesentlich besser ausfallen als das erste - und auch in 2021 wird es munter weiter wachsen. Weitere Läden sind im Bau bzw. in Planung und Zukäufe sind ebenfalls denkbar (und Cash dafür vorhanden) laut letzter offizieller Mitteilung

-> Marktkapitalisierung am aktuellen Kursniveau rund 10,60 Mio EUR (rund 16,5 Mio CAD); Dividenden laut offizieller Mitteilung perspektivisch möglich

-> hier ist jede Menge Potential vorhanden auf Sicht von ein Paar Jahren...erst Recht, wenn der Cannabis Hype wieder startet...


------


Heute ist übrigens:

Annual General Meeting:
August 27, 2020 - Calgary, AB

Quelle: https://ysscorp.ca/investors/financial  

23 Postings, 1310 Tage NT2018meine Einschätzung#2

 
  
    
27.08.20 14:12
- ja, die Tatsache von 15 Stores mit positivem Ergebnis ist wirklich gut.
 hierzu eine Frage:
 Auf Seite 9 von 16 in der aktuellen Corporate Presentation (CP) vom 26.08.2020 wird von insgesamt 17 Stores gesprochen
 Auf der Seite 10 von 16 in der aktuellen CP  vom 26.08.2020 zeigt das Diagramm jedoch bei Store Count nur 16 an
 -> Könnt ihr den Unterschied erklären?
- interessant fande ich in dem Zusammenhang noch folgenden Satz auf Seite 10 der CP:
 "Additional efficiencies have been identified and the budget for each of the next two stores is $275 thousand, a further 27% less than the average of the most recently finished six stores.
 -> Das ist klasse aus meiner Sicht. Die letzten Stores kosteten noch <$380 thousand.

@TheseusX:
wo hast du die Aussage zu den möglichen zukünftigen Dividenden gefunden?

gibt es einen Q2/20 Results - Conference Call?  

1186 Postings, 1754 Tage TheseusXNT2018 Dividenden

 
  
    
27.08.20 14:47
Sind möglich in Abhängigkeit der normalen. markttypischen Faktoren, ist keine feste Ankündigung oder so.

Stand hier drin im 2019 Annual Information Form: https://ysscorp.ca/files/common/2019-Annual-Information-Form.pdf

"The Company has not declared or paid any dividends since incorporation. Any decision to pay dividends
on the Common Shares or the First Preferred Shares, if issued, will be made by the Board on the basis of
the Company?s earnings, financial requirements and other conditions existing at the relevant time."

"Das Unternehmen hat seit seiner Gründung keine Dividenden erklärt oder gezahlt. Jegliche Entscheidung zur
Zahlung von Dividenden auf die Stammaktien oder die Ersten Vorzugsaktien, falls ausgegeben, wird vom Verwaltungsrat
auf der Grundlage der Gewinne des Unternehmens, der finanziellen Erfordernisse und anderer zum jeweiligen Zeitpunkt
bestehender Bedingungen getroffen."  

32 Postings, 603 Tage CopDoniAnnual General Meeting

 
  
    
2
27.08.20 16:50
Verfolgt jemand von euch die HV?

Falls Link nicht bekannt ist, müsste es hierüber funktionieren.

--> yssagm.live/2020  

1186 Postings, 1754 Tage TheseusXDanke für den Link

 
  
    
27.08.20 17:09
Bin dabei.^^  

30 Postings, 795 Tage Aktiensucher09Bier auf, kann losgehen

 
  
    
1
27.08.20 19:00
Wünsche mir einen guten Ausblick für das gesamte Jahr und die Folgejahre und außerdem Infos zu möglichen Übernahmen und weiter Shops. Gerne auch in anderen Gebieten Kanadas - da gibt es nämliche gesetzliche Beschränkungen / Regulierungen. Aber lieber als Dividenden wäre mir fürs erste ein weiterhin starkes Geschäftswachstum...  

1186 Postings, 1754 Tage TheseusXAlso es sind 17 Shop hat

 
  
    
27.08.20 19:28
er gesagt...weil oben die Frage kam. Er spricht recht gut verständliches Englisch, unser CEO, finde ich gut...Aussichten hinsichtlich Wachstumschancen scheinen absolut zu stimmen...

Und "Sin Industries" haben in Krisenzeiten immer gut performed hat er gesagt.^^  

30 Postings, 3904 Tage Versuch macht kluEs ist noch ein langer weg..

 
  
    
28.08.20 08:58

30 Postings, 3904 Tage Versuch macht kluups zu schnell

 
  
    
1
28.08.20 09:10
Also ich bin genauso investiert wie die meisten von euch und auch sehr positiv gestimmt!

Allerdings sollten wir uns die Zahlen auch mal nüchtern und analytisch betrachten...  
Wir habe aktuell ein EBITDA von 359T$ verteilt auf 17 Läden. Das macht ein durchschnittliches EBITDA von 21T$ pro Laden/pro Quartal!
Unter Kapitaldienstgesichtspunkten (bereihnigt um Abschreibungen) verliegt YSS ca 800T$ pro Quartal.

Wenn wir das ganze jetzt etwas überspitzt und bereihnigt um die Abschreibungen berechnen müssen weitere 800T$ pro Quartal dazukommen, alternativ/idealerweise müssen die Betriebskosten weiter runter, bzw. muss sich der Rohertrag optimieren.


Wenn nichts hilft müssen eben 38 weitere Läden eröffnet werden, dann steht die schwarze 0 :D

 

23 Postings, 1310 Tage NT2018Aufzeichnung

 
  
    
28.08.20 09:16

Danke für die Erklärung zu den Dividenden.

Wer das Annual General Meeting nochmal nachverfolgen möchte (hab es selber noch nicht gehört):

https://www.youtube.com/watch?v=MsjYgvgHVwI&feature=youtu.be

 

32 Postings, 603 Tage CopDoniVersuch macht klu Löschung

 
  
    
1
28.08.20 14:31
Ich würde dich gerne fragen wie du auf die 800T$ ($?) Verlust pro Quartal kommst, bei einem Bruttogewinn von 1.4 Mio CAD? Aber leider hast du deinen Account nach dem Posting direkt wieder gelöscht...  

30 Postings, 3904 Tage Versuch macht kluNö Nö mein Account gibts schon 15 Jahre :D

 
  
    
1
28.08.20 19:35
Jo also relativ einfach. Schau dir dazu mal die Zahlen an. 1,4 Mio BRUTTOmarge, das ist in die HGB Bilanzierung übertragen das Rohergebnis
(Umsatzerlöse - Materialaufwand).
Es gehen dann aber noch ganz paar Aufwendungen runter...
Z.b 1 Mio Betriebskosten, 600k Allgemeines Management, 1 Mio Abschreibungen usw.  

5 Postings, 464 Tage JimboJonesKommentar zu Versuch macht klug

 
  
    
1
30.08.20 13:26
Natürlich ist das Unternehmen aktuell noch nicht profitabel. Deine Darstellung mit 38 weiteren Läden ist aber andererseits auch extrem überspitzt bei dem Umsatzwachstum (ohne Expansion zuletzt). ;-)

Verständnisfrage an dich, weil das meine Bilanz-Kenntnisse übersteigt oder du selbst irgendeinen Rechenfehler drin hast: Wenn jedes Quartal theoretisch 800.000? verbrannt werden, wie kann es dann sein, dass am 31.12.2019 (Quelle: Corporate Presentation May 2020) 4,6 Mio. Cash und am 30.06.2020 (Quelle: Corporate Presentation August 2020) immernoch 4,1 Mio. Cash da sind?  

30 Postings, 3904 Tage Versuch macht kluCash-Vermögen

 
  
    
2
31.08.20 09:27
Natürlich ist die Darstellung mit 38 Läden überspitzt und natürlich nur eine Stichtagsbezogene Betrachtung :DD

Leider weis ich nicht genau auf welche Quelle du dich beziehst, ich schau mir die Quartalsabschlüsse direkt auf der Internetseite an.
Dort z.B das 4. Quartal 2019. Angabe zum Cashvermögen 6,4 Mio $ (Siehe Seite 50/87).
Im Bericht zum 2. Quartal ist es auch nochmal dargestellt (Siehe Seite 25/37).

Ich komme also auf ein Ergebnis von 2,3 Mio Cash Differenz...
Beste Grüße
 

32 Postings, 603 Tage CopDoniVersuch mach sorry

 
  
    
1
31.08.20 12:59
Gut okay dein Account existiert nicht bei mir, dachte du hättest dich direkt wieder gelöscht...sorry dafür!

Mit dem Verlust hast du recht, dass kann man nicht abstreiten. Ich bin mal gespannt inwiefern die ganzen administrativen Abschreibungen noch weiter nach unten gedrückt werden können. Sollte da noch Luft nach oben sein, dann haben die da noch ne Menge Potential, vor allem wenn alle Läden auf Hochbetrieb laufen.

Bleibt die Frage offen, wann der Laden in Ontario in Betrieb genommen wird und ob bzw welche Übernahme Chancen sich noch bieten werden...  

5 Postings, 464 Tage JimboJonesAntwort: Versuch macht klug

 
  
    
1
31.08.20 13:08
Habe meine Quelle doch extra angegeben. Die "Corporate Presentation" jeweils. Da wurden die Zahlen so dargestellt. Im Zweifel sind die Geschäftsberichte wohl genauer, auch wenn mich solche Fehler dann doch etwas erstaunen.

Letztlich sehe ich das Unternehmen aufgrund des wahnsinnig guten KUV, der Geschäftsaussichten für Cannabis (selbst wenn die geschätzten Zahlen zum Gesamtmarkt nur grob passen und der Schwarzmarkt immer einen Teil ausmachen wird) + die verhältnismäßig schon halbwegs soliden Zahlen als extrem unterbewertet an...

Kennt jemand von euch direkte Konkurrenz? Habe mich mit dem Unternehmen im Rahmen meiner Möglichkeiten ganz gut befasst, aber zum Thema Konkurrenz bislang nichts gefunden. Gibt es da viel zu befürchten?  

32 Postings, 603 Tage CopDoni@Jimbo

 
  
    
2
31.08.20 13:29
Da hab ich mal den Link für dich rausgekramt zu deiner letzten Frage. :-)

https://adcann.ca/blog/10-best-canadian-cannabis-store-brands  

32 Postings, 603 Tage CopDoniOntario

 
  
    
31.08.20 20:35
Weiß jemand wann der Shop in Ontario eröffnet werden soll bzw wurde im AGM irgendwas dazu erwähnt?  

5 Postings, 464 Tage JimboJones@CopDoni

 
  
    
1
31.08.20 21:32
Danke dir. Spannend, wenn man mit 30 Filialen schon ganz vorne ist, scheint YSS ja auch gut dabei zu sein. Gestalterisch von den Shops her nach meinem Geschmack auch, aber darüber lässt sich sicherlich streiten. :-)

AGM hab ich gehört, glaube da wurde aber auch nichts konkretes dazu gesagt. Nur, dass sie dran sind... Außer ich vergesse was.  

1186 Postings, 1754 Tage TheseusXMal sehen, ob Yss neue

 
  
    
1
01.09.20 12:55
Flaggschiff-Stores in 2020 bei dieser kanadischen Umfrage vielleicht etwas gewinnen können.

Nicht alle Marktbegleiter sind an der Börse, hatte auch schon mal nach Alterativen gesucht aber in dem Segment nichts Verlockenderes als Yss entdeckt.:)  

32 Postings, 603 Tage CopDoniGoogle Rezensionen

 
  
    
1
01.09.20 14:34
Wenn man sich nur mal die Mühe macht, sich die Google Rezensionen der einzelnen YSS Shops anzuschauen (insofern die echt sind), dann hat YSS sehr gute Chancen da in die Top10 reinzupreschen.
 

5 Postings, 464 Tage JimboJones@TheseusX

 
  
    
01.09.20 16:36
Würde ja Sinn ergeben, dass dort dann auch mal abgeräumt wird. Gestalterisch stehen die den aufgeführten Shops aus 2019 doch vom äußeren Eindruck in Nichts nach?!

TheseusX: Was macht für dich den Unterschied zwischen Alternativen und YSS aus? Wieso überzeugt dich YSS am meisten?  

251 Postings, 2394 Tage Wolf im schafspelzGrüße euch..

 
  
    
1
02.09.20 12:32
die Zahlen sahen doch sehr ordentlich aus..
Bleibe dabei und beobachte weiter für gelegentliche zukäufe..
Bis dato 30K im Depot..

Viele Grüße  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben