UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 185
neuester Beitrag: 22.01.21 14:02
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4616
neuester Beitrag: 22.01.21 14:02 von: sg-1 Leser gesamt: 817869
davon Heute: 2687
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185  Weiter  

29098 Postings, 5804 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

 
  
    
18
26.11.16 12:04
Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185  Weiter  
4590 Postings ausgeblendet.

132 Postings, 467 Tage martini88Warum,

 
  
    
21.01.21 20:09
war Malvin bei Gamestop auch Short unterwegs? Krasser Squeeze falls ja.
 

1839 Postings, 657 Tage MesiasAlso

 
  
    
21.01.21 20:15
Selbst wenn wieder ein Abverkauf kommt wird der nur von kurzer Dauer sein und die LV werden sich hier kein gefallen tun.Die Aussichten und Zahlen von Varta sind zu gut als das sie hier langfristig was ausrichten können.Aber bei 115 würde ich das 4 mal zukaufen wenn es dazu kommt.Das wird sich für mich auszahlen und ich habe sehr viel Zeit.Mehr als viele LV.  

132 Postings, 467 Tage martini88Ich weiß

 
  
    
21.01.21 20:58
nicht mehr wie oft ich jetzt schon hier nachgelegt habe. Sollte es aber tatsächlich nochmal Richtung 115 gehen, werde ich nochmal zugreifen.
Vermutlich wird der Topf aber nicht mehr gefüllt.  

1405 Postings, 6447 Tage SARASOTAjetzt machen sie schon auf N24 Welt

 
  
    
21.01.21 22:41
Werbung für Varta, ein Schlingel der da böses denkt Herr Maydorn. Mir solls recht sein, bin positiv gestimmt und investiert.  

25 Postings, 269 Tage HuberFranzKurse über 130 Halten hier noch immer nicht lange.

 
  
    
1
22.01.21 09:34
Ich find diese Aktie sollte generell nüchterner Betrachtet werden.

Sobald der Aktionär die Aktie pusht, gehts rauf, hier im Forum werden die Griller für die Shorties wieder vorgeheizt - und paar Tage später ist der spuk wieder vorbei und es geht seitwärts weiter bis irgendwelche news kommen und es wieder auf 110 runter geht.

Dort kommen die Körbchensteller wieder raus. Und das spiel beginnt von vorne.

Solange die Shorties nicht Nachhaltig sich zurück ziehen gehts hier seitwärts weiter meiner Meinung nach.  

749 Postings, 1534 Tage StarlordShorties

 
  
    
22.01.21 09:36
Ich habe eigentlich gestern, spätestens heute morgen mit nem Short - Angriff gerechnet.....  

2298 Postings, 5581 Tage Mathi0304Freitag

 
  
    
22.01.21 09:54
wer weis was heut Mittag noch kommt ( ob der Stiefel ) oder sonst wer hämmert.  

3 Postings, 5 Tage fbo|229310708.

 
  
    
22.01.21 10:30

Ich will an dieser Stelle unterstreichen, dass die Stiefel-Meldung nicht dazu genutzt wurde um die Positionen auszubauen, sondern um diese ABZUBAUEN. In meinen Augen ist dies ein wesenenlicher Unterschied zum Früher. Und muss auch als solcher gesehen werden.

 

694 Postings, 1109 Tage TomXX@fbo

 
  
    
1
22.01.21 10:38
Moin,
genau den gleichen Gedanken hatte ich gestern Abend auch schon. Die letzten Male gings auch nicht so flott nach Oben. Irgendwie anders dieses Mal, aber vielleicht täuschen wir uns auch...
Verkaufen ist mir aber zu riskant, wenn das Ding durchstartet kommt man nicht mehr günstig rein.
Lieber nochmal nach Unten mitgehen und nen 4. Anlauf wagen.
...obwohls mir schon in den Fingern juckt den Gewinn einzusacken bevor die Deppen wieder alles runter hauen...
 

3 Postings, 5 Tage fbo|229310708.

 
  
    
22.01.21 10:55

Tiger hat auch gestern dritten Tag in Folge die Positionen abgebaut. Hat jetzt weniger als 0,5% und wird höchst wahrscheinlich nicht mehr in der Statistik auftauchen. Derzeit sind nur zwei LVs aktiv unterwegs. Die anderen verhalten sich entweder passiv oder bauen nach und nach die Positione ab. Die Entwicklung ist somit positiv. Und letzt endlich spielt es wirklich eine Rolle, wann man seine Plus 100-150% hat? Jetzt oder in drei Monaten? Ich bin lang investiert. In drei-fünf Jahren können hier Kursgewinne von vollkommen anderer Größe realisiert werden.

 

43 Postings, 1064 Tage Tacki74Würde mich freuen

 
  
    
22.01.21 11:24
wenn noch einmal ein größeres Paket geschmissen wird um nochmal etwas günstiger zu kaufen. Da spekulieren aber mehrere drauf die sich vor den Zahlen eindecken wollen. Ich befürchte unter 120 werde ich so schnell nicht mehr nachkaufen dürfen:-/  

633 Postings, 2201 Tage Bernd-kDer Kauf des Grundstücks in Ellwangen

 
  
    
2
22.01.21 11:37
das Varta für die Erweiterung seiner Produktionsanlagen (wohl hauptsächlich die Massenproduktion der 21700er Zellen) kaufen will, scheint auf einem guten Weg zu sein.

Zitat aus Beitrag Nr. 4.788  vom 22.01.21 09:06:11 von nilson_ in
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...senprofiteur-100-titel

"
Habe auch lange gesucht, diesem Link nach zu urteilen, ist die Sache durch. Am besten auf die Datei "Planungsziel" gehen, dort steht etwas von Unternehmen, welches 300 mio. Fördergelder bekommen hat. Das kann nur Varta sein.
https://www.ellwangen.de/...mp;publish[id]=428462&publish[start]=
"

Das ist wichtig, denn sonst müsste Varta sich woanders nach einem geeigneten Grundstück umsehen, was evtl. eine zeitliche Verzögerung bedeuten würde.
Also alles im Plan, wie es aussieht.
 

3 Postings, 65 Tage JotheproKeine party oder doch noch raven heute?

 
  
    
1
22.01.21 11:37
Scheint als würden die lv‘s bei 128 zum covern bereitstehen, und bei 130 viele gewinne mitgenommen werden.... z.zt. recht langweilig ne postive Nachricht wäre jetzt wirklich klasse.  

132 Postings, 467 Tage martini88Also die Rechnung

 
  
    
22.01.21 11:51
ist mathematisch sehr einfach.

Momentan sind noch 8 Prozent der Aktien Leerverkauft. Es gibt 40,4 Millionen Aktien.
8 Prozent sind also 3,3 Millionen Aktien die zurück gekauft werden müssen.
Rechnen wir mal die werden mit einem durchschnittlichen Kurs von 200 Euro zurückgekauft.
3,3 Millionen Mal 200. Entspräche also einem Wertzuwachs von knapp 6 Milliarden Euro für VARTA.
Nach dem Squeeze, ist VARTA dann ungefähr 11 Milliarden Wert. Heißt jetzt nochmal Kurs Verdopplung sollten die shorts sich zurückziehen. Kann jeder selbst nachrechnen, der schon mal die 7. Klasse besucht hat.  

633 Postings, 2201 Tage Bernd-k@martini

 
  
    
22.01.21 12:10
21.01.21 20:38:43 Beitrag Nr. 4.780 in
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...senprofiteur-100-titel

Danach sind Stand gestern  6.29M Aktien lerrverkauft.

Zum Rest der Milchmädchenrechnung fehlen mir die Worte. Vielleicht solltest Du noch mal schrittweise nachrechnen. Oder jemanden aus der 7.Klasse fragen, ob z.B. 40.4M x 200 = 11G ist.
Oder noch besser: überlegen, ob der Gedankengang überhaupt irgendwelchen Sinn macht.  

5 Postings, 1 Tag ixos03Tiger

 
  
    
22.01.21 12:18
Hat erneut 0,11 reduziert. 3. Tag in Folge. In Xetra und Tradegate sind auch einige dickere Positionen vermerkt. Allerdings auch dickere Verkäufe.

Bei Tiger kann man wohl inzwischen vom Rückzug ausgehen, was ja mal ne tolle Sache ist. Vielleicht nutzen andere den nächsten Kursknick ebenfalls zum Ausstieg.

Ich denke heute gibt es hier traditionell übliche Gewinnmitnahmen und was uns Montag blüht, bleibt abzuwarten.

Eine Frage an die Profis:
Wenn die kleineren LV den Abmarsch auf Raten machen, ist doch eigentlich von einer künstlichen Verzerrung des Kurses auszugehen, weil die Käufe quasi unnatürlicher Natur sind.
Hier wird immer vom Short Squeeze geschwärmt etc. - aber wo landen wir denn planmäßig danach?  

755 Postings, 213 Tage slim_nesbithellt sich auf

 
  
    
1
22.01.21 12:20
Mit jedem Handelstag hellt sich das Chartbild in Tippelschritte etwas auf. Seit gestern sieht es so aus als würde Kurs, die Prognose der beiden hintereinanderliegen Dreiecke, das ich hier am 11.01. reingestellt habe, bestätigen.Damit schiebt sich der mögliche Boden und auch der Shorterkorridor nach oben. Wir sind aktuell mit beidem um 10 ? 15% oben gewandert. D. h. eine tiefe Einkaufszone wäre jetzt zwischen 110 -115.-?.
MMn sollten mögliche pullbacks um darüberhinausgehende 10% als harmlos in Kauf genommen werden.

Ein ordentlich runtergeshortetes Dreiertop würden gem. meinen Simulationen spätestens ca. 2,5 Woche vor den Q4 enden. Das ist recht knapp, insbesondere je tiefer er runter kommt, desto früher startet er zur Fortsetzung des Aufwärtstrends. Mit jedem Tag sinkt die Wahrscheinlichkeit für die Vervollständigung eines solches Patterns. Man sieht auch, dass der Maydornfaktor hier keine Rolle mehr spielt. D. h. die Moves werden überlegter und haben letzten Endes auch mehr Bestand.  

5 Postings, 1 Tag ixos03Ps: Sorry für das doppelte Tiger-Geschwafel...

 
  
    
22.01.21 12:57
...ab und zu die Seite aktualisieren wär gut.  

2298 Postings, 5581 Tage Mathi0304IR Adresse

 
  
    
22.01.21 13:12
Hallo ,

hat jemand die IR Email Adresse von Varta zur Hand ? ich finde auf die schnelle nichts ?!  

1839 Postings, 657 Tage MesiasKurs hält sich sehr gut

 
  
    
22.01.21 13:14
Nur wenig Gewinn mitnahmen.  

16 Postings, 381 Tage NewbieeLeerverkaufsquote @MARTINI

 
  
    
3
22.01.21 13:26
Die aktuelle Leerverkaufsqoute beträgt laut Bundesanzeiger rund 8,82%(ca. 3,5 Mio. Aktien). Vergiss aber nicht, dass im Bundesanzeiger nur gemeldet wird, wenn der Anteil eines Shortsellers >0,5 % beträgt. Die reale Leerverkaufsquote liegt höher. Laut Bernd-K bzw. dem Wallstreet Forum bei 6,29 Mio, was mir von der Größenordnung realistisch vorkommt, da Ihor von S3 Partners am 05.01.2021 die 7,16 Mio angegeben hat und seither haben sich die Leerverkäufer vermutlich schon etwas eingedeckt.

Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass Tojner aktuell 56,9 % der 40,4 Mio Aktien hält und historisch gesehen nur einmal im Jahr Gewinne realisiert und einen kleinen Teil verkauft.

Um die Leerverkaufsquote fair bewerten zu können, sollte man diese also auf die frei verfügbaren Aktien beziehen, d.h. auf die 43,1% (100-56,9).
Von den 40,4 Mio Aktien sind also nur 17,4 Mio Aktien frei verfügbar. D.h. die Leerverkaufsquote bezogen auf die frei verfügbaren Aktien liegt in der Größenordnung von 35-40 %. D.h. die Shortseller müssen noch mindestens jede dritte Aktie zurück kaufen.

Nicht einmal Tesla hatte zu seinen "besten Zeiten" eine so hohe Leerverkaufsquote bezogen auf die frei verfügbaren Aktien. D.h. wenn sich die bestehenden Aktionäre loyal zu VARTA verhalten und nicht direkt verkaufen sobald der Kurs um 10% steigt, ist ein ähnlicher Shortsqueeze möglich wie bei TESLA, d.h. sobald die "Schmerzgrenze/Sicherheiten" der ersten Leerverkäufer erreicht ist (wonach es so aktuell aussieht) kann der Kurs über 1,5 Jahre gut >1000 % steigen. Zudem vergesst nicht, dass durch einen möglichen Indexaufstieg in den Dax durch die Erweiterung im September, die ganzen Fondgesellschaften gezwungen wären die VARTA Aktien zu kaufen und somit die relative Leerverkaufsquote noch weiter steigt.

Da ich die Loyalität der Aktionäre aber als deutlich geringer Einschätze als bei Tesla, erwarte ich, dass der Kurs nicht so stark ansteigt. Dennoch haben wir hier eine (im Branchenvergleich) fundamental günstig bewertete Aktie mit dem großen Potential auf einen Shortsqueeze.
Ob und in welcher Form es einen Shortsqueeze gibt hängt ausschließlich von den Aktionären ab, zu welchem Preis Sie ihre Aktien verkaufen.  

43 Postings, 1064 Tage Tacki74Stiefel Europe

 
  
    
1
22.01.21 13:32
Warum stuft der ?Gute? Florian eigentlich nicht Samsung und LG ab wenn Varta nun auch E-Auto Batterien produzieren möchte.... ist doch Brand gefährlich so eine Konkurrenz
(Achtung Ironie)  

3 Postings, 65 Tage Jothepro@newbee

 
  
    
22.01.21 13:48
Weisst du ob  tojner eigentlich auch aktien verleihen darf?  

132 Postings, 467 Tage martini88@newbie

 
  
    
22.01.21 13:57
Super Beitrag. Ich mal eine Frage an dich:

Woher hast du die Informationen, wie viele Aktien Frei verfügbar sind?
Ansonsten erscheint mir deine Analyse schlüssig.

Ich denke allerdings nicht, dass hier 1000 Prozent und mehr möglich sind weil es eben VARTA ist. Das Unternehmen kennen die meisten nicht mal, ganz im Gegensatz zu Tesla. Außerdem US Aktie. Über 5 Jahre sind 1000 Prozent aber durchaus denkbar.

Dennoch könnte ich mir hier auch 400 Prozent dieses Jahr vorstellen, vorausgesetzt die shorts sollten sich zurückziehen und VARTA wird als Automobil Zulieferer bewertet.

@Bernd ich habe gesagt:"nach Kurs Verdopplung", wären jetzt 260 und 260*44,4 Mille sind sehr wohl 11 Milliarden.  

55 Postings, 73 Tage sg-1@Bernd-k

 
  
    
22.01.21 14:02
Er meint die jetzigen 5mrd plus 6mrd . Ist schon alles grob gerechnet ,aber genauer muss es auch nicht sein.

Ich würde außerdem anders rechnen und den jetzigen Kurs als start nehmen mit einer exponentielle Steigerung , da ein squeeze neue Käufer anzieht.

Am günstigsten kämen mMn die shortseller raus, wenn sie komplett auf einmal covern, da beim langsamen covern der Markt gegen die shortseller arbeitet.

11 Mrd Marketcap wären 200er Kurse. Ich denke mittlerweile, dass wir allein durchs covern bei 300 landen würden (Hype noch aussen vor)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talismann