UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 13787
neuester Beitrag: 24.09.21 08:27
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 344665
neuester Beitrag: 24.09.21 08:27 von: TomFord Leser gesamt: 59353596
davon Heute: 20345
bewertet mit 307 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13785 | 13786 | 13787 | 13787  Weiter  

30576 Postings, 6049 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
307
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13785 | 13786 | 13787 | 13787  Weiter  
344639 Postings ausgeblendet.

487 Postings, 225 Tage SteinmetzSteinalso sieht es jetzt so aus

 
  
    
24.09.21 00:58
Wer ein pusher ist, ist ein wirklichkeit ein basher und vice Vera?

Na gut, wenn das so ist dann empfehle ich euch sofort alles zu verkaufen!  

191 Postings, 592 Tage also so@ Onthebeach, oh je, oh je

 
  
    
8
24.09.21 03:01
Unsicherheiten fett geschrieben und noch
unterstrichen an so einem erfolgreichen Tag für Steinhoff. Es wird alles versucht um günstig an die Aktien zu kommen.
Oh je, oh je.. ex Takkie Town Besitzer will sein Geschäft, das es nicht mehr gibt, weil er vor Jahren sich entschieden hat es zu verkaufen, zurück. Wie er aber in einem Interview in vielen, vielen Sätzen erzählt hat, lebte er damals in Georgia und sich für das Geschäft nicht wirklich interessiert
hat aber erst jetzt, als er die alten Bilanzen gelesen hat und festgestellt hat, dass es sehr gut laufende Geschäfte waren will er die wieder haben. Er hat sich bei dem Verkauf damals auf seine Investoren - Bernard und? verlassenen und die Wirtschaftsprüfern. Wie bitte? Er verkauft seine eigene Firma die hunderte von Millionen Euro wert ist  und kennt nicht mal die Bilanzen.Er scheint mehr mit den Wirtschaftsprüfern und Investoren ein
Problem zu haben als mit Steinhoff
Der sagt sogar, dass eine Bilanzfälschung
von den Gericht sowohl in Deutschland als auch in SA nach so vielen Jahren nicht
nachgewiesen wurde.


 

3014 Postings, 2528 Tage SanjoGuten Morgen

 
  
    
1
24.09.21 06:42
Na dann wollen wir mal wieder pushen 🥳
Der Kurs folgt den Ergebnissen bin gespannt wann die Käufer das Ergebnis vorwegnehmen so wie es sich für die Börse gehört.
Long und Plopp  

389 Postings, 4130 Tage der_ichaboutback 22:58

 
  
    
3
24.09.21 06:50
Du verknüpfst in Deinem Post zwei Beiträge von mir, die nichts miteinander zu tun haben.
Bzgl. des SoP und des S155 war ich längere Zeit unsicher, welche Auswirkungen die Tekkie Klage hat. Das Risiko war mir so groß, dass ich sogar über die Hälfte meines Bestandes verkauft hatte: schließlich bin ich ja fast all in (nur 99 %) gewesen. Um das Risiko besser einschätzen zu können, haben auch weitere Foristen (derHaendler, Steinmätzchen) hier mehrfach nachgehakt und wir mussten uns herbe Sprüche gefallen lassen.  Aber egal, ob ich all in, halb out oder ganz draußen bin; wenn mich eine Aktie interessiert, möchte ich das Risiko richtig einschätzen können. Wenn meine Bedenken weg sind, steige ich wieder ein oder bleibe ich drin.
So ist jetzt auch mein erster angesprochener Beitrag zu werten. Ich bin wieder ganz drin und sehe absolut keine wesentliche Bedrohung mehr durch die Tekkie Klage. Wenn ich aber was übersehen habe, dann antwortet bestimmt jemand darauf und ich kann das dann werten.

Mein zweiter Beitrag ist eigentlich eine Huldigung an Foristen wie Dirty. Denn im weiteren Post findest Du den Hinweis, dass diejenigen, die nicht regelmäßig mitlesen, keinen Dirty haben.

Insofern war keiner meiner Beiträge zum Bashen gedacht.

Wie könnte ich auch bashen - warum sollte ich. Hab doch mein Handy geschrottet und muss das Neue, welches noch nicht da ist, erst noch bei CC registrieren. Und soooo clever, solche Geschichten zu erfinden, um so subtil bashen zu können, bin ich nicht :-)  

4809 Postings, 1207 Tage DrohnröschenWünsche uns

 
  
    
13
24.09.21 06:54
einen weiteren spannenden Tag ... nicht nervös werden, es läuft...  

675 Postings, 1344 Tage Calibeat1eines noch zum thema rechtsmittel

 
  
    
1
24.09.21 07:02
ich habe es vor gericht noch nicht erlebt, dass eine entscheidung des gerichtes ohne rechtsmittel möglich ist...ausser: vor der höchsten instanz oder wenn alle beteigten ausdrücklich auf rechtsmittel verzichten....kein  betroffener kann in seinem recht auf anrufung gericht beschnitten werden...dazu gehören auch rechtsmittel denke ich..
es ist für mich aber auch egal, ob ich jetzt noch 7 tage warten muss bis das ding durch ist lol....zustimmung ist bei 100%-wer soll da jetzt rechtsmittel einlegen lol  

167 Postings, 230 Tage HAFX55@Calli

 
  
    
24.09.21 07:10
Ich denke das ist unstrittig. Nur die Frage ab welchem Event die Einspruchsfrist beginnt steht zur Diskussion.  

506 Postings, 3171 Tage derkleinanleger81Guten Morgen zusammen

 
  
    
1
24.09.21 07:21
ich weiß, ein leidiges Thema, aber um nochmal auf die Tekkie Geschichte zurückzukommen.
Ich habe hier nach den unzähligen Artikel, Posts, Meinungen und Interpretation den Überblick verloren..

Mit welcher Begründung genau fordert Tekkie die Liquidierung von SH??
Ich kann ja wohl nur eine Liquidation/Insolvenz fordern wenn eine (rechtlich begründete?) Forderung besteht, welche der Schuldner nich nachkommt oder Mangels Liqidität nicht nachkommen kann.
Oder sehe ich da etwas komplett falsch? Welche Summe fordert denn Tekkie überhaupt und ist es nicht eher so dass SH diese Summe nicht zahlen will, weil rechtlich zweifelhaft, und nicht mangels Liquidität.
Oder geht es Tekkie wirklich darum dass sie Ihren Laden zurückbekommen. Das wäre doch gar nicht möglich, da ja der/die anderen Eigentümer ja in cash bezahlt wurden und auch mostert einen Teil in cash erhalten hat. Dann müssten Sie ja den cash Anteil zurückzahlen wenn sie den Laden wieder bekommen...

Für mich wird die Tekkie Geschichte immer absurder je weiter das GS fortschreitet..  

506 Postings, 3171 Tage derkleinanleger81Drohni

 
  
    
1
24.09.21 07:22
heute bitte früher den Roten öffnen, war wohl gestern zu spät und hat somit seine Wirkung verfehlt ;-)  

2585 Postings, 875 Tage JosemirKlagegrund

 
  
    
24.09.21 07:25
Es bleibt für alle mehr bei einer Liquidation?das wäre auch bei Bayer, VW usw der Fall..bei einem Vergleich zahlt man ja nicht alles aus was man hat und dem Fall haben es ja noch! Die Gläubiger.
Long..  

205 Postings, 50 Tage MilezSchönen guten Morgen

 
  
    
1
24.09.21 07:25
ich konnte es mir gestern auch nicht verkneifen und habe meinen Bestand um ca. 20% aufgestockt. Langsam fühlt es sich so an als gewinnt das Management die vollständige Kontrolle über den Prozess - auch nach außen. Steinhoff stellt sich auf neue Fundamente und ich bin sehr gespannte auf kommende Fundamentaldaten, die es mit Freude zu analysieren gilt!

Wünsche allen Longies ebenfalls viel Freude und Glück in der nahen Zukunft!  

36 Postings, 112 Tage MucZockwho the f*is Tekkie ?

 
  
    
5
24.09.21 07:32
Last doch diese Tekkie Diskussionen endlich mal, das verunsichert nur Leute die vielleicht beabsichtigen sich hier noch mehr zu engagieren. Es wurde doch schon tausendfach aufgezählt wie es enden wird. Nur gut für uns. Selbst wenn sich unsere Miss in SA noch ziert oder zu einem falschen Urteil kommt gibt es Mittel und Rechtswege dagegen. Die nächste, hoffentlich professionellere Instanz kann gar nicht anders als im Sinne von Steini und uns zu entscheiden. Kauft heute noch Eure Steinis falls das Depot noch nicht überläuft und wartet geduldig eine weitere Woche. Wir haben warten doch gelernt und jetzt ist wirklich seeehr viel Licht am Ende des Tunnels.
Einen grünen Tag und schönes Wochenende, entspannt !!

nmPM  

2585 Postings, 875 Tage JosemirSO ist die aktuelle Lage

 
  
    
1
24.09.21 07:38
Long..  
Angehängte Grafik:
95224f93-7e96-4ec1-be6f-949157962e19.jpeg (verkleinert auf 60%) vergrößern
95224f93-7e96-4ec1-be6f-949157962e19.jpeg

167 Postings, 230 Tage HAFX55Motivation Bernard

 
  
    
1
24.09.21 07:38
Hier nochmals der Hinweis auf das 60-minütige Interview mit Bernard Mostert und Piet Viljoen (Asset Manager bei CPAM, 25-jährige Erfahrung).

https://www.biznews.com/sa-investing/2021/09/10/...ff-mostert-viljoen


In dem Interview kommt die Motivation für den Liquidationsantrag ganz gut heraus.

Etwas erschreckend aus meiner Sicht: die Einschätzung von Piet Viljoen auf die Erfolgsaussicht der Klage (ziemlich am Ende des Interviews).

 

506 Postings, 3171 Tage derkleinanleger81MucZock

 
  
    
2
24.09.21 07:40
also ganz ausblenden kann man die Tekkie Geschichte wohl nicht.
Ist ja neben dem S 155 die einzig offenen Baustelle derzeit vor dem Step 3.
Von daher würde ich das nicht unterschätzen. Wenn alles so glasklar wäre wie du meinst würden wir wohl jetzt schon andere Kurse sehen.

Nicht falsch verstehen, ich bin auch von einem positiven Ausgang überzeugt, dennoch kann man das nicht jetzt schon als erledigt betrachten.  

309 Postings, 277 Tage SuperRocket 123Hallo Fans

 
  
    
1
24.09.21 07:41
Bitte "vice Vera" ins Wörterbuch auf nehmen.
Ist das die weiße Vera?
Ist wohl die Schwester der roten Zora.
Wäre dann passend zum Kurs heute.
ROT !!
Wir befürchten es geht heute massiv runter
Wir warnen gerne
Eure LdS  

132 Postings, 56 Tage dercooleH7Super Rocket

 
  
    
2
24.09.21 07:46
Du meinst doch sicher Everg. Du bist im falschen Forum  

101 Postings, 10 Tage isostar100@josemir

 
  
    
3
24.09.21 07:47
nein, das ist ein trugschluss. bei einer liquidation gibts nicht für alle mehr. der in der bilanz aktivierte goodwill zum beispiel, den kannst du nicht auszahlen. firmen sind auch aufgrund ihrer zukunftsaussichten höher bewertet als ihre lquidiationswerte, kommt dazu, dass man bei einer liquidation nie die maximalen preise erzielt beim verkauf der unternehmensteile.

im falle von steinhoff bekämen erst die gläubiger ihre forderungen komplett, der rest kann dann schauen. die kläger zum beispiel dürften sich auf einen jahre- oder besser jahrzehntelangen klagemarathon einstellen. die aktionäre sehen hingegen mit garantie gar nichts mehr.
und sogar ob mostert seine tekkie town zurückbekäme ist bei einer liquidation unklar, weil da gibt dann rekurse, gegenklagen, etc etc

ausser den leerverkäufern und all den vielen anwälten gibts bei einer liquidation keine gewinner.

gut fahren würden die gläubiger, die fahren dank der 10% verzinsung bei der steinhoffsanierung aber noch besser.  

506 Postings, 3171 Tage derkleinanleger81SuperRalle

 
  
    
10
24.09.21 07:49

bin gespannt ob du bei Kurse von 20-30ct dann auch die Eier hast und zu deiner Fehleinschätzung stehst.
Aber wahscheinlich ist es so wie immer, dann nix mehr zu hören von der Liga der Spammer

 

2585 Postings, 875 Tage JosemirIsostar

 
  
    
1
24.09.21 07:52
Schon klar, ich sagte ja nur das ist der Klagegrund von Tekkie..nicht dass er Sinn macht..
Long..  

448 Postings, 4732 Tage Max0402#isostar100

 
  
    
24.09.21 08:11
Wo bist du denn zur Schule gegangen.

Nun mal zur Sache. Hohe Gewinnmöglichkeiten beinhalten in der Regel auch ein hohes Risiko. Dieses Risiko sollte jedem bewußt sein. Steinhoff hat bisher geliefert und wird es auch zukünftig machen.

Wer nicht investiert ist, braucht sich ja keine Sorgen zu machen.  

101 Postings, 10 Tage isostar100@max

 
  
    
4
24.09.21 08:15
höflich bleiben, bitte.

ich hab nur aufgezeigt, dass die von mostert propagierte liquidationsbegründung falsch ist. natürlich bin ich hier investiert, bin ja nicht blöd.  

7802 Postings, 7755 Tage ByblosWas für eine pisutive Energie hier herrscht?

 
  
    
24.09.21 08:21
Habe selber Steinhoff Aktien ohne Ende, aber diese Euphirusche Stimmung läßt mich so langsam nervös werden
Wie schon mal geschrieben, glaube ich, das es noch ein anderes Exitszenario für die ganze Sache vielleicht geben könnte. Ich werde heute einmal entsprechende Leute kontraktieren,um in Erfahrung zu bringen, ob das was wir uns ausgemahlt haben wirklich passieren könnte.
Sobald ich da Rückinformationen erhalte, würde ich da auch hier posten.
Hoffe aber, dass Steinhoff das so durch bekommt, wie wir alle es uns hier erwünschen, damit auch mal der lonh investierte Kleinanleger der große Gewinner sein wird.
Trotzdem wird der Kurs von gewissen Interessen schön unten gehalten. Warum wohl?
Es gibt positive Nachrichten und der Kurs fällt auf die Ausgangsbasis wieder zurück!?
Was und wer könnten da mit welchem Ziel dahinter stecken und woran kann man erkennen, was hier gespiekt wird? Darüber mache ich mir mit anderen Gedanken. Vielleicht einmal mit um die Ecke denken?

Be strong and stay very very long!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

675 Postings, 1344 Tage Calibeat1wer so viele schreibfehler (und nicht t9)

 
  
    
4
24.09.21 08:25
in so einem kurzen statement hat dürfte kaum leute kennen, die bei sh den durchblick haben...sleten so gelacht  

236 Postings, 855 Tage TomFordmorgen leute....

 
  
    
1
24.09.21 08:27
Sagt mal, was läuft denn als nächstes mit Tekki?

Wann sind da die nächsten Termine, und was für Termine?

Ist bei mir irgendwie vom Radar.


Vielen Dank für die Info

Gruß
Tom  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13785 | 13786 | 13787 | 13787  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben