Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 1 von 295
neuester Beitrag: 25.09.22 22:45
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 7360
neuester Beitrag: 25.09.22 22:45 von: Crove Leser gesamt: 1965876
davon Heute: 1937
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
293 | 294 | 295 | 295  Weiter  

32565 Postings, 6416 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

 
  
    
14
16.07.15 09:49
Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
293 | 294 | 295 | 295  Weiter  
7334 Postings ausgeblendet.

1103 Postings, 2638 Tage lordslowhandGebe Dir in vielem Recht, Roggi

 
  
    
4
09.09.22 09:25
Auf Statistiken habe ich allerdings einen meist kritischen Blick, sie werden allzu oft falsch gedeutet.

Jüngstes Beispiel:
Reuters meldet einen gestiegenen LKW-Verkehr auf deutschen Autobahnen und schlussfolgert daraus, dies deute auf eine "Stabilisierung der angeschlagenen deutschen Industrie".
Sie unterschlagen dabei, dass wir wochenlang Niedrigstwasser auf deutschen Flüssen hatten und daher jede Menge Stückgut vom Wasser auf die Strasse verlagert wurde.  

2830 Postings, 2121 Tage Roggi60Auf Statistiken

 
  
    
1
09.09.22 10:16
sollte jeder Betrachter einen kritischen Blick haben. Gibt  ja nicht umsonst den Spruch "Traue keiner Statistik die du nicht selber gefälschst hast!"

Deshalb ziehe ich auch für mich glaubwürdige Unternehmen wie Statista gerne heran.

Dein Beispiel dazu ist ein sehr gutes. Immer den Kontext und die Umgebung betrachten. "Aus dem Zusammenhang herausgerissen" ist da ja ein geflügeltes Wort.

Auch Chartlinien haben da nur ein bedingte Aussagekraft. Kurse können, selbst ohne Nachrichtenlage, schnell kippen. In die eine wie die andere Richtung.

Bin in einem im SDAX notierten Unternehmen aus der Arbeitnehmerüberlassung investiert. Vom ATH im Oktober letzten Jahres bis heute hat sich der Kurs mehr als halbiert weil die Tendenz eine negative war. Trotz sehr guter Zahlen auch in diesem Jahr und Kauf durch Vorstand.  Und dann innerhalb von 24 Stunden ein Kursanstieg vom Low gestern um über 6%. Leider zu früh Teilposi mit Verlust verkauft.

Mal sehen was der PBB-Kurs nach den Zahlen am 14.11. so macht. Und wie sich die politische und ökonomische Großwetterlage entwickelt.  

3698 Postings, 1746 Tage Claudimalmärkte sehn richtig schlecht aus...

 
  
    
16.09.22 09:54
denke das dicke ende kommt noch.pfandbrief dann bei 6 euro.siehe chart.derzeit gibt es keine gründe long zu gehn.drigger könnte entspannung im ukraine krieg sein.  

90 Postings, 1425 Tage HaseoneHi

 
  
    
1
16.09.22 19:42
zu verlockend dieser Kurs da musste ich einfach einsteigen. Viel Glück uns allen.  

408 Postings, 1681 Tage CroveWow

 
  
    
20.09.22 19:56
Die PBB ist ganz schön runter gegangen!
Meines Erachtens kann man die Inflation nicht, in dieser Situation, alleine durch die Erhöhung von Zinsen bremsen sondern muss die Angebotsseite für Erneuerbare Energie erhöhen.
Die EZB muss darauf achten das Investitionen darin nicht abgewürgt werden.  

2830 Postings, 2121 Tage Roggi60Wird doch

 
  
    
21.09.22 10:50

264 Postings, 648 Tage Schwanzus Longis7341

 
  
    
21.09.22 11:37
Musst du der EZB sagen, die wissen das nicht! :)

Gruß  

2830 Postings, 2121 Tage Roggi60#7343

 
  
    
21.09.22 12:37
Die EZB kauft oder verkauft aber keine Aktien! Deshalb reicht der Fred!

Muss übrigend "Longus" heißen!  

264 Postings, 648 Tage Schwanzus LongisIch

 
  
    
21.09.22 12:42
weis... ging aber nicht.

Den gabs anscheinend schon mal.

Gruß  

87 Postings, 950 Tage FunnyGWas sagt ihr zu den Zahlen?

 
  
    
21.09.22 19:37
Hätte ich nicht gedacht, dass die PBB so gut abschneidet.  

408 Postings, 1681 Tage CroveWir

 
  
    
22.09.22 11:23
haben Nachgekauft! Die Dividende (mindestens momentan 10%) sowie der niedrige Kurs aber auch das sie in die Finanzierung für Umwelt Projekte eingestiegen sind war ausschlaggebend.
Die Geschäfte dürften gut Laufen da weitere Zinsschritte seitens der EZB geplant sind und einige Immobilien Konzerne sich wohl überlegen dürften ein Forwarddarlehen oder eine Kreditlinie zulegen zu wollen. Ich erwarte zwar nicht das die PBB mehr als € 9 Mrd ausreicht aber die Pipeline fürs nächste Jahr wird ansteigen.  

1103 Postings, 2638 Tage lordslowhandfür mich zu früh

 
  
    
22.09.22 14:20
zum Nachkaufen, liege erst 6% unterm Gesamt-EK. Da habe ich andere Leichen im Keller wie Patrizia oder Teamviewer...  

408 Postings, 1681 Tage CroveAlso

 
  
    
22.09.22 14:52
ich konnte es nicht lassen aber €8,12 haben mich gelockt und 1 K Nachgekauft.
Die PBB haben bessere Zahlen geliefert und die Prognose ist Gut.  

90 Postings, 1425 Tage HaseoneFalls,

 
  
    
22.09.22 22:03
wir weitere x abgeben werde ich auch kontinuierlich nachkaufen. Nächster buy bei 7,5x.  

811 Postings, 3517 Tage Rente mit 55Masochísmus

 
  
    
3
23.09.22 09:43
Ich gebe zu das zum halten dieser Aktie eine leichte Veranlagung zum Masochísmus hilfreich sein kann.
Bleibe aber investiert.  

2830 Postings, 2121 Tage Roggi60Wird schon noch

 
  
    
23.09.22 09:51

49 Postings, 136 Tage OttoneitkaKugel rein...

 
  
    
23.09.22 11:39
ok, habe jetzt auch wieder eine Kugel reingeschossen und nachgekauft...die allgemeine Lage am Markt ist zwar jetzt nicht unbedingt super rosig, aber nun ja, deshalb haben wir ja auch die aktuellen Kurse und irgendwann muss man ja auch mal seine Kugeln reinbringen...

Wenns doof läuft sehen wir hier auch noch mal die 6 vorm Komma, andererseits kann die Rakete aber auch schnell starten und wäre dann auch irgendwie doof nicht an Bord zu sein...
 

2830 Postings, 2121 Tage Roggi60Hier

 
  
    
23.09.22 12:09
immer noch besser  als bei Hypoport. Obwohl mich das Gefühl beschleicht, der Kurs der PBB orientiert sich daran!  

592 Postings, 874 Tage NullPlan520Denke auch

 
  
    
1
23.09.22 13:48
das Pbb wegen Hypoport mitleidet.
Solange ich nichts neues erfahre, gehe ich noch von stabilen Geschäften bei Pbb aus.
Natürlich wird auch hier das Neugeschäft wegen der Rezession etwas leiden.
Aber die Bestandsverträge sollten ja , wenns es keine Insolvenzen gibt, stabile Einkünfte erwirtschaften.


 

2380 Postings, 6748 Tage Cadillac6 % Minus heute

 
  
    
1
23.09.22 15:00
wieder ein weiterer Wert, den nun unter Einstand ist .... Verluste Verluste Verluste  

408 Postings, 1681 Tage CroveAlso

 
  
    
2
23.09.22 18:31
Wir haben 4 K Nachgekauft. Die Position ist zwar im Minus allerdings momentan weniger als 10 % und die Dividende wird den nicht Realisierten Verlust wohl wieder reinholen.
Der Kurs ist absurd und die PBB hat ein ganz anderes Geschäftsmodell wie Hypoport.
Trotz der schwierigen Marktlage im Immobilienmarkt ist die PBB gut unterwegs da ihre ausgereichten Kredite einerseits Besichert sind und andererseits in Risikoklassen eingestuft sind. Für die einzelnen Risikoklassen wurde bereits eine Risikovorsorge getroffen und das Eigenkapital ist größer als die Vorgabe.
Sie hat im letzten Quartal mehr verdient und hat ihre Prognose auch nicht nach unten Korrigiert.
Damit hat sie die Analysten Meinungen übertroffen.
Vielleicht hat ja jemand auch weitere Sichtweisen?
Bitte schreibe!
 

49 Postings, 136 Tage Ottoneitkazu Dividende wird Verluste wieder reinholen...

 
  
    
1
24.09.22 21:54
Am Ex-Dividendentag fällt halt der Kurs in der Regel um ca. den ausgeschütteten Dividendenbetrag, von daher ist das so kein Selbstläufer. Im Grunde ist jetzt und das nächste halbe Jahr eigentlich die Zeit wo rein kurstechnisch betrachet, die Kurse halt entsprechend anziehen sollten um da dann entsprechendes Polster aufzubauen.  Nur im aktuellen Umfeld wo auch der allgemeine Markt relativ stark nachgibt und mit ständigen Zinserhöhungen, Rezessionsängsten, Energiekrise, Russland-Ukraine usw. sind steigende Kurse halt nicht so einfach...ich meine ich wäre auch dafür, nur der Markt und die Bären-Armee sieht das halt anders...  

408 Postings, 1681 Tage Crove@Ottoneidka

 
  
    
25.09.22 22:45
Das ist richtig allerdings rechne ich mit einem Kurs von € 10 plus X.
Warum? Die Aktie ist über verkauft wie viele Aktien.
Das KGV ist unter 7 der KBV bei 0,35.
Falls die PBB weiter fällt ist bei uns mindestens ein Nachkauf fällig…
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
293 | 294 | 295 | 295  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben