UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1505
neuester Beitrag: 23.10.21 22:23
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 37604
neuester Beitrag: 23.10.21 22:23 von: Bozkaschi Leser gesamt: 5646560
davon Heute: 909
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1503 | 1504 | 1505 | 1505  Weiter  

6946 Postings, 5717 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    
45
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1503 | 1504 | 1505 | 1505  Weiter  
37578 Postings ausgeblendet.

52 Postings, 277 Tage Bulle_7Hr. Hopf

 
  
    
23.10.21 07:02

.... noch eher bearish für G&S

Sein neuestes Video dazu

https://youtu.be/9USfoQmduY8


.... vielleicht hätte jemand Infos zu Fathom Nickel

Sonst allen ein schönes Wochenende  

1160 Postings, 2355 Tage steve2007Hartzfear

 
  
    
3
23.10.21 08:02
Schön für dich noch schöner wärs gewesen, dass vor 2 Tagen ein zu stellen. Dann wären mit Sicherheit welche dabei gewesen. Ist interessant dass man sowas googeln muss.  

5550 Postings, 4771 Tage Alfons1982Bulle 7

 
  
    
23.10.21 08:32
Fathom bohrt gerade und bis November soll der erste Teil durch sein. Der 2 Teil kommt dann ab Janaur 22. Dazu Messungen und geophysiklaische Untersuchungen abgeschlossen. Guter Zeitpunkt jetzt einzusteigen oder zu verbilligen.
Das habe ich auch vor hier den teuren EInstandskurs zu senken. Gehe davon aus das die Claims die nicht zur alten Mine gehören gut mineralisiert sind. Denke sobald das der Markt dann in guten Bohrungen sieht wird es spätestens dann up gehen.

Nova Minerals so ein Splitt ist für einen Kleinaktionär selten gut. In der Regel gibt der Kurs vorher und nachher gut ab bei Explorern zumindestens in der Regel. Des weiteren hat man oft später weniger Gewinn weil die AKtienanzahl viel weniger ist, obwohl der Wert natürlich immer gleich ist.  

52 Postings, 277 Tage Bulle_7Alfons

 
  
    
23.10.21 08:36

Herzlichen Dank für die Recherche und Informationen zu

Fathom Nickel  

2212 Postings, 469 Tage grafikkunstHochinteressanter Artikel zur Silbersituation -

 
  
    
3
23.10.21 08:46
mittelfristig gesehen:

https://smallcaps.com.au/...s-grow-australia-gears-up-bring-on-mines/

There are other issues clouding the silver outlook.

China?s falling demand for copper, zinc and lead could ricochet through to the silver sector.

In 2020, only 27% of the world?s silver supply came from primary producers of the metal.

Copper miners provided 25% of the world?s silver, zinc and leader producers another 32%.

(Gold miners accounted for 16% of global silver production ? but that is not expected to contract.)

Another point: the average age of the top 10 primary silver mines in the world is 29.5 years.

Mexico, Chile and Peru rank among the top five countries for the number of mining disputes.

Dann werden 4 australische Silberproduzenten vorgestellt....  

5550 Postings, 4771 Tage Alfons1982Massives Aufwärtspotential

 
  
    
6
23.10.21 08:46
Unbedingt sich das Video anschauen. DIe Minen haben sehr großes Upsidepotenbtial zu den Inflationserwartungen der Konsumenten von ca. 100 Prozent im Beispiel des GDX. Bedi Gold sieht es nicht anders aus.
Meiner Meinung nach ist die Inflation durch die Flasche gerauscht. In den USA steigen die Preise auf breiter Front weiter an und die Sachen die günstiger werden sind dazu im Vergleich minimal. Sogar die Gebrauchtwagen in den USA sind wieder auf ein neues ALLZEITHOCH gestiegen. Dazu Mieten und Löhne die weiter ansteigen. Von Lebensmitteln und den ENergiepreisen brauchen wir hier erst garnicht anzufangen.
Gestern dann hat Powell sich geout. SIe haben keinen Plan gegenüber der Inflation und können bnur abwarten bis sich die Probleme von selbst lösen. Ein klares Eingestädnis das die Inflation nicht nur vorübergehend ist. Mindestens bis weit ins Jahr 22 werden die Verbraucherpreise jetzt laut Powell hoch bleiben.  EIn perfektes Umfeld für Gold und die Minen, Explorer und natürlichj auch Silber.
Vor allem haben wir das schlimmste hinter uns. Jeder weiß das die FED tapern wird ab November und Gold hat sich trotzdem oben gehalten und wurde nicht gänzlich abverkauft. Der kurze Spike nach unten wurde direkt hochgekauft.
Gehe jetzt davon aus das wir aus fundamentaler SIcht und auch sentimenttechnisch das schlimmste und auch das Doppeltief bei ca. 1670 US Dollar gesehen haben. Außer einen kurzen Spike nach unten sollte es jetzt langsam noch oben gehen
Des weiteren sind die Inflationserwartungen der Finanzmarktakteure auf breiter Front in den break even rates für 2 , 5 und 10 Jahren auf neue Hochs seit zig Jahren angestiegen. Trotz steigender 10 jährigen Renditen wurden diese laut Leseart der Kabalen mehr negativ als vorher.
Wir kommen jetzt genau dort hin wo Blschzok schon seit Ewigkeiten schreibt. Steigende Inflation plus steigende Renditen die aber immer mehr ins negative gehen da Inflationserwartungen und die Inflation selbst schneller ansteigen.
Das sind beste Voraussetzungen für unser Setup.
https://www.youtube.com/watch?v=lhFkhJ75K14  

411 Postings, 40 Tage isostar100sieht gut aus.

 
  
    
23.10.21 09:17

ja sieht gut aus. insbesondere minenbetreiber ohne grosse schulden dürften bei einem anstieg der dollar-bondrenditen überdurchschnittlich profitieren. z.b. barrick....

 

6946 Postings, 5717 Tage BozkaschiAluminium/ Magnesium Engpass

 
  
    
23.10.21 10:54
kennt einer eine nicht chinesische Firma die davon profitiert ?

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...engpaesse-produktion-101.html
-----------
Silversqueeze

6946 Postings, 5717 Tage BozkaschiMakroökonomie mit DiMartino Booth

 
  
    
23.10.21 11:28


Danielle DiMartino Booth

Danielle DiMartino Booth: Markets To Suffer, As The Fed Is Stuck In A Trap Of Its Own Making (PT2)

Here in Part 2, Fed-watcher Danielle DiMartino Booth explains why the Fed is guaranteed to make a policy mistake no matter what decision it makes here. Taper or tightening interest rates will lead to an economic slowdown or recession that will pop the current bubble in financial assets. A continuation or resumption of monetary stimulus will worsen the growing inflation problem.

Markets will be the collateral damage to the Fed's decision. Which is why Danielle recommend investors get defensive and, at the very least, start hedging any long positions they hold.

At Wealthion, we show you how to protect and build your wealth by learning from the world?s top experts on finance and money. Each week we add new videos that provide you with access to the foremost specialists in investing, economics, the stock market, real estate and personal finance.
-----------
Silversqueeze

6946 Postings, 5717 Tage BozkaschiBitcoin ?

 
  
    
23.10.21 11:34
-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
btcusd_2021-10-22_19-21-05.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
btcusd_2021-10-22_19-21-05.png

1160 Postings, 2355 Tage steve2007Aluminium

 
  
    
1
23.10.21 12:34
Der größte aluminium Hersteller der Welt Rusal aus Russland wie der Name verrät. War von Sanktionen von the greatest betroffen und zwischenzeitlich schwer handelbar bzw immer noch. Was sie allerdings schon zu Zeiten der Sanktionen geschafft haben ihr Aluminium zu verkaufen sonst wäre es schön vor Jahren knapp geworden  

2332 Postings, 739 Tage Goldkinder@Alfons - Aktienresplits

 
  
    
23.10.21 13:44
versteh nicht ganz, warum Du so negativ bei Nova und Avidian bist, nur weil die Aktien zusammenlegen. Das ist doch erstmal nur optische Kosmetik und nichts, was den Wert tangiert. Beide Werte sind bei mir in der Kategorie fundamental gut aufgestellter Explorer mit jede Menge Aufwärtspotential, insbesondere wenn der Goldpreis mitspielt. Übersehe ich da was?  

1160 Postings, 2355 Tage steve2007@Goldkinder

 
  
    
1
23.10.21 14:35
Du hast prinzipiell recht. Was zu bedenken ist die Firma nutzt den leichten Weg um den Preis nach oben zu bewegen. Bessere wäre es über Ergebnisse und gute Arbeit. Leicht macht sie es aber auch den shorten um so höher der Preis umso höher das downside. Auch da gibt's wohl einige die nicht unbedingt Pennystocks shorten wollen. Für die Firma ist es zudem leichter eine Kapitalerhöhung durchzuführen. Gut hatten wir bei Nova gerade schon, aber kann man ja wieder mal machen, leichter verdient man kein Geld. Ich hab ein Beispiel aus dem Biosektor Nabriva haben auch einen 1:10 Reverse Split gemacht heute nominal nicht mehr zu sehen. Muss hier nicht so laufen, ich hoffe sie können irgendwann in die andere Richtung splitten  

5550 Postings, 4771 Tage Alfons1982Goldkinder

 
  
    
23.10.21 17:23
Beispiel Avidian oder Nova. Du kaufst 10000 Aktien für 0,20 für 2000 cad oder aud.
Jetzt kommt Resplitt bei 0,10 Avidian bzw Nova 0,15.
Aus deinen 2000 cad oder aud  werden dann nur noch 1000 bzw 1500. wenn jetzt dann 5 : 1 getauscht wird hast Du viel weniger.
Du hast dann nur noch 2000 Aktien Avidian . Der Wert ist dann nur noch 1000 cad bei Avidian und entsprechend bei Nova. Nur der wer ganz unten einkauft und viel hat profitiert im Erfolgsfall wirklich. In der Rechnung muss der Wert erstmal um 100 Prozent ansteigen damit Du überhaupt paari bist. Theorie und Praxis sind halt 2 paar Stiefel. Deswegen mag ich sowas bei Explorern überhaupt nicht.  

2952 Postings, 606 Tage Gold_Gräber@Alfons1982

 
  
    
3
23.10.21 17:32
Deine Rechnung hab ich nicht ganz verstanden, auch wenn ich gleicher Meinung bin dass Reverse Splits selten gut ausgehen. Beim Kapitaleinsatz ändert sich IMHO aber erst mal nix.

Vorher: 100000 zu 0,15 = 15K AUD
Nachher 10000 zu 1,50 = 15K AUD

Das Problem bei solchen Splits ist wahrscheinlich psychologischer Natur, der hohe SP wird meist abverkauft und oft fallen die Werte nach dem Split erst mal ordentlich. Muss natürlich nicht sein.

Schönes Wochenende noch.  

2619 Postings, 1839 Tage KatzenpiratReverse Split

 
  
    
1
23.10.21 17:43

Alfons, ich habe deine Rechnung auch nicht verstanden. Das Thema hatten wir schon öfters. Am eingesetzten Kapital ändert sich nichts. Wichtig ist aber, aus WELCHEM Grund der Resplit erfolgt, das kann dann schon viel über den Zustand der Firma aussagen.

Mehr dazu:

https://www.finanzthema.com/reverse-split.html/

Sind Aktienzusammenlegungen für Anleger gut oder schlecht oder sind sie neutral zu beurteilen?

Neutral, vielleicht sogar positiv im Einzelfall, sind Reverse Splits, wenn sie zur Vereinheitlichung der Aktienarten durchgeführt werden.

Auch Zusammenlegungen allein aus optischen Gründen können für Anleger, die sich an einen Penny Stock heran gewagt haben und investiert sind, positive Auswirkungen haben.

In allen anderen Fällen sind Aktienzusammenlegungen alles andere als ein gutes Signal.

 

2212 Postings, 469 Tage grafikkunstResplit

 
  
    
23.10.21 17:48
macht dann z.B. Sinn, wenn ein Unternehmen von der OTC an die Nasdaq wechseln will, um dadurch eine breitere Basis potentieller institutioneller Anleger ansprechen zu können.
Dazu ist u.a. ein Kurs oberhalb von 1$ notwendig. Da macht der Resplit auch Sinn. Ob Nova das will? mit nur 255 Mio MC per gestern Abend?  

2619 Postings, 1839 Tage KatzenpiratDie Aussiaktien sind immer so klein gestückelt

 
  
    
23.10.21 17:52
Für was? Mich nervt das. Da schaden Zusammenlegungen nichts, wenn nicht andere Motive dahinter sind.
Hast du irgendwo die Begründung von Nova?  

2332 Postings, 739 Tage GoldkinderResplit

 
  
    
23.10.21 18:06
sehe das genauso wie Goldgräber, Katze und Grafikkunst. Im Falle von Nova passt das m.E. gut in die aggressive Wachstumsstrategie; nach den jüngsten höhergradigen Ergebnissen könnte hier wirklich eine Neubewertung ins Haus stehen; die Listung an einer ausgewachsenen Börse sollte dies e unterstützen.  

2212 Postings, 469 Tage grafikkunstWachstumsstrategie

 
  
    
2
23.10.21 19:30
Goldkinder, das ist zweischneidig. Bei einer 5%igen Abzinsung vom MC = 255 Mio$ kann man bis ca ~50 Mio investieren. Die agressive Wachstumsstrategie wird damit nicht hinkommen. CG ist Geologe. Kein Kaufmann. Vor 6 Monaten hatte das Unternehmen noch als Strategie: Estelle mit einer relativ kleinen Haufenlaugungsanlage bis 2025 zum Laufen zu bringen und mit den dort erzielten Unzen das Wachstum hausintern zu finanzieren.
Heute klingt das ganz anders. Für mich hat das einen Anflug von Größenwahnsinn. Kleines weiteres Beispiel: Man hat den Aktionären die Ersparnisse durch die RotorX Beteiligung in Höhe von 30% pro Jahr wärmstens nahegebracht. Was man nicht gesagt hat: Wieviel Geld gibt Nova jährlich für Heli-Flüge aus und was sind dann in $ die 30%. Ich fürchte: nicht viel mehr als ein kleiner 5-stelliger Betrag.
Dafür läßt sich CG feiern und niemand hinterfragt das.
Nova wäre nicht die erste Firma mit einer Super-Liegenschaft, die aufgrund von Managementfehlern pleite geht. ( und vielleicht von Fremdkapitalgebern in die Pleite getrieben wird. Aktuelles - ganz anders gelagertes Beispiel aus Australien: Salt Lake Potash. Die Aktionäre sind mit ziemlicher Sicherheit die Dummen.  ) Bitte immer bedenken: von den Explorern schafft es nur der geringste Teil, in Produktion zu gehen. Wenn Management-Fehler zu den üblichen Risiken hinzukommen, sollten die Alarmglocken läuten.  

2212 Postings, 469 Tage grafikkunstScheibenkleister, das mit dem Kopfrechnen klappt

 
  
    
23.10.21 20:49
nicht mehr:

"Bei einer 5%igen Abzinsung vom MC = 255 Mio$ kann man bis ca ~50 Mio investieren. "

Es sind natürlich nur 5 Mio und das verschlimmert die ganze Sache um Potenzen!!!!
Alles was darüber hinausgeht, kann kaum aus eigener Kraft zurückgezahlt werden. Fremdkapital ist für 5% nicht zu bekommen. Die Inflation hat längst begonnen.  

2212 Postings, 469 Tage grafikkunstIch gebs auf

 
  
    
1
23.10.21 20:51
5% von 255 sind 12,75 Mio. 3. Anlauf, jetzt hab ich es schriftlich gemacht.  

2332 Postings, 739 Tage Goldkinder@Grafikkunst - das mit dem Größenwahn

 
  
    
23.10.21 21:51
versteh ich trotzdem nicht. Bei einer brutto margin von 1000 $ (Goldpreis - AISC) und 10-20 Mio oz im Boden kann doch wohl bequem ein Kredit zum Aufbau einer produzierenden Mine bedient werden.  

23 Postings, 154 Tage x10BaggerAlfons1982 / Hot Chili

 
  
    
23.10.21 22:14
Hot Chili ist weiterhin mein Favorit im Kupfersektor, hab ich schon lang auf der Watchlist. Dummerweise hatte ich bei 0,20€ damals nicht gekauft...
Mittlerweile wird die Aktie auf Flatex bzw. bei der Börse Stuttgart nicht mehr gehandelt! Ist bekannt, wann die wieder handelbar wird?!  

6946 Postings, 5717 Tage BozkaschiVermeulen: alles möglich

 
  
    
23.10.21 22:23

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1503 | 1504 | 1505 | 1505  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan