UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.784 -1,7%  MDAX 25.823 -2,1%  Dow 30.775 -0,8%  Nasdaq 11.504 -1,3%  Gold 1.802 -0,3%  TecDAX 2.886 -0,8%  EStoxx50 3.455 -1,7%  Nikkei 25.927 -1,8%  Dollar 1,0454 -0,3%  Öl 109,1 -5,0% 

Bettler-Mafia wird immer dreister

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 18.11.12 14:36
eröffnet am: 29.10.12 15:46 von: cutset Anzahl Beiträge: 87
neuester Beitrag: 18.11.12 14:36 von: floa Leser gesamt: 6765
davon Heute: 1
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

279 Postings, 4115 Tage cutsetBettler-Mafia wird immer dreister

 
  
    
20
29.10.12 15:46
Wenn man vor Jahren In Hamburg oder in Frankfurt mit der Bahn angekommen war, wurde man vor dem Bahnhof in aller Regel von Junkies angeschnorrt.

In Frankfurt erleichterten dann noch albanische Hütchenspieler ein paar naive Passanten um ein paar Fuffis oder Hunnies. Aber jetzt kannst Du kaum noch in Ruhe ein paar Schritte bummeln oder im Straßencafé eine Tasse Kaffee trinken, überall wirst Du angegangen, zum Teil recht heftig.

Richtig, da ist die unterste Schicht "auf Arbeit", aber die müssen für die Mafiosi Bargeld anschleppen. Mit einem BigMac Menü kannst Du den armen Gestalten nur selten eine Freude machen.

Und von dem Geld, welches sie mitleiderregend erbetteln, sehen sie nur den winzigsten Teil.

Wie sieht es in Eurem Umfeld aus?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
61 Postings ausgeblendet.

30642 Postings, 5624 Tage Kronioslang... lang ist es her...

 
  
    
2
29.10.12 21:04
da gabs an der LMU München (Uni) ein striktes Bettler- und "Penner"verbot .. die flogen hochkant vom Gelände... hmmm...

es gab auch ein altes Pärchen... die hatten eine "Sondergenehmigung".. nix betteln, keine Studenten ansprechen--
Haben die gemacht... darum durften sie in die Adalberthalle... haben brav ihre wie Packesel beladenen Fahrräder "ordnungsgmäß" und nicht "wild" abgestellt und sassen da, um sich aufzuwärmen. Man hatte angeboten, ihnen eine Unterkunft zu besorgen, aber sie wollten lieber "frei leben".
Es gab also auch arme Leute, die nicht mafiösen Strukturen dienten...

Da fällt mir noch einer ein, auch bei der Uni... :-)
Der durfte ebenfalls mit "Sondergenemigung" den Campus betreten. Er durfte keinen ansprechen. Aber sich ansprechen lassen. Er hat ganz schnell begriffen ehrlich zu sein. Er fragte nicht: Hassu ne Mark für nen Kaffee?? Sondern: hassu ein Zehnerl, damit ich auf Kaffee sparen kann. Kam gut.. Und er zu seinem Kaffee... Immer mittags um 11 sagte er: Hassu ein Zehnerl für ein Bier? Ein Bier muss mittags sein... Kam er auh dazu.
Warum sag ich er war ehrlich: Der hat sich Kaffee gekauft... "Man" hatte ihn beobachtet.. Und wenn er um Biergeld warb, dann hat er sich ein Bier gekauft. Niemals hätte er Kaffeegeldgeschenke für Bier verwendet... Man hat ihn gefragt, warum er das mache. Er sagte: "Auch arme Menschen haben ihren Stolz."

Es ist gefährlich arme Menschen und Bettlerbanden gleichzusetzen...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

182 Postings, 4805 Tage CAPM-AnalystBemerkung zu post #6 und#8

 
  
    
1
29.10.12 21:06
Bitte hört auf diese Leute als Bulgaren oder Rumänen zu bezeichnen! Dies mag zwar vom Pass her stimmen, jedoch handelt es sich nahezu ausschließlich um Angehörige einer Volksgruppe, von denen ein deutsches Volkslied behauptet ihr Leben sei lustig. Politisch korrekt genug?

Fahrt mal nach z.B. Sofia, dort wird niemand angebettelt und die Stadt ist sicherer als manch west-europäische Großstadt. Dort wissen diese Leute, was ihnen blüht, wenn sie jemanden belästigen ;)
-----------
"Das ist das schöne an der Börse. Ein Spekulant kann tausend Prozent Gewinn machen, aber nie mehr als hundert Prozent verlieren..." (Hermann Josef Abs, Bankier)
Keine Kauf-/Verkaufsempfehlung!

19682 Postings, 4325 Tage snappline#63

 
  
    
1
29.10.12 21:09
Niemand ist so arm, das er zb. eine Blockflöte herausholen kann und ein bischen was träller kann bei den vorbeigehenden Leuten, den das kann sogar die Stimmung und den Stress der Leute heben und postiv beeinflussen

Nähmlich genau dann wenn vielleicht grad jemand entzornt nach einem Streit Straße entlanggeht und plöztlich durch das träller oder durch irgendetwas anderes von einem Bettler abgelenkt wird....  

30642 Postings, 5624 Tage Kroniossnapchen: aber manche Leute

 
  
    
1
29.10.12 21:13
haben soviel "Künstlerblut" in den Adern, dass man sie nach Spielen einer Blockflöte wegen Körperverletzung anzeigen müsste... Nicht jeder kann, was er gern möchte..  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

19682 Postings, 4325 Tage snappline#66

 
  
    
1
29.10.12 21:18
Pantomie hab ich auch schon gesehen, und niemand hat was gegen Zeitungs und Zeitschriftenverkäufer

Aber einfach verstümmelte Leute in der Kälte abstellen ist Körperverletzung und Vernächlässigung, zumindes auf dem Boden wo die Betteln und da gelten auch die Gesetze.
Bettlerbanden den Gar ausmachen, indem man ihnen einfach das nimmt womit sie erfolgreich sind. Nähmlich die Leute. Und dafür das sie einfach Leute verstummeln und sie dann auf die Straße stellen, also das ist Gesetztemäßig auf alle Fälle strafbar.

Und jemand der ohne Fuße auf einem Stuhl sitzt, also wie kann den jemand ohne Füße dorthingelangen. Genausowenig wie die im Rollstuhl die ja nicht mal den Rollstuhl selber fahren können. Stehen in der Kälte. Das ist Körperverletzung.
Auch für die Leute die das bei vorbeigehen sehen.  

30642 Postings, 5624 Tage KroniosTscha snapchen.. da sind wir wieder sozusagen

 
  
    
2
29.10.12 21:20
am Anfang...

ich hab ja nichts gesagt für die Bettlermafia... ich habe nur darauf hingewiesen, dass es auch arme Leute gibt/gab, die keiner Mafia angehörten...

und wie du aus der #56 entnehmen kannst, bin ich ja für eine härtere Verfolgung der mafiösen Strukturen...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

60124 Postings, 4925 Tage BigSpenderach, ich

 
  
    
4
29.10.12 21:23
bettle bei Ariva ab und zu um ein paar grüne Sternchen und das reicht mir.

Mich schnorrt hier allerdings niemand an, aber dumm angemacht wirst du jeden Tag hier.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

30642 Postings, 5624 Tage KroniosGut gemacht BS... :-)

 
  
    
1
29.10.12 21:24
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

19279 Postings, 8228 Tage ruhrpottzockerImmer dieses Geschnorre !

 
  
    
29.10.12 21:28
Gibt keinen grünen Stern !
-----------
Wer gar nichts macht, macht gar keine Fehler (schwarz-gelbe Sesselpupser-Philosophie)

30642 Postings, 5624 Tage Kroniosruhr: sozialschwein

 
  
    
29.10.12 21:28
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

19279 Postings, 8228 Tage ruhrpottzockerMir egal !

 
  
    
29.10.12 21:32
Ich war mal in der FDP ....... dicke Haut und so ..... tropft alles ab
-----------
Wer gar nichts macht, macht gar keine Fehler (schwarz-gelbe Sesselpupser-Philosophie)

30642 Postings, 5624 Tage Kroniosruhr: tropft alles ab gehört in den Sandy-Thread

 
  
    
29.10.12 21:33
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

19279 Postings, 8228 Tage ruhrpottzockerSandy ? Kenn ich nicht !

 
  
    
29.10.12 21:34
Bunga Bunga ?

Wo ?
-----------
Wer gar nichts macht, macht gar keine Fehler (schwarz-gelbe Sesselpupser-Philosophie)

30642 Postings, 5624 Tage Kroniosmenno

 
  
    
29.10.12 21:36
http://www.ariva.de/forum/sandy-live-cam-471875
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

30642 Postings, 5624 Tage KroniosBunga bunga

 
  
    
29.10.12 21:37
wäre

http://www.ariva.de/forum/Soll-Berlusconi-hinter-Gitter-471868

alles gibbets auf Ariva... liebt Ariva... hier wird jedem seines geboten...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

19279 Postings, 8228 Tage ruhrpottzocker

 
  
    
29.10.12 21:42
von mir keinen Cent und keinen grünen Stern !

Nix !
-----------
Wer gar nichts macht, macht gar keine Fehler (schwarz-gelbe Sesselpupser-Philosophie)

279 Postings, 4115 Tage cutsetauch nicht zu Halloween??

 
  
    
1
01.11.12 10:04

52 Postings, 3926 Tage mollundhabenTatsache

 
  
    
1
01.11.12 13:00

zu #63

"Es ist gefährlich arme Menschen und Bettlerbanden gleichzusetzen..."

findet hier auch nicht statt.

Aber man kommt nicht an der Tatsache vorbei, daß diese durchaus bemitleidenswerten Menschen ausgenutzt werden, in Banden gepreßt und dann hier unangenehm auftreten.
 

 

155 Postings, 4127 Tage javieraInvasion andererer Art

 
  
    
3
17.11.12 08:29

 Über die Wortwahl werden sich wohl wieder einige aufregen. Aber da kommt was. 

Hinweis zum Lesen: Der SPIEGEL Nr. 46 vom 12.11.2012
 
Seite 38 Zuwanderer:
In Elendsvierteln auf dem Balkan planen Roma ihre Übersiedlung in den deutschen Sozialstaat ... 
 
Für 120 Euro ins gelobte Land
 
Roma aus Mazedonien und Serbien kommen nach Deutschland und beantragen Asyl, ihre Zahl steigt. Auch die Daheimgebliebenen planen die Abreise. Ein Bericht aus den Elendsvierteln von Skopje und Belgrad. Von Özlem Gezer
 
Fatima sitzt vor einem der Bildschirme, sie hat gleich ihr erstes Date mit Deutschland.
 
Fatima wartet auf einem Holzstuhl in Shutka, ihr Zukünftiger auf einer Ledercouch in Düsseldorf, sie werden sich heute zum ersten Mal sehen. Fatimas Ticket nach Deutschland guckt in die Webcam,
trägt einen Kapuzenpullover, ist 19 Jahre alt und ziemlich dick. Fatimas Mutter und die Frauen aus der Nachbarschaft bewachen das Treffen. Sie alle wollen wissen, ob Fatima dem jungen Mann aus Deutschland gefällt, denn dann, so hoffen sie, könnte auch Fatimas Familie wegkommen aus Shutka, der inoffiziellen Hauptstadt der Roma in Europa.
Wer durch die Straßen von Shutka läuft, hört die Menschen fluchen. Sie sagen:
„Scheiße Shutka“, „alle verarschen uns hier“, „wir haben keine Kohle“ – sie sagen das auf Deutsch.
 
Orhan sagt, wenn die Eheanbahnung gut läuft, wird der Fremde nach Shutka kommen und Fatima mitnehmen nach Düsseldorf. Orhan sagt, dass der neue Schwiegersohn dann auch für den Rest der Familie die Bustickets zahlen wird. Und wenn alle sieben Familienmitglieder erst einmal in Deutschland seien, werde er für sie die Asylanträge stellen. Orhan sagt, man braucht immer einen Helfer, einen, der sich auskennt mit dem deutschen Recht, einen Asyl-Lotsen, damit alles klappt mit dem Neustart in Deutschland. Auf eigene Faust mache man zu viele Fehler.
 
 

14931 Postings, 5236 Tage objekt tiefjaviera, der war gut

 
  
    
2
17.11.12 09:12
"Über die Wortwahl werden sich wohl wieder einige aufregen." Hahahahaha wie recht du hast.

Aber Fakt ist nunmal Fakt  

279 Postings, 4115 Tage cutset"Die Zigeuner kommen"

 
  
    
1
17.11.12 20:01
galt je nach Situation
a) es wird fröhlich
b) Frau, nimm die Wäsche von der Leine  

279 Postings, 4115 Tage cutsetKatalogfrau als Return on Investment

 
  
    
1
17.11.12 20:07

kann man das nüchtern betrachten.

Letzter Absatz des Spiegelartikels sagt es deutlich: 

"Aber sie sagt auch, vielleicht sei es das Beste für sie und ihre Familie. Orhan sagt, sie werden für Fatima 5000 Euro Brautgeld fordern, sie sei schließlich noch Jungfrau. Wenn der neue Schwiegersohn dann nicht helfen sollte bei der Einreise, würden sie das Ganze selbst in die Hand nehmen. Orhan sagt, es werde Zeit, rauszukommen aus Shutka, dem Ghetto, zurück in die alte Heimat."

Eine brisante Melange

Frauenverkauf und Frauenkauf , etws Zwangsprostitution, die Braut als Investitionsinstrument und Wegbereiterin

alles für die Familie.  

 

 

279 Postings, 4115 Tage cutsetgebrauchte sind in aller Regel billiger

 
  
    
17.11.12 20:10
und die können die Nummer wiederholen.

3 Jahre Bindungsfrist, oder?

Ein Geehelichte kann sich dann schadlos scheiden lassen und darf die deutsche Staatsbürgerschaft behalten.

Da capo!  

7239 Postings, 4629 Tage sebestieMir sind bettelnde Rentner am liebsten

 
  
    
4
18.11.12 13:10

1171 Postings, 4054 Tage floaLaßt noch

 
  
    
1
18.11.12 14:36
mehr Zigeuner in das schöne Land....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben