UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,0%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0430 -0,5%  Öl 111,5 -3,0% 

InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 15.06.22 08:40
eröffnet am: 02.04.20 07:36 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 387
neuester Beitrag: 15.06.22 08:40 von: Value87 Leser gesamt: 125220
davon Heute: 51
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  

2158 Postings, 4159 Tage MilchKaffeeInflaRx - Biotechunternehmen aus Jena

 
  
    
7
02.04.20 07:36
InflaRx N. V. - Ein Biotech-Unternehmen aus Jena.

Direkt angesiedelt am Institut für Biochemie und Biophysik in Jena forscht das Unternehmen an  Produkten zur Entwicklung monoklonaler Antikörper.

Technologie (IFX-1): https://www.inflarx.de/Home/Research---Development/Technology.html

Board: https://www.inflarx.de/Home/About-Inflarx/Management.html

Pipeline: https://www.inflarx.de/Home/Research---Development/Pipeline.html  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
361 Postings ausgeblendet.

226 Postings, 729 Tage MBrWUpsss...

 
  
    
2
16.06.21 08:33
7% gibt's News??  

3099 Postings, 2451 Tage VikingInfla

 
  
    
1
06.09.21 19:32
Sehe gerade die news. 150mio für 6 unternehmen. Also sagen wir 25mio pro "kopf".
MK heute plus 38%.... hmm

Amis haben zu.
Mal gucken wo der Kurs morgen 15.30 Uhr steht
Evtl. gehe ich dann auch wieder rein.

Massive KE zu 5euro nicht vergessen  

1679 Postings, 4162 Tage MSirRolfiSo geht Kostenoptimierung bei Pharma

 
  
    
1
11.11.21 21:19

226 Postings, 729 Tage MBrWHabs gelesen

 
  
    
1
12.11.21 10:53
Schlimm finde ich ein Rechtssystem, welches solche Tricks erlaubt und damit ein solches Verhalten ermöglicht. Es liegt an uns Kunden und bedarf einer mutigen Presse die zB das Komplette Produktportfolio auflistet. Es liegt dann an mir als Kunde den Produktschei.... dieser Bude nicht mehr zu kaufen und den Laden in die echte Insolvenz zu schicken.  

1311 Postings, 5532 Tage WiFiGood news

 
  
    
4
15.11.21 13:56
Proof of concept established for potential of vilobelimab to reduce use of corticosteroids in AAV patients: vilobelimab demonstrated comparable efficacy to...
 

226 Postings, 729 Tage MBrWIn den USA +14%, hier

 
  
    
1
15.11.21 15:28
gerade mal +2,6%.  

997 Postings, 2576 Tage oli25Sell the news

 
  
    
1
15.11.21 17:09
tja, so kanns gehen.
Schade, war wohl schon einiges eingepreist.
Aber es läuft hier, das ist die Hauptsache. Ich bleibe an Bord.  

568 Postings, 648 Tage WKN 0815cool,

 
  
    
15.11.21 22:59
die ami´s sind schon "blöde" wichser !  

226 Postings, 729 Tage MBrWOffen gestanden..

 
  
    
1
18.11.21 23:00
.. hatte ich mir bei der Corona Lage etwas mehr Optimimus, der sich auch im Kursverlauf widerspiegelt erhofft.  

18 Postings, 1208 Tage Wissen27Da kommt was?

 
  
    
2
24.11.21 09:44

18 Postings, 1208 Tage Wissen27Covid

 
  
    
2
26.11.21 13:30
Jens / 26.11.21 / 12:02

InflaRX: Depot-Sicherung gegen Südafrika-Variante?

Verunsicherung macht sich an den Märkten breit, doch Aktionäre von InflaRx (WKN: A2H7A5) könnten profitieren – und das schon sehr bald!

Die Jenaer Biotech-Firma InflaRx mit Listing an der Nasdaq erforscht vorwiegend seltene Entzündungskrankheiten und deren Behandlung, arbeitet aber auch an einer Behandlung von Covid-19-Patienten.

Die deutsche Bundesregierung unterstützt das Unternehmen mit bis zu 43,7 Millionen € bei der Erforschung des Lead-Asset Vilobelimab zur Behandlung schwerer Covid-19-Erkrankungen.

 

226 Postings, 729 Tage MBrWFast 20% runter

 
  
    
1
03.12.21 18:09
Was ist passiert?  

1254 Postings, 1795 Tage larrywilcox...

 
  
    
03.12.21 18:21
Was schon 80% gefallen ist, kann auch mal weitere 20% fallen :-)  

Clubmitglied, 36886 Postings, 5270 Tage TerasA2H7A5 - War zwar etwas salopp formuliert,

 
  
    
2
04.12.21 10:06
... aber in der Sache hat larrywilcox tatsächlich Recht,
denn wir dürfen ja doch nicht vergessen,
dass InflaRx immer noch ein Hot Stock ist !

Und zwar nicht irgendein HotStock, sondern ein HotStock,
welcher derzeit darum kämpft, sich Zug um Zug zu stabilisieren ...
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank ...

18 Postings, 1208 Tage Wissen27Das sieht gut aus! Neuer Einstieg heute!

 
  
    
2
06.12.21 08:21
Zusammenfassung:
Phase II & Phase III:

Dies ist eine pragmatische, adaptive, randomisierte, multizentrische Phase-II/III-Studie zur Bewertung von IFX-1 zur Behandlung von COVID-19-bedingter schwerer Lungenentzündung. Die Studie besteht aus zwei Teilen: Phase II, eine offene, randomisierte, 2-armige Phase zur Bewertung der besten unterstützenden Versorgung (BSC) + IFX-1 (Arm A) und BSC allein (Arm B); und Phase III, eine doppelblinde, placebokontrollierte, randomisierte Phase zum Vergleich von Behandlungsstandard (SOC) + IFX-1 (Arm A) mit SOC + Placebo-to-Match (Arm B)


Zustand oder Krankheit Intervention/Behandlung Phase
Schwere COVID-19-Lungenentzündung
Medikament: SOC + IFX-1
Medikament: SOC + Placebo
Phase 2
Phase 3

Studiendesign
Gehe zu  Abschnitte
Studientyp  : Interventionell (Klinische Studie)
Voraussichtliche Einschreibung : 390 Teilnehmer
Zuweisung:  Zufällig          §
Interventionsmodell:§Parallele Zuweisung
Maskierung:§Doppel (Teilnehmer, Ermittler)
Maskierungsbeschreibung:§Phase II: Offene Studie (30 Patienten) Phase III: Doppelblind; (360 Patienten)
Hauptzweck:Behandlung§
Offizieller Titel: Eine pragmatische adaptive randomisierte, kontrollierte multizentrische Phase-II/III-Studie zu IFX-1 bei Patienten mit schwerer COVID-19-Pneumonie
Tatsächlicher Studienbeginn : 31. März 2020
Voraussichtliches Datum des primären Abschlusses : 30. September 2021
Voraussichtliches Abschlussdatum der Studie : 31. Dezember 2021  

37 Postings, 448 Tage HoweverInflarex bald wieder bei 30 Euro

 
  
    
31.12.21 06:21
Vilobelimab ist kein Covid-Medikament !!!

Es bekämpft die durch Covid verursachte Sepsis, und Sepsis gab es vor Covid ... und wird noch lange nach Covid bestehen. Die Sepsis ist eine der häufigsten und kostenintensivsten Erkrankungen im stationären Bereich. [1] Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Krankheit daher 2017 zu einer der führenden Prioritäten in den Gesundheitssystemen der Mitgliedsstaaten erklärt, um Prävention, Diagnose, Therapie, Erfassung und Nachsorge von Sepsispatienten zu verbessern.
Hier ist ein Milliarden-Dollar-Markt
wenn nicht so Billardmarkt.
Und Inflarex steht kurz davor, das beste Medikament mit den wenigsten Nebenwirkungen zu sein.
Nur ein paar Tage!  

2058 Postings, 3392 Tage Leerverkauf@ However: Inflarex bald wieder bei 30 Euro

 
  
    
1
24.01.22 11:24
Lol, mit etwas Glück bei 2,50...  Und für die,  die immer gleich mit ihren Kursen übertrieben würde ein Totalverlust für Ernüchterung sorgen.  

345 Postings, 2111 Tage ar_ai_82na mit 30 euro

 
  
    
28.01.22 21:51
würde ich jetzt nicht sooo schnell rechnen, wobei diese meldung tatsächlich vielversprechend klingt: https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...omeback-1031096705  

37 Postings, 448 Tage HoweverAufwachen

 
  
    
30.01.22 14:48
Aufwachen leute

Die Zulassung für China kann jederzeit kommen.Die olympischen Spiele werden es beschleunigen.Der chinesische Impfstoff hilft nicht gegen omikron.Hier ist ein riesen Markt für 10 Millionen oder mehr Medikamente dazu Indonesien und Indien.
10 Millionen Mal sehr konservativ 1000 Euro Lizenzgebühren.wir stehen kurz vor einer Neubewertung  

7 Postings, 655 Tage Theo_ FErgebnisse ANCA Studie?

 
  
    
04.02.22 10:53
Hat jemand von Euch etwas mitbekommen, wann da was veröffentlicht wird? Laut Studiendesign müsste diese langsam ausgewertet sein...?  

280 Postings, 5067 Tage mtbikePyoderma Gangrenosum

 
  
    
05.02.22 09:42
Phase 2 Studie seit 03.01.22 Completed. Wurde gestern in Clinicaltrials dokumentiert.
Warten wir mal auf die Daten!
https://www.clinicaltrials.gov/ct2/history/...p;C=merged#StudyPageTop  

37 Postings, 448 Tage HoweverHier ein Interessanter Ansatz vom Nachbarn Forum

 
  
    
05.02.22 14:24

37 Postings, 448 Tage HoweverHammer

 
  
    
06.02.22 10:27
Ich denke Du hast noch die Indikation PG vergessen. Die halte ich persönlich auch für sehr werthaltig. Dort ist man praktisch wirksam und konkurrenzlos. Da dürften im H2 News anstehen. Hier sehe ich das geringste Risiko, allerdings ist hier keine Eile geboten und man kann das strategisch nach hinten schieben.
Dazu kommt noch die ANCA-Geschichte. Wobei ich hier aber eher von einer untergeordneten Bedeutung ausgehe. Dazu kommen noch Ergebnisse aus der Onkologie, sowie die ersten Ergebnisse aus den allgemeinen Entzündungskrankheiten und dazu die orale Gabe.
Der größte Trigger ist für mich auch die Covidstudie. Als unteres Level würde ich für mich etwa 60% Cash sehen.
Was ich bisher von den HS-Daten gesehen habe finde ich übrigens sehr positiv. Ich muss meine Modelle mal wieder überarbeiten. Aber mit den neuen Daten dürfte HS aktuell das werthaltigste Asset sein. Das kann sich mit dem Ergebnis der Covidstudie natuerlich schlagartig ändern. Falls Du generell an InflaRx zweifelst, dann solltest Du dir die Assets vor Augen führen und das mal mit anderen Biotechbuden vergleichen. Hier gibt es meiner Meinung nach nur ganz wenige, die für so wenig Geld so viel bieten. Im Gegenteil ist es eher so, dass die Pipeline bei anderen Läden mit einem Vielfachen bewertet wird. Wieviele Biotechs kennst Du denn, die praktisch 3 Phase III Studien plus noch einige Phase II Studien haben und für weniger als 200 Mio. zu haben sind? Schau doch mal z.B. bei Evotec vorbei. Dort wurden die Tage 4 Phase II Studien eingestellt und der Marktwert ist um knappe 600 Mio. gesunken. Und das war nur Phase II. Der Sprung von Phase II auf Phase III ist enorm. Wenn dir das als Argument nicht reicht, solltest Du verkaufen. Wenn du auf schnelle Gewinne aus bist, solltest Du auch bedenken, dass hier kurzfristig keine Übernahme möglich ist. Darauf spekulieren halt viele Kleingeldzocker. Wird aber auf Grund der Poison Pill nicht kommen. Daher ist der Wert für viele uninteressant. Die Kursschwankungen die letzten Tage waren meiner Meinung nach nur auf den allgemeinen Biotechschwankungen begründet. Da muss man durch. Ist halt typisch Biotech. Schwankt lange stark und dann macht es einen Sprung in eine Richtung.w.o  

2058 Postings, 3392 Tage Leerverkauf@ However: hoffentlich hast du

 
  
    
12.05.22 12:23
noch genug Aktien von der Bude in deinem Depot!    Aufwachen leute ;-))  

230 Postings, 578 Tage Value87was meint ihr

 
  
    
15.06.22 08:40
kommt da noch was? irgendwelche Phantasien?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben