UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.794 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1644 0,1%  Öl 85,8 1,2% 

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 296 von 298
neuester Beitrag: 22.10.21 20:03
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 7449
neuester Beitrag: 22.10.21 20:03 von: Turbocharlot. Leser gesamt: 1766051
davon Heute: 1136
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 294 | 295 |
| 297 | 298 Weiter  

399 Postings, 1038 Tage Turbocharlotte@timtom1011

 
  
    
24.09.21 17:16
... o.k. "unten" kaufen ... "oben" verkaufen  ... good luck

VG

 

845 Postings, 502 Tage Zerospiel 1@timtom

 
  
    
25.09.21 13:13
gibt es für dieses System eine Formel, die würde ich dann auch gern nutzen.
Das System, wo es anders herum geht, kenne ich aus eigener Erfahrung schon!
VG  

294 Postings, 5125 Tage Schmidti68Kaufsignale

 
  
    
27.09.21 11:04
Sooo... endlich bildet der MACD prozyklisch ein Kaufsignal, der RSI  verlässt den Bereich um die 40 mit starker Dynamik Richtung 60, was weitere Chart orientierte Käufer anzieht.
Die 12,00 EUR wurden nun mehrfach als potentieller Boden bestätigt... ich glaube daran, dass es tatsächlich einer wird. Leider erkennt man das meist erst rückblickend. ;-)
Die massiven Insider Käufe bestätigen für mich ausreichend eine fundamentale Unterbewertung und Aussicht auf Besserung. Reden kann man viel, aber das eigene Geld möchten auch Blender zusammen halten. Ich halte RP für keinen solchen und erwarte plausibel operative Erfolge, die er offenbar selbst schon kommen sieht.
Habe nochmal um ca. 20% aufgestockt, da ich nun einen schnellen Turnaround erwarte.  

294 Postings, 5125 Tage Schmidti68...

 
  
    
28.09.21 14:08
Sieht in Anbetracht des schwachen Marktes gut aus. Der Boden wird immer plausibler. Der CEO hat ja nicht umsonst für EUR 9.000.000,- zu einem Kurs von EUR 12,00 gekauft. Ebenso der CFO... wenn die auch nur geringste Zweifel hätten, dass schlechte Nachrichten anstehen, hätte man die DirectorDeals auf eben diese Tage. Uwe. Ankündigungen verschoben. RP ist immerhin kein windiger Marcus Braun, sondern ein erfahrener Bank Manager mit TOP Reputation in der Finanzwelt.
Weiterhin... strong buy.  

399 Postings, 1038 Tage Turbocharlotte@Schmidti68

 
  
    
28.09.21 16:14
Frage:

Woran konkret (= Tatsachen) machst Du Deine Aussage zu RP "TOP Reputation in der Finanzwelt" fest?

VG
 

294 Postings, 5125 Tage Schmidti68subjektiv

 
  
    
1
28.09.21 16:52
Wie dir wahrscheinlich bewusst ist kann eine Reputation schwerlich dargelegt werden und beruft sich auf hauptsächlich auf Erfahrungen einzelner Partner, Kunden etc. Du kannst gerne seine Vita studieren.
Ich bin seit 20 Jahren in der Finanzbranche tätig und als Bilanzanalyst beschäftige ich mich auch mit Unternehmen und deren Köpfen. Daher rührt meine persönliche Einschätzung, die aktuell mit ca. 7% meines Depotwertes belastet wird.
 

399 Postings, 1038 Tage Turbocharlotte@Schmidti68

 
  
    
28.09.21 17:55
... Du verwechselst da etwas ... nicht ich, sondern Du hast eine TOP Reputation behauptet ... TOP Reputation in der Finanzwelt (in welcher, der Frankfurter, Münchner, deutscher, europäischer, amerikanerischer Finanzwelt?) ... vieles ist relativ ...

VG  

294 Postings, 5125 Tage Schmidti68Turbo

 
  
    
2
28.09.21 20:23
Mag sein, dass du teilweise Recht hast. Allerdings bist du ausschließlich darauf fixiert das Haar in der Suppe zu finden bzw. bei dessen Misserfolg Zweifel zu säen und Andere penetrant zu pikieren.
Aber mach nur... ich weiß dennoch jegliche Kritik zu schätzen da ich nicht mit Taschengeld investiere und mich ob etwaiger Kritik gerne auch selbst mal hinterfrage.
Solltest du aber tatsächlich als erfolgreicher Investor agieren, würdest du dich doch nicht mit solchem Klein Klein aufhalten. Aber ich weiß... du fühlst dich wohl dazu berufen.
Weiterhin würdest du erkennen, dass bei CoreE. eine offensichtliche Ineffizienz bzw. negative Übertreibung des Marktes aufgetreten ist, die auf den Fehlern eines weniger kompetenten Managements und auf nicht beeinflussbaren, aber vorübergehenden Faktoren der Corona Pandemie basiert.

Das Unternehmen und vor allem dessen Geschäft Modell ist äußerst aussichtsreich und die nominale Höhe der Directors Deals und deren perspektivische Aussagekraft FÜR MICH eindeutig. Punkt und aus.  

399 Postings, 1038 Tage Turbocharlotte@Schmidti68

 
  
    
1
29.09.21 08:24
... komisch, ich habe Dich nur gefragt, worauf Du Deine Behauptung/Einschätzung "TOP Reputation in der Finanzwelt stützt (a) und was Du mit Finanzwelt überhaupt meinst (b)

... Antworten habe ich nicht gelesen, sondern nur ein Ausweichen auf die persönliche Ebene (ich kann damit leben)

... mach es Dir doch nicht selber schwer, es würde z.B. ausreichen zu erklären: weil Unternehmensinsider mit eigenem Kapital Aktien zu 12,00 EUR oder mehr erworben haben, folge ich dem und kaufe bei Kursen um 12,00 EUR oder darunter ... Börse muss nicht kompliziert sein

VG

 

294 Postings, 5125 Tage Schmidti68...

 
  
    
29.09.21 08:46
Wohl wahr. Belassen wir es dabei.
VG  

45 Postings, 697 Tage the_scientist@Turbocharlotte

 
  
    
1
29.09.21 15:34

Du verbreitest mit deinem post #7382 schon wieder Fake-News. Als du Schmidti68 gefragt hast wie er zu der Aussage  zu RP "TOP Reputation in der Finanzwelt" gekommen ist, hat er dir folgendes geantwortet, ich zitiere: "Ich bin seit 20 Jahren in der Finanzbranche tätig und als Bilanzanalyst beschäftige ich mich auch mit Unternehmen und deren Köpfen. Daher rührt meine persönliche Einschätzung, ..."


Doch dann kommst du in #7382 und sagst: " ... Du verwechselst da etwas ... nicht ich, sondern Du hast eine TOP Reputation behauptet ... ". Schmidti68 hat in seinem Post #7381 aber nirgendwo behauptet, das du das mit der "TOP Reputation" gesagt hast. Sondern er hat dir dargelegt, das es seine persönliche Einschätzung ist, basierend auf seine langjährige beruflichen Erfahrung als Bilanzanalyst und damit einhergehend mit der Analyse der Unternehmen und den dort arbeitenden Leuten.

Ob RP eine TOP Reputation hat oder nicht, darüber kann man diskutieren. Aber das du immer wieder was behauptest was niemals gesagt wurde und du somit Fake-News produzierst, das geht zu weit.

 

45 Postings, 697 Tage the_scientist@Turbocharlotte

 
  
    
29.09.21 15:39
Ich verstehe auch nicht was das von dir soll. Das ist jetzt nicht das erste mal von dir. Wenn du nicht in der Lage bist aus Texten einfache Sinnzusammenhänge  zu entnehmen, dann bezweifle ich ganz stark, das du Bilanzen lesen kannst oder in der Lage bist ein Unternehmen zu analysieren.  

399 Postings, 1038 Tage Turbocharlotte@the_scientist

 
  
    
29.09.21 17:26
... ich vermute, Du bist bemüht, Deinem Nicknamen Ehre zu verschaffen ... wenn Du das brauchst, kein Problem für mich ... was Du mir intellektuell u.a. zutraust, ist für mich nicht erheblich und für die Performance der Corestate- Aktien auch ohne Belang

Hat denn nach Deiner Einschätzung RP eine "TOP Reputation in der Finanzwelt", wenn ja oder nein, warum?

VG

 

45 Postings, 697 Tage the_scientist@Turbocharlotte

 
  
    
29.09.21 20:24
Du weichst mal wieder aus, typisch für dich. Deine Frage an mich bezüglich meiner Einschätzung zur Reputation von RP ist hier nicht von Belang, weil es in meinem Post nicht darum geht. Sondern um deine Falschaussagen Schmidti68  gegenüber. Desweiteren bestätigt dein Post deine fehlende Fähigkeit den Texten den real zugrunde liegenden Sinn zu entnehmen. Hast du diesen Text jetzt verstanden?  

399 Postings, 1038 Tage Turbocharlotte@the_scientist

 
  
    
29.09.21 21:19
es gibt meinerseits keine Falschaussagen Schmidti68 gegenüber, das ist Deine falsche/unzutreffende Legende:

Post 7379 (Schmidti68:
"... RP ist immerhin kein windiger Marcus Braun, sondern ein erfahrener Bank Manager mit TOP Reputation in der Finanzwelt."

Post 7380 (ich):
"Frage: Woran konkret (= Tatsachen) machst Du Deine Aussage zu RP "TOP Reputation in der Finanzwelt" fest?"

Post 7381 (Schmidti68)
"Wie dir wahrscheinlich bewusst ist kann eine Reputation schwerlich dargelegt werden und beruft sich auf hauptsächlich auf Erfahrungen einzelner Partner, Kunden etc. ..."

Post 7382 (ich)
"... Du verwechselst da etwas ... nicht ich, sondern Du hast eine TOP Reputation behauptet ... TOP Reputation in der Finanzwelt (in welcher, der Frankfurter, Münchner, deutscher, europäischer, amerikanerischer Finanzwelt?) ... vieles ist relativ ..."

Offensichtlich hast Du nicht verstanden, was ich meinte, deswegen sage ich es Dir:

Wer zunächst den Fakt "Top Reputation" behauptet, dann aber erklärt, dass eine solche nicht dargelegt werden kann, stellt eine unbewiesene (Tatsachen)Behauptung auf ... deswegen -weil derjenige, der eine Behauptung aufstellt, immer auch beweispflichtig ist und Schmidti68 diesen Zusammenhang "unterbricht" - schrieb ich "Du verwechselt da ewtas"

VG

p.s. ich weiche nicht aus, weil ich zu dem stehe, was ich erkläre (und auch Fehler zugestehen kann) ... vielleicht bist Du ja auch dazu befähigt (mal sehen)

 

4558 Postings, 7652 Tage Nobody II@scientist

 
  
    
29.09.21 21:57
Lass es. Ignore ist eine entspannende Funktion.

Das die Aussage von Schmidti subjektiv ist und das aus seiner Perspektive bewertet, reicht völlig aus. Nennt sich Meinung. Und seine Begründung auf Nachfrage ist aus Sicht seiner persönlichen Meinung völlig ausreichend. So wie Turbo seine Meinung hat, welche eher auf Negatives zum Papier ausgelegt ist, sieht eben Schmidti in der Vita einen Top Ruf.

Hier prallen Meinungen aufeinander und jetzt die Subjektive Wahrnehmung von Schmidti in die subjektiven Maßstäbe von von Turbo rein zu argumentieren, ist unmöglich.

Bringt den Thread auch nicht weiter.  
-----------
Gruß
Nobody II

54 Postings, 115 Tage eisbaer1Corestate veröffentlicht ESG Report

 
  
    
30.09.21 09:59
https://corestate-capital.com/de/2021/09/30/...ziele-weit-ueber-plan/

Eine nette Werbeanzeige, die wohl vor allem an ESG orientierte Investoren gerichtet ist.
Klappern gehört bekanntlich zum Handwerk...

Und wenn's neben der Werbewirksamkeit auch dem Klima nützt, umso besser ;-)  

45 Postings, 697 Tage the_scientist@Turbocharlotte

 
  
    
30.09.21 10:34

Doch du machst Falschaussagen. Und du merkst es noch nicht einmal. Du behauptest, das  Schmidti68 gesagt hat, das du (Turbo) behauptest hättest RP hat eine TOP Reputation. Siehe Hier:
"... Du verwechselst da etwas ... nicht ich, sondern Du hast eine TOP Reputationbehauptet ... ".
Das ist der springende Punkt. Diese Behauptung hat er nie aufgestellt. Die hast du in den Raum gestellt.

Und ich kann Fehler eingestehen, habe ich ja schon mal gemacht.

 

399 Postings, 1038 Tage Turbocharlotte@the_scientist

 
  
    
30.09.21 11:29
... belassen wir es dabei ... jede/r kann nachlesen, was erklärt wurde  (Post 7379: zum Thema "TOP Reputation")

VG

 

399 Postings, 1038 Tage TurbocharlotteTradingtip

 
  
    
30.09.21 16:07
... wer (bei sehr hohem Risiko) zocken will, eröffnet (wieder) unter 11,00 EUR/Aktie eine Position

https://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/...tType=candle&e&

VG  

54 Postings, 115 Tage eisbaer1@Turbocharlotte

 
  
    
30.09.21 18:17
Woher nimmst du die Gewissheit, dass der Kurs nochmals unter 11 EUR fällt?  

399 Postings, 1038 Tage Turbocharlotte@eisbaer1

 
  
    
30.09.21 18:33
... Gewissheit gibt es nicht (auch nicht, dass die Aktie deutlich tiefer fällt (z.B. sollte eine weitere KE kommen) ... es ist Spekulation auf Basis des Charts (deswegen der Link) ... genauso, wie es eine Spekulation der Aktionäre ist, dass der Aktienkurs (z.B. vom derzeitigen Kursniveau) steigt

VG  

54 Postings, 115 Tage eisbaer1@Turbocharlotte

 
  
    
30.09.21 19:11
Der Chart ist tatsächlich eine einzige Katastrophe. Es gibt unterhalb des aktuell bei ca. 12,14 ? liegenden SMA 100 einfach weit und breit keine Käufer für die Aktie. Die übergroße Mehrheit der Aktionäre sitzt offenbar bereits auf großen Aktienpaketen und ist nicht willens oder auch nicht in der Lage, signifikante weitere Zukäufe zu tätigen. Somit bestimmen wieder einmal rein chartgetriebene Kurzfristtrader die Kursentwicklung. Insofern könnte das Chartbild tatsächlich erneut zur selbsterfüllenden Prophezeiung werden.

Ich hege allerdings die Hoffnung, dass die Verantwortlichen bei Corestate endlich begreifen, welche Informationen der Markt wirklich haben möchte...

Eine Stellungnahme zur Erfüllung des für Q3 avisierten Entschuldungsziels könnte den Kurs massiv beeinflussen. Unter den gegebenen Umständen erachte ich die Frage des Eingangs der geplanten Tilgung i.H.v. 50 Mio ? aus Mezzanine Finanzierungen als adhoc-pflichtig...  

399 Postings, 1038 Tage Turbocharlotte@eisbaer1

 
  
    
30.09.21 19:28
... ich sehe das auch so ... das Management hat - insbesondere wegen des äußerst mickirgen Handelsvolumens - deutlichen Einfluss auf den Kurs ... weil das Management das natürlich weiss, scheint es derzeit zu den drängenden Problemen (noch) keine Lösung zu geben (Spekulation)... Meldungen, wie die heute, lassen mich nur den Kopf schütteln (m.E. wäre es unzweifelhaft besser, diese einfach wegzulassen, weil sie für mich hilflos wirken)

VG  

54 Postings, 115 Tage eisbaer1@Turbocharlotte

 
  
    
1
30.09.21 20:08
Ich habe die Investor Relations Abteilung heute via E-Mail auf die Adhoc-Publizitätspflicht wesentlicher Informationen zur Erfüllung oder Nichterfüllung des Entschuldungsziels hingewiesen. Mal sehen, ob zeitnah eine Reaktion kommt. Solange das Damoklesschwert einer zur Schuldenrefinanzierung notwendigen Barkapitalerhöhung über den Aktionären hängt, wird jede Kurserholung erneut gnadenlos abverkauft werden.

Das Problem der fehlenden Transparenz und einer vollkommen unzulänglichen Informationspolitik / Marktkommunikation teilt Corestate leider mit einer Vielzahl deutscher Mittelstandsaktien (z.B. Aurelius, Aroundtown, Schaeffler... usw.). Im Peer-Group-Vergleich wird die fehlende Transparenz durch eine deutliche Underperformance sichtbar, da risikoaverse Investoren die fraglichen Aktien nur mit deutlichen Risikoabschlägen zu kaufen bereit sind.

Dass der Corestate Aufsichtsrat beim Abschied von Hr. Schnidrig ausgerecht dessen Leistungen  zur Verbesserung der Investor-Relations hervorgehoben hat, ist bis heute ein Schlag ins Gesicht der Aktionäre und ein Armutszeugnis...  

Seite: Zurück 1 | ... | 294 | 295 |
| 297 | 298 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben