UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.535 -1,1%  MDAX 27.271 -2,1%  Dow 32.833 0,1%  Nasdaq 13.004 -1,2%  Gold 1.794 0,3%  TecDAX 3.106 -1,8%  EStoxx50 3.715 -1,1%  Nikkei 28.000 -0,9%  Dollar 1,0205 0,1%  Öl 96,4 -0,1% 

Xiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Seite 240 von 243
neuester Beitrag: 09.08.22 12:54
eröffnet am: 11.07.18 12:47 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 6065
neuester Beitrag: 09.08.22 12:54 von: Shaki Leser gesamt: 2096853
davon Heute: 1419
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 238 | 239 |
| 241 | 242 | ... | 243  Weiter  

1004 Postings, 1166 Tage thetom200Xiaomi ist definitiv das

 
  
    
1
11.04.22 12:28
schlechteste Investmentin meinem Depot.

-50% in wenigen Monaten.
Ich hoffe ich komm hier mit geringeren Verlusten wieder raus.

Die Firmenpolitik gefällt mir nicht mehr.
Ich sehe auch nur noch wenig Potential.
Diese China-Böller hängen am Tropf der KP und ständig drohen Reprässalien durch die USA.

Jetzt kuschelt der Irre auch noch mit Putin......
Da entsteht das nächste Risiko.  

4016 Postings, 5219 Tage HotSalsaXiaomi 11 pro ausverkauft

 
  
    
16.04.22 13:55
Da anzunehmen ist, dass im September die Lieferkettenprobleme in Griff kommen,
sollte der Kurs bald spürbar steigen sofern keine weiteren politischen Risken aufflammen

https://www.techstage.de/bestenliste/...sten-smartphones-2022/kdcjkgm  

1044 Postings, 377 Tage BigMöpDa bin ich skeptisch :)

 
  
    
21.04.22 15:41
Erfahrungsgemäs könne nicht mal good News Xiaomi aus den Toten erwcken, jeden TAG Rot egal ob hangSeng fett im Plus oder Minus ist....
Wie tom schon sagte auch bei mir die schlechteste Position, bleibt nur warten auf unter 1 EUR Preise um gut zu verbilligen... imo.  

2225 Postings, 777 Tage slim_nesbitaktueller Lauf Chart

 
  
    
21.04.22 16:04
Zweites Mal auf der Retracekante aufgetitscht.
Das wird aber wohl nur ein Zwischenstopp sein.

Nurmal zum Einordnen:

In der vierten Welle für Investition in China sollte nun die Fintechs und nicht mehr so sehr die Techs laufen.
Die Fintechs haben aber jetzt schon 90% innerhalb nur eines Jahres abgegeben.
Und auf dem Top waren sie sogar noch preiswert.

Xiaomi hat erst 70% abgegeben und auf dem Top waren sie nicht mehr billig.

Gelingt es dem Kurs nicht, auf dem aktuellen Stand einen Boden zu bilden, öffnet sich direkt wieder ein Tor für weitere 22%.

 
Angehängte Grafik:
xiami_21-04-2022.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
xiami_21-04-2022.png

116 Postings, 826 Tage Aktienfan2020Mir fällt zu der Aktie nur eins ein:

 
  
    
1
25.04.22 10:27
Schrott China Böller.

Erst wird den Aktionären das Geld aus der Tasche gezogen.
Dann wird die Aktie niedergeprügelt.
So wandert das Geld nach China.
Da spendet es das die verrückte Partei zu gemeinnützigen Zwecken.

Ich hab noch nie in so kurzer Zeit so hohe Buchverluste eingefahren.
Wird auch nicht mehr passieren. Ich investiere nicht mehr in China Luftnummer wie Xiaomi.  

1044 Postings, 377 Tage BigMöpDa laberst Quatsch ehrlich

 
  
    
1
25.04.22 13:03
Man kann es auch so wie slim sehen, die Aktie war schlicht über gewissen Rahmen überbewertet, wenn ich 3-5Jahre anschaue, sind wir imo erst bei 1,5-1,3 im 'normal' Bereich. Den optimistischen Hochlauf gabs zur gleichen Zeit als auch andere China-Werte gut liefen. Aber Potnzial gibts auch in dieser für China schwierigen Zeit imo immer noch, verglichen mit EUropa, wo die Lichter ja bald massiver aussgehen können...  

662 Postings, 5994 Tage sulleyGeht mir gensuso

 
  
    
26.04.22 01:24
In China Aktien werde ich nie wieder investieren weichai power Xiaomi jinkosolar sind alle enttäuschend  
-----------
Nur private Meinungen hier. Keine Handelsempfehlungen

1336 Postings, 5268 Tage S2RS2Moment mal - nicht zu schnell

 
  
    
2
26.04.22 10:05
die falschen Schlüsse ziehen!
Auch ich habe mir den ein oder anderen CN Titel ins Depot geholt - fast allesamt im Minus, mit Ausnahme einer China Mobile.

ABER: Schaut euch doch zum Vergleich mal die Kursentwicklung folgender US Werte an: PayPal, Block (ex Square), Meta (ex Facebook), Pinterest, Netflix, Biontech (deutsches Unternehmen mit Nasdaq Listing, d.h. die Kurse werden eigentlich jenseits des Atlantiks gemacht), Zalando uvm...
Allesamt um 50-70% gefallen, und eines haben sie gemeinsam: Es handelt sich um Wachstumsunternehmen, wie eben auch Xiaomi. Natürlich kann der Kurs auch noch in Richtung 1 EUR absacken, aber dann ist es vermutlich clever, die Position zu verdoppelt (oder zu vervielfachen) um beim nächsten Ritt in Richtung 2 EUR und mehr entsprechend wieder ins Plus zu kommen.
Es liegt doch auf der Hand: Dass Xiaomi bei 3 EUR und einem KGV von 30 vielleicht ambitioniert bewertet war mag sein, aber doch nicht bei einem KGV von 10. Die Bewertungen vieler CN Unternehmen sind mittlerweile nur noch ein Witz, und die Entwicklung dürfte man auf die schlechten Beziehungen zwischen USA und China, aber auch dem politischen Regulierungsdruck und der allgemeinen wirtschaftlichen Schwäche in China zuzurechnen sein, denn die Immobilienkrise rund um Evergrande uvw. ist ja nach wie vor nicht ausgestanden.

Just my 2 cents, natürlich keine Anlageberatung.  

1004 Postings, 1166 Tage thetom200KGV 30 für ein Tech Unternehmen

 
  
    
26.04.22 15:56
bei 3? Kurs.
Dann haben wir bei 1,3? ein KGV von?

Für mich massiv unterbewertet aber für ne Kommunistische Firma vermutlich schon überbewertet.
Bei der massiven Kursschwäche in den letzten Monaten gibts vermutlich Gründe die wir nicht kennen.

Ich bin jetzt über 50% im Minus und mir reichts so langsam mit dieser Kasperfirma.

Diese China-Böller kannst du vergessen. Alles hochriskante Investments die jeden Tag aus irgentwelchen kostruierten Gründen enteignet werden können.
Vielleich spenden sie auch die Gewinne der nächsten 10 Jahre für Gemeinnützige Zwecke.


 

1336 Postings, 5268 Tage S2RS2#5984

 
  
    
26.04.22 23:39
Ob wir nun ein KGV von 10 oder 13 haben (basierend auf den 2021er Ergebnissen), das ist doch fast irrelevant. Ich sitze im selben Boot - Kauf zu 2,99 EUR und ich bin dennoch weiterhin von dem Unternehmen und dem künftigen Erfolg überzeugt.
Wenn sich das Unternehmen auch in den nächsten Jahren gut entwickelt und mit weiteren Innovationen überzeugen kann, dann sehen wir auch wieder deutlich höhere Kurse.
Aus den China Titeln wurde alle rausgelockt: Die Chinesen lieben und investieren lieber in ihre Immobilien bzw. warten auf günstige(re) Kaufgelegenheiten und die internationalen Investoren wurden geradezu rausgeekelt aus Aktien von chinesischen Unternehmen.
Viel zu heiß fände ich hingegen in die noch gut laufenden (gehypten) CN Unternehmen wie BYD oder NIO zu investieren, deren KGV(e) für 2024 mit 32 bzw. 75 ausgewiesen wird.

An der Börse ist alles möglich, auch manchmal das Gegenteil.  

890 Postings, 880 Tage LoonijaIch sitze das auch aus

 
  
    
27.04.22 05:00
Bin aber mit 1.89 EK noch gut bedient.
Wäre es aus ein Unternehmen aus den USA hätten wir schon Kurse über 10$.
Die Position ist bei mir keine 2% aufs Depot gesehen. Und wenn es schief geht? tja dann ist das so.  

55 Postings, 2219 Tage Nordlicht30Tech-Riese Xiaomi tritt CCC-Vorstand bei

 
  
    
28.04.22 15:34
Das Technologieunternehmen mit Sitz in Peking Xiaomi gab am Donnerstag bekannt, dass es kürzlich das neueste Mitglied des Vorstands des Car Connectivity Consortium (CCC) geworden ist.

Das CCC ist eine globale branchenübergreifende Organisation, die sich der Entwicklung von Standards für Smartphone-zu-Auto-Verbindungslösungen widmet. Die Organisation hat mehr als 100 Mitgliedsunternehmen, darunter namhafte Automobilhersteller wie General Motors, BMW und Mercedes-Benz, Smartphone-Hersteller wie Google, Apple und Samsung sowie viele erstklassige Automobilzulieferer und Softwareentwickler.

Quelle: https://pandaily.com/chinese-tech-giant-xiaomi-joins-ccc-board/  

2225 Postings, 777 Tage slim_nesbitChartupdate Xiaomi

 
  
    
2
29.04.22 15:15
Update der hier geposteten Chartanalyse.
Der Kurs hat in den letzten beiden Handelstagen schon das Retrace gewechselt.
Üblicherweise kommt dann erstmal ein kleiner upstroke, bevor es weiter runtergeht.
Vom aktuellen Kurs sind es aktuell 22-23% downpotential.
Chinawerte übertreiben gerne in beide Richtungen, daher würde es mich nicht überraschen, wenn der Kurs noch die Tiefststände aus 2019 abräumt.
Sowas erfolgt in den meisten Fällen ohne Bezug zum Value oder irgendwelchen news. Das wäre ein typisches Chinamuster und jetzt auch nix zum überbewerten. Ich würde nur nicht davon ausgehen, dass der Kurs einen Boden in Bezug zum Retrace ausbildet. Man kann zwar äußerst verlässlich mit den Retraces die Moves berechnen und prognostizieren, aber Chinawerte bilden nur sehr selten Böden in Beziehung zu Fibos aus.
 
 
Angehängte Grafik:
xiami_29-04-2022.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
xiami_29-04-2022.png

61 Postings, 1951 Tage stepp59update chart

 
  
    
29.04.22 16:16
Naheliegend beim Vergleich der Kennzahlen 2019 zu ???
Oder müssen noch andere Dinge abgearbeitet werden :-)  

116 Postings, 826 Tage Aktienfan2020Da kannste so viel analysieren wie du willst....

 
  
    
12.05.22 09:33
Diese China-Schrott fällt immer weiter.  

1044 Postings, 377 Tage BigMöpNaja heute zur Abwechslung mal

 
  
    
13.05.22 15:10
+3,32 %
+0,04 EUR
Nach norden ;)  

1049 Postings, 196 Tage nicco_traderErster Kauf

 
  
    
16.05.22 10:17
Angehängte Grafik:
xiaomi_20220516.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
xiaomi_20220516.png

2225 Postings, 777 Tage slim_nesbitschonmal gescored?

 
  
    
16.05.22 10:40
Piotroski      4 von 9
AAQS          3  von 10
High-growth 8 von 16

Tagespesse heute:
" Omikrom legt Chinas Industrie lahm "

Im HongKong-Chart steckt noch ein Potential von ? 28% drin.

Aber Xiaomi ist Kauf.
 

1049 Postings, 196 Tage nicco_traderXiaomi / BMW

 
  
    
16.05.22 10:58
Die Kombination gefällt mir. Beide Unternehmen sind solide und haben gute Ideen.

China Stocks Set For Recovery Post Lockdowns, Credit Suisse Says
https://www.bloomberg.com/news/articles/...ckdowns-credit-suisse-says

Im Hang Seng gibt es noch einige gute Unternehmen, die relativ günstig sind.
https://de.investing.com/indices/hang-sen-40-components  

2225 Postings, 777 Tage slim_nesbitin welche Richtung

 
  
    
16.05.22 11:40
tradest Du denn gerade? Bei diesen Tips?

bei Xiaomi sind vor einem Jahr die margenträchtigen Segmente und damit die Geschäftsidee weggefallen und bei BMW sind es gerade die Kabelbäume....

So ein Forum lebt vom Mehrwert für die User, nicht von den Eigeninteressen  

1049 Postings, 196 Tage nicco_traderValuedepot

 
  
    
16.05.22 11:46
Ich trade nicht nur. BMW ist die größte Position im Valuedepot, Xiaomi wird vorsichtig erhöht.  

890 Postings, 880 Tage LoonijaZahlen kommen heute

 
  
    
19.05.22 08:47
Bei der aktuelle Lage kann es auch hier zu Übertreibungen, vor allem nach unten kommen.  

1336 Postings, 5268 Tage S2RS2Zahlen

 
  
    
19.05.22 11:51
Mittlerweile befürchte ich, dass es - unabhängig ob gute oder schlechte Zahlen - in den nächsten Tagen nur in eine Richtung geht, nämlich nach unten.
Der Kurs hat seit meinem Einstieg um 60% abgegeben und sämtliche Zwischenerholungen wurden und werden abverkauft.
Allerdings bleibt abzuwarten ob sich nicht mittelfristig Käufer finden, sofern Xiaomi weiterhin profitables Wachstum vorweisen kann.  

1044 Postings, 377 Tage BigMöpJo mal schaun ob bisherige Boden bei 1,2x

 
  
    
19.05.22 12:04
Halten wird... Aber hey die AMIs verkaufen ihre besten Techs auch mal zu Schleuder-Preisen, ich vermute der Markt will halt günstig einkaufen :)
Experten meinen das viel Kapital mittlerweile bei Vermögensverwalttern auf günstige Einstiege wartet, also wenn jemand nen Sparplan aufstockt momentan fährt er genau richtig. Dips und Stürze mitnehmen kann langfristig sich nur auszahlen...
 

2225 Postings, 777 Tage slim_nesbitwar zu erwarten

 
  
    
1
19.05.22 12:22
der Umsatz ging auch in der Handysparte zurück. War ja auch kein Geheimnis, wenn Indien keine Handys mehr fürs Homeschooling kaufen muss.
Und das war nur eine Teil aber der hätte schon gereicht.
Die margenträchtigen Sparten gehen irgendwann gg. Null. Bis dahin muss das Auto draußen sein. Shenzhen und Shanghai waren aber immer wieder zu.
Also wird man hier auch nicht schneller sein können, als es die Voraussetzungen zulassen.

Ich würde mir die Zwischenzeit damit vertreiben, tiefer in die chinesische Economy einzusteigen oder diesen Sektor komplett streichen.

Ist wie bei der Elektrizität, wenn man keine Ahnung hat, kriegt man eine gewischt.  

Seite: Zurück 1 | ... | 238 | 239 |
| 241 | 242 | ... | 243  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben