UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Blockchain -neue Kursrakete? WKN A116BG Stockholm

Seite 1 von 1073
neuester Beitrag: 13.10.21 13:50
eröffnet am: 16.11.17 11:30 von: plusplusplus Anzahl Beiträge: 26806
neuester Beitrag: 13.10.21 13:50 von: Panell Leser gesamt: 3013512
davon Heute: 501
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1071 | 1072 | 1073 | 1073  Weiter  

172 Postings, 1450 Tage plusplusplusBlockchain -neue Kursrakete? WKN A116BG Stockholm

 
  
    
30
16.11.17 11:30
Bisher kaum beachtet bereitet die Firma Wyrify ein großes Projekt vor: man will dort nicht weniger als das Blockchaining revolutionieren und hat für einige Anwendungen  das schnellste System der Welt entwickelt, siehe Homepage. Wyrify wurde vor einigen Wochen von der Stockholm IT Ventures übernommen, einem Pennystock, der durch diesen Kauf plötzlich enorme Kursfantasie bekommt, da er nun zum boomenden Bereich  Blockchain/Kryptowährung gehört.

Wyrify bereitet derzeit die Ausgabe von Bonds vor. Man will 200 Millionen Euro einnehmen, eine gewaltige Summe für eine so eine kleine Firma. Ende Oktober wurde ein ICO kurzfristig abgesagt, obwohl man bereits 52 Millionen Euro eingesammelt hatte, weil man lieber ein IBO  (das "B" steht für "Bonds") möchte, da das Ganze dann viel seriöser und rechtssicherer ist. Das ist wichtig, da rund 2000 Banken in Asien an dem Projekt interessiert bzw. Kunden sind. Wyrify ist sehr zuversichtlich, dass alles klappt.

Im Vorfeld des ICOS bzw. nach dem Kauf von Wyrify hatte sich der Kurs der Aktie mehr als verdreifacht, von 0,004 auf 0,013 ? - hieran sieht man das Potenzial. Die Umsätze sind gering, ab und zu gibt es größere Käufe oder Verkäufe. Im Xetra Orderbuch sieht man, dass auf der Nachfrageseite große Pakete liegen, während relativ wenige Stücke angeboten werden. Der Kurs ist inzwischen wieder auf 0,007 Euro zurückgekommen, zu 0,006 Euro gibt es kaum Abgaben (nur kleinste Mengen) und nur minimale Umsätze, da scheint sich jetzt im Bereich 0,006 /0,007 ? der Boden zu bilden. Das IBO soll nach Angaben von Wyrify ca. 60-90 Tage dauern, beginnend am 28.10., abgeschlossen also etwa am Jahresende. Wyrify hat am 28.10. auch für "die kommenden Tage"  weitere Informationen zum IBO angekündigt, diese stehen bisher aus, müssten demnach  jederzeit kommen.

Wenn das jetzt so läuft wie bei dem ICO, wird der Kurs nach weiteren News und damit schon vor der endgültigen Bekanntgabe des IBO-Ergebnisses (Dezember/ Januar) deutlich anziehen. Noch interessanter dürfte aber sein, wohin der Kurs dann NACH der Bekanntgabe steigen wird, da dürfte eine gewaltiges  Potenzial da sein. - Die anderen Beteiligungen und Projekte von Stockholm IT sehen nicht weiter interessant aus.

Stockholm IT Ventures AB
Aktier o.N.  
WKN A116BG | ISIN SE0006027546  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1071 | 1072 | 1073 | 1073  Weiter  
26780 Postings ausgeblendet.

7 Postings, 229 Tage WattUpLöschung

 
  
    
2
17.05.21 18:03

Moderation
Zeitpunkt: 05.06.21 18:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

10 Postings, 229 Tage KirxLöschung

 
  
    
1
17.05.21 18:05

Moderation
Zeitpunkt: 05.06.21 18:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13 Postings, 230 Tage Trader2bLöschung

 
  
    
1
17.05.21 18:22

Moderation
Zeitpunkt: 05.06.21 18:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27 Postings, 231 Tage CEO_CASona

 
  
    
17.05.21 18:26
Nachdem Sona das CE Mark an Silvester erhalten hat, ging es über 4.20 CAD,
bei positiven Ergebnissen geht's in die Richtung oder drüber weil dann Instis einsteigen.    

30 Postings, 375 Tage ModestimvLöschung

 
  
    
1
18.05.21 17:20

Moderation
Zeitpunkt: 05.06.21 18:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27 Postings, 231 Tage CEO_CALöschung

 
  
    
19.05.21 09:28

Moderation
Zeitpunkt: 22.05.21 14:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

344 Postings, 1348 Tage Jack Böff#26769 "nachvollziehbare " Finanzkapriolen"

 
  
    
1
25.05.21 15:27
Das ist Anlagebetrug und keine Finanzkapriole.  

27 Postings, 231 Tage CEO_CALöschung

 
  
    
25.05.21 20:24

Moderation
Zeitpunkt: 28.05.21 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27 Postings, 231 Tage CEO_CALöschung

 
  
    
25.05.21 20:25

Moderation
Zeitpunkt: 05.06.21 18:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

103 Postings, 601 Tage GalacticaStrateVic Finance Group AB: Widerruf der Zulassung

 
  
    
2
28.08.21 12:21
https://www.finanznachrichten.de/...ulassung-general-standard-029.htm

Xetra Newsboard
12.07.2021 | 17:14

StrateVic Finance Group AB: Widerruf der Zulassung (General Standard)
Die Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse hat am 12.07.2021 beschlossen, die Notierung der Aktien im regulierten Markt mit Ablauf des 30.08.2021 einzustellen, daher wird gemäß § 39 Abs. 1 BörsG i. V. m. § 47 BörsO die Zulassung der auf den Inhaberaktie lautenden Namensaktie der

StrateVic Finance Group AB (ISIN: SE0006027546), Stockholm

zum regulierten Markt (General Standard) mit Wirkung zum 31.08.2021 widerrufen.

Frankfurt am Main, 12. Juli 2021
Frankfurter Wertpapierbörse Geschäftsführung
© 2021 Xetra Newsboard
 

290 Postings, 1551 Tage honziAusbuchung wertloser Aktien..

 
  
    
1
15.09.21 13:04
Seit 2020 gilt per Gesetz: Verluste aus der Ausbuchung wertloser Aktien
oder eines sonstigen Ausfalls von Aktien werden anerkannt.
Sie dürfen aber nur bis 20 000 Euro pro Jahr mit Kapitaleinkünften verrechnet werden.  

2392 Postings, 4031 Tage olenullnull7Kam heute über mein Briker

 
  
    
30.09.21 21:36
PB Invest (SCHWEIZ) AG
Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der StrateVic Finance Group AB

ISIN: SE0006027546) zu einem Preis von 0,026 EUR je Aktie zu erwerben

Hat das noch jemand bekommen. Was haltet Ihr davon?  

1 Posting, 2840 Tage rwf_1Angebot

 
  
    
01.10.21 06:36
Habe ich auch bekommen...  

1713 Postings, 2941 Tage Bilderberglieber über valora effektenhandel

 
  
    
1
01.10.21 10:44
verkaufen
halte das schweizer Unternehmen für fragwürdig.
im übrigen wollen die mindestens Pro Kauf 2.500000 STK haben.
wer weniger hat kommt denke ich sowieso nicht zum zug.
Aber die Stücke sind dann geblockt.
So wollte vor einiger Zeit auch jemand Microsoft aufkaufen.
Aber nur meine Meinung  

2392 Postings, 4031 Tage olenullnull7Vermutet hier jemand

 
  
    
01.10.21 13:32
das demnächst wieder ein Handel möglich ist?
Dann wäre das Angebot nachvollziehbar und es ungünstig dem Angebot nachzugehen (Akten blockiert)
Ansonsten verstehe ich das Angebot nicht. Was wollen die mit den Aktien wenn kein Handel mehr. Wenn die die Menge wir angehen aufkaufen geht es um ca 48Mio.
Hätten dann allerdings über 50% aller Akten.
Ich bin überfragt.

 

2095 Postings, 7541 Tage olejensenüber Valora effektenhandel ...

 
  
    
01.10.21 13:47
Also ich habe bei valora effektenhandel  angefragt, Sie handeln nicht mit der Aktie,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Diese Aktie haben wir NICHT in
unserem Handel.
kurz und schmerzlos die Antwort, wie's weiter geht, keine Ahnung
Vielleicht Aktien Mantel kauf...?
-----------
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...

344 Postings, 1348 Tage Jack BöffIch habe es auch bekommen.

 
  
    
01.10.21 18:17
Wo ist der Pferdefuß und warum mindestens 2,5 Millionen.Ich kann mich erinnern,so ein Angebot gab es schon mal.  

1003 Postings, 5000 Tage LGDFLIwird nichts damit genau wie in 2019

 
  
    
02.10.21 10:51

344 Postings, 1348 Tage Jack BöffDas war bevor der Handel ausgesetzt wurde.

 
  
    
02.10.21 13:49
9. Januar 2020/ ah
Wir informieren Sie über die nachstehende Kapitalmaßnahme im Rahmen der allgemeinen
Informationspflichten gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Dieses Schreiben dient lediglich Ihrer Information. Eine Empfehlung zur Annahme des/der mit diesem
Schreiben zu Ihrer Kenntnis gebrachten Angebotes/Kapitalmaßnahme ist damit nicht verbunden.
für Ihr Wertpapier STRATEVIC FINANCE GR. AB (WKN A116BG)
in Ihrem Depot Nr.xxxxxxxxx
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
gemäß der Veröffentlichung im Bundesanzeiger informierten wir Sie über das unten stehende
Erwerbsangebot.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht das
Erwerbsangebot der Privilege International Group Ltd., London, mit Bescheid vom 08.01.2020 untersagt
hat.
Nähere Informationen zu dem Untersagungsbescheid finden Sie in der Veröffentlichung im
Bundesanzeiger vom 08.01.2020.
Wertpapiername: STRATEVIC FINANCE GR. AB
WKN: A116BG
Bestand:xxxxxxx
Art des Angebots: Übernahme
Anbieter: Privilege Group International Ltd.
Abfindungspreis: 0,20 EUR je Aktie
Depotinhaber:xxxxxxx

Freiwillige Barabfindung / Untersagungsbescheid
Gehaltenes Wertpapier
Angebot


Sollten Sie dieses Angebot annehmen, kann es Beschränkungen geben: So gilt dieses Angebot nicht in
USA, Australien, Kanada, Japan und auch in anderen Ländern kann es nationale Restriktionen geben -
hierzu liegen uns allerdings keine näheren Informationen vor. Prüfen Sie also bitte die gültige
Rechtsprechung, bevor Sie dieses Angebot annehmen. Wir werden eine solche Prüfung nicht
vornehmen.
Der Anbieter bietet an, bis zu 150.000.000 Aktien zu übernehmen. Wenn die Aktionäre insgesamt mehr
Aktien einreichen, kann es zu einer sogenannten Pro-Rata-Zuteilung kommen. In diesem Fall würde der
Anbieter von den Aktionären, die das Angebot angenommen haben, jeweils nur einen Teil der Aktien
übernehmen.
Diese und alle weiteren Details des Angebots können Sie jederzeit im Bundesanzeiger vom 14.10.2019
unter https://www.bundesanzeiger.de nachlesen.
Alle Informationen in diesem Schreiben geben wir Ihnen im Rahmen der allgemeinen
Informationspflichten gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Teil B, XIV, Ziffer 16 der
nstrumenten". Die Richtigkeit und Vollständigkeit der
Informationen haben wir nicht geprüft. Wir haften außerdem als Kommissionärin nicht für die Höhe oder
die Erfüllung des Angebots.
Mit freundlichen Grüßen
- 2 -
Diese maschinell erstellte Mitteilung  

103 Postings, 601 Tage Galacticasehr mysteriös - k.A. welche Absicht hier vorliegt

 
  
    
03.10.21 16:15
von: info@offer-pb.com


Sehr geehrter Herr xxxxxx,

vielen Dank für das Andienen Ihrer Aktien.
Im Übrigen erfolgt die Annahme in der Reihenfolge des Eingangs der Annahmeerklärungen. Vorrangig werden ausschließlich Aktionäre mit Kontaktdaten (Telefon und E-Mail) und Aktienbestandsnachweis bedient.

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass Herr Cornaro sich bezüglich Ihrer angedienten Aktien zeitnah bei Ihnen aus New York melden wird.
Es gibt Mindestabnahmen wie im Bundesanzeiger erwähnt.


Wichtig,
bitte teilen Sie uns im Anschluss Ihre Telefonnummer mit, damit wir Sie Kontaktieren können.
Mit freundlichem Gruß
PB Invest AG
 

4215 Postings, 2418 Tage PanellIch würde vermuten

 
  
    
3
05.10.21 05:51
das da eher eine Art "Datensammlung" von Aktionären im vordergründigem Sinne steht / stehen könnte. Das ist alles mehr als ominös mal wieder in der Form, wie es schon mal versucht und letztlich von der Börsenaufsicht abgeblockt wurde, weil "unseriös"

" Aktionäre mit Kontaktdaten (Telefon und E-Mail) und Aktienbestandsnachweis bedient"

Stratevic ist doch offiziell per Gericht platt und auch nicht mehr erreichbar und dieser A. Norman wohl froh, dass sie ihn deshalb ( noch ) nicht in die persönliche Haftung genommen haben, bzw. er weiter seine Masche fortführen kann, da in Freiheit.

Warum will eine " Institution " diese wertlosen Aktien kaufen ? Das können die doch einfacher haben, wenn sie STRATEVIC so toll finden (fanden) oder was sie gemacht, bzw. nie hinbekommen haben.

Suspekt hoch 3, zumal sie ja nur Aktionäre mit großen Stückzahlen ansprechen, was dann auch wieder vermuten lässt, dass sie nur an die Kontaktdaten von "potenten" Aktionären kommen wollen, um denen evtl. andere Finanzprodukte anzudrehen hintenrum, was mir als erstes in den Sinn dabei kam.


 

1348 Postings, 2165 Tage Trader1728Das Angebot

 
  
    
09.10.21 08:16
habe ich auch bekommen.
Finde es sehr komisch und kann mir nicht vorstellen, dass die Aktien abgenommen werden. Auch wenn man 2,5 Mio. hat.
Da kann ich mir die Mühe mit meinen 55.000 Aktien sparen.  

129 Postings, 1235 Tage againstalloddshi,

 
  
    
11.10.21 10:44
Ich habe noch 1,6 mio. von dem schrott. würde mich sehr freuen wenn sie wieder gehandelt wird.

Gruß  

2 Postings, 718 Tage holbabBarabfindung!

 
  
    
12.10.21 12:00
Hi!
Leute, bezüglich der sog. Barabfindung habe ich folgendes zu bemerken:
1. Die angegebene Telefon-Nr. ist megafalsch!
2. die Pb ist selbst von dieser Offerte überrascht und wird wahrscheinlich Strafanzeige stellen!
3. im Jahr 2019 ist bereits eine ähnliche Offerte gelaufen, die dann zurückgenommen werden musste.
4. hier liegt n.m.M ein Fakeangebot vor.

Grüße
     

4215 Postings, 2418 Tage Panelldanke für die Info

 
  
    
13.10.21 13:50
so was in der Art konnte man ja schon ahnen / befürchten, zumal es so eine Sache schonmal gab und letztlich gestoppt wurde durch die Aufsicht.

Ich habe mich mal bei dieser email gemeldet,- aber keinen Bestandnachweis geliefert > nur meine email und Tel.

Was kam sehr zügig zurück an Antwort !?

Sehr geehrter Herr XXXX,

vielen Dank für das Andienen Ihrer Aktien.

Im Übrigen erfolgt die Annahme in der Reihenfolge des Eingangs der Annahmeerklärungen. Vorrangig werden ausschließlich Aktionäre mit Kontaktdaten (Telefon und E-Mail) und Aktienbestandsnachweis bedient.

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass Herr Cornaro sich bezüglich Ihrer angedienten Aktien zeitnah bei Ihnen aus New York  melden wird.

Es gibt Mindestabnahmen wie im Bundesanzeiger erwähnt.

Dieser Herr Cornaro aus New York ( alleine das ist schon "merkwürdig ) hat sich bisher nicht gemeldet. Damit versucht man aber wohl so eine Art " Wow,- aus New York meldet sich Jemand ) zu erzeugen.

Es handelt sich, wie schon anfangs vermutet, wahrscheinlich um eine reine Datensammlung. Ich achte schon darauf, wann die ersten Invest-Angebote auf die angegebene email-Adresse einflattern.

Alleine die Aussage, dass sie nur Bestände ab 2,5 Mio. Aktien annehmen, deutet darauf hin, dass sie damit potente Aktionäre selektieren wollen, die wahrscheinlich mit höheren Summen an der Börse agieren und interessante "Kunden" sind für andere Finanzangebote.

Ich habe aus Interesse geantwortet mit dem Bewußtsein, dass sie mit meiner email und Tel. nicht viel anstellen können, außer das ich halt diese eventuelle Finanzwerbung erhalte, die ich blocken kann. Weiter können sie wohl keinen "Unsinn" damit anstellen !?

Wenn du,- @ HOLBAB die Angaben gecheckt und als fake befunden hast, solltest du im Sinne aller das der Bafin mitteilen, damit die rechtzeitig ggf. einschreiten können oder das gegenprüfen.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1071 | 1072 | 1073 | 1073  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben