UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Elektromobilität

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 22.09.20 13:05
eröffnet am: 10.01.20 18:05 von: Gonzoderers. Anzahl Beiträge: 89
neuester Beitrag: 22.09.20 13:05 von: stksat|22928. Leser gesamt: 11630
davon Heute: 32
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

5750 Postings, 572 Tage GonzoderersteElektromobilität

 
  
    
3
10.01.20 18:05
Elektromobilität nicht ohne Alfen, hier der Umsetzer,Speichersysteme,Ladesäulen, digitale Lösungen für Stromnetze, vom Privathaushalt bis hin zum Großunternehmen, holländische Firma, keine Quellensteuer, Aktientip für 2020
https://alfen.com/de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
63 Postings ausgeblendet.

11 Postings, 118 Tage bogi03vergeblich auf Pullback gewartet

 
  
    
08.07.20 22:42
bin bei 37 wieder rein und habe die letzten Tage die Bilanzen und Berichte durchgearbeitet.
In Anbetracht des Wachstums in allen Segmenten, Umsatz und eben auch Margen relativiert sich die Bewertung für mich.

Kann mir von euch jemand sagen, wie hoch die Kosten für den Zukauf von Elkamo 07/2018 lagen?
Habe nur etwas von einem Kreditrahmen von ? 5,0 Mio bzw. einem Sperrkonto zur Übertragung in Höhe von ? 4,5 Mio gefunden.
 

38 Postings, 103 Tage schoenbert7Zu Elkamo

 
  
    
09.07.20 11:21
Habe ich leider auch nicht mehr gefunden..

Zur Entwicklung der Aktie: Der aktuelle Lauf ist wirklich beeindruckend, relativiert sich aber wie Du richtig sagst angesichts der starken Zahlen.

Fast noch wichtiger finde ich allerdings, dass die Investment-Story bei Alfen absolut den Zeitgeist trifft. In Europa kann man das leider nicht von allzu vielen gelisteten Unternehmen behaupten, spontan fallen mir eigentlich nur Orsted, Spotify und Tomra ein die da mithalten können.  

11 Postings, 118 Tage bogi03ganz deiner Meinung

 
  
    
1
09.07.20 12:55
bin im Musterdepot mit Spotify 60% im Plus, ist mir aber mit der Bewertung und immer noch Verlusten im operativen Geschäft zu heiß.

Ich behaupte mal Alfen wird auch die kommenden Monate nur einen geringen Pullback zu spüren bekommen.
Europa ist in Bezug auf das Sozialsystem und verglichen mit Amerika ein Traum. Wir werden hier nie und nimmer die gleiche Welle an Insolvenzen und Arbeitslosen haben.
Alfen macht, mit Ausnahme von UK die ich noch etwas kritischer sehe, den gesamten Umsatz in relativ sicheren Strukturen.

Den Umsatzanteil in UK habe ich jetzt separat nicht gefunden, liegt aber für die gesamte EU bei nur 30%.  

341 Postings, 97 Tage slim_nesbitDer kleine Rücksetzer vom Wochenstart

 
  
    
17.07.20 10:50
- ich glaube das wars dann schon. Mir fehlt im Augenblick die Phantasie,  was außer einem schlechten Timing bei einer Kapitalerhöhung den Kurs nochmal drücken könnte.    

38 Postings, 103 Tage schoenbert7Kapitalerhöhung

 
  
    
1
21.07.20 10:33
Gab's ja erst vor 5 Wochen:

https://ir.alfen.com/news/...oceeds-approximately-%E2%82%AC51-million

Von daher sehe ich das größte Risiko aktuell eher darin, dass die Bewertung der Aktie den Fundamentaldaten zuweit davonläuft. Bei "enttäuschenden" Quartalszahlen kann es dann schon mal ordentlich runter gehen. Auf der anderen Seite ist die Aktie nach wie vor ziemlich unbekannt und von einem richtigen Hype weit entfernt..  

28 Postings, 133 Tage fbo|229266538Absturz

 
  
    
24.07.20 09:36

Weiß einer wieso es heute 9% runter ging ? Hab keine News finden können.

 

38 Postings, 103 Tage schoenbert7Keine News

 
  
    
24.07.20 10:46
Korrigiert mit dem Gesamtmarkt, nach der Rally wenig überraschend dass Gewinne mitgenommen werden..

Nur meine Meinung ;)  

341 Postings, 97 Tage slim_nesbitAlfen BEV-Zapfsäulen

 
  
    
1
18.08.20 09:31
hier is mal een lekker chart
 
Angehängte Grafik:
alfen_18-08-20.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
alfen_18-08-20.png

72 Postings, 114 Tage StandardQ2

 
  
    
26.08.20 09:42
Highlights:

H1 2020 revenues of ?90.3m, a growth of 47% versus H1 2019 (?61.6m), driven by strong growth across all business lines: Smart grids (+23%), EV charging (+154%) and Energy storage (+67%)
Strong increase in profitability: adjusted EBITDA grew with 107% to ?10.0m (11.1% of revenues) versus ?4.9m (7.9% of revenues) in H1 2019. Adjusted net profit of ?5.3m, up 266% versus ?1.4m in H1 2019
Important new project and client wins, amongst which
a service contract with Goldbeck to provide service & maintenance for 6 solar PV parks (c.180MWp) in the Netherlands;
becoming a preferred EV charge point supplier of Elexent which is a new subsidiary of Groupe Renault dedicated to EV charging solutions;
supplying the Dutch provinces Noord-Brabant and Limburg with up to 4,000 charge points by 2022 with Vattenfall.
COVID-19 update: Safety measures put in place and limited interruptions of the business up to this point. Order intake in Q2 2020 was reasonably strong with no cancelled orders, the supply chain kept functioning and production has been up and running. Albeit, there remains an inherent macro-economic uncertainty as a result of COVID-19
Alfen reconfirms its 2020 full-year revenue outlook of ?180-200m  

1372 Postings, 1072 Tage irgendwieKönntest du

 
  
    
26.08.20 10:03
dafür eine Quelle nachreichen ?  

72 Postings, 114 Tage StandardHomepage investor relations

 
  
    
1
26.08.20 10:09

1372 Postings, 1072 Tage irgendwieHabe es schon gefunden

 
  
    
26.08.20 10:18
Hätte ich auch gleich schauen können.

Da kann man ja nicht meckern bei den Zahlen und dem Kurssprung.  

341 Postings, 97 Tage slim_nesbitbeim typischen Alfen-Muster

 
  
    
26.08.20 10:46
fiele der Kurs max. auf 50 .-? zurück. Ein Raus-rein lohnt da kaum.  

38 Postings, 103 Tage schoenbert7Wahnsinns Zahlen

 
  
    
2
26.08.20 13:23
38% mehr Umsatz bei steigender Marge im Corona-Quartal sprechen eine klare Sprache, die Bude läuft! Mir gefällt auch die umfangreiche und detaillierte Berichterstattung - der Halbjahresbericht ist wirklich lesenswert.

Danke an dieser Stelle an "Gonzodererste" über dessen Tipp im Shell-Forum ich auf den Titel gekommen bin, habe Alfen erst seit 3 Monaten im Depot und sitze nun auf 100% Buchgewinn. Hoffe er ist selbst auch dabei geblieben, dann sieht es für ihn noch deutlich besser aus!

An einen Verkauf denke ich trotzdem nicht, für mich ist Alfen momentan die spannendste europäische Aktie für die 2020er-Jahre. Nach wie vor absolut unbekannter Titel im Zentrum der Energiewende, MarketCap von EUR 1 Mrd lässt noch sehr viel Spielraum nach oben zu..

Nichtsdestotrotz möchte ich hier aber auch nicht zu euphorische werden und bin daher über jeden kritischen Beitrag dankbar! Im Moment passt mMn einfach alles zusammen, allerdings fehlt mir leider das technische Know-How und ich habe auch noch keine persönlichen Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht.

LG Bertl  

49 Postings, 33 Tage DirektorGrobiLöschung

 
  
    
1
27.08.20 16:00

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 03.09.20 16:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

49 Postings, 33 Tage DirektorGrobiLöschung

 
  
    
28.08.20 10:46

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 03.09.20 16:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

72 Postings, 114 Tage Standard...

 
  
    
28.08.20 11:14
bin ehrlich verwundert uber den heutigen Anstieg, hab eher auf eine Analyse oder weitere News getippt und wollte bei einem kleinen dip wieder nachkaufen. Aber gut dann vllt gegen Ende des Jahres oder paar Wochen vor dem Q4 Zahlen :).

60% innerhalb von ~10 Tage. Applause.  

341 Postings, 97 Tage slim_nesbit@DirGrobi

 
  
    
28.08.20 11:14
Das ist das, was ich oben meinte; ?bei Rücklauf auf max. 50.- " bin ich von Kursen um 56 max 57? ausgegangen.
Der Anstieg wurzelt mEn nicht in den Q-Zahlen. Den Wert haben vielen nicht auf dem Schirm gehabt und die
Kursprüngen bei den Tech-/ Batteriewerten werden kleiner, so dass sie nun hier kaufen.
 

49 Postings, 33 Tage DirektorGrobiLöschung

 
  
    
01.09.20 16:49

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 03.09.20 16:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

38 Postings, 103 Tage schoenbert7Meiner Erfahrung nach

 
  
    
01.09.20 23:19
Ist es zumeist keine gute Idee seine Gewinner zu verkaufen. Rücksetzer hin oder her, meine Alfen-Anteile kommen so schnell nicht auf den Markt ;)  

341 Postings, 97 Tage slim_nesbit@DirGrobi

 
  
    
02.09.20 10:10

Aus dem Chart kann man wenig Tradingsignale ablesen. Wenn diese aktuelle Entwicklung so bleibt und der Wert nicht in den Fokus von Haussenjunkies rückt, erhöht sich die Volatilität innerhalb der nächsten upmoves nicht, so dass Du vorauss. erst bei anderen Werten bessere Charts findest. Denn die Trends sind hier ziemlich flott. So dass man nur einen schwachen Indikator statt eine Signal sieht.
Ich kann mir - ohne Phantasie befeuern zu wollen ! - vorstellen, dass hier noch 30% Luft drin sind, innerhalb derer wir vorwiegend bei diesen kurzen Rücksetzern von 8-12% bleiben.

 

341 Postings, 97 Tage slim_nesbitnix ist so alt wie die Zeitung von gestern

 
  
    
04.09.20 09:36
@DirGrobi da gabs dann doch bis zu 18%. Das, was ich gestern nachgekauft habe, möchte ich jetzt länger laufen lassen.  

341 Postings, 97 Tage slim_nesbitAlfen Erholung

 
  
    
17.09.20 14:53
he mal een lekker chart
die midlane und 61,8-Retracemant liegen nah beieinander, wenn der Kurs darüber geht, öffnet sich eine Unterstützung bis 60-61 ?.  Hoffentlich kann die Aktie lesen, damit sie weiß, wo sie schon soll.
 
Angehängte Grafik:
alfen_17-09-2020.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
alfen_17-09-2020.png

3 Postings, 6 Tage stksat|229288931Investieren in Nachhaltigkeit - wie sinnvoll?

 
  
    
22.09.20 13:05
Hallo, ist es aus wirtschaftlicher Perspektive sinnvoll in nachhaltige Fonds zu investieren? LG  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben