UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.625 -0,4%  MDAX 34.623 -0,2%  Dow 35.755 0,1%  Nasdaq 16.394 0,4%  Gold 1.777 -0,4%  TecDAX 3.864 0,1%  EStoxx50 4.204 -0,7%  Nikkei 28.725 -0,5%  Dollar 1,1313 -0,3%  Öl 74,9 -1,3% 

Ökoworld (ehem. Versiko) mit attraktiver Dividende

Seite 33 von 40
neuester Beitrag: 08.12.21 14:24
eröffnet am: 07.07.14 20:16 von: proxima Anzahl Beiträge: 995
neuester Beitrag: 08.12.21 14:24 von: romarioo Leser gesamt: 230547
davon Heute: 341
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... | 40  Weiter  

4151 Postings, 4574 Tage AngelaF.AUM

 
  
    
1
25.08.21 15:31
heute zumindest schonmal erstmalig über  3,7 Mrd.

Läuft.  

1 Posting, 107 Tage Schneeballschlachtes läuft

 
  
    
4
26.08.21 17:04
Der Schnellball kommt ins rollen!

Vielen Dank an alle hier für gut Diskussion zu Ökoworld - mein erster Beitrag hier im Forum! So langsam kommt Ökoworld so richtig ins rollen, wunderbare Skalierungsmöglichkeiten und sagenhafte Umsatzrendite von 50%, niedrige Kosten. Mein Lieblingswert in meinem Depot. Hab die ersten Anteile schon 2014 aufgegabelt (noch als versiko AG) und mich dann aber viel zu wenig mit Ökoworld beschäftigt - was für ein Fehler, damals nicht mehr gekauft zu haben (war leider nur ne kleine Charge)!! Jetzt sammele ich weiter Anteile zum mehr als 10-fachen Preis, oh my god!

Habe mich die letzten Tage mal durch den IR-Bereich der Website gewühlt. Größtes Risiko m.M.n. eine längerfristige Korrektur am Aktienmarkt. Jahresende 2007 hatten sie schonmal ein Fondsvolumen von 1,160 Mrd. EUR, danach hat es 10 Jahre (!) bis 2017 gedauert bis das Fondsvolumen wieder über 1 Mrd. EUR war (Okt. 2017). Dass nach der Finanzkrise die Performance Fee jahrelang mau war ist wohl auch allen klar.

Der Ökovision hatte auf das Geschäftsjahr 2017 einen Mittelzufluss von etwa 82 Mio. EUR, die ganze Fondspalette vermutlich so um 110 Mio. EUR - das was damals pro Jahr reinging sehen wir jetzt in weniger als einem Monat! Hammer! Mittelzufluss wird 2021 sicherlich die 1 Mrd. sprengen (zum 30.06 waren es ja schon 577,68 Mio EUR) und ich bin auch sehr gespannt wie die vetriebsstarken Monate laufen werden.

AUM zu tracken finde ich prima (vielen Dank an AngelaF!!), letztendlich sollte man dabei aber auch immer den Mittelfzufluss beachten, Ökoworld surft auf der ESG Welle und der Medienberichterstattung zum Klimawandel, sodass ich damit rechne dass monatlich mittelfristig eher mehr als weniger eingezahlt wird.

Am Ende also Daumen drücken, dass die allgemeine Aktienhausse weitergeht, wenn das ganze so noch 2 oder 3 Jahre läuft  dann haben wir hier eine Cashcow sondergleichen im Stall!!! Ist ein Hebel auf die positive Entwicklung des Aktienmarkts, aber wir sind doch eh aller langfristig long:-)

SBS  

263 Postings, 400 Tage Nicolas95Focus Money Seite 35

 
  
    
3
26.08.21 21:32
Ökoworld - Pionier des Grünen Geldes

Nachhaltige Investments legen zu. Wegbereiterin ÖKOWORLD ist selbst ein Investment wert...

PDF Link ist über diese Seite abrufbar
https://www.oekoworld.com/privatkunden/...-pionier-des-gruenen-geldes  

4151 Postings, 4574 Tage AngelaF.Sehr interessant ...

 
  
    
4
26.08.21 22:30
https://www.ariva.de/news/...dws-brechen-ein-nach-bericht-ber-9737475
Das dürfte Wasser auf die Ökoworldmühlen sein.  :)

Auch wenn Herr Platow auf der HV ein sehr unrühmliches Verhalten an den Tag gelegt hat - seine Authentizität hinsichtlich ESG ist besonders ... besonders stark.
Und diese Stärke dürfte auch in Zukunft den Kurs stark stärken.  ;-)  

4151 Postings, 4574 Tage AngelaF.AUM - 34/21

 
  
    
5
27.08.21 15:52

November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 :    3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.

Zwischenfazit nach 20 Wochen AUM-Auflistung:

Fast 700 Mio. Zuwachs. Durchschnittlich 35 Mio pro Woche. Und das, in der Zeit im Jahr, in der das Interesse an Börse/Geldanlage am Geringsten ist.

Vorkommnisse, wie momentan rund um die DWS, werden Auswirkungen haben. Dahingehend, dass Anleger die ihr Geld nachhaltig anlegen wollen, verstärkt darauf achten werden, dass ihr Geld auch "authentisch nachhaltig" angelegt wird. Ein Profiteur dieser Entwicklung dürfte Ökoworld sein. Möglicherweise sogar der Hauptprofiteur.

Das bedeutet (für mich): Hängematte sichern und die weitere Fahrt genießen.

Schönes Wochenende!

 

71 Postings, 384 Tage 2.SäuleAUM Wertzuwachs KW34

 
  
    
5
27.08.21 19:15
teilt sich auf in
49,71 Mio durch Kursplus
17,15 Mio durch neu angelegtes Geld

neu angelegt im August bisher: 91,84 Mio

 

2517 Postings, 2240 Tage unratgebernicht, dass ich

 
  
    
1
02.09.21 09:25
die 250 bald erwarte, aber bemerkenswert ist das Orderbuch durchaus:

         1        15   250,000                    §
         1        15   250,000                    §
         1         8   139,500                    §
         1         2   118,500                    §
         2        75   118,000                    §
         1        70   116,500                    §
         1        50   116,000                    §
         5       750   111,500                    §
         2       500   110,000                    §
         2       160105,000
§
Über 110 steht aktuell fast nichts zum Verkauf.
( https://www.finanzen.net/orderbuch/oekoworld )  

39 Postings, 139 Tage JTsmartinvestJa, Glückwunsch an den ...

 
  
    
03.09.21 09:23
Pionier der grünen Geldanlage:-)))

Ich glaube man kann schon sagen, dass Ökoworld eine Lebensaufgabe für Herrn Platow ist.
Die tiefgreifende Identifikation zu dem Produkt ist schon bemerkenswert.

Auch wenn die Fonds eher eine durchschnittliche Performance aufweisen und auch nicht besonders günstig sind,
treffen sie jedoch den Zahn der Zeit.
Nachhaltiger Klima- und Umweltschutz ist endgültig in der Gesellschaft angekommen.

Wenn die Aktienmärkte in den nächsten Monaten mitspielen, werden die Zuflüsse beständig wachsen können, denn Investmentprodukte wie von Ökoworld werden immer häufiger auch unterm Tannenbaum liegen :-)))

 

4151 Postings, 4574 Tage AngelaF.AUM - 35/21

 
  
    
4
03.09.21 17:33

November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 :   3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.

Die 4 Mrd. sind schon in Sichtweite.  ;-)

Schönes Wochenende!

 

4151 Postings, 4574 Tage AngelaF.AUM - 36/21

 
  
    
4
10.09.21 16:53
November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 :   3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.

Schönes Wochenende!  

71 Postings, 384 Tage 2.SäuleAUM Wertzuwachs KW35/KW36

 
  
    
4
10.09.21 23:53
enthält für die zwei Wochen 54,83 Mio neu angelegte Gelder.

Die erste Woche im Monat ist immer stärker.
Die geschätzten 37,5 Mio in der KW35 waren dann aber doch der
höchste Wert, seit dem ich die Daten wöchentlich notiere.
Etwa 17,3 Mio in der KW36.






 

289 Postings, 1731 Tage Dr. Qdeutliche Erhöhung des Jahresüberschusses erwartet

 
  
    
4
13.09.21 16:51
PTA-Adhoc: ÖKOWORLD AG: Die ÖKOWORLD AG erwartet deutliche Erhöhung des Jahresüberschusses für das erste Halbjahr 2021

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Hilden (pta024/13.09.2021/16:45) - 13.09.2021 - Der im Freiverkehrssegment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Versicherungsmakler ÖKOWORLD AG gibt hiermit bekannt, dass er im Rahmen der Arbeiten zur Aufstellung des Halbjahresabschlusses per 30.06.2021 einen Bilanzgewinn in Höhe von voraussichtlich ca. EUR 27,4 Mio. erwartet.

Dies stellt eine deutliche Erhöhung gegenüber dem Bilanzgewinn der ÖKOWORLD AG im ersten Halbjahr 2020 in Höhe von EUR 7,4 Mio. dar.

Auf Konzernebene wird per 30.06.2021 ein Bilanzgewinn in Höhe von voraussichtlich ca. EUR 33,9 Mio. erwartet. Auch dies stellt eine deutliche Erhöhung gegenüber dem Bilanzgewinn des ersten Halbjahres 2020 auf Konzernebene in Höhe von EUR 8,5 Mio. dar.

ÖKOWORLD AG, Hilden
Der Vorstand

(Ende) / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

66 Postings, 1597 Tage ElmuteAdhoc

 
  
    
5
13.09.21 16:51
13.09.21, 16:45 | Von PTA-Adhoc
PTA-Adhoc: ÖKOWORLD AG: Die ÖKOWORLD AG erwartet deutliche Erhöhung des Jahresüberschusses für das erste Halbjahr 2021

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Hilden (pta024/13.09.2021/16:45) - 13.09.2021 - Der im Freiverkehrssegment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Versicherungsmakler ÖKOWORLD AG gibt hiermit bekannt, dass er im Rahmen der Arbeiten zur Aufstellung des Halbjahresabschlusses per 30.06.2021 einen Bilanzgewinn in Höhe von voraussichtlich ca. EUR 27,4 Mio. erwartet.

Dies stellt eine deutliche Erhöhung gegenüber dem Bilanzgewinn der ÖKOWORLD AG im ersten Halbjahr 2020 in Höhe von EUR 7,4 Mio. dar.

Auf Konzernebene wird per 30.06.2021 ein Bilanzgewinn in Höhe von voraussichtlich ca. EUR 33,9 Mio. erwartet. Auch dies stellt eine deutliche Erhöhung gegenüber dem Bilanzgewinn des ersten Halbjahres 2020 auf Konzernebene in Höhe von EUR 8,5 Mio. dar.

ÖKOWORLD AG, Hilden
Der Vorstand / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

40188 Postings, 5741 Tage biergottWarum schreibt Platow nicht

 
  
    
2
13.09.21 18:54
?300% Gewinnwachstum auf Konzernebene übermöglicht deutlich höhere Bewertungsmultiplen?? Er muss weiterhin sehr stark an seiner Kapitalmarktkommunikation arbeiten! ;)  

40188 Postings, 5741 Tage biergottAnsonsten: fett.

 
  
    
1
13.09.21 18:56
Wobei man bedenken muss, das die Gewinne mit einem Durchschnitts-AUM im Halbjahr von 3 Mrd erwirtschaftet wurden. Aktuell steht man deutlich über 3,8 Mrd? so viel zur weiteren Gewinnperspektive.  

1644 Postings, 4270 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    
13.09.21 19:09

Ich hoffe die meinen Jahresüberschuss und nicht Bilanzgewinn. Sonst werden wir bei Vorlage der Zahlen garantiert auf <20 zurückfallen.

Wäre ja nicht schlecht, wenn die IR sich mal ein wenig in die Begrifflichkeiten einarbeiten würde.
 

1544 Postings, 2709 Tage MitschKomische Meldung

 
  
    
1
13.09.21 22:49
Die Meldung ist mir ein Rätsel. Das kann unmöglich der Bilanzgewinn sein. Ansonsten wäre das wirklich mies. Geht ja gar nicht bei der operativen Performance im ersten Halbjahr.

Haben die das wirklich mit Halbjahresüberschuss verwechselt? Auch irgendwie kaum vorstellbar, dass das bei einem börsennotierten Unternehmen dieser Größenordnung passiert. Wobei Ökoworld bzw. Platow ist ja alles andere als ?normal?. Denen ist ja einiges zuzutrauen. Falls das wirklich der Überschuss sein sollte, wäre das wiederum bombastisch und würde sämtliche Schätzungen sprengen. Kann ich mir auch nur mit viel Phantasie vorstellen.

Werde morgen mal Ökoworld kontaktieren. Ansonsten müssen wir dann wohl die Halbjahreszahlen abwarten. Einen Termin gibt es ja leider noch nicht.  

1544 Postings, 2709 Tage MitschHalbjahreszahlen

 
  
    
4
13.09.21 23:04
Habe gerade noch mal in den Halbjahresbericht von 2020 geschaut. Die haben wohl wirklich Bilanzgewinn mit Überschuss verwechselt. Die 7,4 mEUR, die in der Meldung als Jahresüberschuss vom letzten Jahr auf AG-Basis stehen, findet man im Halbjahresbericht als Jahresüberschuss.

Wahnsinn, damit hätte man im ersten Halbjahr mit 4,80? EPS schon fast das ganze Vorjahr erreicht. Sollte kein Crash dazwischen kommen, ist also schon in diesem Jahr >10? EPS drin. Heftig. Und irgendwie auch witzig, dass die ernsthaft Bilanzgewinn und Jahresüberschuss verwechselt haben.  

756 Postings, 498 Tage moneymakerzzzSondereffekt Aufwertung eigene Fondsanteile

 
  
    
13.09.21 23:20
nicht vergessen. je nachdem ob man da nochmal mehr reingebuttert hat, sollten das ein paar Mios. sein.  

1644 Postings, 4270 Tage Thebat-FanJa

 
  
    
14.09.21 06:10
Wenn du eine Info hast, dann melde dich mal. Gerne auch per BM.

Ansonsten hatte ich einen Umsatz per 30.06. in Höhe von ca. 31-32 Mio. bei der Mutter erwartet. Vermutlich liegen sie aber sogar etwas darüber.  

1644 Postings, 4270 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    
14.09.21 06:41

Vermutlich machen die "nur" eine Handelsbilanz, daher sind die Fondsanteile nur mit den Anschaffungskosten bilanziert. Aufgrund der Steigerung in den Fonds dürfte zudem keine Teilwertabschreibung angefallen sein - also alles erfolgsneutral.

Ich persönlich denke ja, dass die einfach nicht den Unterschied zwischen Bilanzgewinn und (Halb-)Jahresüberschuss kennen. Vermutlich ist die Finanzbuchhaltung dort auch nicht sehr stark aufgestellt, denn an dieser Stelle wird bei kleineren Unternehmen gerne mal gespart.

Da wir voraussichtlich dieses Jahr die 100 Mio. Euro Umsatz-Grenze im Konzern locker knacken werden, wäre eine Professionalisierung nicht nur im Vertrieb angebracht sondern dringend geboten.
 

263 Postings, 400 Tage Nicolas95Halbjahreszahlen 2020

 
  
    
14.09.21 06:50
Der Bilanzgewinn war hier 19,25 Mio  

263 Postings, 400 Tage Nicolas95Zum Vergleich 2020

 
  
    
14.09.21 06:56
Aufs Ganze Jahr 2020 gesehen laut Geschäftsbericht:

Jahresüberschuss 24,1 Mio
Bilanzgewinn 35,9 Mio  

Seite: Zurück 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben