UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

WENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Seite 1 von 152
neuester Beitrag: 01.12.20 20:30
eröffnet am: 11.04.12 11:36 von: Lalla-KR Anzahl Beiträge: 3795
neuester Beitrag: 01.12.20 20:30 von: M_ariette Leser gesamt: 330800
davon Heute: 1164
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
150 | 151 | 152 | 152  Weiter  

17 Postings, 4417 Tage Lalla-KRWENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

 
  
    
1
11.04.12 11:36
Diese Aktie sollte man im Auge behalten, denn die Entwickung kann sich sehen lassen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
150 | 151 | 152 | 152  Weiter  
3769 Postings ausgeblendet.

191 Postings, 125 Tage moneymakerzzzda will wohl jemand noch ArtXX

 
  
    
01.12.20 11:48
Aktien günstig vor der HV bekommen. Nur wird er keine 50k zu 20,40 kriegen. So doof sollte niemand sein seine Stücke zu verramschen :) Soll er nicht so geizig sein und ein bissl mehr bieten! :)  

4865 Postings, 4619 Tage simplifyBörse München

 
  
    
01.12.20 12:22
Die Nachfrage ist ja gigantisch. Jetzt kann auf jeden Fall jeder aussteigen, der das möchte.  

4865 Postings, 4619 Tage simplifyTanker im Bid

 
  
    
01.12.20 12:43
Bei dieser  gigantischen Nachfrage kann und sollte jetzt jeder Unzufriedene aussteigen. Zeigt aber auch das Potential der Aktie, unterstellend, dass der Käufer seine gewichtigen Gründe hat.  

41 Postings, 2627 Tage DagobertBullBörse Frankfurt

 
  
    
01.12.20 12:47
Auch in Frankfurt werden aktuell St.49.400 Aktien zu 20,40 gesucht.  

1500 Postings, 616 Tage RoothomEingabefehler???

 
  
    
01.12.20 13:46
Denn auf Xetra ist nichts zu sehen. Und dort wäre doch ehesten das Volumen denkbar...  

4865 Postings, 4619 Tage simplifyTanker im Bid

 
  
    
01.12.20 13:53
Kann ich mir nicht vorstellen. Gibt ja Aktionäre, die das Kaufgebot von 50000 Aktien bedienen könnten.  Ich denke das ist echtes Kaufinteresse. Eins ist klar der Käufer hat Cash, könnte ein Insti sein.  

20 Postings, 1384 Tage Prof_BVielleicht ein bayerischer Lokalpatriot. ;-)

 
  
    
01.12.20 14:11

Und Frankfurt hat eindeutig später nur nachgezogen.

Ich gehe davon aus, dass die 50.000 echt sind:
- Jede Bank prüft, ob die Million auf dem Konto ist. Und ein Millionär gibt keine Spaßorder auf.
- Wäre es ein Eingabefehler, hätte Frankfurt nicht nachgezogen.  

10 Postings, 8 Tage Spinnfischerhohe aktiennachfrage auch nach der zuteilung

 
  
    
01.12.20 15:03
ja, leute, und ich denke einmal mehr, wie sich diese dummbeidels, pendals und wie immer sie heißen mögen (bei w.o.) blamiert haben und immer mehr blamieren. nicht erst seit heute, wo ein bestimmt doofer (alle käufer der aktie waren nämlich für diese d....., dumme!) eine kauforder zu 1. mio euro in den markt legt. vielleicht gibt her weng nun ja sogar die 45.000 aktien früher frei (20,40??). Sp.  

191 Postings, 125 Tage moneymakerzzzhoffen wir es nicht!

 
  
    
01.12.20 15:11
warum soll denn bitte ein Millionär bevorzugt werden? Mir als Aktionär gehts um Geld verdienen. wer noch investiert ist, ist mir egal. Der frühe Vogel und so...soll er mehr bieten, kriegt er auch Stücke. fertig.

Den Treasurystock jetzt verschleudern fände ich die falsche Maßnahme. Hier wird man noch mehr erlösen können als die aktuellen Kurse.  

460 Postings, 2425 Tage straßenköterAusführung

 
  
    
01.12.20 17:13
Gut 45.000 Aktien wurden gerade in Müchen gehandelt.    

460 Postings, 2425 Tage straßenköterAnnahme

 
  
    
01.12.20 17:15
Von der Größenordnung kann das nur die Abwicklung der Tranche für die Instis sein.  

20 Postings, 7 Tage ex.trader_1was man hat, hat man ?

 
  
    
01.12.20 17:55
in  Beitrag 3724 steht ja bis   s p ä t e  s t e n s   31.03.2020, insofern    :-)

das sich der käufer der 5k eine kauf-option aushandelt, dürfte ebenso
vermutet werden?
wiewohl äh /ähm:
 

20 Postings, 7 Tage ex.trader_1anhang

 
  
    
01.12.20 17:56

 
Angehängte Grafik:
ja_klar__doch_.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
ja_klar__doch_.png

191 Postings, 125 Tage moneymakerzzzwenn das wirklich die Aktien der

 
  
    
01.12.20 17:58
AG sind fänd ich das nicht so prickelnd...klar was man hat, hat man. aber ich muss die Aktien ka nicht verschleudern wenn ich selbst sage das ich keinen Kapitalbedarf habe und den Kurs selbst als zu niedrig erachte und das auch immer wieder betone... in der Größenordnung kann es nur die AG sein - oder Herr Weng hat was gegeben für mehr Freefloat. Bekommen wir so oder so die Tage ne Meldung zu.  

41 Postings, 2627 Tage DagobertBullheutiger Umsatz von St.45.000

 
  
    
01.12.20 18:14
Auch für mich ein überraschend hoher Umsatz zu diesem Zeitpunkt und auch mich interessiert brennend wer da verkauft hat.  

27 Postings, 1224 Tage ElmuteAuflösung

 
  
    
01.12.20 18:30
01.12.20, 18:25 | Von PTA-Adhoc
PTA-Adhoc: Weng Fine Art AG: Weng Fine Art AG veräußert insgesamt 50.000 eigene Aktien

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Monheim am Rhein (pta044/01.12.2020/18:25) - Der Vorstand der Weng Fine Art AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats heute beschlossen, 45.025 eigene Aktien (entsprechend rund 1,64?% des Grundkapitals) unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre außerbörslich an einen qualifizierten Anleger zu veräußern. Der Verkaufspreis je Aktie beträgt EUR 20,20. Da über den XETRA-Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse weitere 4.975 eigene Aktien zu einem durchschnittlichen Verkaufspreis von EUR 20,10 je Aktie veräußert werden konnten, wurde die am 30. November 2020 bekanntgegebene Platzierung von bis zu 50.000 eigenen Aktien bereits erfolgreich abgeschlossen. Die Platzierung der eigenen Aktien soll der Verbreiterung des Free Floats und der weiteren Erhöhung der Eigenkapitalausstattung dienen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

188 Postings, 622 Tage jerobeamwieso Auflösung...

 
  
    
01.12.20 18:33
da steht "außerbörslich" !
Rätselhaft.  

20 Postings, 1384 Tage Prof_BAußerbörslich...

 
  
    
01.12.20 18:41
... heißt das sind nicht die 45,8 K, die heute in München über den Tisch gingen.  

188 Postings, 622 Tage jerobeamMeldung

 
  
    
01.12.20 18:46
wenn das tatsächlich unterschiedliche Geschäfte waren und alles an eine Adresse ging dann dürfte die Aussage dass "kein Aktionär aus dem Streubesitz mehr als 3%" hält wohl bald überarbeitet werden müssen.  

188 Postings, 622 Tage jerobeamArtnet

 
  
    
01.12.20 18:55
Ich empfehle einen Blick auf die HV-Webseite von Artnet zu werfen.
Es wurden weitere Anträge veröffentlicht:
http://www.artnet.de/investor-relations/hauptversammlung  

1221 Postings, 863 Tage CEOWengFineArtVerkauf

 
  
    
01.12.20 19:12
Statt bis zum 31. März 2021 zu laufen konnte das Verkaufsprogramm schon nach gut 30 Stunden abgeschlossen werden. Das Interesse war weit jenseits von dem, was wir erwartet hatten.

Natürlich hätten wir die große Nachfrage ausnutzen und versuchen können, noch ein paar "Groschen" mehr zu erzielen. Aber meine Devise ist, dass man "die Emaille nicht aus dem Topf kratzen" sollte und jeder die Chance haben muss, an einem solchen Geschäft Geld zu verdienen. Jeder, der mich kennt weiß, dass ich es mag, Gewinner zu kreieren und die schafft man nicht, wenn man anderen nur noch Krümel überlässt. Dazu kommt, dass die Verkäufe in dieser Form den Markt nicht nennenswert belastet haben.

Die eigenen Aktien standen bei uns mit etwas mehr als 5 EUR in den Büchern. Die letzte Treasury-Stock Aktion hatte bei 13,50 stattgefunden. Von daher ist das jetzt ein schöner nächster Schritt und wir haben immerhin weitere 75 % der eigenen Aktien (150.000) im Bestand, für die wir in der Zukunft noch bessere Preise erzielen können.  

1500 Postings, 616 Tage RoothomInteressant.

 
  
    
01.12.20 19:28
Lt. Meldung war der Preis 20,20.

Der Umsatz in M kam mit 20,40 zustande.

Offenbar hat der ausserbörsliche Käufer die Anteile gleich weitergereicht.

 

41 Postings, 2627 Tage DagobertBullSchneller Gewinn

 
  
    
01.12.20 20:25
Wenn der ausserbörsliche Käufer die Anteile gleich weitergereicht hat bleibt ihm ein schneller Gewinn von ?9.000,- vor Steuern!  

188 Postings, 622 Tage jerobeamvermutung

 
  
    
01.12.20 20:27
Ich glaube ja eher dass, wie Hr. Weng sagt "die Nachfrage überraschend hoch" war, und Hr. Weng wohl einem 2. Interessenten privat noch etwas verkauft hat? Wer weiss, wir werden es früh genug erfahren falls eine DD veröffentlicht wird. Dagegen spricht allerdings dass das Geschäft über die Börse lief, das verursacht ja nur unnötige Kosten.  

5 Postings, 7 Tage M_arietteTaschen voller Geld - "qualifizierte Aktionäre" :)

 
  
    
01.12.20 20:30
Ich bezweifle, dass WFA für die Finanzierung der Artnet-Anteile genügend "qualifizierte Aktionäre" hier findet.  Man weiß ja nie, ob es nicht vielleicht irgendwelche Absprachen zwischen der "linken Tasche und der rechten Tasche" gab.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
150 | 151 | 152 | 152  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben