UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,0%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0737 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

SAGA TANKERS und Everfuel

Seite 11 von 92
neuester Beitrag: 24.05.22 12:03
eröffnet am: 26.10.20 10:11 von: Markus1975 Anzahl Beiträge: 2296
neuester Beitrag: 24.05.22 12:03 von: etcetera Leser gesamt: 477668
davon Heute: 492
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 92  Weiter  

9410 Postings, 1558 Tage na_sowas@moneychamp

 
  
    
25.01.21 21:59
Du hast sie doch über Saga  ;-)

 

197 Postings, 704 Tage Harri JodlerUrlaub!

 
  
    
25.01.21 22:18
Saga ist insofern besser, als dass es sich um eine Investmentgesellschaft handelt, die wie eine Art Fond in alle die Unternehmen investiert.

Es wäre eher lustig eine Reisegruppe hier zu gründen und sich eine Führung über Saga durch alle Unternehmen geben zu lassen.
Insgesamt dürften hier doch etwa 1 Million Aktien Beteiligung zusammengekommen sein.

Damit wäre eine Reisegruppe durch die Forenbeteiligung hier unter den TOP 20 Aktionären von Saga.
Ich glaube wir bekämen dort was zu essen und könnten uns einen ganzen Urlaub in Norwegen schnorren, wenn wir als Gruppe auftreten.

Aber wahrscheinlich wären die danach Pleite...  

9410 Postings, 1558 Tage na_sowasBjörn Simonsen zur Beteiligung an Pryme

 
  
    
4
25.01.21 22:21
Pryme geht am 16 .02. an die Börse!

******

Wetten 50 Mio NOK auf Quantafuel Konkurrenten Pryme!

Saga Pure und Spetalen werden Quantafuel herausfordern und den niederländischen Konkurrenten Pryme für einen Bruchteil des Preises an der Börse platzieren.


Am Montagmorgen gab die von Øystein Stray Spetalen kontrollierte Saga Pure bekannt, dass sie ein Eckpfeiler einer Aktienemission des niederländischen Recyclingunternehmens Pryme ist, das alten Kunststoff in neuen Kunststoff umwandeln wird.
Laut der Ankündigung hat Saga Pure 30 Mio. NOK investiert und einen Anteil von rund 4 Prozent erworben. Auf dem grauen Markt geht es aber nicht nur um ein regelmäßiges Thema.
Am Donnerstag trat Pryme mit Hilfe von Pareto Securities in den Anlegermarkt ein. Ziel ist es, 287 Mio. NOK aufzubringen und den Anteil am Euronext-Wachstum am 16. Februar dieses Jahres aufzulisten.
Insgesamt werden 5 Millionen Aktien zu einem Preis von 51,20 NOK gedruckt, während die bestehenden Aktionäre bis zu 600.000 Aktien verkaufen.
Niedrige Preise
Die Preise sind ebenfalls nicht alarmierend hoch, und vor der Kapitalbeschaffung wird Pryme mit nur 512 Mio. NOK bewertet. Im Vergleich dazu beträgt der Preis für Agilyx und Quantafuel 3,8 NOK bzw. 10,4 Mrd. NOK.
Während des Weihnachts-Podcasts von Finansavisen im Jahr 2019 erklärte Spetalen Folgendes über Quantafuel: "Es ist so dumm, dass Sie sich fragen, ob die Investoren ohne Gehirn geboren wurden." Als Investor ist es jedoch eine gute Qualität, Ihre Meinung zu ändern, was Spetalen jetzt elegant tut.
- Pryme befindet sich im selben Segment wie Quantafuel, es gibt jedoch einige Unterschiede im Pyrolyseprozess selbst und im Umfang. Quantafuel übernimmt unter anderem die Raffination selbst, während Pryme das Produkt zur Raffination weiterleitet. Quantafuel ist ebenfalls weiter unten auf der Strecke und führt heute den endgültigen Einlauf der Anlage durch. Daher wird es etwas schwierig, die Preise der Unternehmen zu vergleichen. Aber ich denke auf jeden Fall, wir haben einen schönen Auftritt, sagt CEO Bjørn Simonsen in Saga Pure.
Pryme befindet sich im selben Segment wie Quantafuel
Bjørn Simonsen, Saga Pure.
Dies bedeutet wahrscheinlich, dass Pryme auf eine scharfe Reprise zusteuert, wenn das Unternehmen an die Börse geht, da das Klima für umweltfreundliche Investitionen weiterhin besteht.

WERBUNG
Und nicht nur Saga Pure wird als Eckpfeiler aufgeführt. Øystein Stray Spetalen hat sich außerdem verpflichtet, über Tycoon Industrier Aktien für 20 Mio. NOK zu zeichnen.


SPETALENS MANN: CEO Bjørn Simonsen von Saga Pure vertraut auf Pryme.
Weitere wichtige Investoren sind KLP Alfa Global Energi und Oliphant Holding mit 40 bzw. 61,5 Mio. NOK.
Großunternehmen
Pryme ist ein sogenanntes Cleantech-Unternehmen, bei dem es im Geschäftsmodell darum geht, Kunststoffabfälle mithilfe eines modifizierten Pyrolyseverfahrens in Pyrolyseöl umzuwandeln, das nachgeschaltet wird, um neuen Kunststoff herzustellen.
- Wir glauben, dass es bei Pryme eine Reihe aufregender Dinge gab, darunter, dass die Reaktorgröße erheblich größer ist als bei den meisten Wettbewerbern. Dann erhalten Sie das Skalenelement, das wichtig ist, um eine gute Wirtschaftlichkeit in der Anlage zu erzielen. Eine andere Sache, die uns an dem Unternehmen gefallen hat, ist, dass es das Pyrolyseöl selbst nicht raffiniert, sondern beispielsweise an Shell sendet. Dies gibt dem Fall ein geringeres Risiko, sagt Simonsen, und fährt fort:
- Der Pyrolyseprozess verbraucht auch Strom, was bedeutet, dass Sie einen geringeren CO2-Fußabdruck in der gesamten Wertschöpfungskette und einen höheren Ertrag erzielen können. Dies kommt zu dem Gesamtbild hinzu, das Pryme mit den anderen Marktteilnehmern gemeinsam hat.
Verspricht eine gute Rentabilität
Das Geld aus der Emission wird verwendet, um den Bau des ersten Werks in Rotterdam zu organisieren und zu beginnen, dessen Produktion Anfang 2022 beginnen soll.
In der ersten Phase wird Pryme ein Produktionsvolumen von 175 Tonnen pro Tag haben, während das Das Volumen wird in den beiden nächsten Phasen erheblich zunehmen.
Für Investoren prognostiziert Pryme in Phase 1 eine sehr gute Rentabilität und ein EBITDA-Ergebnis von 16 Mio. EUR. In Phase 2 und 3 wird das zugrunde liegende Betriebsergebnis auf 81 bzw. 104 Mio. EUR steigen.
Um dorthin zu gelangen, wird jedoch viel Kapital benötigt, und in der ersten Phase beträgt der Kapitalbedarf 41 Millionen Euro. Darüber hinaus werden 146 Millionen Euro benötigt, was 1,5 Milliarden Kronen entspricht, um Phase 3 zu erreichen.

https://finansavisen.no/nyheter/industri/2021/01/...tafuel-konkurrent
 

9410 Postings, 1558 Tage na_sowasDer Spetalen wird mir langsam unheimlich

 
  
    
1
25.01.21 22:41
da braut sich ein Raketentreibstoff zusammen ;-)  

370 Postings, 722 Tage karlchen-tradeVielen Dank

 
  
    
26.01.21 07:49
für die wertvollen Informationen! Gestern morgen war ich zunächst skeptisch. Mittlerweile bin ich erfreut über das Investment von Saga. Hier sind Fachleute am Werk, die eine klare Strategie verfolgen. Wir werden davon profitieren, da bin ich mir sicher. Einen schönen Tag  

3899 Postings, 7231 Tage Steffen68ffmHandel

 
  
    
26.01.21 08:56
Seit gestern 17:30 keine einzige Aktie auf TG mehr gehandelt. Das gab es noch nie.  

165 Postings, 800 Tage klopf_klopf_handwe.Morgen werden die Kapitalmaßnahmen abgeschlossen

 
  
    
26.01.21 09:34
dann darf der Kurs seinen wahren Wert finden. Ich bin gespannt, hier sind definitiv Macher am Werk, die noch einiges erwarten lassen  - und schon einiges geliefert haben :)  

2329 Postings, 5111 Tage zakdirosaSaga hat offensichtlich einen

 
  
    
26.01.21 10:09
guten Investitionsplan. Da scheint sich jemand echt Gedanken zu machen. Da kommt ein schöner
Mix zusammen.
Man investiert und beteiligt sich offensichtlich langfristig.
Irgendwie ein bisschen Berkshire Hathaway.
Interessante Zeiten liegen wohl vor uns.
(Es muss ja nicht immer NEL sein:) )

zak  

1747 Postings, 1847 Tage ArfiWenn man sich...

 
  
    
26.01.21 10:16
überlegt in wie viele Unternehmen Saga in so kurzer Zeit eine Investition getätigt hat, ist dies schon bemerkenswert. Positiv ist auch die Vielfalt von Erneuerbaren Energy Produkten. Breit aufgestellt und deshalb für Zukünftiges Wachstum gut Positioniert.

Mal sehen wann Zahlen vermeldet werden. Bei Unternehmensbeteiligungen wird der Wert/ Wachstum ja anders dargestellt. Da geht es nicht direkt um ?Umsatz?

Lassen wir uns überraschen.  

286 Postings, 642 Tage Kritische_MasseÜbersicht

 
  
    
26.01.21 11:46
Hallo Zusammen,

kann jemand auf die schnelle sagen wo und mit welchem Anteil SAGA investiert ist?  

197 Postings, 704 Tage Harri JodlerDas wurde schon gesagt

 
  
    
26.01.21 11:53
Mich würde interessieren ob Spetalen sich demnächst auf Norwegian Air Shuttle ASA stürzt.

Die stellen doch bestimmt hintenrum die Shuttles aus Wasserstoff um und greifen dem Betrieb unter die Fittiche...  

9410 Postings, 1558 Tage na_sowasNochmal kurz zu Horizont Energy, was ist ihr

 
  
    
1
26.01.21 12:38
Geschäft? Ab Morgen gelistet!

******

Mit KLP, Spetalen und dem Blitz an der Börse!

Horizon Energy schnappte einmal für 150 Millionen Kronen. Zwei Tage später wird es für die Auflistung kurz vor Neujahr aufgeschnappt.

Vor einer Woche, an Heiligabend, konnte Finansavisen die massiven Investitionspläne erwähnen, die der kleine Horizon Energy gefährdet. Mehr muss von den Nachrichten und einer guten Weihnachtsstimmung beeinflusst worden sein, denn jetzt, zu Weihnachten, hat das Energieunternehmen sehr starke Investoren angezogen.

Am Dienstagabend wurde bestätigt, dass das Unternehmen, dessen Ambitionen mit einer klimaneutralen Produktion von Energie und Ammoniak einigermaßen haarig sind, 150 Mio. NOK gesammelt hat.

120 davon stammen von den Ankerinvestoren KLP, Saga Pure, der Investmentgesellschaft Tycoon von Øystein Stray Spetalen und dem amerikanischen Hedgefonds-Manager QVT. Diese sollen nun einen Gesamtanteil von rund 40 Prozent am Unternehmen haben.

- Wir haben 150 Mio. NOK gesammelt und die Emission war deutlich überzeichnet, sagt ein deutlich fröhlicher Bjørgulf Eidesen, Gründer und CEO von Horizon Energy.

Am Mittwochnachmittag bestätigte Saga Pure, wo Investor Spetalen dominiert, dass es 11,7 Prozent von Horizon Energy für seine Investition von 35 Mio. NOK sichert.

Blitzschnell an der Börse

Horisont Energi bestätigt Finansavisen nun, dass es Pläne für eine Börsennotierung gibt - und das bereits im Januar.

Die Investitionspläne, die Eidesen vor Weihnachten erörtern konnte, umfassen 8 bis 10 Mrd. NOK in einer klimaneutralen Wasserstoff- und Ammoniakanlage in der Finnmark und erfordern weitere Kapitalbeschaffungen in Verbindung mit Investitionen von Infrastrukturinvestoren. Im Werk Finnmark hat Horizon Energy eine Absichtserklärung mit Equinor abgeschlossen.

Während die traditionelle Wasserstoff- und Ammoniakproduktion zu Kohlenstoffemissionen führt, wird Horisont Energis "eigene und patentierte Technologie zur Kohlenstoffinjektion und -speicherung die Produktion klimaneutral machen", heißt es.

- Die Investoren haben uns wahrscheinlich als junges Unternehmen gesehen, aber ein Unternehmen, das bereits begonnen hat, eine Anlage für die Massenproduktion zu entwerfen. Wir wundern uns nicht, wie wir die Skalierbarkeit unseres Geschäfts erreichen werden, wie viele andere auch, wir haben die Pläne fertig. Wir gehen direkt zum Ziel und werden vom ersten Tag an hohe Einnahmen aus unserer Produktion erzielen, sagt Eidesen, der über langjährige Branchenerfahrung verfügt, auch von Equinor.

Ihm zufolge deuten die Schätzungen darauf hin, dass auf dem europäischen Markt für Kohlenstoffspeicher eine hohe Nachfrage erwartet wird.

Eidesen befürchtet nicht, dass seine neuen Aktionäre nach einer möglichen Preiserhöhung nach der Notierung wie Tau von der Sonne verschwinden werden:

- Ich glaube, dass Horizon Energy ein interessantes, langfristiges Rennen zu sein scheint und nicht nur eine finanzielle Wette für Investoren, sagt Eidesen, der darauf hinweisen kann, dass die verbleibenden 30 Millionen in der Emission auf knapp 100 Aktionäre verteilt waren.

Mit der Unterstützung von Fearnley Securities und den Ankerinvestoren gelang es ihnen auch, den amerikanischen Hedgefonds QVT einzubeziehen - etwas, das Eidesen als Feder in seiner Kappe betrachten muss.

Kann Yara ansehen

Eidesen hat Horizon Energy vor anderthalb Jahren gegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen Sandnes elf Mitarbeiter, von denen die meisten über langjährige Erfahrung im Technologie- und Energiesektor verfügen.

- Bei der Kohlenstoffabscheidung wird sie unter anderem durch das Regime in der EU sehr groß sein. Dafür haben wir ein reines Modell, sagt Eidesen.

Vor einer Woche erklärte er gegenüber Finansavisen, dass die Absichtserklärung mit Equinor darin besteht, gemeinsame Studien durchzuführen, um die Möglichkeit des Baus einer Großanlage zur Herstellung von klimaneutralem Ammoniak auf der Basis von sogenanntem blauem Wasserstoff zu prüfen Finnmark.

"Es ist geplant, den Wasserstoff zu entkohlen und dann zu Ammoniak aufzurüsten", sagte Eidesen.

Horizon und Equinor treten in vielerlei Hinsicht in die Fußstapfen von Yara, die Anfang Dezember Pläne zur Reduzierung der CO2-Emissionen aus der Ammoniakanlage auf Herøya durch Elektrifizierung der Wasserstoffproduktion auf den Weg brachten.

Yara-Chef Svein Tore Holsether sagte in diesem Zusammenhang, dass der Düngemittelriese Gespräche mit dem dänischen Schifffahrtsgiganten Maersk geführt habe, um Ammoniak zum Treibstoff der Zukunft in der Schifffahrt zu machen.

https://finansavisen.no/nyheter/industri/2020/12/...net-inn-pa-borsen  

1747 Postings, 1847 Tage ArfiListing

 
  
    
26.01.21 13:47
Hast du eine WKN wie man Horizon Energy findet ?  

1747 Postings, 1847 Tage ArfiDen Namen...

 
  
    
26.01.21 13:53
Horizon gab es schon mal an der Börse. Nicht das was verwechselt wird .
 
Angehängte Grafik:
82a58811-6436-4d04-a3bf-9eb2c5fb356d.jpeg (verkleinert auf 38%) vergrößern
82a58811-6436-4d04-a3bf-9eb2c5fb356d.jpeg

380 Postings, 2179 Tage dami@kritische_masse

 
  
    
26.01.21 14:00
vistin pharma (14,2%), everfuel (2,46% - 55 m. nok), bergen carbon solutions (21,4% - 30 m. nok), horisont energi (11,7% - 35 m. nok), crc holding bv - pryme (~4% - 30 m. nok) ... mehr konnte ich auf die schnelle nicht finden ... vistin pharma stammt noch aus der zeit vor dem rebranding und divestment ... wertbestimmung finde ich hier äußerst schwierig - hier heißt es wohl auf den quartalbericht warten ...  

286 Postings, 642 Tage Kritische_Masse@Dami

 
  
    
26.01.21 15:28
Vielen Dank.
Somit wären lediglich 50% des Kapitals investiert.  

2329 Postings, 5111 Tage zakdirosaIch bin richtig gespannt auf die nächsten Handelst

 
  
    
26.01.21 18:23
Das Festgeldkonto ist gut gefüllt,  schaun mer mal was noch geht! :)  

380 Postings, 2179 Tage damipositives

 
  
    
26.01.21 18:44
das interessante hier ist halt dass die jungs einen ganz anderen marktzugang und kontakte (+ höchst wahrscheinlich deutlich mehr ahnung) haben als wir kleinen ... sieht man ja schön an den assets und daran das sie werte deren heben können (listings und mögliche kooperationen) - speziell im aktuell für green tech günstig erscheinenden umfeld  

2329 Postings, 5111 Tage zakdirosaScheint wohl langsam loszugehen

 
  
    
26.01.21 19:58
100000 Stück in Stuttgart  gehandelt
Schaun mer mal  

266 Postings, 645 Tage DagobertDuck2020Saga

 
  
    
26.01.21 20:01
Morgen ü 0,40 alles andere ist inaktzeptabel.  

9410 Postings, 1558 Tage na_sowasKranker Start von Horizont

 
  
    
27.01.21 09:16
Schon über 100 , Ausgabe lag bei 18NOK  

3899 Postings, 7231 Tage Steffen68ffmKurs

 
  
    
27.01.21 09:49
Also irgendwie ist der Kurs von Saga dafür enttäuschend, dass H. Mit 100 NOK über die Theke geht  

4114 Postings, 1814 Tage franzelsep@steffen68ffm

 
  
    
1
27.01.21 09:53
Abwarten bis die Kapitalmaßnahmen von Saga registriert und abgeschlossen sind.  Sollte danach nichts "Zünden" kann man über Enttäuschung diskutieren.    

223 Postings, 1123 Tage Silver15Abwarten ;)

 
  
    
27.01.21 09:55
In erster Linie soll Horizont an die Decke gehen ;)
 

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 92  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Anonym123, Chalifmann3, Fjord, Schmid41, ShortyFX, Vestland