UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 931
neuester Beitrag: 30.07.21 14:45
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 23258
neuester Beitrag: 30.07.21 14:45 von: Andreas 10. Leser gesamt: 4132696
davon Heute: 1747
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  

3097 Postings, 4121 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    
52
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  
23232 Postings ausgeblendet.

92 Postings, 401 Tage EzA22@St2021..

 
  
    
28.07.21 11:23
ich kann deinem Frust nachvollziehen, aber werf bitte nicht mit Behauptungen deswegen um dich (z. B.: Tesla: https://www.onvista.de/news/mobile/...id%20app&utm_campaign=share )  

740 Postings, 288 Tage Oskar2020Ich glaube

 
  
    
28.07.21 11:33
und hoffe das es gute Zahlen werden. Aber ja. Es ist immer eine Überraschung wie der Markt Zahlen aufnimmt. Hab da schon einiges erlebt bei dem ich nur ein Fragezeichen im Gesicht hatte. Und auch ja bei RWE braucht man Geduld. Ist aber auch bei anderen Aktien so. Man versteht nicht, warum der Kurs nicht da steht, wo er eigentlich hin gehört, aber die Geduld wird sich auszahlen, daran glaub ich.Irgendwann kommt der Pu Kit an dem sich Qualtität durchsetzen wird und der Kurs auch wieder in einen Aufwärtstrend einschwenken wird. Mit jedemTag den der Kurs in dieser Tiefe bleibt sinken auch die durchschnittslinien und dann kommt der Kurs mitweinen Mal über diese psychologisch wichtigen Linien und die Ampeln springen auf grün.

Aber zu Tesla. Die,letzten Quartalergebnisse waren richtig gut. Fast 12 Mrd. Umsatz und 1,14 Mrd. Nettogewinn. Also nix mehr mit Verlusten.  

449 Postings, 164 Tage ST2021Tesla

 
  
    
28.07.21 13:04
Ob Tesla wirklich Gewinne macht steht noch auf einen anderen Stern mit Umweltprämien, Kreidet vergabe und Bitcoins haben sie ihre Gewinne gemacht. In China sind alle Tesla Fahrzeuge wegen Technischen defekte zurück gerufen worden. In Deutschland hat er noch nicht einmal alle Baugenehmigungen und so weiter mit den vorgaben wären andere Unternehmen schon Insolvenz. Nur er hat einen Vorteil er hat Geld und damit kann er Blenden und das haben schon andere gemacht.  

449 Postings, 164 Tage ST2021Tesla

 
  
    
28.07.21 13:09
Kredite vergabe  

740 Postings, 288 Tage Oskar2020Man sieht

 
  
    
28.07.21 13:13
wie die Bullen um die 30 kämpfen. Mal hoffen, dass den Bären eher das Pulver ausgeht.  

441 Postings, 109 Tage dannell3@ST2021: BASF

 
  
    
28.07.21 15:23
Ich war heute morgen ueberrascht.
Hatte aber viel zu tun und... wollte/will mir nicht Stress mit Liquiditaet wegen wenig Aktien machen.
Also habe ich nichts getan obwol mir das Schnaeppchen bewusst war.

Das q2 fuer RWE muss  gut wenn nicht sehr gut sein.
Es gab wenig Wind, aber dies gilt auch fuer die Konkurenz. Also wurde stark die Kohle verfeuert und etwas mehr Gas. Fuer beide ist mit Zertifikaten vorgesorgt (RWE treibt auch Handel damit).

Ansonsten... bin ich calm und leicht optimistisch.  

740 Postings, 288 Tage Oskar2020Was für eine

 
  
    
28.07.21 17:00
enge Range, alles nach unten wird gekauft, alles was über 30 geht so schnell als möglich verkauft. Ob man das jetzt gut oder schlecht sehen kann, muss jeder selbst wissen. Ich sehe es im Moment noch eher negativ, da der Abverkauf von jede. Ausbruchsversuch ganz schnell geht. Mal Sehenswürdigkeiten endet heute.  

740 Postings, 288 Tage Oskar2020Hmm

 
  
    
29.07.21 11:07
es sieht nicht wirklich gut aus. Glaube heute werden wir uns noch von der 30 er Marke entfernen.  

1085 Postings, 2787 Tage tibesti2keine Stärke sichtbar

 
  
    
1
29.07.21 11:48
Eigentlich spricht zur Zeit nichts für die Aktie

1) Kurs weit unter der 50/150/200-Tagelinie
2) 30er Unterstützungzone durchbrochen
3) Man sieht, wie die 30er-Zone zum Widerstand geworden ist; die langen Lunten der Tageskurse, weisen auf das Verkaufsinteresse an dieser Marke hin
4) Volumen: Der Durchbruch unter die 30er-Zone erfolgte unter hohem Volumen, der Rücklauf an die 30 von unten wird dagegen nur von wenig Volumen unterstützt.
Ein höheres Handelsvolumen deutet auf ein höheres Interesse und eine größere Anzahl von handelnden Marktteilnehmern hin. Ähnlich wie das Momentum kann das Volumen einen Hinweis darauf geben, wie viel Stärke hinter einer Kursbewegung steckt. In diesem Zusammenhang deuten niedrige Handelsvolumina auf wenige Teilnehmer und ein geringeres Interesse an dem betreffenden Basiswert hin. Niedrige Handelsvolumina können daher eine Schwäche hinter einer Kursbewegung offenbaren.  
Angehängte Grafik:
rwe.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
rwe.jpg

740 Postings, 288 Tage Oskar2020Wobei

 
  
    
29.07.21 15:02
man sagen muss, es ist Sommer und wir sind mitten in der Ferienzeit, da sind die Volumina eh nicht so hoch und vieles dümpelt oft dahin.  

449 Postings, 164 Tage ST2021???

 
  
    
29.07.21 15:48
Wir waren aber letztes Jahr im Sommer bei 32-34 Euro  

740 Postings, 288 Tage Oskar2020Ja

 
  
    
29.07.21 16:40
und dieses Jahr scheinbar bei 27-30. was soll man machen?  

740 Postings, 288 Tage Oskar2020So

 
  
    
30.07.21 08:15
heute wird der DAX wohl nachgeben. Amazon hat enttäuscht, asiatische Börsen haben nachgegeben, mal,sehen was RWE macht. Bisher ist es ja nicht mitgestritten mit dem DAX sondern hat seine ganz enge Range nicht verlassen. Die Bären könnten das heute nutzen.  

449 Postings, 164 Tage ST2021Kurs Rückgang

 
  
    
30.07.21 08:55
OSKAR2020 dann müssen wir ja heute noch mal tradern habe ich diese Woche schon einmal erfolgreich gemacht. Paar cent sind Hängen geblieben.  

449 Postings, 164 Tage ST2021???

 
  
    
30.07.21 09:00
Was war das denn der Kurs ging ja gerade hoch 30,69  

1011 Postings, 4132 Tage Alexander909RWE erhöht Ergebnisprognose für 2021

 
  
    
30.07.21 09:02

449 Postings, 164 Tage ST2021Es Läuft

 
  
    
30.07.21 09:08
Super  

740 Postings, 288 Tage Oskar2020Die Nachricht

 
  
    
30.07.21 09:14
kam zur richtigen Zeit.  

668 Postings, 141 Tage StegodontBärenfalle

 
  
    
30.07.21 09:30
Wunderbar - man wollte fast schon aufgeben.  

740 Postings, 288 Tage Oskar2020Wenn

 
  
    
1
30.07.21 09:37
der Kurs jetzt nicht sich von der 30 absetzen kann, wann dann? Es ist zwar ein schwieriger Tag, weil der Dac nachgibt, aber es sollte generell ein Push geben und mit der Meldung können die Zahlen ja nur gut sein. Also sollte man auch keine Bedenken mehr haben. Hoffe, es bleibt nachhaltig, an der Börse weiß man ja nie.  

668 Postings, 141 Tage Stegodonttja

 
  
    
30.07.21 10:52
man hätte den hype doch zum Ausstieg nutzen sollen. Leider gezögert und verpasst. Das wird hier nichts mehr, einfach aussichtslos.  

740 Postings, 288 Tage Oskar2020Jepp

 
  
    
30.07.21 12:34
einfach erbärmlich. Nachher schliessen wir im Minus. Das wird echtnix mehr scheinbar. Dann kpmmt die DZ ubd macht das auch noch schlecht. Wie gesagt schaffen wir es mit der Nachricht nicht von der 30 weg dann gar nicht im Sommer.  

668 Postings, 141 Tage Stegodontes dümpelt dahin

 
  
    
30.07.21 13:59
und das nach dieser adhoc. Ich habe jetzt ein Verkaufslimit eingegeben. Falls das überhaupt noch kommt, bin ich fertig mit diesem Invest. Insgesamt dann ne Nullnummer mit RWE insgesamt, passt ja dann auch gut. Diese Aktie nervt - weg damit und Schluss.  

17 Postings, 58 Tage Andreas 108Rwe. Eon

 
  
    
30.07.21 14:45
Ihr habt einfach keine Ahnung  rwe und eon sind langfristige Anlagen liegen lassen und nicht jede. Tag den Kurs hinter her schauen

Wobei ich auch nicht verstehe warum man so an
Rwe festhalten muss..
Eon ist eindeutig die bessere Wahl zumal da auch eine anständige dividende gezahlt wird  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben