UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Erdogan mach die fertig!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 11.02.08 09:28
eröffnet am: 09.02.08 19:21 von: Mr.Esram Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 11.02.08 09:28 von: streetworker Leser gesamt: 4420
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

9245 Postings, 6670 Tage Mr.EsramErdogan mach die fertig!

 
  
    
4
09.02.08 19:21

Türkischer Ministerpräsident auf Münchner Sicherheitskonferenz

Erdogan pocht auf EU-Beitritt

 

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan besteht weiter auf einem Beitritt seines Landes zur EU.

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz forderte er mit Nachdruck eine Vollmitgliedschaft ohne Wenn und Aber und wies die von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) favorisierte Idee einer privilegierten Partnerschaft als völlig inakzeptabel zurück.

„Man kann nicht mitten im Spiel die Regeln ändern“, rief Erdogan.

Der türkische Ministerpräsident Erdogan bei der Münchner SicherheitskonferenzFoto: AP 

Vor 350 hochrangigen Gästen sagte Erdogan weiter, der Beitritt seines Landes zur EU wäre ein positives Signal für die gesamte muslimische Welt. Die Türkei könne eine Allianz zwischen den Kulturen garantieren.

Mit dem Beitritt ist allerdings nicht vor 2015 zurechnen.

Scharf reagierte Erdogan auf Fragen zur Integrationsfähigkeit der Muslime in der EU. Man könne nicht von Freiheit des Gewissens und der Glaubensfreiheit reden und dann solche Frage stellen. „Wenn die EU ein Christen-Club ist, darf man nicht von einer Allianz der Kulturen sprechen.“

Gegen eine Vollmitgliedschaft der Türkei gibt es in der EU Widerstand – unter anderem auch von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy.

Erdogan verwies dagegen auf die Schlüsselrolle seines Landes für die Weltpolitik. Die Türkei sei ein zentraler strategischer Vermittler zwischen West und Ost.

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
3 Postings ausgeblendet.

3216 Postings, 5079 Tage Börsenfreak89Und der größte

 
  
    
11
09.02.08 19:28
Geldgeber, ohne die, die EU quasi gar nicht existieren kann, hält mal wieder die Fresse. Typisch BRD!
-----------
Wer in Unterdrückung lebt hat das Recht sich zu befreien...

9245 Postings, 6670 Tage Mr.Esram@sirus

 
  
    
3
09.02.08 19:30
ich meine ironisch die...
mit Sie haette sich jemand hier angegriffen gefühlt...

kapisch ???!  

10953 Postings, 5012 Tage sirusdann ist ja gut

 
  
    
4
09.02.08 19:31

10953 Postings, 5012 Tage sirusim übrigen hat die türkei

 
  
    
5
09.02.08 19:34
mit arabischen muslimischen welt relativ wenig gemein  

1857 Postings, 5029 Tage HagenstroemDie EU müsste sich schon schwer verbiegen,

 
  
    
5
09.02.08 19:51
wenn sie die Türkei als Vollmitglied aufnehmen würde. Zumal nach den Tendenzen und Entwicklungen der Türkei der letzten Zeit.

Unabhängig von der Türkei und mal so ganz EU-allgemein betrachtet, könnten die deutschen Politiker, wenn ihr Selbstvertrauen mal wieder allzu tief in die eigene Hose gerutscht ist, laut über den Austritt Deutschlands aus der EU oder auch der NATO nachdenken. Nur so als Testballon. Könnte Wunder wirken.
-----------
Was die Schelme nicht stehlen, das verderben die Narren.
Annette von Droste-Hülshoff

10953 Postings, 5012 Tage sirusleider haben wir polen

 
  
    
6
09.02.08 19:58
auch bekommen und rumänien und und und
sieht so aus als kämen wir auch nicht um die türkei herum...  

7460 Postings, 5723 Tage potti65türkei in die eu...

 
  
    
4
09.02.08 20:08

9245 Postings, 6670 Tage Mr.Esramhmmm

 
  
    
09.02.08 20:10

wat nu mit Bulgaria... da STiMMT doch was nicht! alles bala balla ballla...

 

3077 Postings, 4701 Tage dolphin69die Geister, die ich rief...

 
  
    
5
09.02.08 20:47
...genauso unnötig war die Osterweiterung im Mai 2005 und der Beitritt von Rumänien und Bulgarien im Jahr 2007. Alles "Nehmerländer", die mittlerweile ein höheres Stimmrecht haben, als die "alten Gründungsmitglieder".
Die Polen haben es doch vorgemacht. Kaum waren sie dabei, haben sie schon rumgestänkert und Forderungen gestellt.

Ich sag immer, wenn mein Kühlschrank zu Hause leer ist, dann lade ich mir nicht noch Gäste ein.

Und vergesst dabei nicht, dass bereits Beitrittsverhandlungen mit Kroatien und der Türkei aufgenommen wurden. Die nächsten Ostländer stehen übrigens auch schon an. Serbien und die Ukraine.

Beim Beitritt der Türkei wären die EU-Außengrenzen am Iran und dem Irak.
D.h., EU-Bürger genießen Freizügigkeit und somit Reisefreiheit. Und würde die Türkei dann noch den Schengen-Staaten beitreten (was die logische Folge wäre), wäre sie für die Grenzkontrollen zuständig.

Na, dann gute Nacht Europa.


dolphin...  

176885 Postings, 7003 Tage GrinchEsram, schon mal geschaut ob deine DönerBude

 
  
    
3
09.02.08 20:51

7465 Postings, 5446 Tage 2teSpitzeIhr habt keine Ahnung.

 
  
    
4
09.02.08 21:09
Die Wirtschaft in der Türkei brummt seit Jahren. Der Großteil der Bevölkerung besteht aus jungen Leuten.  Die türkische Lira ist stabiler als der Euro. Aus wirtschaftlicher Sicht wäre ein Beitritt eher ein Gewinn.

Über die anderen Dinge wäre noch zu diskutieren.
-----------
Wo nicht gesät wird, kann man auch nicht ernten!

14 Postings, 4682 Tage 310367aasicher 2te spitze

 
  
    
3
09.02.08 21:14

die haben auch kein gesindel mehr zu erhalten.....das sind alles migranten geworden
Moderation
Zeitpunkt: 10.02.08 11:45
Aktion: -
Kommentar: Doppel-ID

 

 

7465 Postings, 5446 Tage 2teSpitzeGenau, die guten

 
  
    
3
09.02.08 21:18
Türken sind alle daheim. Deshalb ist es dort auch so schön und angenehm.
-----------
Wo nicht gesät wird, kann man auch nicht ernten!

14 Postings, 4682 Tage 310367aadas stimmt zum teil

 
  
    
1
09.02.08 21:22

ich war zwar noch nie dort in urlaub...und werde es auch höchst wahrscheinlich nie....aber meine eltern waren schon des öfteren unten
die waren vom service und den hotels begeistert.....gut, dass war ich in der dom rep auch..spanien auch...und auch in österreich gibt es gastfreundlichkeit.
nuuuuur...die angestellten MÜSSEN das, ob sie uns leiden können....dass ist ein anders kapitel
Moderation
Zeitpunkt: 10.02.08 11:45
Aktion: -
Kommentar: Doppel-ID

 

 

7465 Postings, 5446 Tage 2teSpitzeIch bin oft in

 
  
    
1
09.02.08 21:29
der Region Bodrum. Dort ist nicht so ein Massentourismus wie in Antalya. Da ist die Freundlichkeit und Herzlichkeit der Einheimischen noch echt.
-----------
Wo nicht gesät wird, kann man auch nicht ernten!

6254 Postings, 4856 Tage aktienbärDie Wirtschaft der Türkei und

 
  
    
3
09.02.08 21:45

die möglichen EU-Subventionen für die Türkei

  123. Pate: Ein Münchener Institut hat ausgerechnet1009 Postings, 2271 Tage J.R. Ewing 11.11.07 16:50 zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen

daß die Türkei selbst für den Fall, daß das Land in den nächsten 40 Jahren p.a. ein Wirtschaftwachstum von 5% ausweist, dann erst 75% der durchschnittlichen EU-Wirtschaftsleistung erreicht hätte. In diesen 40 Jahren wäre die Türkei deshalb EU-Zahlungsempfänger. Und wenn die 5% pro Jahr nicht realisiert werden, dann dürfte es sogar noch länger dauern.

Außerdem bin ich mir nicht so sicher, ob tatsächlich noch 15-20 Jahre bis zu einem EU-Beitritt der Türkei vergehen werden. Ginge es nach dem Willen einiger Beamter in Brüssel, dann kann das u.U. sehr viel schneller gehen.

J.R.

 

 

176885 Postings, 7003 Tage GrinchAch die sollten sich um was anderes bemühen

 
  
    
2
09.02.08 21:51
und ihre Leute würden schon wieder heim gehen, wenn die so weit wären wie wir!  

9245 Postings, 6670 Tage Mr.Esram@Grinch

 
  
    
1
10.02.08 12:22
du Schpiner, durch die Braende sind 9 türkische Mitbürger umgekommen, mit welchem Recht hast du die Türken jetzt hier zu beleidigen...

sei froh, dass die Türken gegen die deutschen nichts unternehmen!

Gruss  

741 Postings, 5245 Tage UnitedEsram

 
  
    
2
10.02.08 12:33
deine türkischen Brüder haben im Keller am Strom gespielt und dadurch das Haus in Brand gesteckt! Also ist es euere Schuld, das diese Katastrophe passiert ist. Ihr Türken seid die wahren Rassisten: http://de.youtube.com/watch?v=2aKX6PpioxA&feature=related  

10953 Postings, 5012 Tage sirusdas video ist der hammer

 
  
    
4
10.02.08 12:44
verstehe leider nur solingen und sehe ein hakenkreuz auf der deutschen flagge.
die musik dazu ist auch klasse...
was soll man dazu noch sagen...
man fragt sich warum die türken zu uns in die eu wollen...
naja ist wahrscheinlich ein sender, der mit der deutschen bild vergleichbar ist,
es wird in der türkei doch auch seriöse berichterstattung geben, oder?  

1857 Postings, 5029 Tage HagenstroemDem türkischen Botschafter Manieren beibringen

 
  
    
3
10.02.08 12:45
Frostig bleibt allerdings das Verhältnis zwischen dem scheidenden türkischen Botschafter in Berlin, Mehmet Ali Irtemcelik, und Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU). Irtemcelik kündigte nach übereinstimmenden Presseberichten an, er werde vor seiner Abreise aus Deutschland in wenigen Wochen auf einen Abschiedsbesuch bei Schäuble verzichten. Der Botschafter hatte kritisiert, deutsche Politiker hätten unmittelbar nach dem Brand in Ludwigshafen einen fremdenfeindlichen Anschlag ausgeschlossen. Schäuble sagte daraufhin mit Blick auf Irtemcelik, manchmal müsse man auch einem Botschafter noch Manieren beibringen.

http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/...cHash=834e0a163e
-----------
Was die Schelme nicht stehlen, das verderben die Narren.
Annette von Droste-Hülshoff

741 Postings, 5245 Tage UnitedLöschung

 
  
    
1
10.02.08 12:45

Moderation
Zeitpunkt: 11.02.08 14:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung - zu Allgemein und nicht den Tatsachen entsprechend

 

 

741 Postings, 5245 Tage United#24

 
  
    
1
10.02.08 12:47
das lief im staatlichen türkischen Fernsehen...  

9245 Postings, 6670 Tage Mr.Esram@United, was ist mit Polen...

 
  
    
10.02.08 13:06
schaumal nach, ob dein Auto noch vor deiner Haustür steht?!

Gruss  

22 Postings, 4684 Tage streetworkerMr. Esram

 
  
    
1
11.02.08 09:28
kauf disch mal ne Tüte voll Deutsch. Misch hat es auch gehelft!

Ich stimme da voll überein mit Aktienbär und zum Teil auch mit United. Auch wenn bei dem Beitrag nicht Alles stimmt und ich grundsätzlich nichts gegen Türken habe, die sich in unserem Land aufhalten und sich entsprechend an unsere Verhältnisse angepasst haben!  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben