UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Brennstoffzelle made in Germany - PROTON

Seite 1 von 39
neuester Beitrag: 04.08.21 11:34
eröffnet am: 09.11.20 21:33 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 962
neuester Beitrag: 04.08.21 11:34 von: Ghibli Leser gesamt: 226902
davon Heute: 652
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39  Weiter  

4681 Postings, 3960 Tage AlibabagoldBrennstoffzelle made in Germany - PROTON

 
  
    
24
09.11.20 21:33
Proton Motor Power ist ein Hersteller von Brennstoffzellen-Systemen made in Germany. Die Firma sitzt in Bayern nahe München.

https://www.proton-motor.de/

Falls die Energieversorgung der Zukunft über Brennstoffzellen gelöst wird, dann könnte PROTON einer der BIG PLAYER der Zukunft sein. Wir reden hier nicht nur von sauberer Energie für Autos, sondern auch für LKWs, Schiffe, Züge, Flugzeuge und stationären Systeme wie Rechenzentren, Stahlhersteller, Chipindustrie und alle, die viel Energie verbrauchen.

PROTON hat bereits über 20 Jahre Erfahrung, sehr gute Kontakte zu unterschiedlichen Branchen und es laufen diverse spannende Projekte. Es wird Zeit, dass diese Brennstoffzellen-Perle nun internationale Investoren gewinnt und weltweit bekannt wird.

Bin gespannt, wo wir hier in fünf Jahren stehen :-)
Brennstoffzellen und USV Systeme
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39  Weiter  
936 Postings ausgeblendet.

16 Postings, 2182 Tage Limile09Dieser Abverkauf......

 
  
    
1
15.07.21 17:16
..... entbehrt jeder Grundlage und ist genau so übertrieben wie der rasante Anstieg zu Beginn dieses Jahres. Was hier und im Wasserstoffsektor generell passiert ist für mich nicht nachvollziehbar! Da kann man nur hoffen, dass die Aktionäre bald wieder die Chancen erkennen und beherzt zugreifen. Auch wenn es weh tut zuzuschauen, ich bleibe langfristig dabei und freue mich über jede neue Order und Kooperation.  

123 Postings, 252 Tage hartwuaschdAli

 
  
    
15.07.21 17:18
Bast scho, nutz die chance und kauf nach?  

216 Postings, 313 Tage Romeo238Ich glaube nicht,

 
  
    
3
15.07.21 21:02
dass es an den ernsthaft Investierten liegt. Ich gebe meine Protönchen auf jeden Fall nicht ab. Ich vermute im gesammten H2 Sektor sind derzeit viele Hedgefonds unterwegs und wetten auf fallende Kurse. Was für ein Wunder bei der Überbewertung. Diese HF müssen irgendwann aber auch wieder covern. Ich glaube die Zahlen im September werden sehr gut. Das sollte dann frischen Aufwind geben. Vieleicht ahnen das auch diverse HF und covern vorher. Ich glaube fest an eine Zukunft mit H2. Wird schon wieder.  

16 Postings, 2182 Tage Limile09Nähere Details zur 5. Order des Kunden GKN

 
  
    
15.07.21 22:43

216 Postings, 313 Tage Romeo238Ja schon gesehen.

 
  
    
15.07.21 23:10
17 Module bestellt. 8 im Frühjahr und nun noch mal 6. Wenn ich es richtig verstehe so sind es allein 14 Module dieses Jahr. ich hoffe ich verstehe es richtig. Wäre auf jeden Fall super für die Zahlen vom ersten Halbjahr.  

6542 Postings, 1885 Tage ReeccoWahnsinn Aurorahi

 
  
    
17.07.21 16:35
haut hier News raus. Alstom, Safran und Buderus zittern vor Aiwangers's Liebling :-)  

16 Postings, 2182 Tage Limile09So langsam wird es Zeit, dass ....

 
  
    
19.07.21 12:22
.... sich Privatanleger gegen diesen übertriebenen Abverkauf stemmen. Hier werden schon sehr bald positive News den Kurs in die andere Richtung drücken. Da bin ich mir sicher. Ich habe meinen Teil dazu beigetragen, den Kursverfall zumindest ein wenig aufzuhalten und habe noch einmal ordentlich nachgelegt. Viel Glück den langfristig orientierten Anlegern.    

216 Postings, 313 Tage Romeo238Das wird schon.

 
  
    
19.07.21 12:55
Der Druck wird immer größer etwas gegen den Klimawandel zu tun. Bestes und leider tragisches Beispiel sind die Geschehnisse in NRW die letzten Tage. Leider muss es erst ein paar mal richtig knallen bevor die Politik etwas tut. Traurig aber wahr. Vielleicht werden sie jetzt mal langsam wach und reden nicht jahrelang nur weiter rum. Allen Betroffenen viel Kraft!  

150 Postings, 610 Tage Blitzmerker2Das wird schon weiter bergab gehen...

 
  
    
1
20.07.21 09:08
...schon bemerkt? Tiefstand seit Juni 2020 bereits erreicht und  es geht weiter abwärts.

Von dieser Firma ist aber nichts zu hören?
Was treiben die eigentlich ?
Besuche von Bayrischen Politikern  bringen  Null Umsatz  und  auch keine neuen Aufträge.
Lippenbekenntnisse ohne Taten.

H2 Technologie  soll Hoffnungsträger in der Energiewende sein, davon merkt man aber leider nichts ....so dümpelt der Kurs immer weiter abwärts.



 

216 Postings, 313 Tage Romeo238H2...

 
  
    
20.07.21 09:46
ist gerade erst im Aufbau. Was für Sprünge so manch einer ständig erwartet ist lächerlich. Positive News seitens Proton gibt es genug. Ein bisschen Geduld sollte man jedoch noch haben.  

16 Postings, 2182 Tage Limile09@Blitzmerker2

 
  
    
2
20.07.21 14:18
Was soll man zu deinem Post sagen? Solche Statement machen mich fassungslos! Welche Technologie kam denn auf den Markt und hat in wenigen Wochen die Welt erobert? Wie lange hat Tesla gebraucht, um in die schwarzen Zahlen zu kommen? Wie lange hat es gedauert bis die Menschheit auf Smartphones umgestiegen ist? Warst du hier sofort unter den Ersten mit dabei? Heute sind Smartphones nicht mehr wegzudenken und die hohen Kosten sind für Kunden gefühlt irrelevant geworden. Genau so wird es auch mit der Brennstoffzelle passieren. Der Weg hin zu Klimaneutralität kann nicht nur über Elektrobatterien funktionieren. Vielleicht weißt du hier ja mehr?  

Der Umstieg auf eine neue und klimaneutrale Technologie ist für Unternehmen sehr kostspielig. Investitionen müssen daher wohl überlegt sein, sie sind jedoch zwingend notwendig und politisch schwarz auf weiß festgehalten! Es macht sicher Sinn, wenn du von der Seitenlinie zuschaust und Abstand nimmst von diesem Hirngespenst namens Brennstoffzelle.....

 

739 Postings, 7717 Tage emu1Das Problem sehe ich nicht in der Technik an sich

 
  
    
1
20.07.21 16:25
sondern in der starken Konkurrenz und insbesondere dem sehr aggresiven Vorgehen, vor allem von chinesischer Seite. Das hatte Manfred Limbrunner ja in einem seiner Interviews auch mal als Risiko angeführt: wenn man hier nicht aufpasst und der Staat auch in Dt. subventioniert, werden die chinesischen Dumpingpreise in dem Segment genauso zum Problem für deutsche Produkte, wie es in der Solarbranche zum Problem wurde.

Hier muss man abwarten, wie sich das entwickelt. In einem der letzten Links war ja auch in einem Nebensatz dabei, dass ein Auftrag auf Grund von Dumpingpreisen der Konkurrenz verloren wurde.

Ich halte dennoch an meinem Investment fest und hoffe, dass die Politik die Rahmenbedingungen schafft damit die Massenproduktion auch endlich los gehen kann (schön, dass sie den Roboter haben, nur wird der ja aktuell gar nicht wirklich genutzt, wenn ich das richtig verstanden habe).
 

2932 Postings, 4551 Tage money crashPPS

 
  
    
2
20.07.21 20:41
Bin mir sehr sicher, die gute deutsche Qualität wird immer Abnehmer finden. Bleibe auch investiert.
Die Politik ist schon auf Proton aufmerksam geworden, so wird  man auf das Unternehmen ln breiter Masse aufmerksam. Gewöhnliche Pommesbuden werden nicht von Politikern besucht und stehen auch nicht in wichtigen Zeitungsartikeln.



mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

1198 Postings, 1550 Tage ArfiLöschung

 
  
    
2
20.07.21 22:04

Moderation
Zeitpunkt: 26.07.21 14:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

6542 Postings, 1885 Tage ReeccoLöschung

 
  
    
23.07.21 18:38

Moderation
Zeitpunkt: 24.07.21 21:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

12 Postings, 20 Tage taatlerproton

 
  
    
27.07.21 19:41
Auch ne geile Aktie, Respekt!!!  

1198 Postings, 1550 Tage ArfiPartner von Proton

 
  
    
29.07.21 12:38
?.. stellt 200 Fahrzeuge im Jahr her. Da sollte auch bald was kommen ?
Quelle:
https://www.investegate.co.uk/...f-understanding/202106220700036052C/  

1198 Postings, 1550 Tage ArfiHier die Firma

 
  
    
29.07.21 12:39

216 Postings, 313 Tage Romeo238Arfi

 
  
    
1
29.07.21 17:35
Bisher wird ja nur getestet. Wenn es hier erst mal zu Folgeaufträgen kommt dann rappelts aber im Karton. Wenn der Stack Robotor erst mal zum Einsatz kommt gehts richtig los. Bisher wird ja noch alles händisch gemacht. Ich sehe Proton ganz woanders in 2 Jahren. Freue mich schon. Noch kommt man günstig rein. Das wird sich bald ändern. Da wette ich drauf.  

216 Postings, 313 Tage Romeo238möp

 
  
    
30.07.21 21:51
https://www.investegate.co.uk/article.aspx?id=202107300700049776G

Gerade im Börsennews Forum gedunden. Wird langsam immer mehr.  

6542 Postings, 1885 Tage ReeccoChart

 
  
    
30.07.21 23:08
Sieht auch  endlich  mal wie ein Doppeldown aus.  

662 Postings, 1114 Tage GhibliPPS stellt doch her und kriegt echte Aufträge

 
  
    
2
04.08.21 11:34
die Firma ist voll in Gange.
Mit schon sehr interessanten Aufträgen und der starke Zusammenarbeit mit der Deutsche Bahn im Hintergrund, wird es hier bald wieder gute Gewinne geben.
die jetzigen AP und free-float sind lächerlich  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben