UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.592 -0,8%  MDAX 27.122 -1,5%  Dow 33.743 -0,8%  Nasdaq 13.284 -1,6%  Gold 1.751 -0,4%  TecDAX 3.118 -0,7%  EStoxx50 3.743 -0,9%  Nikkei 28.930 0,0%  Dollar 1,0048 -0,4%  Öl 96,2 -0,4% 

Nanorepro startet durch

Seite 268 von 272
neuester Beitrag: 22.07.22 12:26
eröffnet am: 16.01.12 11:47 von: anmelden76 Anzahl Beiträge: 6795
neuester Beitrag: 22.07.22 12:26 von: StRa Leser gesamt: 1629772
davon Heute: 503
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 266 | 267 |
| 269 | 270 | ... | 272  Weiter  

106238 Postings, 8193 Tage Katjuschawird jetzt langsam wieder interessant hier

 
  
    
1
14.02.22 22:36
58 Mio Börsenwert aktuell.

40 Mio Cash zum Halbjahr gehabt
21 Mio Forderungen bei kaum nennenswerten Verbindlichkeiten
Dazu dürften noch knapp 4-5 Mio Ebit und Cashflow aus dem 2.Halbjahr 2021 kommen
Macht zusammen knapp 65 Mio Cash, die sich bis Mitte 2022 ansammeln dürften.
Da sind noch keine operativen Gewinne aus dem 1.Halbjahr 2022 mit drin.
Es gehen 6 Mio durch die Dividende wieder weg. Kommt man trotzdem noch auf den aktuellen Börsenwert.

Der Markt unterstellt also ab Mitte 2022 dauerhaft negative Cashflows. Kann man drüber streiten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

609 Postings, 1224 Tage Anderbrueggeund wenn man bedenkt, dass

 
  
    
1
15.02.22 13:24
auch zukünftig Tests notwendig sind um nicht nur bezüglich der Behandlung festzustellen, ist es Schnupfen, Grippe oder Corona.

Hier könnt was gehen!  

44 Postings, 422 Tage term1975ob in den nächsten Tagen NN6 Test erwähnt wird?

 
  
    
15.02.22 17:06

44 Postings, 422 Tage term1975Quelle: n-tv

 
  
    
15.02.22 17:07
Die offizielle Liste für geeignete Corona-Schnelltests, die auch bei Omikron ein verlässliches Ergebnis anzeigen, wird derzeit noch vom Paul-Ehrlich-Institut vorbereitet.  

104 Postings, 7245 Tage Berlin 2002Hier wird es schon deutlicher

 
  
    
16.02.22 01:13

3302 Postings, 4173 Tage Ekto_winJetzt geht hier die Party ab

 
  
    
16.02.22 13:51
Mit 10 Prozent Dividende, ist das ein schnapper einer Aktie. Danke dafür,  

5003 Postings, 5574 Tage xoxos2 positive Nachrichten

 
  
    
2
16.02.22 14:38
1. Die NaoRepro-Tests gehören zu den besten Tests, die Omnikon identifizieren können
2. Die HV findet früh im Jahr statt und damit fließt auch die Dividende früher. Verbunden mit der Aussage, dass es auch in den Folgejahren 50 Cent geben wird. Diese Aussage spricht dafür, dass die zuletzt genannte Liquidität im Februar auch erreicht wird. Damit notiert die Aktie jetz in etwa auf Cashniveau; das Geschäft bekommt man also umsonst.
Problem ist, dass man dem Management nicht zutraut das Cash gewinnbringend zu investieren. Das Management konzentriert sich momentan richtigerweise auf den Vertrieb von Coronatests.
Das ist vielleicht auch gut so. Die Märkte haben schließlich zuletzt historische Höchstkurse erreicht und mit steigenden Zinsen sollten Assetpreise demnächst eher fallen. Dann könnte sich Geduld auszahlen wenn man eben nicht um jeden Preis schon heute investiert. Das ist nicht für ungeduldige Anleger, aber wahrscheinlich langfristig die richtige Strategie.
Auf aktuellem Niveau ist die Aktie ein Kauf, auch ohne Viromed.  

438 Postings, 4659 Tage MrMacGyverZur Studie:

 
  
    
16.02.22 15:20
Das Ergebnis ist enttäuschen und zwar bezüglich aller evaluierten Tests:

"Die Ergebnisse am Beispiel des von uns getesteten Schnelltests von Viromed zeigen, dass die Schnelltests eine befriedigende Sensitivität in den Ct-Bereichen bis 20 erreichen.
Bei einem Ct-Wert zwischen 20 - 25 wurde durch diesen Test nur eine geringere Sensitivität erreicht."

"Zur Identifikation von asymptomatischen Patienten, bzw. von Patienten, die vorrausichtlich
eine geringere Viruslast in den Atemwegen haben, sind alle von uns getesteten Schnelltestsysteme meines Erachtens nicht geeignet."

Oder kurz gesagt: der NanoRepro/Viromed Test ist zwar einer der besseren aber wirklich toll sind alle nicht.
Da muss man sich schon fragen, ob das ganze routinemäßige Geteste in den Firmen etc. eigentlich Sinn macht. Zumal asymptomatische Fälle durch die Impfung doch wahrscheinlicher werden, oder nicht?

Bei Viromed klingt das ganze dann anders: "Wissenschaftliche Studie: sehr gut sensitiv für Omikron"

Wo liest man das "sehr gut" aus der Studie heraus?  

125 Postings, 2360 Tage InvestorSaarWiso der Kursanstieg?

 
  
    
16.02.22 16:05
Hatten alle vergessen dass es bald Dividende von 0,5 EUR gibt? Wie hoch ist die Gefahr dass Nano-Repro nach der Pandemie auf massenweise unverkäuflichen Test sitzt? Auf jeden Fall spannend.  

14 Postings, 181 Tage MindsetBin eingestiegen

 
  
    
3
19.02.22 21:02
Bei den Kennzahlen wohl einer der besten Käufe, die man aktuell tätigen kann.  

5003 Postings, 5574 Tage xoxosValuedepesche

 
  
    
23.02.22 10:42
NanoRepro ist aus dem Musterportfolio geflogen.  

93 Postings, 2754 Tage stromer2015XOXOS: Unglaublich dieser Brief

 
  
    
24.02.22 15:34
vor einem halben Jahr schrieb er noch
Nanorepro wird zum Übernahmekandidaten!

neue Wendung bei Nanorepro!  Wie ich aus gut informierter Quelle höre, scheinen sich dort ein oder zwei Investoren zu positionieren um mit relativ geringem Einsatz einen hohen Liquiditätshebel zu erschließen. Nanorepro wird zum Übernahmekandidaten! Nach Kauf 3000 Stück zu 5,90 Euro.
 

4299 Postings, 4346 Tage sonnenschein2010tja.

 
  
    
25.02.22 11:55
so kanns laufen...
Jeder langt mal ins ...
obwohl im selbigen bei NNR ordentlich viel Kohle festhängt ;-  

68 Postings, 5929 Tage u30031972Ich hatte bereits 2 x Corona

 
  
    
25.02.22 13:07
Bei mir haben die Schbelltest bei der( Delta Variante letzten Sommer und zuletzt die Omicron Variante) alle angezeigt. Ich gehe dann auf Nr. sicher. Alle Schnellteste haben die Ansteckung angezeigt und im Umkehrschluss bei der Genesung haben sie angezeigt, daß alles in Ordnung ist.  

3302 Postings, 4173 Tage Ekto_winAha, ich glaube da hat einer geschmissen

 
  
    
25.02.22 16:18

4299 Postings, 4346 Tage sonnenschein2010good news

 
  
    
25.02.22 16:37
... die Viromed Klitsche ist raus,
jetzt sollte es drehen.

DGAP-News: NanoRepro AG: Update Due Diligence Prozesse

25.02.2022 / 16:09
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NanoRepro AG: Update Due Diligence Prozesse

- Gespräche mit Viromed Group über Integration einzelner Geschäftsbereiche vorerst beendet

- Weitere Optionen zur Erweiterung der Geschäftsbasis werden intensiv geprüft


Marburg, den 25. Februar 2022. Die in den letzten Monaten zwischen der NanoRepro AG (Symbol: NN6) und der Viromed Group geführten Verhandlungen über eine weitere Intensivierung der bislang bestehenden Zusammenarbeit sowie die potentielle Übernahme einzelner Geschäftsbereiche aus der Viromed Group wurden vorerst beendet, da die nötigen Due Diligence-Prozesse bis dato nicht in dem erforderlichen Maße abgeschlossen werden konnten. Die NanoRepro AG prüft derzeit intensiv weitere Optionen zur Erweiterung der Geschäftsbasis für die Zeit "nach Corona" und wird über die Fortschritte informieren, sobald sich entsprechende Handlungsoptionen konkretisiert haben.

Über die NanoRepro AG

Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen

setzt auf einen schnellwachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika. NanoRepro hat mehr als 25 Schnelltests im Portfolio - unter anderem einen Corona-Antikörper- und mehrere Corona-Antigen-Tests sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch. Daneben werden unter anderem Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebsvorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung des Mannes sowie unterschiedliche Allergie-Tests im Sortiment geführt. Zudem vertreibt NanoRepro AG unter der Marke "alphabiol" Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Lisa Jüngst
Tel.: +49-6421-951449
E-Mail: juengst@nanorepro.com


25.02.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.  

106238 Postings, 8193 Tage Katjuschawo lest ihr aus der Meldung denn raus, dass

 
  
    
25.02.22 17:21
Viromed raus ist bzw. geschmissen hat?

Da steht doch nur, dass Verhandlungen um eine weitere Intensivierung der Zusammenarbeit wegen der nicht abgeschlossenen Due Diligence vorerst beendet wurden.

Oder les ich da was falsch?
-----------
the harder we fight the higher the wall

4299 Postings, 4346 Tage sonnenschein2010@katjuscha

 
  
    
25.02.22 18:09
du liest richtig.

Dass die Truppe aus Pinneberg sich verabscheidet hat weiß man,
wenn man das Forum "Börsennews" verfolgt....

Dort hat sich deren Rudelführer doch recht eindeutig geäußert,
erst den Kurs  von 5,x auf 10,x hochgekauft und beim Abstoßen wieder zurück und tiefer...
rund um die HV war eh schon klar war, dass wird nix mit Viromed.

Im Grunde eine sehr positive News,
denn jetzt hat Nanorepro die Chance, was richtig gutes mit dem vorhandenen Cash zu machen,
als sich durch ... ausnehmen zu lassen wie die fette Weihnachtsgans.

 

106238 Postings, 8193 Tage Katjuschakannte das Forum garnicht, aber hab mich

 
  
    
25.02.22 18:28
eben mal durch die Postings dort gelesen.

Da wird ja extrem viel geschrieben, aber fakstisch nichts interessantes. Lese dort auch nichts diesbezüglich raus, was du meintest.


Die heutige Meldung sagt erstmal nur, dass man die Verhandlungen über eine Ausweitung beendet hat. Man könnte also immernoch mit Viromed verbandelt sein. Man weiß es nicht.

Und selbst wenn man sich komplett verabschiedet, dann heißt das ja im Umkehrschluss auch, die Sache mit den Antigentests ist jetzt erstmal Geschichte, zumindest über Viromed. Ob das in Zukunft über bessere Partner funktioniert oder man sich ein komplett anderes Geschäftsmodell mit dem Cash aufbaut, weiß man ebenfalls nicht. Und diese Unsicherheit sieht man vermutlich aktuell im Kurs. Ich kann nur hoffen, man schüttet den Cash nicht als Dividende aus, denn dann kommt man nach Steuern auf weniger als den derzeitigen Kurswert. Man sollte also erstmal die 50 Cents ausschütten, und dann mit dem Cash entweder Aktien zurückkaufen und/oder damit in neue operative Bereiche vorstoßen. Allerdings muss das natürlich so geschehen, dass der Cash nicht stärker abnimmt als man dadurch schnell entsprechend EPS bzw. Cashflow generiert. Wenn man 60 Mio Cash opfert, um damit dann die Folgejahre nur 0,2 ? EPS pro Jahr zu erzielen, dann wäre es Mist.
-----------
the harder we fight the higher the wall

106238 Postings, 8193 Tage Katjuschaapropos Cash

 
  
    
25.02.22 18:29
Sehr ihr es eigentlich als gesichert an, dass man aus den noch 21 Mio Forderungen komplett den Cash holt, wie der Vorstand geschrieben hatte? Man will diese Forderungen ja bis Juni in Cash umwandeln. Auf dem jetzigen Kursniveau ein entscheidender Punkt für mich.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

218 Postings, 1938 Tage SchniposaKatjuscha

 
  
    
25.02.22 20:40
Sorry, aber welche Aussage des Vorstandes meinst du jetzt?

Mir ist nur die Mitteilung vom 21.12. bekannt:

...Die NanoRepro AG wird deshalb auch 2022 weiterhin einen starken Fokus auf das Geschäft mit Corona Antigen-Schnelltests zur Erkennung von SARS-CoV-2-Infektionen legen und erwartet auf Basis der jüngsten Entwicklungen für das Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz zwischen 100 und 150 Mio. EUR mit einem ein EBITDA zwischen 25 und 37 Mio. EUR. Für ein Umsatzvolumen in Höhe von rd. 42 Mio. EUR liegen für das Geschäftsjahr 2022 bereits konkrete Bestellungen vor. ...  

106238 Postings, 8193 Tage KatjuschaIn der selben Meldung vom 21.12. steht auch

 
  
    
26.02.22 00:31
?Nach Begleichung aller Forderungen aus Lieferungen und Leistungen aus dem Jahr 2021 wird sich der Cash-Bestand Mitte Februar 2022 auf rd. 65 Mio. EUR belaufen.?
-----------
the harder we fight the higher the wall

218 Postings, 1938 Tage Schniposa21.12.

 
  
    
26.02.22 07:23
da steht doch aber nichts von "21 Mio" und auch nichts von "bis Juni"
steh ich auf dem Schlauch?  

106238 Postings, 8193 Tage KatjuschaJa

 
  
    
26.02.22 12:37
Bis Juni hatte ich mich schlicht geirrt bzw im Hinterkopf, dass wir das wohl erst dann im HJ Bericht schwarz auf weiß sehen werden. Die 21 Mio stehen so im letzten Finanzbericht.

Wieso hast du denn diesen Absatz oben kopiert? Der hat sich in der Meldung nichts damit zu tun. Nur deshalb habe ich ja darauf reagiert.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | ... | 266 | 267 |
| 269 | 270 | ... | 272  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben