UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 -1,3%  MDAX 29.101 -0,9%  Dow 31.490 -3,6%  Nasdaq 11.928 -5,1%  Gold 1.817 0,1%  TecDAX 3.042 -2,2%  EStoxx50 3.691 -1,4%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0465 -0,8%  Öl 109,3 -3,2% 

va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Seite 67 von 71
neuester Beitrag: 11.05.22 23:05
eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1759
neuester Beitrag: 11.05.22 23:05 von: selsingen Leser gesamt: 478999
davon Heute: 4
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 64 | 65 | 66 |
| 68 | 69 | 70 | ... | 71  Weiter  

437 Postings, 4567 Tage MrMacGyverMega!

 
  
    
1
10.11.21 18:17
Mehr braucht man eigentlich nicht dazu zu sagen!  

684 Postings, 656 Tage selsingenva-Q-tec AG schließt Platzierung neuer Aktien

 
  
    
10.11.21 21:50
va-Q-tec AG schließt Platzierung neuer Aktien im Rahmen einer Barkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts erfolgreich ab

DGAP-Ad-hoc: va-Q-tec AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
va-Q-tec AG schließt Platzierung neuer Aktien im Rahmen einer
Barkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts erfolgreich ab

10.11.2021 / 20:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG, VERTEILUNG ODER
WEITERLEITUNG IN DEN ODER INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA,
AUSTRALIEN, KANADA UND JAPAN ODER EINER JURISDIKTION, IN DER DAS ANBIETEN
ODER DER VERKAUF DER WERTPAPIERE NACH GELTENDEM RECHT VERBOTEN WÄRE.

va-Q-tec AG schließt Platzierung neuer Aktien im Rahmen einer
Barkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts erfolgreich ab

Würzburg, 10. November 2021 - Der Vorstand der va-Q-tec AG hat heute mit
Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen unter
teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals 2020/I beschlossen und ihr
Grundkapital von 13.089.502,00 Euro unter teilweiser Ausnutzung des
genehmigten Kapitals 2020/I um 325.498,00 Euro (entsprechend knapp 2,5
Prozent des Grundkapitals) durch die Ausgabe von 325.498 neuen, auf den
Namen lautenden Stückaktien unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre
auf 13.415.000,00 Euro erhöht. Sämtliche neuen Aktien wurden bei Lupus alpha
Asset Management, einem institutionellen, bislang nicht an der va-Q-tec
beteiligten und einen langfristigen Investmentansatz verfolgenden Anleger,
platziert. Der Platzierungspreis wurde auf EUR 26,10 EUR je Aktie
festgelegt. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2021 gewinnberechtigt.

Mit der Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das
Handelsregister wird in den nächsten Tagen gerechnet. Die neuen Aktien
werden voraussichtlich am oder um den 17. November 2021 zum Handel am
regulierten Markt sowie gleichzeitig zum Teilbereich des regulierten Markts
mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Der
Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung beläuft sich vor Provisionen und
Kosten auf EUR 8.495.497,80

Diese Barkapitalerhöhung ermöglicht va-Q-tec weiteren Handlungsspielraum für
zukünftige Investitionen, um das hohe Wachstum der Gesellschaft weiter
voranzutreiben und gleichzeitig bei einer Ausweitung der
Geschäftsaktivitäten die stabilen und gesunden Bilanzrelationen
beizubehalten.
https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...erfolgreich-ab/?newsID=1486661  

684 Postings, 656 Tage selsingenva-Q-tec gewinnt weiteren renommierten Investor

 
  
    
10.11.21 21:52
va-Q-tec gewinnt weiteren renommierten Investor und stärkt Eigenkapitalbasis für den nächsten Wachstumsschritt

DGAP-News: va-Q-tec AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
va-Q-tec gewinnt weiteren renommierten Investor und stärkt Eigenkapitalbasis
für den nächsten Wachstumsschritt

10.11.2021 / 20:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

va-Q-tec gewinnt weiteren renommierten Investor und stärkt Eigenkapitalbasis
für den nächsten Wachstumsschritt

Würzburg, 10. November 2021. Die va-Q-tec AG (ISIN DE0006636681 / WKN
663668), Pionier hocheffizienter Produkte und Lösungen im Bereich der
thermischen Isolation (sog. Super-Wärmedämmung) und der temperaturgeführten
Lieferketten (sog. TempChain-Logistik), hat heute im Rahmen einer
Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen und unter Ausschluss des gesetzlichen
Bezugsrechts 325.498 neue, auf den Namen lautende Stückaktien zu 26,10 Euro
pro Aktie platziert. Damit erhöht sich das Grundkapitals der Gesellschaft
von derzeit 13.089.502,00 Euro um 325.498,00 Euro (entsprechend knapp 2,5%
des Grundkapitals) auf 13.415.000,00 Euro. Die neuen Aktien wurden in vollem
Umfang von Lupus alpha Asset Management gezeichnet, va-Q-tec erzielte dabei
einen Bruttoemissionserlös in Höhe von 8,5 Mio. Euro. Mit der
Kapitalerhöhung gewinnt va-Q-tec in Lupus alpha einen weiteren renommierten,
langfristig orientierten Investor hinzu und stärkt neben der Aktionärsbasis
vor dem Hintergrund des erwarteten Wachstums der Gesellschaft in den
kommenden Jahren auch die Bilanzstruktur.

Dr. Joachim Kuhn, CEO der va-Q-tec AG, kommentiert: "Wir haben uns in den
vergangenen 20 Jahren eine führende Stellung in den Bereichen der
thermischen Energieeffizienz und der Hochleistungs-Thermoverpackungen für
die TempChain-Logistik erarbeitet. Entsprechend wächst va-Q-tec rasant und
profitabel. In den ersten neun Monaten 2021 lag unser Umsatzanstieg bei 38%
während wir gleichzeitig unsere EBITDA-Marge auf 18% des Umsatzes steigern
konnten. In diesem Jahr haben wir die Umsatzschwelle von 100 Millionen Euro
fest im Blick. Und auch für die kommenden Jahre sehen wir zahlreiche
Möglichkeiten, um diese Erfolgsgeschichte fortführen zu können und freuen
uns, mit Lupus alpha Asset Management einen eigentümergeführten sowie
unternehmerisch denkenden Partner an unserer Seite zu wissen."

"Mit der Kapitalerhöhung und dem von uns erwarteten positiven Free-Cashflow
ab dem kommenden Geschäftsjahr sehen wir uns ausreichend finanziert, um auch
den nächsten Wachstumsschritt deutlich jenseits der 100-Millionen-Euro
Umsatzmarke gehen zu können", ergänzt Stefan Döhmen, CFO von va-Q-tec.
"Notwendige Investitionen in das starke organische Wachstum werden wir ab
dem kommenden Geschäftsjahr nach aktuellem Planungsstand aus dem operativen
Geschäft tätigen können."

"Wir sind überzeugt, dass va-Q-tec als international ausgerichteter und
führender Player im Bereich der thermischen Energieeffizienz und der
TempChain-Logistik über sehr gute Perspektiven verfügt", kommentieren die
Fondsmanager Björn Glück und Jonas Liegl die Beteiligung von Lupus alpha an
der Finanzierungsrunde.

Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2021 gewinnberechtigt und werden
voraussichtlich am oder um den 17. November 2021 zum Handel am regulierten
Markt sowie gleichzeitig zum Teilbereich des regulierten Markts mit weiteren
Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen werden. Die Transaktion
wurde von Bankhaus Metzler begleitet.
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...umsschritt/?newsID=1486663  

684 Postings, 656 Tage selsingenShortseller

 
  
    
11.11.21 12:53
Entscheiden jetzt die Shortseller wann ein Kurs steigt und wann er fällt ?
va-Q-tec
Breites Wachstum und weiter auf Rekordkurs und der Kurs kommt seit Monaten nicht von der Stelle ..... ???
Kaum geht es rauf, wird auch schon wieder abverkauft der Kurs gedrückt. ....
Auf Dauer ist es frustrierend.
5.459 St. GEKAUFT ZU 31,66 EUR
- 30.624,99 EUR :-))    

694 Postings, 1470 Tage HSK04@selsingen

 
  
    
1
11.11.21 13:17
deine Frage kann man leider einfach nur mit JA beantworten. Ich habe in der letzten Zeit bei Aktien die ich auf meiner Watchliste habe das gleiche beobachten können. sobald die LV mitwirken kennen die Kurse nur noch eine Richtung, nämlich nach unten. Oft sind es aber Werte die bereits enttäuschende Zahlen geliefert haben ( Teamviewer, Exasol und viele weitere), da kommt va-Q-tec aufgrund ihrer guten Zahlen wirklich noch gut weg. Hier müssen wir weiterhin Geduld haben, denn teilweise bleiben die LV Positionen über 1 bis 2 Jahre mit Schwankungen bestehen.  

739 Postings, 5485 Tage Charly77Geduld ...

 
  
    
11.11.21 15:40
... ist zwar grundsätzlich keine schlechte Option.
In diesem Fall gehe ich allerdings davon aus, dass Geduld über "1 bis 2 Jahre mit Schwankungen" nicht ausreichen wird.
Spätestens wenn im nächsten Jahr die Blase platzt wegen horrender Überbewertung der Aktienmärkte, Auslaufen von Anleihekäufen, Zinserhöhungen (wenn auch nur marginal), ... wird sich auch va-Q-tec dem "Sog" nach unten nicht entziehen können und dann werden wir ganz andere Kurse sehen.

Oder meint ernsthaft jemand, dass die Märkte noch weitere Jahre nur den Weg nach oben kennen???

Geduld über fünf, sechs, sieben Jahre wäre für mich die realistischere Variante ...  

694 Postings, 1470 Tage HSK04Jeder hat

 
  
    
11.11.21 16:03
eine andere Meinung, das ist auch gut so. Davon leben wir ja alle. Meine Erfahrungen und Kenntnisse haben ein 1 - 2 Jahre langen Einsatz der LV ergeben, sicherlich sind manche auch 5 bis 7 Jahre investiert, aber dieser Zeitraum ist einfach zu lang, auch die LV wollen Geld verdienen,  und sollte es zu einer Baisse kommen die dauert in der Regel auch "nur" 6 bis 24 Monate. Eine Hausse allerdings 30 bis 90 Monate :-).  

70 Postings, 225 Tage Muddi@ Charly77

 
  
    
11.11.21 16:04
Umso mehr der Gesamtmarkt einbrechen würde, umso mehr muss eine Wachstumsaktie halt fundamental degegen halten.
Klar ist, wenn sich Tech Aktien an andere Branchen orientieren würden, hätte man durch die Bank tiefere Kurse - da müssten so ziemlich alle Tech Aktien erstmal einige Jahre vor sich hin wachsen um das wett zu machen.  

739 Postings, 5485 Tage Charly77#1657/1658

 
  
    
11.11.21 16:26
@HSK04: Da haben wir uns etwas missverstanden. Mit min. fünf Jahren meinte ich nicht das Invest von LV, sondern einen Zeitraum, den die Börsen brauchen werden, bis die Kurse nach der - jedenfalls von mir - erwarteten deutlichen, lang anhaltenden Baisse wieder alte Höchststände erreichen. Und damit oute ich mich als pessimistischer Realist ... und schließe auch va-Q-tec nicht aus.

@Muddi: "Umso mehr der Gesamtmarkt einbrechen würde, umso mehr muss eine Wachstumsaktie halt fundamental degegen halten."
Wünschenswert wäre das. Aber dass eine Wachstumsaktie "dagegen halten muss" ist das eine, ob sie es dann auch tut, das andere. Das Prinzip Hoffnung reicht meinem investierten Geld nicht ...

Wir werden sehen - vielleicht kommen wir in einem oder zwei Jahren noch mal auf diesen kurzen Diskurs zurück. ;-)

Einen schönen Tag!  

694 Postings, 1470 Tage HSK04@Charly77

 
  
    
1
11.11.21 17:09
natürlich könntest Du Recht haben, wer weiß was passiert. Sollte es tatsächlich zu einem Crash kommen, gleich welcher Art heißt es CASH haben und CASH machen um dann zu verbilligten Kursen wieder einzusteigen, so wie es beim Corona-Crash möglich war. Aber du kannst mir glauben, dass auch wir Optimisten auf alles vorbereitet sind und uns der jeweiligen Situation anpassen können :-). Aber im Moment gehe ich von steigenden Kursen aus und bin daher auch gut investiert.
Für uns alle va-Q Investierten hoffe ich das die 26? erstmal eine dicke Barriere darstellt.  

1928 Postings, 1502 Tage crossoveroneEine Sauerei!

 
  
    
11.11.21 18:08
Anders kann man das nicht beschreiben, nicht nur, das es
das  Ganze Jahr über - nach immer kurzen Ausreisern, gleich
wieder nach unten gedrückt wurde, macht diese Pack, auch
nicht mehr vor guten Zahlen halt und hat Heute mit vielen
200er VO, alles wieder im Keim erstickt.

Man kann nur hoffen, dass sich die nächsten Tage mehrere Käufer
finden, um wieder mehr Auftrieb zu bekommen.  

632 Postings, 3416 Tage Zonte von MottGenau das...

 
  
    
12.11.21 12:26
... ist ja auch das Ziel der LV. Wer sich rausschütteln lässt, spielt ja nur wie erwünscht mit. Kommt immer stark auf die Aktie an, wie man das ganze betrachten sollte - da wir hier keine Wirecard haben, finde ich durchaus, dass solche "Durchhalteparolen" angebracht sind. Investoren ohne Geduld sollten die Aktie aber definitiv meiden, schnelles Geld wird nicht zu holen sein. Gutes Geld auf lange Frist aber m.M.n. absolut. Jetzt noch umso mehr ein klassischer Longie-Wert. Ich denke, dass hier viele kurzfristig investierte Glücksritter das Handtuch werfen werden oder es schon getan haben.  

684 Postings, 656 Tage selsingenva-Q-tec Kaufen Kursziel: 42,00

 
  
    
12.11.21 15:34

Original-Research: va-Q-tec AG (von Montega AG): Kaufen
12.11.2021 13:51:13


Original-Research: va-Q-tec AG - von Montega AG
Einstufung von Montega AG zu va-Q-tec AG

Unternehmen: va-Q-tec AG
ISIN: DE0006636681

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 12.11.2021
Kursziel: 42,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Nicolas Gruschka

Stärkstes Q3 der Firmengeschichte befördert va-Q-tec auf die Zielgerade zum
nächsten Umsatzmeilenstein

va-Q-tec hat vorgestern starke Q3-Zahlen veröffentlicht und im Zuge dessen
bekräftigt, die Guidance für das laufende Jahr am oberen Ende erreichen zu
wollen. Zur Beibehaltung des dynamischen Wachstumskurses auch über das
laufende Jahr hinaus wurde derweil kürzlich eine Kapitalerhöhung
vollständig platziert. Mit der gestärkten Kapitalbasis erachten wir va-
Q-tec als weiterhin aussichtsreich positioniert, um in den kommenden
Quartalen vom anhaltend starken Sentiment im TempChain-Geschäft profitieren
zu können.

Umsatz und EBIT trotz starker Vorjahresbasis weiterhin mit zweistelligem
Zuwachs: In Q3 konnte va-Q-tec den Konzernerlös um 48,3% yoy auf 26,1 Mio.
Euro erneut signifikant steigern. Auf Segmentebene entwickelte sich das
System-Geschäft mit einem Wachstum von 139,4% yoy auf 9,4 Mio. Euro
besonders dynamisch. Der starke Anstieg resultierte hier insbesondere aus
den anhaltenden globalen Kampagnen im Zusammenhang mit den
temperatursensiblen CoVid-19-Impfstoffen, für deren Transporte va-Q-tecs
Thermocontainer (va-Q-pal SI) weltweit eingesetzt werden. Auch das
margenstarke Service- Segment konnte sein Wachstum erneut beschleunigen und
erzielte mit einem Zuwachs von 42,7% yoy auf 11,4 Mio. Euro die höchste
Wachstumsrate der letzten sieben Quartale. Einzig das von der Nachfrage
nach energieeffizienten Kühl- und Gefriergeräten geprägte Produkt- Geschäft
konnte nicht an das starke erste Halbjahr (H1: +60,3% yoy) anknüpfen und
verzeichnete einen Rückgang von 12,1% yoy auf 4,5 Mio. Euro. Als
wesentlichen Grund hierfür sehen wir jedoch vornehmlich temporäre
nachfragebedingte Beschränkungen als Resultat der global angespannten
Produktions- und Lieferketten (u.a. Chip-Mangel). Auf Konzernebene ist
darüber hinaus neben dem weiterhin ausgeprägten Healthcare-Exposure (9M:
76%; Vj.: 75%) v.a. der deutliche Erlösanstieg der ausländischen
Tochtergesellschaften auf 19% (Vj.: 11%) hervorzuheben, der die
Fortschritte der avisierten Expansion belegt.

Auch das EBITDA führte seinen dynamischen Wachstumskurs mit einem Anstieg
von 64,9% yoy auf 4,4 Mio. Euro fort, wodurch die Marge im Jahresvergleich
um 180 BP auf 17,0% ausgeweitet werden konnte. Die im Vergleich zum
Vorquartal (Marge: 18,3%) niedrigere Profitabilität ist indes v.a. auf
derzeit massiv erhöhte Verpackungs- und Frachtkosten zurückzuführen, die
auch va-Q-tec mit seinem logistikintensiven Geschäft spürt.

Management bekräftigt oberes Ende der Guidance: Angesichts des erzielten
9M-Niveaus (Umsatz: +37,8% yoy auf 73,4 Mio. Euro; EBITDA: +51,3% yoy auf
13,5 Mio. Euro) hat der Vorstand nochmals bekräftigt, einen Umsatz am
oberen Ende des Zielkorridors (90-100 Mio. Euro) erreichen zu wollen.
Angesichts des ungebrochen starken Sentiments im TempChain- Geschäft
erachten wir dies als realistisch, was sich in unserer bereits leicht über
der Guidance liegenden Erlösprognose widerspiegelt. Als erfreuliches Indiz
werten wir dabei, dass der Vorstand im Zuge des Q3-Reportings betont hat,
dass etwa das Momentum im wichtigen Service-Bereich auch im bisherigen
Verlauf des vierten Quartals weiter anhält.

Kapitalerhöhung zur Stärkung der EK-Basis und Finanzierung des weiteren
Wachstums: Zudem hat va-Q-tec in dieser Woche die erfolgreiche Platzierung
einer Barkapitalerhöhung vermeldet. Im Zuge der Maßnahme wurde das
Grundkapital demnach um rund 2,5% auf 13,42 Mio. Euro erhöht. Die 325.498
neuen Aktien sind dabei vollständig von Lupus alpha Asset Management
gezeichnet worden. Aus dem Emissionspreis von 26,10 Euro je Aktie ergibt
sich ein Bruttoerlös von rund 8,5 Mio. Euro aus der Transaktion, die dem
Konzern neben einer Verbreiterung der Aktionärsstruktur und einer Stärkung
der Bilanzstruktur somit insbesondere weiteren Handlungsspielraum
verschafft, um die attraktiven Wachstumspotenziale in den adressierten
Märkten thermischer Isolationslösungen und temperaturgeführter Lieferketten
auch in den kommenden Quartalen mit hohem Tempo heben zu können.

Fazit: Die insgesamt starken Q3-Zahlen und die erneute Bekräftigung, das
obere Ende des gesteckten Umsatzziels in diesem Jahr zu erreichen,
bestätigt unsere positive Sicht auf den Investment Case, der auch im
nächsten Jahr von positivem Newsflow geprägt sein dürfte. Die durchgeführte
Kapitalerhöhung bietet indes genügend Handlungsspielraum für weitere
Investitionen bei gleichzeitiger Beibehaltung einer gesunden
Bilanzrelation. Im Zuge eines Analystenwechsels bestätigen wir unsere
Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 42,00 Euro.
https://www.boerse.de/nachrichten/...G-von-Montega-AG-Kaufen/32942555  

1928 Postings, 1502 Tage crossoveroneIch denke eher

 
  
    
12.11.21 15:34
das mittlerweile mehr Longies an Bord sind, als Kurzfrist-Anleger,
weil die über das Jahr gesehen, schon herausgeschüttelt wurden.
Warum?
Ich mache das an der 26er Barriere fest, wo der Kurs immerzu abprallt.
Deshalb, ist es auch so wichtig das die hält, um nicht in tiefere Regionen
zu gehen, was natürlich den Shortern ihr Ziel ist.

Ich mache das Spiel, schon Jahre Bspw.  bei Evo mit, da sind sich der Großteil
der Anleger wohl einig, weil das drücken im ca. 5% -Bereich erfolgt, was
vor Jahren noch bei ca. 30% lag. Das zeigt- Einigkeit macht stark!
Ich kann auch nicht sehen, aus welchen Grund ein Verkauf hier sein sollte.
VQT, ist ein Topp Unternehmen und macht nicht nur in Temp-chain, wie
mehrere Blinde Analysehäuser posten, dabei ist VQT doch viel Mehr...                                                               Das zeigt immer wieder, was die Aaanalysten für einen Schmu schreiben.

Wenn wir weiter am Ball bleiben, wird sich das in höheren Kursen sicherlich
abbilden, zwar nicht von Heute auf Morgen, aber mit der Zeit. M. M.
Im übrigen: Ist die Aussicht seitens VQT, weiterhin bullisch, sodas die LVler
irgendwann die Lust verlieren, weil ihnen die Firma zu uninteressant wird.
 

684 Postings, 656 Tage selsingenAKTIONÄR spekuliert auf nachhaltigen Ausbruch

 
  
    
15.11.21 15:58
Es bleibt dabei: va-Q-tec hat auch im dritten Quartal 2021 die positive Geschäftsentwicklung der Vorquartale fortgeführt. -
Neben dem TempChain-Geschäft entwickelte sich die Nachfrage in den anderen Anwendungsbereichen weiter recht ordentlich.
DER AKTIONÄR hält an seiner positiven Einschätzung fest. Auch die Analysten heben weiter den Daumen.
AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot auf einen nachhaltigen Ausbruch aus dieser Range und eine Fortsetzung der mittelfristigen Aufwärtsbewegung.
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...otenzial--20240868.html  
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-11-15_at_15-53-....png (verkleinert auf 67%) vergrößern
screenshot_2021-11-15_at_15-53-....png

694 Postings, 1470 Tage HSK04Der Kursanstieg

 
  
    
2
15.11.21 17:46
heute ist sehr bemerkungswert obwohl Voleon seine LV Position am Freitag auf 0,72% aufgestockt hat. Ich glaube wir Investierten genießen den heutigen Tag einfach :-)  

1928 Postings, 1502 Tage crossoveroneWas zudem

 
  
    
2
15.11.21 18:25
auch Stabilität bringt ist: Das Lupus Alpha, sich mit 2,5 %  im Rahmen
einer Barkapitalerhöhung an VQT beteiligt. Ich betrachte das, als eine
Sicherung gegen die Shorter und hat einen Vertrauen bildenden Aspekt.
Mit 26,10 EUR ist Lupus, natürlich zu einen guten Einstieg gekommen und
wer weiß, ob da nicht die LVler, als Steigbügelhalter sekundiert haben?
Eben, weil der Kurs, nach den sehr guten Zahlen, weiter abgeschmiert ist,
was sehr ärgerlich war.

Positiv ist Heute festzuhalten, das der Kurs wieder Fahrt aufgenommen hat
und wenn man dem Aktionär Glauben schenken mag, werden hier 40 % an
Kurspotential ausgerufen. Wir werden sehen - verdient wäre es allemal.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag  

424 Postings, 541 Tage EidolonMir ist zum Feiern zumute

 
  
    
2
15.11.21 19:26
>Ich glaube wir Investierten genießen den heutigen Tag einfach

Das tun wir. Bis wir wieder eine depressive Phase kommt. :O)  Ich bin long, und deshalb entspannt.

Habe mir gerade vorgenommen zum Feiern morgen mal ein paar gute Lammkoteletts in die Grillpfanne zu werfen. Zusammen mit einer guten Flasche Rotwein wird die Kursentwicklung genossen. Ich realisiere zwar keinen Gewinn, aber freue mich über den Kurs.  

69 Postings, 713 Tage CartilagoZum feiern

 
  
    
15.11.21 20:01
Ist mir zwar nicht zumute,  aber gegen ein paar lammkotteletts ist nichts einzuwenden. Ich komm vorbei;-)  

424 Postings, 541 Tage EidolonGut, hab genug geholt

 
  
    
15.11.21 20:20
Schön mit selbst gemachter Kräuterbutter mit frischem Rosmarin und Thymian. Dazu ein paar von den türkischen Paprikapepperoni und Bulgursalat. Mmmmmhhhhhh

Ich muß ja feiern, da ich einen Teil der Aktien zu einem Kurs von 37 Euro gekauft habe. Damals halt noch Corona-Hype. Inzwischen bin ich da auf Langzeitinvest umgeschwenkt. ;-)

Wünsche allen, dass die 40 bald erreicht wird.  

65 Postings, 708 Tage Tenbagger32Und

 
  
    
15.11.21 20:31
Jetzt ?
Shorties und wieder aufgekauft ?  

424 Postings, 541 Tage EidolonIst die depressive Phase so schnell zurück?

 
  
    
16.11.21 09:40
Ich hab's ja gestern abend noch gesagt. Naja, bin gelassen, da long.

Dann geb ich, die gerade vor 5 Minuten frisch marinierten Koteletts gleich dem Hund. Und sauf heut abend den Rotwein pur.  

684 Postings, 656 Tage selsingenAktuelles von den Shortseller-Positionen

 
  
    
16.11.21 12:01
va-Q-tec
Shortseller: Voleon Capital Management LP
Höhe der Short-Position: 0,72 %

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=157745  

684 Postings, 656 Tage selsingenLeerverkäufer

 
  
    
16.11.21 12:05
15.11.21 18:07
Würzburg  Leerverkäufer Voleon Capital Management LP hebt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der va-Q-tec AG spürbar an:
Die Shortseller des Hedgefonds Voleon Capital Management LP bleiben im Attacke-Modus gegen die Aktien der va-Q-tec AG

Die Finanzprofis des Hedgefonds Voleon Capital Management LP mit Sitz in Berkeley, Kalifornien, USA haben am 12.11.2021 ihre Netto-Leerverkaufsposition in den va-Q-tec AG-Aktien von 0,60% auf 0,72% erhöht.
Aktuell halten die Leerverkäufer der Hedgefonds folgende Netto-Leerverkaufspositionen in den va-Q-tec AG-Aktien:
0,72% Voleon Capital Management LP (12.11.2021)
0,60% JPMorgan Asset Management (UK) Ltd (02.09.2021)

Gesamte Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds in den Aktien der va-Q-tec AG: mindestens 1,32%. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht veröffentlichungspflichtig nicht berücksichtigt.
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...tacke_Modus_Aktiennews-13817061
 

684 Postings, 656 Tage selsingenTrendwende ..... kommmmmt 2021 - 2022

 
  
    
16.11.21 14:21
Wenn wir in dieser Woche die 27 Euro halten, bin ich schon zufrieden.
Um in den kommenden uns bei 28 - 29 Euro zu stabilisieren.
Zum Jahresende sollten wir die 32 Euro übersprungen haben...... dann bin ich auch im plus :-))
Mit dem Sprung über die 100-Millionen-Marke, wird mit Sicherheit auch der Turnaround gelingen.
Und im kommenden Jahr werden wir mal neue Höchststände anpeilen !!
 

Seite: Zurück 1 | ... | 64 | 65 | 66 |
| 68 | 69 | 70 | ... | 71  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben