UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Belmont Resources geschäftsfeld Lithium

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 03.05.19 15:58
eröffnet am: 02.07.16 13:46 von: Tealc33 Anzahl Beiträge: 79
neuester Beitrag: 03.05.19 15:58 von: Strangi1 Leser gesamt: 15596
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

159 Postings, 2700 Tage Tealc33Belmont Resources geschäftsfeld Lithium

 
  
    
02.07.16 13:46
So es tut sich doch was bei Belmont.............  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
53 Postings ausgeblendet.

392 Postings, 2527 Tage Strangi1Kibby

 
  
    
08.02.19 22:08
Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen im Kibby Basin kann die Bohrung leider noch nicht beginnen  

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1Kibby Wasserrechte erhalten

 
  
    
21.03.19 14:52
https://www.irw-press.com/de/news/...b-4_46258.html?isin=CA0804994030


Habe heute nach den News gleich nochmals 120'000 Aktien zu CAD 0.04 gekauft. Hatte vorher bereits 100'000 Aktien. Wenn nun nächste Woche noch die Resultate mit mindestens 200 - 300 mg/l li bekannt gegeben werden, dann werden diese Aktien bald ziemlich viel Wert sein.

Ich denke der Bundesstaat Nevada, Belmont und MGX wissen jetzt bereits mehr. Nevada hätte die Wasserrechte kaum vergeben ohne eine gewisse Sicherheit. Zudem glaubt Nevada an die MGX Technologie, ansonsten würde diese Art von Wasserrecht keinen Sinn machen (91 % des Wassers muss wieder in den Boden zurück!!!).

Es kommen spannende Zeiten!!!  

392 Postings, 2527 Tage Strangi1Frage ??

 
  
    
23.03.19 10:57
Aber es muss auch die Sole getroffen werden oder ? Nur die Lithiumgehalte reichen meiner Meinung nach nicht aus. Übrigens ist das doch kein Zufall das man die Wasserrechte ca. ne Woche vor den Ergebnissen erteilt.  

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1@Strangi1

 
  
    
28.03.19 15:10
Ja so wie ich dies verstehe, muss die Sole getroffen werden. Irgendwie muss ja das Wasser an die Oberfläche kommen. Deshalb haben Sie das KB4 Drilling an einem Ort gemacht wo aus geologischer Sicht die Wahrscheinlichkeit an einer Wasseransammlung am höchsten ist. Abwarten und positiv bleiben.

Nach der heutigen Meldung, dass BEA eine Goldmine übernimmt in B.C., denke ich, dass BEA schon sicher mit dem Cash von MGX ($300'000) für weitere 25 % an Kibby rechnet. MGX macht diese Zahlung aber nur, wenn die Laborwerte gut sind und die Sole getroffen wurde. Dies ist aber nur meine Einschätzung. Ich habe dafür absolut keine Fakten.  

392 Postings, 2527 Tage Strangi1@Zamorano1

 
  
    
29.03.19 17:43
Na ja die 300.000 Dollar ( Ausübung der nächsten 25 Prozent bis 31. April durch MGX)  werden ja für das weitere Bohrprogramm im Kibby Becken verwendet.
Sollte man im KB4 die Sole treffen und mindestens 160 ppm nachweisen, folgt danach das Bohrloch KB5 und MGX wird dann wohl zum Betreiber. Das hatten Sie ja bereits schon lange angekündigt.
Belmont generiert dann auf lange Sicht immer 50 % Umsatz aus dem Lithiumprojekt und wird sich dann wohl dem Goldprojekt in British Columbia annehmen.
Habe gestern ein Livechat über Stockhouse mit Greg von Belmont verfolgt und er sagte das 160 ppm ausreichen würden. Ich spekuliere aber auf deutlich höhere Werte. Was für mich die ganze Sache hier so spannend macht ist die niedrige MK von ca. 4 Mio Cad.  Sollte die Sole getroffen werden und der Lithiumanteil bei ca 250 - 300 ppm liegen, muss sich die MK deutlich anpassen,  20 bis 30 Mio MK auf kurze Sicht ist sicherlich nicht zu hoch gegriffen. Pure Energy kam mal  fast auf 70 Mio MK und hat letzendlich nie was gerissen. Nicht zu vergessen wäre hier natürlich noch der Sensationsbonus, denn durch Belmont würde es nachweislich eine zweite abbaubare Mine, nach dem Clayton Valley,in den USA geben, sollte man in KB4 die Sole treffen. Es gab mal Börsenzeiten da wäre so ein Explorer auch locker bis auf 100 MK gestiegen, aber diese Zeiten sind vorbei. Dafür gab es auch einfach zu viele Verbrecher ( siehe Senator Minerals ). Nun gut, in spätestens zwei Wochen werden wir sehen was los ist. Ich wünsche allen Investierten hier hier viel Erfolg.  

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1@ strang1

 
  
    
29.03.19 19:59
Also der Rohmaterialzyklus ist immer der gleiche. Wenn die Preise tief sind investiert niemand mehr. Deshalb wird der Rohstoff irgendwann knapp und die Preise steigen wieder. Dies wird beim Lithium wahrscheinlich Ende 2019 der Fall sein. Ideal für BEA und MGX also auch für uns Aktionäre.
 

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1Die Spannung steigt

 
  
    
31.03.19 12:35
Hopp oder Flopp? Werden die Ergebisse diese Woche verkündet?
Bin sehr gespannt. Als würde ich am Roulette Tisch in Reno oder L.V. stehen. Weiss oder schwarz?
Dann kommt anschliessend die Frage wie weit ist PL mit den Anlagen. Wann ist die erste Lithium Anlage in Betrieb?
 

9209 Postings, 1906 Tage ubsb55Zamorano1

 
  
    
02.04.19 18:38
"Als würde ich am Roulette Tisch in Reno oder L.V. stehen. Weiss oder schwarz?"

Rot oder schwarz, bei viel Pech grün.  

392 Postings, 2527 Tage Strangi1Zweifel

 
  
    
03.04.19 21:34
habe ich eigentlich nur das MGX die 300.000 Dollar nicht bereitstellen kann bzw. die Anlage überhaupt nicht einsatzbereit ist. Wenn man sich den Kursverlauf und die 0 Einnahmen von MGX anschaut wird mir Angst und Bange. Ich hoffe Belmont hat sich nicht den falschen Partner ausgesucht  

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1Strangi1

 
  
    
04.04.19 10:21
Ja das habe ich mir auch gedacht. Wir werden sehen.
Zuerst müssen jetzt aber die Analyseergebnisse kommen. Dies zieht sich ja wieder ziemlich hin. Ist ja auch nicht klar, wann die Materialien ans Labor nach Reno geliefert wurden...
Vielleicht helfen gute Resultate auch MGX um Geldgeber zu finden.....
 

392 Postings, 2527 Tage Strangi1Zamorano1

 
  
    
12.04.19 11:55
Die Proben wurden letzten Donnerstag ins Labor geschickt und die Ergebnisse sollten in den nächsten zwei Wochen erscheinen, evtl. also noch vor dem Osterwochenende. Im übrigen ist Belmont auf einige Solenschichten getroffen. Könnte ein Volltreffer werden für Belmont Aktionäre    

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1Strangi1

 
  
    
13.04.19 20:35
Ja habe es auch gelesen in Kanada Forum. Ist ja au Zeit, denn MGX müsste ja noch Zeit zum Entscheiden ob sie den Anteil auf 50% erhöhen wolle.
Wenn die Resultate gut sind, dann könnte der Kurs hier so richtig abgehen. Tiefes AK, wenig Aktien im Umlauf. Hier wurde nur AK beschafft, wenn es notwendig war. Dies kommt den Aktionären nun hoffentlich zu Gute.
Bin sehr gespannt.  

392 Postings, 2527 Tage Strangi1kurzes Update

 
  
    
30.04.19 22:16
Belmont liegen die Bohrergebnisse nun vor und die werden diese Woche noch veröffentlicht. Morgen gibt es erstmal noch ein Treffen mit MGX ob die sich weiter beteiligen wollen oder nicht. Falls die das Geld nicht haben,  wäre wohl noch ein anderes Unternehmen an dem Kibby Projekt interessiert.
 

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1Strangi1

 
  
    
01.05.19 19:46
Hi Strangi
Ja habe deine Infos bereits gelesen.
Gruss
Snoopydog  

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1Strangi1

 
  
    
01.05.19 19:46

392 Postings, 2527 Tage Strangi1ich hatte

 
  
    
02.05.19 11:58
Gary gefragt was wäre wenn MGX nicht das Geld hat oder kein Interesse mehr. Wäre ein anderes Unternehmen evtl. auch interessiert, z.b. Albemarle ?

Antwort.. Wenn MGX kein Geld hat, oder kein Interesse, abhängig jedoch von den Ergebnissen, wäre es auch interessant für eine andere Firma, jedoch nicht Albemarle, die haben dort keine Liegenschaften, oder weitere Anteile, auch nichts weiteres im Clayton Valley. Bitte beachte die kommende News Anfang Mai.  

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1@strangi1

 
  
    
02.05.19 12:24
Oh wow, hört sich sehr interessant an. Vor allem dass man sich Überlegungen betreffend anderer Firmen gemacht hat. Nur wer kann das Wasser wieder in den Boden zurückführen, wie es die Staat Nevada verlangt? Gibt es neben MGX noch andere, die dies können?
Danke für die Info!  

392 Postings, 2527 Tage Strangi1Na

 
  
    
02.05.19 13:11
MGX hält doch 25 Prozent und ist im Besitz der Technologie zum extrahieren. Die könnten doch trotzdem das Gerät stellen und würden halt auch immer 25 Prozent generieren  

392 Postings, 2527 Tage Strangi1es sein denn

 
  
    
02.05.19 13:13
diese Anlagen laufen noch gar nicht reibungslos  

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1Ja

 
  
    
02.05.19 14:45
Glaube auch, dass unter diesen Umständen eine Marktkap. von 30 Mio. CAN$ möglich sein sollte.

Die Frage stellt sich wircklich, ob MGX wirklich eine funktionierende Anlage hat. Wie kann BEA die Regualtorien vom Staat Nevada erfüllen, falls MGX nicht liefern kann.

Ich bin sehr gespannt auf die News von Morgen.

 

392 Postings, 2527 Tage Strangi1News out

 
  
    
02.05.19 15:48
so eine Scheisse  

443 Postings, 4290 Tage roundrobynIIROC Trading Halt

 
  
    
02.05.19 17:47
Ja, könnte besser laufen... :-(
-----------
Be thankful we're not getting all the government we're paying for. (Will Rogers)

443 Postings, 4290 Tage roundrobynIIROC Trading Resumption

 
  
    
02.05.19 17:59
Kaum habe ich es geschrieben...
-----------
Be thankful we're not getting all the government we're paying for. (Will Rogers)

1146 Postings, 765 Tage Zamorano1Tja

 
  
    
03.05.19 03:43

392 Postings, 2527 Tage Strangi1Zamorano1,

 
  
    
1
03.05.19 15:58
das war es noch nicht. Gary gibt das Kibby Projekt nicht auf, hatte gestern abend sehr lange mit ihm geschrieben. Es muss woanders im becken weitergebohrt werden und vor allem tiefer . Die Lithiumsole ist woanders ins Becken gelaufen, diese allerdings zu finden dürfte ewig dauern und das Projekt wird teuer. 6 bis 8 Löcher müssten evtl. noch gebohrt werden und nicht so weit auseinander. MGX ist raus und ich habe das Gefühl das sollte auch so sein. Ende des Monats kommt noch ne News , es gibt auch weiterhin ein Interessenten fürs Kibby. Ich hoffe Gary verarscht mich nicht. Daher alle Angaben ohne Gewähr  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben