Wirecard 2014 - 2025

Seite 7101 von 7107
neuester Beitrag: 29.11.22 21:46
eröffnet am: 13.03.17 15:11 von: BaumtedRau. Anzahl Beiträge: 177668
neuester Beitrag: 29.11.22 21:46 von: Meimsteph Leser gesamt: 40178501
davon Heute: 463
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7099 | 7100 |
| 7102 | 7103 | ... | 7107  Weiter  

60 Postings, 380 Tage HagüwaGleichrang Gläubiger und Aktionäre

 
  
    
1
07.10.22 11:22
Am 5.10.22 fand vor dem LG München die erste Verhandlung in Bezug auf den Rang der Gläubiger und der Aktionäre im Insolvenzverfahren statt. Das Gericht will am 23.11.22 das Urteil verkünden. Wie auch immer  das Urteil ausfallen wird, anschließend wird die unterlegene Partei die nächste Instanz anrufen, bis irgendwann in den nächsten Jahren das höchste Gericht (BFH) das endgültige Urteil verkündet. Aktionäre müssen also noch viel Geduld aufbringen müssen.  

309 Postings, 1214 Tage Samba2025#177500

 
  
    
2
07.10.22 12:47
Wie krank ist das denn? Da läuft nun ein Kindesmörder frei herum, weil die Schnarchnasen von der Justiz
auch in diesem Fall gepennt haben. Unglaublich. Was sollen die Angehörigen des Opfers denken und fühlen?
Für mich gehören diese Trottel von der Justiz ebenfalls bestraft und sofort aus dem kuscheligen Beamtenverhältnis entlassen. Oder habe ich da etwas falsch verstanden....
Und Markus sitzt weiter ein, vermutlich wird es nicht zu einem Prozess kommen, es könnte ja die ein oder andere weitere Überraschung von Herrn Braun und seinen Staranwälten an die Öffentlichkeit gelangen.

Ist denn die Frau Oberstaatsanwältin Ursula Bäumler Hösel inzwischen der Spur der diversen Geldein- und abgänge auf den Wirecardkonten nachgegangen? Wer sind denn die Empfänger auf den ominösen Konten in der Karibik usw.?

 

6368 Postings, 5949 Tage brokersteveEntschädigungsfonds für Privatanleger

 
  
    
07.10.22 15:17
Das ist die richtige Konsequenz aus dem Debakel.

Bund , EY und alle anderen, die in krummen Dingen involviert waren und Geld mit Insidergeschäften verdient haben, die zahlreichen Hedgefonds, diese müssen alle in den Fonds einzahlen.

Damitbwären rund 3-4 Mrd ohne jegliche Probleme möglich und Privatanleger, die von der BaFin massiv getäuscht wurden und das trotz vorliegen von klaren beweisen, dass hier Betrug im Raum steht, von dieser signalisiert wurde, dass die Bösen die anderen sind.

WAHNSINN.

 

2255 Postings, 1697 Tage crossoverone@Meimsteph

 
  
    
07.10.22 15:36
Das ist einfach unfassbar, was bei uns alles passiert.
Also, mir würde der nicht auskommen, weil so was nicht sein kann!  

4939 Postings, 877 Tage Meimstephalles steht hier kopf

 
  
    
1
08.10.22 20:12
alles recht wird verdreht , das mit der uhaft habe ich wg VGL zu Braun geschrieben .

FabioDeMasi
Die einzige Erklärung die ich dafür habe: Das erfolgte womöglich alles mit Wissen und sogar im Auftrag unserer Sicherheitsbehörden. Dann sollte man aber auch nicht so tun als sei Marsalek einfach so durch die Lappen gegangen. Vlt spielte er im selben Team?

ich  fantasiere Marsalek wechselte das team als er merkte das alte hat einen scheissplan.
vll wechselt auch musk das team  

4939 Postings, 877 Tage Meimsteph!"schlechte berichterstattung ft"

 
  
    
09.10.22 06:35

3317 Postings, 1315 Tage LucasMaat@ Meimsteph

 
  
    
2
09.10.22 10:29
Es hat mich immer gewundert, es hat nie jemanden interessiert, Pavandeep Gill, Berater bei Wise und BigPay.

https://wise.com/de/about/our-story
 

3317 Postings, 1315 Tage LucasMaat@ Meimsteph

 
  
    
1
09.10.22 10:45

4939 Postings, 877 Tage Meimstephden link krieg

 
  
    
1
09.10.22 15:00
ich nicht auf ,aber pavan ist eh der einzige asiat name ,den ich mir merken kann Exclusive: Q&A with Pav Gill, Wirecard?s whistleblower
https://www.linkedin.com/pulse/exclusive-qa-pav-gill-wirecards...
09.10.2022 · Connecting the dots in FinTech... Published Oct 9, 2022 + Follow Today I have a really special Q&A to share with you. This week I interviewed Pavandeep (Pav) Gill, better ?  

14 Postings, 65 Tage zatarra_strikes2.0@Knillenhauer

 
  
    
5
09.10.22 22:34
Hab deine Nachricht noch vor der Löschung gesehen. Vielleicht hast du ja die Stellungnahme nicht gelesen, die ich gepostet hab. Hier noch einmal in einem Stück:

http://sgt7r7n2miolrswjsbxfnssoagduciix3kpfzptaab6vbtcguii4xwqd.onion/

Private key: FZY7XX2KYGMXD347WY2TVKIFI7M3OKL3HIFT2NYO6L2532PIYY2A

Bin ganz bei dir, dass wir skeptisch sein müssen, aber die Existenz dieser Zahlungsflüsse in Milliardenhöhe ist nunmal eine Tatsache, die selbst die Medien aufgegriffen haben. Insofern liegen Brauns Anwälte also offenbar richtig. Die Frage ist also nicht, gabs das Geld überhaupt, das gabs. Die Frage ist, woher kam es und wohin ging es. So wie das klingt (Stellungnahme), ist dem bisher niemand nachgegangen. Die Empfänger der Gelder in der Karibik und anderen schönen Orten sind zwar zumindest dem Namen nach bekannt, aber wer dahintersteckt und wo das Geld jetzt ist? Interessiert niemand. Das ist ja genau der Punkt: Die Frage, ob‘s TPA Geschäft gab, lässt sich nur beantworten, wenn man diesen Zahlungsflüssen nachgeht und nicht einfach irgendwelche Behauptungen in den Raum stellt wie „alles nur Geldwäsche“. Will mich aber nicht wiederholen. Niemand, weder Behörden noch Medien, ist daran interessiert, was hier eigentlich abgegangen ist. Das einfache Narrativ – das Geschäft gab’s gar nicht, war alles nur erfunden, um die Bilanzen zu hübschen – lässt sich gut der Masse verklickern, die an Details nicht interessiert ist, alles viel zu kompliziert. Außerdem gibt’s ja einen Hauptverantwortlichen, dessen man habhaft geworden ist. Low hanging fruit. Easy. Case closed.

@MEIMSTEPH: Vielleicht ist das ja auch ein Grund, warum niemand sich für die verschwundenen Milliarden interessiert (abgesehen von den offensichtlichen BND connections, in denen man auch nicht herumstochern möchte). Wenn sich zeigen würde, dass es sich um TPA Geschäft gehandelt hat, müssten sie Braun wohl freilassen (wer bestiehlt sich schon selbst?) und das wollen sie um jeden Preis verhindern. Könnte ja einen Shitstorm auslösen, peinlicher Gesichtsverlust, dass man die Ermittlungen so verbockt hat...  

4939 Postings, 877 Tage Meimstephalter aber erst jetzt öffentl CAPITAL Bericht

 
  
    
2
11.10.22 16:22
heute in vbd mit virtual solutions von thomas steinmann gepostet             https://t.co/B8s9UIZNpM  

4939 Postings, 877 Tage Meimstephscott stettman ray akhavan

 
  
    
12.10.22 23:14
Immer noch völlig unverständlich wieso Herriot riskierte, dass unser Forum gelöscht wird

Wir hatten soviel recherchiert !

Scott Stettman ist ein Trumphasser , der über den EAZE Prozess um Ray Akhavan berichtete

er twittert heute
https://twitter.com/ScottMStedman/status/1580292933776863232

only fans hatte ursprüngl  Betreiber aus Oberösterreich?, einen Landwirt, dessen Namen ich vergessen habe , ich könnte das aber alles in unserm alten Forum recherchieren
 

4939 Postings, 877 Tage Meimstephsorry kenn mich nicht so aus

 
  
    
12.10.22 23:33

4939 Postings, 877 Tage Meimstephnatürlich haben die keine

 
  
    
12.10.22 23:43
treuhandkonten auf phillis. wir alle haben ja gelernt es liegen keine fremdwährungen in nennenswerter größe in manila rum ;)  

4939 Postings, 877 Tage Meimstephdarauf basiert ja der ganze

 
  
    
12.10.22 23:45
wdi bankrott    "es liegen keine nennenswerten Fremdwährungen in Manila rum"
die exkollegin von frams jeiss hats gewusst  

4939 Postings, 877 Tage Meimstephsorry

 
  
    
12.10.22 23:46
kentcky fried chicken  

4939 Postings, 877 Tage Meimstephbesucherfrequenz hier auf der seite

 
  
    
13.10.22 19:58
tägl ca 8000     heute wohl 10000

gazprom 25000

netcents st 2 jahren  gefrostet    4000

zalando ich glaube Daxtagesgewinner   250

infineon                                                          250

allianz                                                             900  

1258 Postings, 96 Tage JohnLawCommerzbank im Wirecard-Desaster

 
  
    
14.10.22 19:18
Das Wirecard-Desaster hat die Commerzbank fast 200 Millionen Euro gekostet. Das Management habe aber keine Fehler gemacht, heißt es aus der Bank. Ein früherer Mitarbeiter mag das nicht glauben.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...-wirecard-kredite-1.5671367  

4939 Postings, 877 Tage Meimstephauch heute wurde wieder ca 10000x

 
  
    
15.10.22 22:51
nachgesehen,
wann endlich herbst wird,
wann endlich "bald" begründet  wird , warum genau Braun ,v Erffa u Bellenhaus seit 30 monaten im knast sitzen
und unsere AG geschreddert wurde  

930 Postings, 3563 Tage capecodderLöschung

 
  
    
16.10.22 14:43

Moderation
Zeitpunkt: 17.10.22 09:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

3317 Postings, 1315 Tage LucasMaat@ Meimsteph

 
  
    
4
18.10.22 17:28
Und wieder taucht diese Bank bei "krummen Dingen" auf.
Denen haut man sicher wieder auf die Finger, dann zahlen sie eine Strafe und es geht munter weiter:(
Bei Wirecard wird auf "Zuruf" geschreddert:(

Bin gespannt, ob es jemals eine Ermittlung zu den TPAs und den Bankkonten gibt.
Peinlich, wenn sich herausstellt, die haben sich auf "Zuruf" verlassen:(

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...tsche-bank-razzia-1.5677170  

1258 Postings, 96 Tage JohnLawBühne frei für das finale Kapitel

 
  
    
4
18.10.22 18:10
Die Mubadala Investment Co. von Abu Dhabi und der Public Investment Fund von Saudi-Arabien führen separate Gespräche mit der Credit Suisse
https://www.ibtimes.sg/...-investment-scandal-hit-credit-suisse-67337
Interessant, da tauchen sie also wieder auf die großen "Wale" hinter dem Credit Suisse "Softbankknäul" rund um Wirecard und Greensill:
https://www.ariva.de/forum/...014-2025-497990?page=7061#jumppos176527
https://www.ariva.de/forum/...urchschritten-381890?page=10#jumppos275
 

Seite: Zurück 1 | ... | 7099 | 7100 |
| 7102 | 7103 | ... | 7107  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben