UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Formel 1 abschaffen!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.06.20 21:04
eröffnet am: 08.06.20 13:53 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 08.06.20 21:04 von: Reise Leser gesamt: 827
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

44108 Postings, 4689 Tage RubensrembrandtFormel 1 abschaffen!

 
  
    
5
08.06.20 13:53
Wer Formel 1 zulässt, betreibt keine glaubhafte Klimapolitik. Diese Veranstaltungen sind völlig
sinnlos und klimaschädlich. Außerdem schaffen sie schlechte Vorbilder und sind vermutlich
auch für Straßenrennen in Großstädten mitverantwortlich. Vermutlich sind sie mitverantwortlich
für den weit verbreiteten Wunsch für PS-starke motorisierte Fahrzeuge. Echter Klima-Schutz
bedeutet die Abschaffung von Formel 1 und auch anderer Motor-Veranstaltungen.  

3429 Postings, 1097 Tage TonyWonderful.Weiterhin ist Formel 1 stinklangweilig.

 
  
    
2
08.06.20 14:00
Hab nie verstanden, wie man sich das anschauen kann.

LG Tony  

1969 Postings, 1596 Tage VanHolmenolmendol.In den 60er/70ern war Formel1

 
  
    
2
08.06.20 14:05
(Formel 2) ebenso faszinierend. Klassische Rennstrecken, todesmutige Fahrer, im Wagen nur ein Lenkrad und ein 5-Gang-Getriebe.  

1969 Postings, 1596 Tage VanHolmenolmendol.Unvergessen:

 
  
    
2
08.06.20 19:40
Jochen Rindt. (R.i.P.) Tragisch tödlich verunglückt am 5. Sep. 1970 im Qualifying in Monza, als die rechte vordere Bremswelle (die hohl war, Colin Chapman hat alles ausgereizt, um Gewicht einzusparen) an seinem Lotus 72C beim Versuch des Anbremsens vor der Parabolica riss und das Auto, unsteuerbar geworden, mit ca. 250 km/h links in die Leitplanken krachte. Durch seinen unverschuldeten tragischen Unfalltod wurde Rindt der erste und einzige (heute stirbt niemand mehr beim F1 XXL Gokart-Fahren) posthume Weltmeister, gerade einmal 11 Monate nach seinem ersten Grand Prix in Watkins Glen im Oktober '69. Rindt ist bis heute auch Rekordhalter in der Formel 2 mit 29 Siegen. Damals fuhren die Cracks der F1 da auch mit, weil es nicht mehr als 11 - 13 F1 Rennen in den 60er/70ern gab.
Jackie Stewart, ältester noch lebender Weltmeister und ein guter Freund von Jochen Rindt, berichtete, in seiner aktiven Zeit an 57 Beerdigungen von Rennfahrern teilgenommen zu haben, die er gut kannte.  

1969 Postings, 1596 Tage VanHolmenolmendol.Grand Prix Sieg in Watkins

 
  
    
1
08.06.20 19:42
Glen. F1 fuhr Rindt 6 Jahre lang, seit 1964.  

6289 Postings, 1537 Tage 007_BondFormel 1 nur noch mit Elektrofahrzeugen!

 
  
    
2
08.06.20 19:57
Das wäre doch einmal "umweltbewusst". Da erkennt der rennbegeisterte Zuschauer sofort, was für ein Bullshit derzeit noch Elektro ist, wenn die Rennfahrzeuge zwischendurch einmal 4 Stunden für einen "kurzen" Tankstopp raus müssen! ;-)  

1157 Postings, 455 Tage Leonardo da VinciLasst uns den Spass!

 
  
    
2
08.06.20 19:59
Wer Corona Demos verbietet oder in der Teilnehmerzahl begrenzt, Demos wie die letzten Tage aber zulässt hat mehr Glaubwürdigkeit verspielt als oben in #1 beschrieben wegen Klima.  

6289 Postings, 1537 Tage 007_BondGerade bei Aldi gesehen:

 
  
    
3
08.06.20 20:02
Elektroroller eRetro Star (zum Wegwerfen, wenn die Akkus fertig sind)!

Reichweite: ca. 40 km
Ladezyklen: ca. 400 (!!)
Ladezeit: ca. 6-8 Stunden
Akku: 5 fest verbaute AGM Blei-Flies-Batterien (Typ:6-DZM-20). 34 kg Gesamtgewicht

Und jetzt kommt es!!!!!
Verbrauch: ca. 41 kWh/km

*LOL

https://www.sued.aldi-liefert.de/Nova-Motors/..._campaign=asde_702189  

6289 Postings, 1537 Tage 007_BondDie können total gut rechnen!

 
  
    
08.06.20 20:04
Der diesen Text geschrieben hat, hat wohl die Hauptschule nicht bestanden. Dafür war er sehr billig als Arbeitskraft! ;-)  

49 Postings, 2480 Tage Nagaur#1+#2

 
  
    
08.06.20 20:35
Würde bei beiden unterschreiben.  

46718 Postings, 2381 Tage Lucky79Lasst uns die Formel 1.....

 
  
    
1
08.06.20 20:41

46718 Postings, 2381 Tage Lucky79Schafft dafür die Grünen ab

 
  
    
1
08.06.20 20:46

34171 Postings, 5655 Tage Jutoich bin für tempolimit

 
  
    
1
08.06.20 20:54
bei f1.
80km/h und dann ist schluss.
dann ist das auch nicht so laut.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

8935 Postings, 2374 Tage Pankgraf....

 
  
    
1
08.06.20 20:57
 
Angehängte Grafik:
politisch_korrekt05.jpg
politisch_korrekt05.jpg

1439 Postings, 4183 Tage ReiseAso....

 
  
    
1
08.06.20 21:04
Eine einzige Fußball-WM (ca. 2,5 Mio. Tonnen)  stößt soviel CO2 aus wie 10 Jahre Formel 1-WM (pro Saison ca. 250.000 Tonnen).
Wie viel CO2 der Liga-Fußball weltweit pro Jahr ausstößt möchte ich gar nicht wissen.
Da ist die Formel 1 oder der Motorsport allgemein als Randsportart sicher kaum erwähnenswert.  

   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Woodstore