Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 341 von 378
neuester Beitrag: 28.01.23 16:57
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 9438
neuester Beitrag: 28.01.23 16:57 von: annalist Leser gesamt: 2237675
davon Heute: 1483
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 339 | 340 |
| 342 | 343 | ... | 378  Weiter  

800 Postings, 1335 Tage jointstockKanada's Budget 2022

 
  
    
19.10.22 23:43
>> Die Strategie konzentriert sich auf den "Bereich Mines-To-Mobility!", wobei alle Bereiche von Investitionen in neue potenzielle Bergwerke über die Fertigung bis hin zur Förderung des Batterierecyclings für eine Finanzierung in Frage kommen.

"Für Unternehmen, die über solche Investitionen nachdenken, dürfte Kanada mit dieser Reihe von Initiativen ziemlich attraktiv sein", sagt Kingston.

"Meine  ... drei Mitgliedsunternehmen der CVMA - General Motors, Stellantis und Ford ... - werden bis 2025 allein eine Produktionskapazität von acht Millionen Fahrzeugen pro Jahr haben. Ein zentraler Bestandteil dieser Umstellung ist natürlich die Sicherstellung, ... !!! dass wir die für die Batterieproduktion erforderlichen Mineralien in der erforderlichen Qualität verarbeiten können.!!!" ..."

https://electricautonomy-ca.translate.goog/2022/...amp;_x_tr_pto=wapp
https://electricautonomy.ca/2022/04/08/...nada-zero-emission-vehicle/  

455 Postings, 4672 Tage Rossin2,8 Mrd. an 20 Unternehmen

 
  
    
23.10.22 15:04
Frage mich ,welche 20 Unternehmen es sind.  

800 Postings, 1335 Tage jointstockChampagne!

 
  
    
24.10.22 07:47

3627 Postings, 1828 Tage kataklysmus32Wenn es noch nicht bekannt ist

 
  
    
2
25.10.22 19:51
Bin aber zu faul den link zu suchen

Gerüchten zufolge will Tesla in der kanadischen Provinz Quebec ein Werk eröffnen und hat mit der Einstellung von Mitarbeitern begonnen.

Damit ich mal was beigetragen habe :D.

Also dieses Gerücht gab es schon mal  

30 Postings, 856 Tage hoch_runterTesla Québec

 
  
    
2
25.10.22 20:08

71 Postings, 875 Tage AclueNette infografik und nano one ist dabei

 
  
    
2
25.10.22 22:06

800 Postings, 1335 Tage jointstockUnd der Mann kennt sich aus .... ;)

 
  
    
1
26.10.22 01:42
"Es handelt sich jedoch möglicherweise nicht um eine neue Gigafactory, was im Allgemeinen eine Fahrzeug- und Batterieproduktion in großen Stückzahlen bedeutet. Es könnte sehr wohl eine neue Fabrik sein, die in die schnell wachsende Lieferkette von Tesla passt.

>> Ich spreche von einer Batteriezellenfabrik oder sogar einer Fabrik für Kathoden- oder Anodenmaterial." <<

https://electrek.co/2022/10/25/...olume-hiring-quebec-rumors-factory/
https://www.electrive.net/2022/10/24/...hit-aus-nordamerika-beziehen/
https://www.handelsblatt.com/politik/...er-engeren-wahl/28587196.html

 

1000 Postings, 5384 Tage annalistBASF vergessen

 
  
    
3
28.10.22 08:34

BASF erwirbt Standort in Kanada für Produktionserweiterung bei Batteriematerialien und das Batterierecycling in Nordamerika
https://www.basf.com/global/de/media/...eleases/2022/03/p-22-133.html

Nano One und BASF entwickeln gemeinsam Lithium-Ionen-Batteriematerialien
https://www.elektroauto-news.net/2022/...um-ionen-batteriematerialien

BASF ist schon heute der global führende Anbieter für Batteriematerialien und baut seine Marktstellung weiter aus.
Die Politik sorgt mit zukunftsweisenden Entscheidungen für eine rasche Umsetzung der Ziele im Bereich E-Mobilität. Somit sind die Zeichen für die industrielle Umsetzung gesetzt. Unternehmen wie Varta und BASF forschen trotz eines bevorstehenden zyklischen Abschwungs weiter, um im nächsten Aufschwung mit Innovationen aufwarten zu können.

 

473 Postings, 976 Tage HampiWer erwartet,

 
  
    
28.10.22 20:13
der wartet.  

455 Postings, 4672 Tage RossinKeine Fortschritte

 
  
    
29.10.22 11:32
,keine Informationen?. Ich will?s nicht hoffen!!  

800 Postings, 1335 Tage jointstockHier heißt es .... "Warten auf ...

 
  
    
2
29.10.22 18:48
... die JMBM-Übernahme!". Danach sollte endlich Klartext geredet werden können! ;)  

473 Postings, 976 Tage HampiAufschlüsselung

 
  
    
2
01.11.22 07:31
Wenn ich den nachfolgenden Experten Bericht lese, verstehe ich nichts bis wenig. Mir wird aber klar, dass die Anforderungen an Nano One sehr komplex sind. Deshalb habe ich für die Geschwindigkeit mit News von Nano One wieder ein bisschen mehr Verständnis.

Aufschlüsselung der Rolle von Li 3 PO 4 /ZrO 2 -Verbundbeschichtungen, die durch Trockenfräsen auf Hochspannungs-Spinellkathoden für Lithium-Ionen-Batterien hergestellt wurden: Einblicke in Gitterspannung, thermisches Verhalten, Materialkompatibilität und elektrochemische Leistung.

In der vorliegenden Untersuchung wurden drei Verbundbeschichtungen für Hochspannungsspinelle aus Li 3 PO 4 :ZrO 2 (mit unterschiedlichen Beladungen von Zirkonoxid, ZrO 2 , und Lithiumphosphat, Li 3 PO 4 ) unter Verwendung von Kugelmahltechniken hergestellt. Die Beschichtungen wurden auf Hochspannungsspinell LNMO (LiNi 0,5 Mn 1,5 O 4 ) unter Verwendung von mechanischem Mischen hergestellt, und die Proben wurden auf 600 °C erhitzt, um eine gleichmäßige, kristalline Beschichtung zu erzielen. Eine als LZ75 bezeichnete Beschichtung (75 Gew.-% Zirkonoxid und 25 Gew.-% Li 3 PO 4) zeigte die höchste relative Gewichtsstabilität und eine geringere Reaktionswärme als andere Verhältnisse von ZrO 2 und Li 3 PO 4 , die für diese kundenspezifischen Beschichtungen auf LNMO hergestellt wurden. Röntgenphotoelektronenspektroskopie zeigte das Vorhandensein von Zirkonoxid und Phosphor auf den LNMO-Oberflächen. Bandlückenstudien zeigten eine Verringerung der direkten und indirekten Bandlücken für die Beschichtungen mit einem höheren ZrO 2 -Gehalt, was die Leitfähigkeit im Material verbessern könnte. Im Gegensatz dazu ist die Urbacher Energie ( E u) ergab einen umgekehrten Trend und folgte der Reihenfolge (LNMO) < (LZ25-beschichtetes LNMO) < (LZ50-beschichtetes LNMO) < (LZ75-beschichtetes LNMO). Elektronenmikroskopische Untersuchungen zeigten eine Veränderung der Morphologie für das beschichtete LNMO, insbesondere für das LZ75-beschichtete LNMO. Zusätzliche Studien bewerteten blankes und beschichtetes LNMO auf ihre Stabilität in Gegenwart von LiPF 6 -Elektrolyt. Rasterelektronenmikroskopie und Röntgenbeugungsanalysen der LNMO/LiPF 6 -Grenzflächen für die beschichteten und blanken Kathodenmaterialien zeigten, dass die Beschichtung dazu neigt, die Mn-Auflösung im Vergleich zum unbeschichteten LNMO zu unterdrücken. Außerdem wurden beim LNMO/LiPF 6 mehr Phasen beobachtetSchnittstelle als bei den beschichteten LNMO-Materialien. Die elektrochemische Leistung zeigte eine verbesserte Kapazitätsretention von bis zu 88,5 % für das LZ75-beschichtete LNMO im Vergleich zu 69,2 % für reines LNMO nach 100 Zyklen bei 1 C (3?5 V vs. Li/Li + ). Der Lithium-Ionen-Diffusionskoeffizient ( D Li + ) zeigte bei den beschichteten Kathoden ebenfalls einen signifikanten Anstieg zusammen mit einer Abnahme des Ladungsübertragungswiderstands und des Oberflächenfilmwiderstands.  

802 Postings, 5741 Tage Carlchen03Ups

 
  
    
01.11.22 08:08

wenn man das liest,  
da hängt sicherlich einiges an mehr Arbeit hinter, als sich irgendeiner hier wohl nur annähernd vorstellen kann.
..... und ganz ehrlich,  auch ich kapiere gar nix,  
nur so viel,    einige Verfahren scheinen ein wenig besser zu sein  als andere.
Was nun dabei raus kommt     ????? ????? ?????

 

800 Postings, 1335 Tage jointstockFür den Normalleser liest sich das so ...

 
  
    
2
01.11.22 08:20
"The LNMO particles were synthesized by Nano One Materials Corp. (PCT WO2018132903) ... The electrolyte was purchased as a premade solution from Gotion."
https://pubs.acs.org/doi/10.1021/acsaem.2c02885

Einfach durch das Dokument scrollen!

https://www.volkswagenag.com/de/news/2021/07/...-industrialize-b.html
https://www.electrive.net/2021/12/20/...stellt-lfp-zellen-bei-gotion/
... usw. ...  

800 Postings, 1335 Tage jointstockNett ist auch das hier ...

 
  
    
2
01.11.22 08:31
Historische Meilensteine!
https://nanoone.ca/about/historical-highlights/
May 2018: https://nanoone.ca/news/news-releases/...anted-korean-battery-patent/
August 2020: https://nanoone.ca/news/news-releases/...l-cathode-material-producer/

https://www-koreatimes-co-kr.translate.goog/www/...amp;_x_tr_pto=wapp
https://www.koreatimes.co.kr/www/tech/2022/10/133_338408.html

... dass die neue Anlage im ersten Quartal 2023 mit der Produktion von Kathodenmaterialien mit voller Kapazität beginnen wird ...

Zu schön um wahr zu sein, aber man ist ja schon öfter überrascht worden?  

2069 Postings, 500 Tage MDinvestPläne für die Zukunft

 
  
    
01.11.22 16:31
Siehe den link im Vorposting, genau durchlesen!!  

2069 Postings, 500 Tage MDinvestLFP-Werk in Planung!

 
  
    
2
01.11.22 18:03
Zusätzlich zu den Aktivitäten im übernommenen JM-Werk will NO auch ganz klar mit Partnern und der Unterstützung der kanadischen Regierung ein neues LFP-Werk gründen!!
Wenn das keine Good News sind…  

93 Postings, 739 Tage Allgeier26Mir gefällt der Absatz

 
  
    
2
01.11.22 20:24
Wir sind zuversichtlich, dass wir von Nano One durch die Nutzung unserer erweiterten Ressourcen, unseres Know-hows und unserer patentierten One-Pot-Kathodenherstellungstechnologie langfristig eine enorme Wertsteigerung für alle Beteiligten erzielen können, um die großen Herausforderungen in puncto Rohstoffe und Skalierung in einer Welt der Terawattstunden zu meistern.  

2069 Postings, 500 Tage MDinvest@Allgeier

 
  
    
1
01.11.22 20:30
Trotz aller messbaren Fortschritte steht NO immer noch vor der Kommerzialisierung, die Story ist also noch lange nicht zu Ende, tatsächlich befinden wir uns noch im Prolog der Erfolgsgeschichte von NO…
 

800 Postings, 1335 Tage jointstockNeue Anlage, aber mit wem?

 
  
    
01.11.22 23:47
"Darüber hinaus wird Nano One technische Aktivitäten für die Planung, den Bau und den Betrieb einer kommerziellen LFP-Anlage einleiten. Die Standortauswahl für diese Anlage erfolgt in Kooperation mit Partnern und unter Berücksichtigung staatlicher und nichtstaatlicher Unterstützungen in den verschiedenen Ländern."
https://www.irw-press.com/de/news/...cer_68054.html?isin=CA63010A1030

Ich bekomme, das hier einfach nicht aus dem Kopf! :))
"Vor diesem Hintergrund denke ich, dass es für Quebec sehr gut aussieht, eine Tesla-Fabrik zu bekommen.
Allerdings darf es sich nicht um eine neue Gigafactory handeln, was in der Regel eine hochvolumige Fahrzeug- und Batterieproduktion bedeutet. Es könnte sehr gut eine neue Fabrik sein, die in die schnell wachsende Lieferkette von Tesla passt.
Ich spreche von einer Batteriezellenfabrik oder sogar einer Kathoden- oder Anodenmaterialfabrik."
https://electrek-co.translate.goog/2022/10/25/...e&_x_tr_pto=wapp  

2069 Postings, 500 Tage MDinvestPartner für Kathodenfabrik

 
  
    
02.11.22 00:39
@Joint: Ich denke in erster Linie an Rio Tinto, da in der entsprechenden Meldung zur Kooperation zwischen NO und RT auch mögliche LFP-Werke angedeutet wurden. Da aber von Partnern ( Plural!) gesprochen wird in der aktuellen Meldung würde ich auch Tesla hier nicht ausklammern!  

Seite: Zurück 1 | ... | 339 | 340 |
| 342 | 343 | ... | 378  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Moderation