UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.599 0,4%  MDAX 34.849 0,1%  Dow 35.737 0,2%  Nasdaq 15.521 1,1%  Gold 1.806 0,7%  TecDAX 3.827 0,8%  EStoxx50 4.188 0,0%  Nikkei 28.600 -0,7%  Dollar 1,1609 -0,3%  Öl 85,8 0,0% 

TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 1 von 188
neuester Beitrag: 25.10.21 21:16
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 4681
neuester Beitrag: 25.10.21 21:16 von: KingGeorg Leser gesamt: 918366
davon Heute: 11307
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
186 | 187 | 188 | 188  Weiter  

1162 Postings, 1711 Tage TheseusXTeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

 
  
    
19
13.09.19 22:24
Das Unternehmen:
TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4 (IPv4). Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar.

Die Software wurde erstmals 2005 durch die Göppinger TeamViewer GmbH vorgestellt. Derzeit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, USA, Australien, Großbritannien und Armenien für das Unternehmen.

Die Homepage:
https://www.teamviewer.com/de/

Der Börsenstart:
Seit gestern können Aktien gezeichnet werden - die Spanne beträgt 23,50 Euro bis 27,50 Euro. Daraus würde sich eine Marktkapitalisierung von etwa 4,7 bis 5,5 Milliarden Euro ergeben. Der Börsenstart ist für den 25. September geplant. Es dürfte Deutschlands größter Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase werden - bei einigen werden sicherlich die Alarmglocken klingeln. Die Umsätze dürften heuer bei nur etwa 320 Millionen Euro liegen (extrem niedrig gemessen an der erwarteten Marktkapitalisierung) - die Ergebnismarge liegt etwa bei traumhaften 50 %. Auch das Umsatzwachstum ist bombastisch. Die Software des Unternehmens wird gegenwärtig auf sage und schreibe 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt.

-> wie immer freue ich mich auf interessante, spannende und offene Diskussionen
-> bitte keine Pusher und Basher - versucht bitte realistisch zu bleiben in alle Richtungen  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
186 | 187 | 188 | 188  Weiter  
4655 Postings ausgeblendet.

1139 Postings, 228 Tage Stegodontscheinen viele Anfänger hier zu sein

 
  
    
25.10.21 16:32
viel dummes Gequatsche. Da ist mir meine Zeit zu kostbar. Mal lieber weg hier.......  

50 Postings, 66 Tage z229360065Normal...

 
  
    
25.10.21 16:32
Normaler Abwärtstrend ist ein Kursverlauf, der nach Süden läuft...
Mit regression oder ohne.... alles NORMAL  

50 Postings, 66 Tage z229360065grins

 
  
    
25.10.21 16:33
Jetzt haste wieder was gelernt....  

1604 Postings, 3520 Tage riverstoneKingGeorg...

 
  
    
25.10.21 16:34
Genau diese Kostendisziplin wurde ja als Bestandteil der angekündigten Maßnahmenpakete erwähnt.
Details dazu, und hoffentlich mehr, werden wir am 03 bzw. 10.11 erfahren...  

50 Postings, 66 Tage z229360065riverstone

 
  
    
25.10.21 16:35
hab es schon erwähnt.... Kursziele gebe ich nicht ab.
Aber Basiswissen schon (die Sacher mit dem Trend).  

1139 Postings, 228 Tage Stegodontaha

 
  
    
25.10.21 16:39
"Normaler Abwärtstrend ist ein Kursverlauf, der nach Süden läuft..."

Lies nochmal genau deinen Blödsinn. Und ein unnormaler Abwärtstrend müsste demnach nach Norden laufen. Du bist ein ganz schlauer!

 

26 Postings, 18 Tage lappenhonkZ229

 
  
    
25.10.21 16:47
Noch so ein Spinner. Man man man  

5050 Postings, 4778 Tage TiefstaplerSolide

 
  
    
25.10.21 16:58
schwäbische Firma hab ich gedacht und mich mal wieder verzockt. Spätestens mit dem Manu-Deal hätte man das Weite suchen müssen. Der Club ist mit dem neuen Werbepartner ja nun auch in einen steilen Abwärtstrend gegangen.  

751 Postings, 4443 Tage sun66Transparenz Shortquote

 
  
    
25.10.21 17:02
Erreicht die Netto-Leerverkaufsposition 0,5 % des ausgegebenen Aktienkapitals, muss sie zudem nach Art. 6 Abs. 1 und 2 EU - LeerverkaufsVO im Bundesanzeiger (Veröffentlichungen ausschließlich im Bundesanzeiger) veröffentlicht werden (2. Stufe).

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/nlp_history?9

NUR MEINE MEINUNG  

1263 Postings, 873 Tage Gizmo123kann ich nicht verstehen,

 
  
    
25.10.21 17:12
(Bei den erwarteten Zahlen der Abstürz ist nicht nachvollziehbar,
DAs war eher wegen Gewinnwarnung,wenn der Ceo seine Mund gehalten und sich nicht übers Fenster gelehnt hätte wären wir jetzt definitiv über 20,xx.
Weil bei den Zahlen haben wir  ein KGV von ca 23 bei der Zoom Aktie liegt dies  zu Zeit ca bei 88
Bin mir sicher das wir dieses JAhr mindestens  zwischen 20-25 landen
Keine Handelsempfehlung,nur meine Meinung).


wird voraussichtlich am 09.11.2021 die Geschäftsergebnisse zum jüngsten Jahresviertel vorstellen.

Die Schätzungen von 3 Analysten belaufen sich beim EPS auf durchschnittlich 0,134 EUR je Aktie. Im Vorjahresquartal hatten noch 0,175 EUR je Aktie in den Büchern gestanden.

Auf der Umsatzseite erwarten 5 Analysten ein Plus von 6,14 Prozent im Vergleich zum Umsatz im Vorjahr. Durchschnittlich prognostizieren die Experten einen Umsatz von 124,3 Millionen EUR. Im Vorjahreszeitraum waren noch 117,1 Millionen EUR in den Büchern gestanden.

Mit Blick auf das laufende Fiskaljahr gehen 16 Analysten im Schnitt von einem Gewinn je Aktie von 0,539 EUR aus, während im Vorjahreszeitraum 0,697 EUR vermeldet worden waren. Beim Umsatz gehen 15 Analysten im Schnitt davon aus, dass im laufenden Fiskaljahr insgesamt 512,5 Millionen EUR in den Büchern stehen werden, gegenüber 455,6 Millionen EUR im Vorjahr.

Redaktion finanzen.net  

2330 Postings, 5173 Tage rotsStändiger Angriff auf die 12,80

 
  
    
25.10.21 17:20

135 Postings, 439 Tage Goldmember1Die Aktie

 
  
    
2
25.10.21 17:21
Wird bei einem 2022er FCF von 200 Mio aktuell mit einem 13ner KCV gehandelt.
Bei einem Umsatzwachstum von 10-15%. Ok bis günstig. That?s it.
Wenn die Firma die nächsten Monate operativ abliefert und das Wachstum auf dem Niveau hält geht es wieder Richtung 18-20?.
Mehr ist aber dann auf Sicht von 3-6 Monaten auch nicht zu erwarten.  

1263 Postings, 873 Tage Gizmo123Die Phantasien

 
  
    
25.10.21 17:26
sind auch genug vorhanden
-partnerschaft mit Google,
-Kooperation mit SAP,Siemens,
-Industrie4,
-Schulen,
-Fortschreitung der Home -Office
-und,und......  

882 Postings, 1813 Tage Nudossi73ich habs schon geahnt

 
  
    
25.10.21 17:37
das der Kurs sich der 10 Euromarke nähert. Bin Gott sei danke erstmal nur mit einer kleinen Posi hier drin.
Aktuell kann man aber hier einsteigen denn die Produkte sind spitze.
Verkaufen würde ich jetzt nicht mehr.  

2205 Postings, 1868 Tage 2much4u...

 
  
    
1
25.10.21 17:48
Die letzten Tage hat Teamviewer immer bei ?  12,80 gedreht. Das könnte ein Zeichen sein, dass dort Käufe einsetzen.

Wer risikobereit ist, könnte jetzt bei Teamviewer einsteigen und einen sehr engen Stopp bei ? 12,50 machen. Ich selbst bleibe an der Seitenlinie, da ich eher längerfristig denke und Teamviewer mich nicht so überzeugt.  

751 Postings, 4443 Tage sun66Teamviewer bleibt in der Technologie vorne...

 
  
    
1
25.10.21 18:44
Ich nutze TV schon seit Jahren in der vollen Funktionalität und die ist einfach spitze... Das hier mit Teams oder anderen "neuen" Produkten zu vergleichen ist nicht okay... Ist doch klar dass der Markt geflutet wird mit neuen Programmen die sich den Kuchen teilen wollen.

Mit TV kann man Geräte fernbedienen, überwachen, schützen, sichern, wiederherstellen usw.
Macht das mal mit Teams...

Und der Homeoffice - RUN wird ebenfalls weitergehen... Die Angestellten sitzen lieber zuhause und müssen nicht stundenlang im Auto sitzen und den immer teurer werdenden Sprit verbrauchen...

Von der Zusammenarbeit mit Google und SAP ganz zu schweigen...

NUR MEINE MEINUNG  

3306 Postings, 1376 Tage Der ParetoTV: gutes Produkt!

 
  
    
2
25.10.21 18:52
heute mal wieder in unserer Firma schnell Probleme gelöst. Einer Firma die unseriös ist,
gibt man nicht mal einfach das GO für den Zugriff auf 20 PC's !

Von daher: volles Vertrauen!

als privater Investor warte ich trotzdem ab, bis der Abwärtstrend gestoppt ist.

Die 12 sollte mittelfristig halten ...



   

28 Postings, 174 Tage Bobo7schläferAktionär OMG

 
  
    
25.10.21 19:01
Ist der Aktionär Short drin oder hat der Maydorn wieder mal ne Analyse gemacht… bei Varta lag er ja auch richtig… ähnlich nicht! Ständig negative Berichterstattung… naja sowas nennt man wohl freie Meinungsäußerung…  

1015 Postings, 3078 Tage zocker21098-9?

 
  
    
1
25.10.21 19:13
Ich denke Ende der Woche sehen wir die 9? tV ist einfach nur ne Witz !  

184 Postings, 1511 Tage Mak31Interessant

 
  
    
2
25.10.21 19:30
Wie alle immer hinterherlaufen ;) ich glaube 80 Prozent haben sich nie mit TeamViewer beschäftigt bzw mit den unterschiedlichen Produkten.

Die Stimmung wird irgendwann drehen und dann geht es wieder in die andere Richtung… man könnte das evolutionsbedingt erklären warum der Mensch soetwas macht- bringt aber nix … also sabbelt alle weiter  

40 Postings, 10 Tage KingGeorgBobo7Schläfer - Aktionär

 
  
    
25.10.21 19:36
Der Aktionär hatte zumindest ein Short-Zertifikat auf TV gepostet und empfohlen gehabt.
Die glückliche Herde hat sich daran gelabt und fett gefressen.

Ich finde es grundsätzlich irrsinnig und unmoralisch auf den Absturz einer Aktie zu bzw. eines Unternehmens zu setzen.
Wo bitteschön sonst in unserem Leben kriegen wir Geld dafür, dass es einem anderen schlechter geht? Nirgends! Auf so eine perfide Idee können nur gierige Börsianer bzw. Banker oder Zocker kommen. Ich verstehe das überhaupt nicht! Es gehört VERBOTEN!!!  

907 Postings, 546 Tage SubsystemWeshalb Shorts verbieten, KingGeorg?

 
  
    
25.10.21 20:08
Sieh dir Fraser Perrings Erfolgsquote an ...alles faule, aufgeblähte, börsennotierte, gefeierte Unternehmen.
Du möchtest doch auch, wenn du schon nicht selbst in der Lage bist das Unternehmen bis in kleinste Detail zu durchleuchten, daß es möglichst andere für dich übernehmen um dich vor noch größerem Schaden zu bewahren.
Kannste außerdem erstens selbst für deine Zwecke nutzen und in die andere Richtung Geld verdienen und zweitens ist das ne natürliche Marktbereinigung und du bekommst Anteile des Unternehmens eben wieder günstiger. Auch wenn das Unternehmen, wie ich im Falle Teamviewer denke, nicht faul ist  

40 Postings, 10 Tage KingGeorgDafür sollte die BaFin oder

 
  
    
25.10.21 20:19
die Bilanzprüfer verantwortlich sein, falls der begründete Verdacht von Marktmanipulation vorliegt.
Aber selbst jene Mitarbeiter sind ja befangen, da sie teilweise auch in Aktien investiert sind.
Das müsste getrennt sein.
Genauso sollten z.B. fette Maskengeschäfte oder eben die gängigen Verquickungen von Abgeordneten bzw.
Politikern mit der Industrie entflechtet bzw. getrennt werden.

Mister PERRING und co. haben sich auch schon oft genug GEIRRT, und damit haben sie großen Schaden angerichtet!!!  

907 Postings, 546 Tage SubsystemDu möchtest Sozialismus, KingGeorg

 
  
    
25.10.21 21:05
Auch nicht angenehm! Und wie ich dir als ehemaliger DDR Bürger versichern kann, sind im Sozialismus die Verquickungen noch extremer. Momentan hast du NOCH alle Freiheiten, also nutze sie  

40 Postings, 10 Tage KingGeorgKuck dir CumEx und CumCum an!

 
  
    
25.10.21 21:16
Das ist das extreme und hässliche Gesicht der Geldgier!

Und das andere, was ich befürworte ist einfach jene Trennung, die ich oben anführte. Das hat doch NICHTS
mit Sozialismus zu tun. Der Markt bleibt ja trotzdem noch sich selbst überlassen. Der kommt auch ohne
fette Schmiergeldzahlungen, Korruption oder exorbitante Beratergelder (siehe Bundeswehr) aus.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
186 | 187 | 188 | 188  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben