UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,2%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0735 0,0%  Öl 119,3 1,5% 

S+T AG - neuer TecDAX Kandidat?

Seite 366 von 405
neuester Beitrag: 27.05.22 18:19
eröffnet am: 31.05.13 20:25 von: Klei Anzahl Beiträge: 10124
neuester Beitrag: 27.05.22 18:19 von: bagatela Leser gesamt: 2808203
davon Heute: 2293
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 364 | 365 |
| 367 | 368 | ... | 405  Weiter  

2292 Postings, 7557 Tage 011178Eich spekuliere auf hohe Sonderdividende

 
  
    
1
19.01.22 10:58
vielleicht werden wir über eine fürstliche Sonderdividende belohnt?
Cash sollte ja wohl genug da sein..  

2292 Postings, 7557 Tage 011178EGroßaufträge für Flugtaxis?

 
  
    
19.01.22 11:07
habe mal was über Großaufträge für Flugtaxen und IOT-Ausstattung für Luftfahrtbranche gelesen...Die könnte S&T wohl schon vorgemerkt haben?

Die Zukunft könnte nicht besser aussehen...  

2292 Postings, 7557 Tage 011178Eich glaube viele haben noch nicht verstanden...

 
  
    
19.01.22 11:19
dass hier was im Busch sein könnte? Übernahme? Sonderdivi? Grossaufträge?? Potenziale sind voll da  

455 Postings, 2739 Tage McFarlane@Klei

 
  
    
3
19.01.22 11:51
Keine Frage, S&T ist grotesk unterbewertet, aber nicht ganz so, wie du dargestellt hast.
Lt H&A (und auch nach S&T selbst und nach Marketsreener) hat S&T kein Nettocash sondern eine Nettoverschuldung von ca. 97 Mio Euro und eine Unternehmensbewertung von 1,08 Mrd. Euro. Wenn es mit dem Verkauf von IT-Services zu 600 Mio klappen sollte, hätte S&T eine Unternehmensbewertung von ca. 400-500 Mio und nicht von 60 Mio., was bei einem verbleibenden IOT-Umsatz von knapp 1 Mrd. natürlich immer noch extrem unterbewertet ist.
S&T hätte dann incl. Cash-Equivalents eine Verfügungsmasse von ca. 800-900 Mio für Übernahmen, Aktienrückkäufe und Sonderdividenden vorrätig.  

455 Postings, 2739 Tage McFarlaneHannes hat wieder zugeschlagen...

 
  
    
2
19.01.22 13:29
kein Wunder bei dem operativen Cashflow!
https://www.pressetext.com/news/20220119017

 

10830 Postings, 4650 Tage Raymond_Jameseine enterprise(EV)-bewertung ...

 
  
    
19.01.22 13:46

... hätte nach dem spartenverkauf IT-Services wegen des zuflusses erheblicher barmittel ihre relevanz verloren (abzug der barmittel beim EV)

@MCFARLANE: S&T ist weder vor noch nach dem spartenverkauf "grotesk" oder "extrem" unterbewertet; über die bewertung der aktie wird entscheiden, wie der sparten-veräußerungserlös reinvestiert wird 

 

2507 Postings, 5387 Tage rotsGrosso hat auch erneut erhöht

 
  
    
1
19.01.22 14:13
Gerade, ca 1,5 Millionen ?  

124 Postings, 708 Tage HardWorker2020@rots Grosso - Aufstockung

 
  
    
19.01.22 14:19
Glaube ich gerne, bitte um Quellenangabe, hab selbst nicts gefunden, danke.  

2507 Postings, 5387 Tage rotsHier zB

 
  
    
19.01.22 14:30

2507 Postings, 5387 Tage rotsUnd hier

 
  
    
19.01.22 14:32

455 Postings, 2739 Tage McFarlane@RaymondJa

 
  
    
1
19.01.22 14:34
Sogar nach deinen hier von dir selbst eingestellten Tabellen mit EV/Ebitda-Multiples von 20-40 wäre S&T vor und nach Spartenverkauf massiv unterbewertet...  

98 Postings, 159 Tage Bill EraserAufstockung

 
  
    
1
19.01.22 14:51
Der CEO und die grosso holding haben ihre Anteile derart massiv aufgestockt, dass ich mir gut vorstellen kann, dass zunächst dieses Jahr der IT-Bereich veräußert wird und in den nächsten Jahren der Iot- Bereich, damit sie ihre Anteile wieder abstoßen können. Sollte nicht foxconn selbst den IOT Bereich übernehmen, könnte ich mir gut Schneider electric vorstellen.  

2507 Postings, 5387 Tage rotsHannes kauft erneut zu

 
  
    
1
20.01.22 10:15
Ca 550k, wow  

455 Postings, 2739 Tage McFarlaneS&T

 
  
    
1
20.01.22 10:18

455 Postings, 2739 Tage McFarlaneS&T

 
  
    
1
20.01.22 10:19

469 Postings, 3402 Tage mattangriffsehr schön Hannes

 
  
    
20.01.22 11:06
aber es wird auch einen Verkäufer geben, aber schätze es als positives Zeichen  

214 Postings, 2672 Tage SkodaDD

 
  
    
1
20.01.22 12:02
Wo hat der Hannes das Geld her?
 

559 Postings, 5001 Tage pinktrainerMan vertraut ihm.

 
  
    
20.01.22 12:06

13 Postings, 130 Tage Melomen@skoda

 
  
    
20.01.22 12:18
vielleicht von Ennoccon bekommen  

2507 Postings, 5387 Tage rotsEgal woher das Geld stammt

 
  
    
1
20.01.22 12:24
(Aus Osteurpa) ne war nur ein Scherz, Hauptsache der Kurs steigt wieder!  

170 Postings, 4430 Tage piriwoher wohl

 
  
    
20.01.22 12:25
natürlich von Marsalek; Braun wirds wohl noch nicht entbehren können ...  

5352 Postings, 7007 Tage KleiS&T - ganz ehrlich :

 
  
    
3
20.01.22 13:16
Niederhauser hat öffentlich angekündigt, sich Geld zu beschaffen, um größere Käufe in S&T umzusetzen.

Es ist doch schlau, wenn eine Bank jemand ein paar Mio zu diesem Zwecke leiht und auch von dem Kunden (in diesem Fall Herr Niederhauser) ist es schlau, sich sichere 100% Kursgewinn einzusammeln!

Ich sehe daran weder ein Problem, noch eine Merküwrdigkeit.

Beunruhigend fände ich das Gegenteil, wenn Herr Niederhauser sich das Geld NICHT leihen täte um das von ihm als sicher eingeschätzte Investment zu tätigen.

Wenn ich ER wäre, würde ich mir vermutlich mindestens 10% der Aktien an meiner Firma auf diesem Kursniveau kaufen! Die zu zahlenden Zinsen für das Leihen des notwendigen Geldes sind doch nur ein Bruchteil von dem Kursgewinn und niemand weiß so gut wie Herr Niederhauser, wie SICHER der Kursgewinn ist.

Ich hoffe, wir erreichen zumindest die 20 Euro noch diesen Monat. Erst dann reden wir wieder von einem halbwegs normalen aber immer noch zu geringen Kusniveau!  

124 Postings, 708 Tage HardWorker2020@Klei

 
  
    
5
21.01.22 15:14
Lieber "Klei",

es ist völlig in Ordnung, in diesem oder überhaupt solchen Börsenforen seine eigene Meinung zu vertreten, dies ist ja Sinn eines Forums. Ich persönlich freue mich über jeden sachlichen Beitrag, egal, ob die/derjenige positiv oder negativ oder neutral gestimmt ist, was den Kursverlauf anbetrifft. Noch mehr freue ich mich, wenn jmd argumentiert, egal in welche Richtung.

Ich selbst bin auch bullish, S&T betreffend (wer jemals einen meiner Beiträge gelesen hat, weiß das auch).

Doch eine leise Kritik habe ich an deinem letzten Beitrag schon: Du schriebst: "... wie SICHER der Kursgewinn ist ...". Muß dir daher nicht in der Sache an sich, doch grundsätzlich widersprechen, denn an der Börse sind Kursgewinne prinzipiell niemals "sicher". Zuviele Faktoren (die Leerverkäufer will ich mal gar nicht unbedingt benennen) spielen eine große Rolle: Weltwirtschaft, Weltpolitik, etc. ...,  also das gesamte Marktumfeld, welches die Finanzmärkte teils erheblich beeinflusst, wie wohl schon fast jeder von uns in den letzten Jahren oder Jahrzehnten erfahren hat.

Wünsche uns allen einen richtig super Kursverlauf dieses Titels auf mittel- und langfristige Sicht und auch ... (ja, in diesem Zusammenhang) Deeskalation und Frieden im östlichen Teil Europas und dass die Personalausfälle in der Wirtschaft aufgrund von Covid nicht zunehmen, usw. und so fort. Alles hängt mit allem zusammen, dessen sollten wir uns ständig bewußt sein.

 

1265 Postings, 2479 Tage matze91Kleine Übernahme durch Kontron

 
  
    
21.01.22 16:04
Kontron Electronics übernimmt Ultraschalltechnik Halle
21.01.2022 Merger & Aquisitions 2022

©Kontron Electronics/Ultraschalltechnik Halle
Seit Dezember 2021 gehört Ultraschalltechnik Halle (UST) zu Kontron Electronics. Im Rahmen einer übertragenden Sanierung wurde das Unternehmen aus Halle übernommen und in Kontron integriert. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.
Im Rahmen der Transaktion übernimmt Kontron alle Vermögenswerte der Ultraschalltechnik Halle, den Standort in Halle (Saale) inklusive Immobilien und Grundstück und führt den Geschäftsbetrieb fort. Die bestehenden zirka 40 Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben. Die bisherige geschäftsführende UST Gesellschafterin Petra Wicher wird das Unternehmen auch künftig beratend unterstützen.
Kontron Electronics vergrößert mit der Integration von UST seine EMS Sparte und beabsichtigt, den Standort langfristig zu erhalten und perspektivisch auszubauen. Kontron ist Teil des Technologie-Konzerns S&T AG mit weltweit 6.000 Mitarbeitern und Standorten in 30 Ländern.

Ultraschalltechnik Halle ...

bietet elektronische Fertigungs-.Services an - von der Entwicklung über das Design bis zur kompletten Fertigung elektronischer Baugruppen, Geräte und Systeme. Das UNternehmen wurde 1992 gegründet. Aufgrund coronabedingter Umsatzausfälle hatte Ultraschalltechnik Halle Anfang August 2020 einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt.
 

455 Postings, 2739 Tage McFarlane@Hardworker2

 
  
    
3
21.01.22 16:16
Keine Ahnung, warum dein sehr guter Beitrag gelöscht wurde...merkwürdiges Demokratieverständnis!  

Seite: Zurück 1 | ... | 364 | 365 |
| 367 | 368 | ... | 405  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben