UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.186 1,6%  MDAX 29.371 1,5%  Dow 32.655 1,3%  Nasdaq 12.564 2,6%  Gold 1.816 -0,5%  TecDAX 3.111 1,2%  EStoxx50 3.742 1,5%  Nikkei 26.660 0,4%  Dollar 1,0553 1,1%  Öl 112,8 -1,1% 

Epigenomics 100% +X ab jetzt...

Seite 13 von 15
neuester Beitrag: 03.01.17 18:40
eröffnet am: 10.09.10 16:04 von: 011178E Anzahl Beiträge: 367
neuester Beitrag: 03.01.17 18:40 von: Knoppers81 Leser gesamt: 88234
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 Weiter  

181 Postings, 4411 Tage Expendablesaus den Kinderschuhen

 
  
    
07.04.11 10:32

werden hoffentlich Siebenmeilenstiefel

 

1971 Postings, 5157 Tage Zockermausjetzt nach den miesen Zahlen...

 
  
    
07.04.11 13:14
was schätzt ihr, wie weit kann es hier noch runter gehen?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

245 Postings, 4377 Tage readnaxelaIch denke nicht....

 
  
    
07.04.11 14:14
das es weiter nach unten geht.Man macht ja Fortschritte.Dauert halt länger als man angenommen hat.Ist halt schwierig eine Prognose abzugeben.Kann auch mal ganz schnell gehen.Bei den Amis weiss man ja,das sie nicht so viel von Bürokratie wie bei uns halten.  

8 Postings, 4612 Tage Robbe52Jahreszahlen

 
  
    
07.04.11 18:45
Also wenn ich den Jahresbericht richtig interpretiere, dann ist die Firma bereits halbpleite und verwurschtet die noch vorhandene Kohle im Laufe des Jahres. Umsatzerlöse 1,8 Mio - da lächelt doch ein mittelmäßiger Gebrauchtwagenhändler nur milde!  

1971 Postings, 5157 Tage Zockermausauch keine Übernahme in Aussicht?

 
  
    
08.04.11 10:43
z. B. durch Qiagen
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

632 Postings, 4647 Tage DreadiÜbernahme?

 
  
    
08.04.11 10:55

Warum sollte man eine Firma übernehmen die in 1-2 Jahren insolvent ist? Dadurch würde man sich nur unnötiges Risiko in die eigene Bilanz reinholen...

Das Produkt/konzept ist sicherlich höchst interesant, nur lässt sich derzeit keine Geld damit verdienen. Bis zur Zulassung ist es  mindestens noch ein halbes Jahr. Die Firma ist in knapp 2 Jahren pleite. Also sehr sehr viel Risiko in der Geschichte drin...

Wenn das Verfahren zur Früherkennung so gut wäre, würde die Firma schon geschluckt worden sein.

Als INvestor kann man nur auf die vorgelegten zahlen schauen und den Ausblick interpretieren. Beides ist derzeit grottenschlecht bei Epi...

Ich gehe ja auch davon aus, dass es langfristig hinhauen wird, aber vor Ende 2011 und einer Eindeutigen News kann der Kurs eigentlich nur auf diesem Niveau bleiben!

Das bedeutet, der Kurs wird noch min. ein halbes jahr von keiner größeren Nachfrage getrieben. Das führt dazu, dass nun immer mehr leute aussteigen, da man sein Geld in der Zeit in wesentlich attraktivere Aktien packen kann.

Also muss ich als kleiner Fisch das hinnehmen und auch umschichten. zumal hier immer ein Fonds scheinbar auf den Verkaufsknopf drückt, wenn der Kurs in einer Gewissen Region ist. Der Abwärtstrend an dem die Ansteige der letzen Wochen abgeprtallt sind ist doch eindeutig...

 

1971 Postings, 5157 Tage Zockermausder CEO kauft Aktien

 
  
    
08.04.11 12:12
http://www.finanznachrichten.de/...ungspersonen-nach-15a-wphg-016.htm
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

181 Postings, 4411 Tage Expendables@dreadi

 
  
    
08.04.11 12:25

ich teile zu großen Teilen Deine Meinung. Aber warum soll Epi in 1-2 Jahren pleite sein wenn in 6-9 oder 6-12 Monaten die Zulasung da ist und Geld verdient wird. Vertriebspartbner sind ja schon gewonnen. Sonnige Grüße an alle Investierten !

 

1971 Postings, 5157 Tage Zockermaus@Dreadi

 
  
    
08.04.11 12:53
ich bin der gleichen Meinung von Expendables und  außerdem, warum sollte der CEO jetzt Aktien kaufen, wenn  er weiß, dass epi bald pleite ist?
Das macht doch gar keinen Sinn, oder?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

632 Postings, 4647 Tage DreadiCFEO Aktienkauf

 
  
    
08.04.11 14:03

Na der Kauf des CEO kam erst nach meinem Posting ;)

Ich schrieb ja auch, dass ich meine das Epi seinen Weg gehen wird.

Es sind aber sehr viele risikobehaftet Variablen in diesem Weg enthalten und die letzte Mitteilung von gestern klingt alles andere als vertrauenserregend. Wenn die Bude Ende des Jahres bei 4€ steht bin ich vorher vielleicht auch nochmal eingestiegen.

nur im nächsten halben Jahr erwarte ich hier keine große Bewegung.

Ich habe einfach als "blinder Analyst" meinen Post oben verfasst

 

181 Postings, 4411 Tage Expendables@dreadi

 
  
    
08.04.11 14:11

hast Du als Analyst gut gemacht sitzen ja alle mehr oder weniger im gleichen Boot

 

121 Postings, 4487 Tage SconyHeute...

 
  
    
08.04.11 15:09

... morgen ging wieder ne große Stückzahl zu 1,71 auf einen Schlag übern Tisch (25.000 Stk.). Könnte also morgen noch ne Adhoc mit Directors Dealing rauskommen. Nygaard will wohl seinen Einkaufskurs etwas senken. Vor 8 oder 9 Monaten hat er - wenn ich mich recht erinnere - zu 2,20 zugeschlagen. Ich glaube daher nicht, dass der jetzige Kauf irgendein Hinweis auf steigende Kurse sein könnte, war ja damals auch nicht unbedingt der Fall. Auch wenn der CEO normalerweise einen Überblick über zukünftige, kursbewegende Neuigkeiten haben müsste, so kann ich nun mal nicht den damaligen Kauf erklären, denn ab da gings eigentlich nur in die falsche Richtung.

Momentan bleibt Epi für mich ein Zockerpapier - Viel Fantasie, aber auch hohes Risiko!!!

 

371 Postings, 4907 Tage Leo4stocksich bleibe hier dabei

 
  
    
1
09.04.11 07:19

denn Epigenomics hat meines Erachtens gute Aussichten und es ist auch klar, dass neue Produkte sich erst mal im Markt durchsetzen müssen. Epigenomics hat jede Menge Partnerschaften, die 2.verbesserte Version des EpiColon Tests ist noch mal deutlich verbessert worden hinsichtlich Spezifität / Selektivität und wenn die FDA Zulassungen kommen, rückt auch Epigenomics noch mal mehr ins Licht der Öffentlichkeit.

Aich in 2011 erwarte ich hier keien Wunder, aber wenn es mit den Zulassungen klappt könnte ab 2011 der Umsatz und damit auch das Betriebsergebnis verbessert werden. Der Kurs wird kaum noch fallen denke ich. Empfehlungen hier erst mal auf gute Nachrichten zu warten, kann ich aber auch verstehen.

Epigenomics: Was wird hier erwartet?

Liebe Leser,

der Umsatz für das Gesamtjahr von EUR 1,8 Mio. Euro (2009: EUR 4,3 Mio.) wurde generiert aus dem Verkauf von Epi proColon® Kits, Auslizensierung und Partnering-Aktivitäten. Der Umsatzrückgang ist in Verbindung mit einmaligen Einnahmen aus F&E- Aktivitäten für Partner im Jahr 2009 zu sehen.

Die Kosten der umgesetzten Leistung gingen entsprechend deutlich auf EUR 0,5 Mio. zurück (2009: EUR 2,8 Mio.). Die gesamten operativen Kosten sanken im Jahr 2010 um 5% bedingt durch die weitere Rationalisierung des Betriebs und die konsequente Umsetzung der kommerziell ausgerichteten Strategie.

Der Nettoverlust für das Geschäftsjahr betrug EUR 11,5 Mio. (2009: EUR 10,2 Mio.). EBIT, Nettoverlust und Finanzmittelverbrauch für das Jahr 2011 werden voraussichtlich auf ähnlichem Niveau wie 2010 sein.

Unser Fazit lautet hier weiterhin, nicht einzusteigen!

 

 

Primär den US-Markt im Visier (aus ATD.Boerse)
Hauptprodukt von Epigenomics ist EpiproColon 2, ein Bluttest zur Erkennung von Darmkrebs. Dabei ist der amerikanische Markt laut Plum der bei weitem Wichtigste. "In den USA sprechen wir über eine Zielgruppe von 53 Millionen Menschen, die sich einem Darmtest unterziehen müssten, dies aber oftmals nicht wollen."

In Europa hingegen gibt es viele Märkte und dementsprechend auch viele Bürokratien, was die Attraktivität des US-Marktes deutlich verstärkt. Aktuell befindet sich das Unternehmen mit der US-Zulassungsbehörde FDA im Gespräch. Mit einer ersten vorläufigen Zulassung für die USA rechnet Epigenomics im vierten Quartal 2011. Neben der Produktentwicklung will das Unternehmen über seine Tochtergesellschaft in Seattle bereits im Vorfeld auch die eigenen Vertriebskapazitäten ausbauen.

 

 

22476 Postings, 5490 Tage Chalifmann3Lobeck /EPI

 
  
    
11.04.11 15:20
Was hat EPI,was Lobeck Medical nicht auch hätte ? Darmkrebstests und vieles mehr ! Lobeck ist aber nur 1 mln-? wert ,d.h EPI wird sich in zukunft siebzigsteln,um auf gleiche höhe zu kommen,oder aber lobeck wird sich versiebzigfachen,sucht euch das beste aus .....

MFG
Chali  
Angehängte Grafik:
a050.gif
a050.gif

22476 Postings, 5490 Tage Chalifmann3Neues KZ

 
  
    
2
11.04.11 15:23
Auf Grund dieses Vergleiches mit lobeck gibt es ein neues Kursziel für EPI in 2012: 0,09? (und das ist noch geschmeichelt...)

MFG
Chali  
Angehängte Grafik:
g060.gif
g060.gif

1971 Postings, 5157 Tage Zockermaus@Chalifmann

 
  
    
11.04.11 16:17
und was ist mit Qiagen?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

557 Postings, 4714 Tage KugelschreiberDirectors Dealings

 
  
    
13.04.11 09:21
Wenn eine Führungsperson im Hause von Epi die Anteilsscheine erwirbt...dann höchstwahrscheinlich mit dem Motiv Kursgewinne zu erzielen. Oder?

-----------
Was kostet die Welt?

632 Postings, 4647 Tage DreadiDD EK imma gut ;)

 
  
    
13.04.11 10:59

Aber der Kurs wird das nächste halbe Jahr auf diesem Niveau verweilen...

Wünsche allen weiter investierten natürlich bessere Performance ;)

 

1971 Postings, 5157 Tage Zockermaus@Dreadi

 
  
    
13.04.11 13:15
(Aber der Kurs wird das nächste halbe Jahr auf diesem Niveau verweilen...)
Kannn denn die Allianz mit Qiagen nicht den erhofften Aufstieg bringen?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

632 Postings, 4647 Tage DreadiAllianz mit Qiagen

 
  
    
1
13.04.11 20:45

Vielleicht irre ich mich auch und in den nächsten 1-2 Monaten performt Epi gewaltig ;)

Aber an den gegeben Informationen lässt sich ein Anstieg in meinen Augen nicht ableiten.

Derzeit verbrennt das Unternehmen viel Geld. In 2 Jahren würde es pleite sein. Es gab ja schon einige KE im laufe der Jahre...

Es gibt zwar eine Allianz mit Qiagenund es soll auch geld in F&E fließen, aber die letzte Pressemitteilung hat über das Volumen keine Auskunft gegeben, außer das in diesem Jahr das Grundkapital um 50% aufgezeert werden soll (wenn ich mich recht entsinne).

Nun die frage, ab wann verdient Epi denn mal Geld mit seinen sicherlich guten Produkten?

Marktzulassung in EU und USA frühestens Ende dieses Jahres, bis Mitte 2012. Wir hatten schon etliche news, nachdem Epi schon längst die Zulassung gehabt hätte. Der Vorstand/GF hat auch schon früher (teurer) nachgekauft. Also weis der gute Mann anscheinend nicht was er macht (kurzfristig) und ist daher keine guter (kurzfristiger) Indikator.

Von daher haben wir ein Unternehmen welches die eigenen Ankündigungen überwiegend nicht einhält und ein management welches offensichlich auch nicht 100% bescheid weis...

Wer weis denn schon was in einem halben Jahr los ist? Bis zur Marktzulassung in EU oder USA wird sich der Kurs nicht bewegen, da keine Einkünfte vorhanden sind. Es ist eine "reine" spekulation, dass die Zulassung kommt und danach sofort in rauen Mengen bei guter Marge der Test verkauft wird.

Viele viele unsicherheiten. man kan das geld im nächsten halben jahr besser in Autowerte (z.B. VW) oder Chipsparte (Dialog) anlegen. Dort passiert mit Sicherheit etwas mit dem Kurs ;)

Ist meine Meinung nach knapp 3 jahren Börsenerfahrung, dass wenn man Geld verdienen will, man sich nicht in das Konzept einer Aktie verlieben darf. Denn der Markt hat immer recht. Und mein Ausstieg bei 1,75€ tut mir bis heute nicht weh und das Geld vermehrt sich wo anders wieder ein wenig...

 

127 Postings, 4544 Tage Watchlist_TechIn die Aktie verlieben...

 
  
    
13.04.11 21:04
heißt auch Consitency Bias ;) Ja, der ist gefährlich. Aber EPI hat ein großes Potenzial. Und ob nun dieses oder nächstes oder in 3 Jahren ist an sich egal, sollte sich der Test durchsetzen. Zwischendurch halt noch eine KE wenn es 3 Jahre werden...bis 2023 gelten glaube ich die Lizenzen...von daher. Ich habe Zeit  

1971 Postings, 5157 Tage Zockermausob das wirklich bald klappt?

 
  
    
17.04.11 19:42
Equinet belässt Epigenomics auf 'Buy' - Ziel 4,20 Euro

Equinet hat die Einstufung für Epigenomics auf "Buy" mit einem Kursziel von 4,20 Euro belassen. Die Gesamtjahreszahlen 2010 des Biotechnologieunternehmens hätten seinen Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Edouard Aubery in einer Studie vom Freitag. Die jüngsten Partnerschaften mit Qiagen und Quest würden den richtigen Hintergrund bilden, um EpiproColon 2, einen Bluttest zur Früherkennung von Darmkrebs, voranzubringen.


schön wär es!
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

1971 Postings, 5157 Tage Zockermauswird jetzt epi endlich Erfolg haben?

 
  
    
1
03.05.11 09:40
Epigenomics AG: Noel Doheny wird neuer CEO der US-Tochtergesellschaft Epigenomics Inc.

http://www.bionity.com/de/news/132066/...s-inc.html?WT.mc_id=ca0067c.

kennt den jemand , wenn ja, was ist von dem zu halten?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

885 Postings, 4284 Tage ING_Immermalwiede.Langsam wird der Test wahrgenommen

 
  
    
1
09.05.11 17:37

http://www.darmkrebs.de/frueherkennung-diagnose/...methoden/bluttest/

http://www.darmkrebs-bluttest.de/

Vor einiger Zeit hat man in den Medien noch nicht mitbekommen. Das ändert sich jetzt. Eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen wird es wohl nicht so bald geben. Bei den privaten sieht das wohl anders aus:

http://www.imd-berlin.de/index.php?id=718

 

 

885 Postings, 4284 Tage ING_Immermalwiede.Noel Doheny

 
  
    
1
12.05.11 18:40
Noel Doheny

 Noel holds an undergraduate degrees in biology and chemistry from West Virginia University and performed Graduate work in Biochemistry at Georgetown. He completed a program in Entrepreneurship at Case Western Reserve University. Noel joined Ciba Corning in 1977 and held several positions with the firm including marketing and sales, product management and joined the general management team. In 1994 he became the VP marketing and sales of BioStar. After a position as VP commercial development he became the CEO of ThermoBiostar. In 2004 he became the VP analytical solutions at Qiagen and was involved in acquiring Artus and PG Biotech and was president of PreAnalytix (a joint venture with Becton&Dickinson). In 2006 Noel became the senior VP of Molecular Diagnostics at Affymetrix and completed more than 10 cancer assay deals, opened the CLIA laboratory and launched the copy number microarray for inherited disease for the company. Since January 2008 he is the CEO of OpGen. He has several associations including the American Association of Clinical Chemists (AACC), American Society for Microbiology (ASM), Association for Molecular Pathology (AMP) and Diagnostic Marketing Association (DXMa).

und Quiagen schreibt zu ihm:

http://www.wsw.com/mm/ticker/qgen/88369.pdf

Er scheint sich mit dem Aufbau von Vertrieb auszukennen, aber auch mit den Vorbereitungen von Aquisitionen für Qiagen. Zumindest versteht er etwas von Vertrieb und Vermarktung im Biotechbereich. Vielleicht ist die Kooperation von Qiagen und Epigenomics eine Art Vorspiel. Wobei Qiagen vermutlich vorsichtig ist und nicht blind dazukauft, ohne das Unternehmen und die Technologie genau ausprobiert zu haben. Sicher wäre es für Qiagen finanzell ein leichtes, insbesondere bei den jetzigen Kursen. Ich habe heute mal - hoch spekulativ - eine Position von Epigenomics eingekauft. Nicht nur wegen der möglichen Übernahme, sondern auch, weil Epigenomics langsam im Medizinmarkt wahrgenommen wird. Im Moment gibt es allerdings noch einige Präventionsstrategen, die befürchten, dass viele Menschen auf eine Darmspiegelung verzichten könnten und den Bluttest machen. Die jüngste Gesundheitsoekonomische Studie besagt jedoch etwas anderes: der Bluttest erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Spiegelung.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben