UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4987
neuester Beitrag: 22.01.21 08:09
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 124652
neuester Beitrag: 22.01.21 08:09 von: Malko07 Leser gesamt: 15518926
davon Heute: 2036
bewertet mit 104 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4985 | 4986 | 4987 | 4987  Weiter  

20752 Postings, 6270 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
104
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4985 | 4986 | 4987 | 4987  Weiter  
124626 Postings ausgeblendet.

6764 Postings, 4972 Tage relaxed#124627

 
  
    
1
21.01.21 16:40
... gezeigt werden debile, alte, weiße Männer.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

65138 Postings, 7757 Tage KickyBiontech erhöhtes Risiko d. Ansteckung Mortalität?

 
  
    
1
21.01.21 16:52
Le vaccin Pfizer augmente-t-il le risque de contamination et de mort par Covid19 ?
https://www.francesoir.fr/opinions-tribunes/...et-de-mort-par-covid19
Dr. Gerard Delepine auf francesoir.fr

"Die Medien krönten Israel mit dem Impfstoff von Pfizer zum Champion im Kampf gegen Covid .Dies ist eine großartige Operation für Pfizer, die eine 40%ige Preiserhöhung für diese Israel eingeräumte Priorität erhielt. Seit dem 20. Dezember, in 24 Tagen, wurden mehr als 20 % der Israelis (zwei Millionen Menschen) geimpft.

Doch seither ist nach Angaben der WHO die Zahl der täglichen Kontaminationen und Todesfälle, die auf Covid19 zurückgeführt werden, explodiert. Die tägliche Anzahl der Kontaminationen stieg von 1886 Fällen am 21. Dezember auf 8094 am 10. Januar?
Diese Daten haben die Regierung veranlasst, die dritte Eindämmung im Land auf unbestimmte Zeit zu verlängern.

Großbritannien ist das zweite Land im Wettlauf um die Impfung, der am 4. Dezember mit dem von Pfizer und BioNTech entwickelten Impfstoff begann.Seit diesem Datum ist die Anzahl der täglichen Infektionen von 14.898 am 4. Dezember auf 68.063 am 9. Januar 2021 explodiert.
Leider ist auch die Covid19-Mortalität, die nach einem Anstieg um fast 300 % (414 am 4. Dezember bis 1564 am 14. Januar) um 27 % höher als die im März-April 2020 beobachtete (maximaler Peak 1224 am 22. April 2020).

In Frankreich blieben sowohl die Zahl der Neuerkrankungen als auch die Zahl der Todesfälle pro Tag in diesem Zeitraum stabil und auf einem viel niedrigeren Niveau (pro Million) als in Ländern, die bei der Impfung führend waren.Wir sind daher erstaunt über die Unterschiede in der Entwicklung der Covid19-Epidemie zwischen den Ländern, die an der Spitze des Impfwettlaufs standen, und Frankreich, das langsamer geimpft hat......."

 

6764 Postings, 4972 Tage relaxedImpfen ist super!

 
  
    
5
21.01.21 16:54
... wann wird geimpft?

https://www.omnicalculator.com/health/impfterminrechner

Mein persönliches Ergebnis:
"Basierend auf Ihrem persönlichen Profil befinden sich deutschlandweit von 18.916.887 bis 37.775.307 Personen vor Ihnen in der Warteschlange für eine COVID-Impfung. Bei einer Impfrate von 669.998 pro Woche und einer Impf-Bereitschaft von 54%, können Sie erwarten, Ihre erste Impfdosis von 7.8.2021 bis 20.2.2022 zu erhalten.

Die zweite Impfdosis sollten Sie dann vom 28.8.2021 bis 13.3.2022 erhalten."

Ob ich bis dahin durchhalte? Auf jeden Fall gilt mein Dank der Bundesregierung, eventuell posthum.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

8420 Postings, 1245 Tage Shlomo SilbersteinSonderrechte für Geimpfte Ade

 
  
    
2
21.01.21 16:58

Immunmediziner bezweifeln, dass alle Corona-Geimpften zuverlässig davor geschützt sind, andere Menschen mit dem Virus anzustecken. Besonders bei dem in Großbritannien bereits zugelassenen Impfstoff von AstraZeneca deuteten sowohl Tierversuche als auch Studien mit Klinikpersonal darauf hin, dass kein sogenannter Fremdschutz bestehe, sagte der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie, Carsten Watzl, der ?Augsburger Allgemeinen?.

https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/...doch-ansteckend.html

 

65138 Postings, 7757 Tage KickyDas PCR Testparadoxon ...der drastische Rückgang

 
  
    
21.01.21 16:58
der positiven Tests
Von den Kritikern der Maßnahmen und der sinnlosen Tests von Personen ohne Symptomen immer wieder angesprochen: der PCR Test produziert enorm viele falsch-positive Ergebnisse, wenn die Prävalenz, also der Anteil infizierter Personen niedrig ist. Und das ist immer der Fall gewesen. Allerdings wurde das von den Medien, der Politik und den virologischen ?Experten? immer wieder bestritten.
Dabei ist es relativ einfache Mathematik auch als Satz von Bayes bekannt. Die erste praktische Nachweis der Tatsache, dass alle PCR-Tests und in der Folge auch Antigen- und Schnelltests einen hohen Anteil von falsch-positiven Ergebnissen liefern, brachte der Schnelltest im Dezember. Da er als zu ungenau angesehen wurde, wurde mit einem PCR-Test noch nachgetestet. Und man fand, dass die Hälfte oder noch mehr falsch positiv war. Wobei das Ergebnis der PCR Tests dann schon ziemlich genau war, da Personen getestet wurden, wo die Wahrscheinlichkeit einer Infektion schon 50% plus/minus betragen hat. Und nach dem Satz von Bayes, ist mit einer derart hohen Prävalenz die Falschpositiven-Rate gering.
https://pfmweb.files.wordpress.com/2021/01/....jpeg?w=1024&h=1024
In dieser Grafik sehen wir nun ganz deutlich, was das mit dem Anteil der positiv Getesteten macht. Der Anteil geht auf 0,4% zurück, wie wir es im Mai und auch noch im Sommer hatten. Mit anderen Worten: Das Infektionsgeschehen hat sich drastisch reduziert.
https://tkp.at/2021/01/21/...rastische-rueckgang-der-positiven-tests/
 

8420 Postings, 1245 Tage Shlomo SilbersteinEntspann dich relaxed

 
  
    
2
21.01.21 17:02
Ich bin aber vor dir dran.

"Bei einer Impfrate von 669.998 pro Woche und einer Impf-Bereitschaft von 54%, können Sie erwarten, Ihre erste Impfdosis von x.5.2021 bis x.8.2021 zu erhalten."

Ich trete dir auch gerne meinen Platz in der Schlange ab. Ich plane meine Impfung frühestens erst im Herbst/Winter. Bis dahin sollten Nebenwirkungen bekannt sein.  

8420 Postings, 1245 Tage Shlomo SilbersteinAre you kidding me?

 
  
    
1
21.01.21 17:03
Das steht "Zeit bis alle geimpft sind bei 100% Impfbereitschaft" 4,15 Jahre !!!  

1933 Postings, 6220 Tage sue.vigegen Corona-Maßnahmen

 
  
    
21.01.21 17:03
- eher weiblich und divers -,    - debile, alte, weiße Männer -



Zudem gibt es noch Unternehmer,  Wissenschaftler,  Aerzte  und Juristen,  die sich

mit der Materie befassen  ..    


Gott sei Dank.  

6764 Postings, 4972 Tage relaxed#124633

 
  
    
1
21.01.21 17:13
... wenn ich prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen hätte, dann wäre ich auch früher dran.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

8420 Postings, 1245 Tage Shlomo SilbersteinDie haben zum Glück die meisten hier

 
  
    
1
21.01.21 17:15

3266 Postings, 2315 Tage ibriUnd ich bin sehr, sehr wütend.

 
  
    
2
21.01.21 19:29
Geschichten aus dem Lockdown
?Es sind meine Kinder, die das bezahlen müssen?

Von Leserbrief

Eine Mutter sieht, wie ihre Kinder in Beruf, Studium und Schule vereinsamen. Außerdem: "Verzweiflung bei meiner Friseurin, Hoffnungslosigkeit bei unserer Gastronomie, Ermüdung bei den Eltern, Wut bei den Kids, Unverständnis bei meinem Arzt".

Ich bin Pädagogin und lebe auf dem Land. Damit befinde ich mich auf der Insel der Seligen, denn hier gibt es die Natur noch vor der Tür. Dass es mir und meiner Familie gut geht, ist also vor allem der Tatsache geschuldet, dass ich nicht in München Innenstadt wohne, auch nicht isoliert alleine, sondern Familie habe und sogar ein Pferd, das ich immer im Lockdown besuchen durfte, ohne als Lockdownbrecherin bestraft zu werden. Dennoch bin ich nach 10 Monaten Corona ermüdet und desillusioniert.

Meine Tochter lebt nur für ihren Job als Physiotherapeutin. Sie geht morgens zur Arbeit mit Maske und ohne Pause. Ihre Hobbies Tanzen und Fitness kann sie nicht mehr ausüben. Sie ist jung und hätte gerne Kontakte, aber das darf sie nur noch sehr eingeschränkt, tanzen muss sie allein in ihrer Ein-Zimmer-Wohnung. Ihr anderes Hobby, das Geigenspiel im Orchester, findet nicht mehr statt. Da sie entfernt in einer Großstadt wohnt, ist der Kontakt zur Familie auch nur selten möglich. Ihre Haut wird immer schlechter, da die Maske aknefördernd ist. Klar ist das nicht lebensbedrohlich, aber für ein 23jähriges Mädchen doch sehr belastend.

....
Und ich sehe eine Politik, die gefühlt jede Stunde sich übertrifft in der Ankündigung von Maßnahmen, die sich aber niemals überlegt, dass gezielte Maßnahmen uns das alles erspart hätten. Stattdessen noch mehr von einer Medizin, die nicht wirkt, und deren Kollateralschäden bislang noch gar nicht absehbar sind. Meine Prognose: Wir werden unglaublich viele Schulabbrecher bekommen, noch mehr Schulversager, noch mehr Scheidungen, noch mehr Angststörungen. Was ich aber nicht sehe, sind Friseurtermine für die Risikogruppe, Schnelltests vor Restaurants oder Bibliotheken, Möglichkeiten, eine Normalität aufrecht zu erhalten, die auch garantiert, dass wir nicht die nächsten 30 Jahre für die Radikalität der Politiker bezahlen müssen.

Es sind meine Kinder, die das bezahlen müssen, und zwar auf mehreren Ebenen.
Auch Kinder und Jugendliche haben Entwicklungsaufgaben, die sie erfüllen müssen. Und es ist kein Argument zu sagen, dass die Nachkriegsgeneration auch unter massiven Einschränkungen leiden musste.
Ja, das ist richtig, aber die hatten auch ihr Leben lang mit den Folgen zu kämpfen. Und ich will diese Traumatisierungen nicht für meine Kinder, so ohne Not.
Kann das niemand verstehen? Und im Gegensatz zu den ganzen wunderbaren Statistiken der Regierung ist dies die Meinung, die ich in meinem Umfeld höre.
Was ich aber auch merke, ist wie müde wir des Ganzen sind. Es ist wirklich ein Fehler, Politiker zu wählen, die niemals selbst als Freiberufler Geld verdienen mussten oder Familie haben, auf die man Rücksicht nehmen muss.
...

https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/...ie-das-bezahlen-muessen/

Der einzelne Bürger kann gegen diese Entwicklungen nichts, aber auch gar nichts tun solange die schweigende Mehrheit die propagierten Scheinwirklichkeit nicht als dieselbe erkennt.  

1200 Postings, 294 Tage tschaikowskyFrage die Mutter doch mal,

 
  
    
1
21.01.21 19:47
was sie gewählt hat. Oder wählen wird. Nur mal so aus Neugier.  

9780 Postings, 4413 Tage Eidgenosse638, es gab mal ne Zeit hier

 
  
    
2
21.01.21 20:08
da hies es ?nur zitieren? also zwei, drei Zeilen einfügen plus die Quelle.
Aber das ist längst vorbei. Auch sue kann hier 100.000 Leerzeichen einfügen und es interessiert keinen.
Dafür werden Leute gesperrt wegen garnix.
Die Mods hier sind fürn Arsch.
Die Welt ist am Arsch.
Die Party ist vorbei.
Egal.  

1933 Postings, 6220 Tage sue.viWe don't want Biden.

 
  
    
3
21.01.21 20:27
'We don't want Biden. We want revenge for police murders, imperialist wars, and fascist massacres': Antifa mob smash up Portland's Democratic Party HQ, burn US flags in Denver and run riot in Seattle in protest at Biden presidency
https://www.dailymail.co.uk/news/article-9170237/...rters-Oregon.html  

8420 Postings, 1245 Tage Shlomo SilbersteinDas ging ja schnell

 
  
    
21.01.21 20:37
Biden wird zwischen Antifa BLM Trumpisten  und Rechtsradikalen zerlegt werden. Denn er wird es keinem recht machen können. I told you.  

66432 Postings, 6105 Tage Anti Lemming# 630 Wann werde ich geimpft?

 
  
    
5
21.01.21 20:39

Hab mal ein wenig an den Parametern geschraubt (3000 Geimpfte pro Woche). Leider wird es dann vor 2085 nichts mehr.

"Bei einer Impfrate von 3000 pro Woche und einer Impfbereitschaft von 54% können sie erwarten, Ihre erste Impfdosis von 4.9.2085 bis 28.11.2141 zu erhalten."

Damit läge ich aber noch gut im Rennen, denn der/die/das Letzte würde erst in 927 Jahren geimpft.

Da wer ja selbst der BER schneller.


 
Angehängte Grafik:
hc_3779.jpg
hc_3779.jpg

1933 Postings, 6220 Tage sue.viZiel bis Mitte Februar - 13,9 Millionen

 
  
    
21.01.21 21:00
Britain yesterday dished out a record 366,919 coronavirus vaccine doses, putting the Government on track to hit its target of inoculating 13.9 million people by mid-February.
The UK's huge vaccination drive, which has rallied after a slowdown over the weekend, has now given first doses to almost 5 million people.
Britain must reach at least 350,000 people every day for the next month to hit the goal of immunising the most vulnerable people in the country by February 15, when Boris Johnson plans to review lockdown rules ....
https://www.dailymail.co.uk/news/article-9171583/...e-hit-target.html

 

3266 Postings, 2315 Tage ibriGeneralabrechnung mit der Corona-Politik

 
  
    
21.01.21 21:10
mit  Quelle...Das wäre doch mal Aufmacher für die Tagesschau/Heute/Rundschau!!! Ach nein, falsche Haltung ? besser totschweigen... ;-)

Es gibt sie noch, die mutigen Richter, die sich gegen die Meinung stellen, die von oben und ganz oben kommt. Ein Amtsrichter in Weimar hat einen Mann freigesprochen, der zu einer Geldbuße verurteilt werden sollte, weil er gegen das Corona-Kontaktverbot verstoßen hat: Es ist mehr als ein Freispruch, wobei die Kosten zu Lasten des Landes Thüringens gehen.

Die Begründung dieses Urteils ist eine juristische Generalabrechnung mit der Corona-Politik. Der Richter begründet aber nicht mit abstrakten Normen, sondern greift auf medizinische Fakten, wirtschaftliche Folgen und Auswirkungen der konkreten Politik zurück. Er hat damit eine Art Kompendium der Kritik zusammengestellt.

Es ist zwar ?nur? ein amtsgerichtliches Urteil, und angesichts der vielen Entscheidungen der Verwaltungsgerichte, die die Corona-Maßnahmen fast vollständig abgesegnet haben, wird es keine großen Auswirkungen haben. Aber die Begründung hat es in sich, und TE kommentiert und dokumentiert daher das Urteil.

Klar, wo  wenn nicht bei TE...

Kommentierte Auszüge

Amtgericht Weimar, Urteil vom 11. Januar 2021, Aktenzeichen 6 OWi ? 523 Js 202518/20 Urteilt, zitiert nach juris-Datenbank. Urteilstexte kursiv.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...corona-politik-ab/

Hut ab vor diesem mutigen, intelligenten und verantwortungsbewussten Richter.
Die genannten drei Eigenschaften sind in der Regierung und in ihrem Umfeld schlicht nicht mehr vorhanden. Ich fürchte, dass der mutige Richter nicht mehr lange auf seinem Posten sein wird. Aber wenn ein Richter, der einfach nur seinen Job macht und ?Recht? spricht, als mutig bezeichnet wird, so zeigt auch dies, als ein Beispiel von vielen, wo wir in diesem Land jetzt schon hingekommen sind.
Bald  bröckelt es überall.

Wenn es die Alternative für Deutschland noch nicht geben würde, dann müsste man sie erfinden...
https://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/...m-2142147401.html





 

1933 Postings, 6220 Tage sue.vi#124645

 
  
    
21.01.21 21:34

10265 Postings, 3306 Tage Zanoni1#642

 
  
    
21.01.21 22:12
Antifa BLM Trumpisten  und Rechtsradikalen - er wird es keinem Recht machen können.

Das finde ich doch sehr beruhigend.

Einem könnte er es  u.U. aber Recht machen können, nämlich der bürgerlichen Mitte!

;-)




 

1933 Postings, 6220 Tage sue.viGive me a break, man

 
  
    
21.01.21 22:35

8420 Postings, 1245 Tage Shlomo Silbersteinnämlich der bürgerlichen Mitte!

 
  
    
21.01.21 22:38
Die ist ein Mythos, was soll das sein bei einem Zweiparteiensystem.

Schau mal alleine hier in den Thread, alle wollen Mitte sein, es ist aber keiner.  

2397 Postings, 7666 Tage fwsIsland ist führend bei der Sequenzierung von ...

 
  
    
22.01.21 00:43
... Corona-Mutanten. Dagegen ist Deutschland leider ein Entwicklungsland:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/...-4eb0-bb3d-41f8a903a267

 

2397 Postings, 7666 Tage fwsInfos zur südafrikanischen Corona-Mutante

 
  
    
22.01.21 00:48

19864 Postings, 5302 Tage Malko07Gestern bei Maybrit Illner

 
  
    
22.01.21 08:09
Manuela Schwesig zum Impfgeschehen:

In einer Alten- und Pflegeeinrichtung in Mecklenburg-Vorpommern gab es einen massiven Ausbruch von Corona-Infektionen. 2 Wochen vorher waren alle Bewohner durch geimpft worden (1. Impfung). Sehr viele infizierten sich, niemand zeigte Symptome oder erkrankte. Sehr viele waren über 80.

Überraschend dass nach 2 Wochen der Impfstoff schon so gut wirkte. Eine Immunität ist allerdings erst nach der 2. Impfung zu erwarten und wahrscheinlich bei jüngeren Menschen. Liegt an der Art der Impfung und am jeweiligen Immunsystem.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4985 | 4986 | 4987 | 4987  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben