UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Alles hat ein Ende nur die Wirtschaft hat zwei!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.02.09 16:39
eröffnet am: 10.02.09 15:57 von: Zuechner Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 10.02.09 16:39 von: kiiwii Leser gesamt: 825
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

140 Postings, 4398 Tage ZuechnerAlles hat ein Ende nur die Wirtschaft hat zwei!

 
  
    
10.02.09 15:57
Hallo,

auch ich möchte hier einmal meine Meinung zu der Krise ausbreiten und will von euch Kommentare hören. Ohne wenn und aber!

Die Krise

Viele Deutsche können einfach nicht mit Geld umgehen, dafür gibt es jede Menge Beispiele und darauf muss an dieser Stelle nicht weiter eingegangen werden.

Nur einen Begriff gibt es da, auf den ich mich beziehen will "Die Schuldenfalle"! Dieser Begriff umschreibt nur, was die Deutschen nicht verstehen, aber jeder Bauer in Südamerika oder anderen Ländern. Länder die wir normalerweise müde belächeln und als Entwicklungsländer oder Länder der dritten Welt bezeichnen.

MAN KANN NUR AUSGEBEN, WAS MAN HAT!

Dem Begriff nach könnte man denken, dass ein armer, deutscher Bürger in eine Falle tappt. Eine Falle, die von den bösen, gemeinen Anbietern (z.B. Media Markt, Citi Bank oder oder) ausgelegt wurde um den Bürgern das letzte Geld aus der Tasche zu ziehen.
Dabei ist es ja auch ganz einfach! Man kauft eine Playstation 3 für 15,00 EUR mtl. und den passenden Plasmafernseher für 30,00 EUR mtl. dazu. Schon kann die arbeitslose Familie den ganzen Tag die neusten, technischen Errungenschaften nutzen, ohne auch nur arbeiten zu gehen. Toll!
Weil die Familie nun aber keine Lust hat mehr zu arbeiten, da die Grafik so überwältigend ist, bekommt sie nur noch Hartz IV. UND DANN... dann schnappt sie zu. Die gemeine Schuldenfalle...

Aber das ist ja nicht weiter schlimm, denn die meisten Menschen haben ja noch ein wenig Verstand und sehen von einem Kauf auf Raten zu 0% ab, wenn dann die monatlichen Ausgaben die Einnahmen übersteigen.

Viel schlimmer ist da aber noch der Staat. Der, dem wir alles anvertrauen, vor allem Geld. Unser Geld. Steuergeld. Das Geld unserer Zukunft. Unserer Kinder. Gerade der Staat kann damit am allerwenigsten umgehen und die Abgeordneten feiern sich wie Helden, wenn Sie beschließen, dass Sie ab 2020 (originales Datum nicht im Kopf) keine Schulden mehr machen möchten.

DAS IST JA TOLL!

Aber ist das nicht eigentlich selbstverständlich?
Naja, wir werden es ja alle sehen. Vielleicht schon nächstes Jahr, wohl eher aber noch nächsten Monat. Es wird dann wieder heißen, ... das geplante Ziel für 2018 können wir leider nicht halten, weil...

Also, wenn ich meine privaten, finanziellen Ziele nicht einhalten kann wie geplant. Dann hab ich nur kurzfristig einen Dispo oder ich kann gleich die Privatinsolvenz anmelden.

Solange aber dieses Denken: "Schulden machen: JA! -  Sollen sich doch die anderen darum kümmern, wie die zurückbezahlt werden (vor allem die nicht geborenen Kinder) vom Staat und von den privaten praktiziert wird, hilft auch all die Schwarzmalerei nichts.

Uns geht es gut. Sehr gut.
So gut, dass wir lieber Bio-Gemüse und Bio-Fleisch essen. Der zweite große Betrug an die deutsche Bevölkerung. So gut, dass wir lieber Öko-Strom haben wollen. Ist ja auch viel gesünder. Der dritte große Betrug
usw. (eine abschließende Liste kann ich euch leider nicht liefern)

Aber wir haben Spaß dabei und solange man das noch sagen kann... geht es uns gut. Wir (wollen) kaufen, was produziert wird. Wer dafür zahlen muss, ist erstmal zweitrangig, oder?

Alles hat ein Ende nur die Wirtschaft hat zwei!!!

Ein gutes Ende.
Ein noch besseres Ende.  

10545 Postings, 4947 Tage blindesHuhnWayne?

 
  
    
10.02.09 15:59
-----------

...where incompetence meets confusion....

Ich bin nicht verrückt, ich bin verhaltensoriginell.

11942 Postings, 5055 Tage rightwingtja ...

 
  
    
10.02.09 16:00
.. ich muss beim thema privatinsolvenzen immer daran denken, dass zu meiner schulzeit mathe das meistgehasste fach war ... so was kommt eben (auch) von so was ...  

95440 Postings, 7272 Tage Happy End!

 
  
    
1
10.02.09 16:02
 
Angehängte Grafik:
glos091.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
glos091.jpg

69017 Postings, 6240 Tage BarCodeWann kommt denn der Teil zur Krise?

 
  
    
2
10.02.09 16:02

140 Postings, 4398 Tage ZuechnerWann kommt denn der Teil zur Krise? -Welche Krise?

 
  
    
10.02.09 16:14
Die Krise ist doch eine tolle Sache.

Die Krise... es gibt doch bei euch gar keine Krise.
Jeder von euch hat mindestens Internet, mindestens einen Computer, viele einen Laptop oder wenn noch Desktop-Computer, dann aber mit Flachbildschirm und einer tollen, teuren Maus und eine klasse Tastatur und sonstige, hochwertige Ausstattung.
Hat BarCode etwa kein Handy? Keine Festnetzflat? Kein Firmenwagen? Kein kleines Eigenheim?
Eine Frau, die nicht arbeiten muss? Die die Kinder erzieht? usw.

Krise...
Klimawandel...

Morgen heißt es: Ich bin daran Schuld  

36816 Postings, 6288 Tage TaliskerWieso erst morgen?

 
  
    
3
10.02.09 16:20
Können wir uns nicht gleich darauf einigen, dass du daran schuld bist?
Gruß
Talisker
-----------

16755 Postings, 7047 Tage ThomastradamusWas ist genau der Betrug an den

 
  
    
10.02.09 16:22
Bio-Lebensmitteln?

Gruß,
T.
-----------
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

69017 Postings, 6240 Tage BarCodeUnd inwieweit

 
  
    
10.02.09 16:24
sind die Hartzler in die Schuldfrage bzgl. der Finbanzkrise involviert? PS3 hin oder her...
-----------

129861 Postings, 6227 Tage kiiwiiwas is jetzt mir krisegirl ?

 
  
    
10.02.09 16:39
find immer noch keine Antwort...
-----------
"Ein Politiker hat gefälligst die Wahrheit zu sagen. Er muß nicht alles sagen, was er weiß... Aber das, was er sagt, muß wahr sein." (Helmut Schmidt)

MfG
kiiwii

   Antwort einfügen - nach oben