UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.459 2,2%  MDAX 33.134 2,2%  Dow 34.168 -0,4%  Nasdaq 14.173 0,2%  Gold 1.820 -1,5%  TecDAX 3.411 1,7%  EStoxx50 4.165 2,1%  Nikkei 27.011 -0,4%  Dollar 1,1243 0,0%  Öl 89,8 1,9% 

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1809
neuester Beitrag: 26.01.22 21:47
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 45209
neuester Beitrag: 26.01.22 21:47 von: Strikerxxx Leser gesamt: 9644956
davon Heute: 2557
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1807 | 1808 | 1809 | 1809  Weiter  

711 Postings, 1000 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz

 
  
    
64
18.10.19 14:15


DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1807 | 1808 | 1809 | 1809  Weiter  
45183 Postings ausgeblendet.

1816 Postings, 4061 Tage RobertControllerDer Markt ist..

 
  
    
1
26.01.22 16:37
... gezeichnet und zeigt Nerven... 66% Prozent Rückgang sind nicht so eben mal vorbei!
Der erhoffte starke Peak nach oben (155) um 16 Uhr ist ausgeblieben.
Positiv kann man sehen, dass er wenigstens nicht wieder abstürzt....
Die vorliegenden Meldungen stimmen mich optimistisch.... Impfpflicht, Omicron, Ausbau der Kapazitäten etc.
Optimistisch nicht nur für Biontech ....  

434 Postings, 178 Tage DireWolf@Eintracht - Stichelei

 
  
    
3
26.01.22 16:41
also ja ... die 400 waren bissl viel ... aber mal ganz ehrlich ... wer hat in dem Moment WIRKLICH geglaubt, dass es auf 119 kracht?

Korrektur? Ja klar ... aber so tief?
Das habt ihr doch selbst nicht geglaubt sondern wolltet primär sticheln gegen das andere Extrem.

Das sich dann später das Chartbild ins bodenlose verabschiedet hat ... na wer das wirklich geglaubt hat, hätte ja konsequent auf fallende Kurse setzen müssen.
Nehm ich keinem ab ...

egal

mit den von Dir kommunizierten 250 wäre ich sehr zufrieden  

7249 Postings, 672 Tage 0815trader33lucky ist ja noch bescheiden mit 100? Ziel

 
  
    
26.01.22 16:43
gibt auch Leute die setzten short auf 100$  bei BNTX und 20$ bei Curevac.....
Ob sich diesmal "buy the dip"auszahlen wird ?  Die Situation an den Märkten hat sich grundlegend geändert.
"Sell  the rally" wohl eher vermutlich ?
werden wir sehen ob "Bullenfalle" für Techwerte  ....... NASDAQ, BNTX, usw....
nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung

 

4552 Postings, 2919 Tage eintracht67@ dire...das habe ich doch hier auch

 
  
    
1
26.01.22 16:56
mehrfach kommuniziert, dass ich nicht an einen solchen Absturz geglaubt hätte....dann hätte ich doch nicht meine ersten Tranchen schon jenseits der 200,-? aufgebaut.
Nee, 50% Korrektur hätte ich unterschrieben....aber sicherlich nicht die 119,-?

...und ob lucky das ernst gemeint hat damals und wirklich selber an seine Aussagen geglaubt hat, dass er für 100,-? kaufen kann, lasse ich auch mal dahingestellt  

434 Postings, 178 Tage DireWolfja hast Du ...

 
  
    
1
26.01.22 17:03
... ging manchmal ein wenig im uiuiui und sonstigem Rauschen unter ;)  

847 Postings, 3639 Tage StrikerxxxRasierklinge

 
  
    
3
26.01.22 17:10
Hab das Gefüh,l ist heute wie ein Ritt auf der Rasierklinge. Die FED wird heute noch ordentlich den Markt beeinflussen. Zum Glück ist ein kleiner Puffer mittlerweile zum EK aber schade wäre es um den Gewinn.

Ansonsten ist es gerade sehr angenehm im Forum, liegt wohl an dem ein oder anderem Gesperrten.

 

486 Postings, 1478 Tage Brontosaurus@striker

 
  
    
1
26.01.22 17:51
Es liegt daran das einige Leute jetzt nicht mehr sticheln (weil sie selbst an höheren Kursen interessiert sind?.!) und  zeigen, dass sie auch vernünftig argumentieren können und nicht nur Schadenfreude
und Hohn verbreiten. Warum nicht gleich so? Natürlich gibt es immer wieder Leute, die Bäume in den
Himmel wachsen sehen aber muss man das immer gleich herabwürdigend kundtun?
Schweigen und sich seinen Teil denken oder vernünftig! dagegen zu argumentieren wären probate
Mittel?., so nichts für ungut, ich hoffe der jetzige Trend hält eine Weile an.
Gruß Bronto  

847 Postings, 3639 Tage StrikerxxxBronto

 
  
    
3
26.01.22 18:26
Das sticheln begann hier mit den ganzen Glücksrittern und Rosabrilleträgern. Schau mal zum Anfang des Corona Hype zurück hier. Jede Meinung war vertreten und es gab gerade vom 0815Trader extrem viele News. Immer wieder ohne eine Wertung von ihm aber hilfreich um sich in kurzer Zeit zu informieren.
Wohlgemerkt haben Eintracht, 0815Trader, ich und wenige andere hier schon vor Studien und Zulassung getradet. Dann kamen die selbst ernannten Doktoren und Maxis und wie sie alle heißen. Goldenpenny einer der Schärfsten Pusher. Völlig unbegründete Prognosen und Kursziele wurden genannt. Die Realisten nieder gemacht und belächelt. Daher gibt es ja auch ein zweites Forum wo jede schlechte News komplett unterschlagen wird und ausschließlich Pusher vertreten sind.
Wo stehen wir aber jetzt und wer hat was den Kurs angeht deutlich mehr recht behalten? Die Trader die auf Signale geachtet haben und nicht auf 1000 Euro gehofft haben. 119 Euro am Montag wie auch immer dies zu stande kam spielt keine Rolle. Er war da und hat viele ein ordentliches Minus eingebracht. Dies liegt eben an den Dauerpushern die alles blocken was negativ ist.

Das ist der Hauptgrund warum wir es uns auch nicht nehmen lassen zu sticheln. Aber ja auch schön wenn es so ist wie jetzt.

 

7249 Postings, 672 Tage 0815trader33@Striker

 
  
    
26.01.22 18:33
lustig ist daß genau das in #45191 dargestellt wird......   Sticheleien, etc...,  
 

3336 Postings, 2653 Tage SanjoNa fällt ihnen was auf

 
  
    
1
26.01.22 18:41
Aber nur für diejenigen gedacht mit genug Englischkenntnissen 😉

Total confusion of fellow investors.

You’re not the only one invested in this stock. Hundreds or thousands of other people just like you have done research on this company. They invested for similar reasons that you did. They see the growth potential, or they recognize how undervalued it is.

But the stock keeps dropping. You can’t figure it out, and neither can they.

If none of your fellow bullish investors can figure out a plausible reason for the stock to keep dropping day after day…then it’s probably being manipulated.

Listen to what others are saying.  If they’re presenting a coherent argument for the stock’s decline, backed up by data and a reasonable thesis, that’s different.

But if your fellow investors are as bewildered as you are by the stock’s movement, then your stock is probably being manipulated by Wall Street parasites.

An unmanipulated market is a rational place. It follows the laws of supply and demand. Wall Street distorts these markets by faking supply (dumping shares), faking demand (pumping garbage), and faking sentiment (posting fake comments.)

If you’re investing for the short term (less than five years) then you must expect these shenanigans.

They aren’t going away.

Buy, hold, and don’t look at it.
Passt Long  

847 Postings, 3639 Tage StrikerxxxSanjo

 
  
    
2
26.01.22 18:59
Jetzt hast mich überzeugt. Alles manipuliert von den bösen Mächten. Könnte man aber auch so sehen, dass eine Kursexplosion in kurzer Zeit auf 397 Euro ebenfalls manipuliert wurde. Will man natürlich nicht hören ist aber genau das Gleiche.  

7249 Postings, 672 Tage 0815trader33Wende $BNTX ?

 
  
    
1
26.01.22 20:16
Alles wie gehabt
Fundamental hat sich für die BioNTech-Aktie also nicht viel verändert. Auf Corona als Kurstreiber kann das Unternehmen sich nicht mehr verlassen. Ob sich ein Investment jetzt noch lohnt, ist daher eine Frage der eigenen Erwartung an die längerfristige Entwicklung. Wer auch bei anderen Projekten vom Erfolg der Mainzer überzeugt ist, kann das Risiko eingehen und die aktuell günstigen Kurse als Einstiegschance betrachten. Wer hingegen die Erfolge mit Corona-Erfolgen als einmalige Sache ansieht, wird schon längst das Weite gesucht haben. Wer am Ende Recht behält, kann nur die Zeit zeigen.

https://www.ntg24.de/BioNTech-gibt-wieder-Gas-26012022-AGD-Aktien  

434 Postings, 178 Tage DireWolfoch ach ja und noch was zum Löschen

 
  
    
1
26.01.22 20:55
Der Clown, der folgendes gemeldet hat und der dazu passende Moderator mögen mir mal erklären inwiefern der Zinsentscheid NICHTS mit Kursentwicklungen zu tun hat.
Ehrlich ... das Löschen nervt nur ... außerdem hatte der Link Recht ... gab keine Erhöhung:


FED ... Lose Lose Situation?

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...ur-Schulden-Apokalypse

Ich hab jetzt wirklich nicht verstanden, wie eine Inflation wegen Kostenexplosion mit Zinssteigerung bei hochverschuldeten Bürgern funktionieren soll.
Ich kann nachvollziehen, warum eine Zinsanhebung für Aktien schlecht ist ... klar.

IMHO hat die Pandemie halt die Ungleichverteilung nur noch mehr verstärkt und am Ende wird es auf dem Rücken der Wehrlosen ausgetragen.
Mit Zinserhöhung oder ohne ...

Schwierig  

7249 Postings, 672 Tage 0815trader33Indices gehen schon runter

 
  
    
26.01.22 21:03
Ampel bald wieder rot bei Biontech ?
tippe mal nix Trendwende , nix 150?  ?   aktuell $BNTX   reine Daytrader Aktie.....
nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung


 

847 Postings, 3639 Tage StrikerxxxAuch raus

 
  
    
26.01.22 21:08
wieder, Vorahnung hat gestimmt. Nichts um wirklich länger zu halten zur Zeit aber glatte 20% von ist okay. Warten wir mal ab wo hin es geht.  

434 Postings, 178 Tage DireWolfaber warum fallen die Indices

 
  
    
26.01.22 21:09
wenn man eigentlich mit einer Erhöhung gerechnet hat?  

147 Postings, 3307 Tage FundamentalistZinsentscheid der FED...

 
  
    
1
26.01.22 21:19
...ist für BionTech kein großes Problem. Stärker betroffen sind hoch bewertete Wachstumswerte deren Barmittelzuflüsse weit in der Zukunft liegen. Ich denke die Erholung wird weitergehen, die Tiefstände sollten wir gesehen haben...  

7249 Postings, 672 Tage 0815trader33Kurse hochziehen, dann wieder runterdrücken

 
  
    
26.01.22 21:23
klassische Bullenfallen
screenscot aktuelle  Gesamtmärkte
(NASDAQ war zeitweise auf +3%  im Laufe des Tages hochgezogen worden)
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_zu_2022-01-26_21-21-09.png
bildschirmfoto_zu_2022-01-26_21-21-09.png

7249 Postings, 672 Tage 0815trader33#45202 welche erholung denn ?

 
  
    
26.01.22 21:25
daß es paar Tage im Abwärtstrend hochgeht ?  normal  hatten wir Ende Dezember dieselbe Situation...
lass mal die Gesamtmärkte absacken, was wird so ne hochvolatile Aktie wohl machen ?  

619 Postings, 3587 Tage mirko75wahnsinns

 
  
    
26.01.22 21:29
markt heute,  nasdaq von knapp 3% plus,  hin zu über 1% minus  und nun +- null,   ..verrückt ;-)))  

847 Postings, 3639 Tage StrikerxxxFed

 
  
    
26.01.22 21:29
Denke das direkter Aussagen wann wie wo was entspannter aufgefasst worden wären. Nichts stört an der Börse mehr als Unsicherheit. Wann und wieviel wird erhört, wie oft ist geplant und wie stark und wann soll die Bilanz reduziert werden der Fed?!
Hab ja gesagt wird heute noch den Markt durchrüttel. Mal schauen ob das noch dreht und sich beruhigt. Noch hält sich BionTech gut, hätte auf zumindest Gap close gesetzt.
 

486 Postings, 1478 Tage Brontosaurus0815

 
  
    
26.01.22 21:30
Die ?Impfbuden? halten sich aber besser als der ?Rest???  

847 Postings, 3639 Tage StrikerxxxRots

 
  
    
1
26.01.22 21:47
Interessanter Artikel. Kannst den ja gerne mal bei den Jungs nebenan einstellen. Mal schauen wie sie reagieren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1807 | 1808 | 1809 | 1809  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben